Ärzte für Brust-OPs in Essen (265 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
265 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

  1. Dr. med. Dirk Cichon

    Dr. Cichon

    Schulstr. 30
    44623 Herne
    Note
    1,0
    Dr. med. Silke Späth

    Dr. Späth

    Königstraße 10
    40212 Düsseldorf
    Note
    1,0
    Dr. med. Dirk Cichon

    Dr. Cichon

    Schulstr. 30
    44623 Herne
    Note
    1,0
    Anzeige
  2. Dr. PreußDr. med. Martin Preuß

    Dr. med. Martin Preuß
    Arzt, Allgemeiner Chirurg
    Bertoldstr. 1-3
    45130 Essen
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    78
    Bewertungen
    2,3 km
    95.2% Relevanz für "Brust-OP"
    gutes Unterhaltungsangebot beim Warten
    nimmt sich viel Zeit
    kurze Wartezeit in Praxis
  3. Dr. TalanowDr. med. Daniel Talanow

    Dr. med. Daniel Talanow
    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
    Altendorfer Str. 7
    45127 Essen
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    61
    Bewertungen
    1,0 km
    92.9% Relevanz für "Brust-OP"
    gute Parkplatzsituation
    gutes Unterhaltungsangebot beim Warten
    freundlicher Umgang mit Kindern
  4. Anzeige

    Herr BolatzkyPetr Bolatzky

    Petr Bolatzky
    Arzt, Allgemeiner Chirurg
    Huttropstr. 60
    45138 Essen
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,3
    129
    Bewertungen
    2,1 km
    88.5% Relevanz für "Brust-OP"
    sehr gute Behandlung
    sehr freundlich
    sehr gute Betreuung
  5. 71.7% Relevanz für "Brust-OP"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    nimmt sich viel Zeit
    sehr vertrauenswürdig
    ungünstige Parkplatzsituation
  6. Weil wir Ihnen nur 8 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Ärzte für Brust-OPs zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  7. Anzeige

Brust-OPs in Essen

  • Bei einer Brust-OP wird die Größe, die Form oder das Aussehen der Brust verändert. Je nach individuellem Bedürfnis kann die Brust vergrößert, gestrafft oder verkleinert werden, um den Vorstellungen der Frauen entgegenzukommen. Eine OP kann aber auch infolge einer Brustkrebserkrankung durchgeführt werden.
  • Vor der Operation sollten Patientinnen ein paar Regeln beachten, um das Risiko der OP nicht zu erhöhen. Besprechen Sie beispielsweise mit Ihrem Chirurgen, welche Medikamente vor dem Eingriff noch zulässig sind. Schmerzmittel sollten etwa 14 Tage vor dem OP-Termin abgesetzt werden. Auf Nikotin sollte man auch verzichten, da sonst die Durchblutung geschwächt werden kann. Halten Sie sich zudem durch eine ausgewogene Ernährung und ein regelmäßiges Trainingsprogramm fit. Auf diese Weise ist Ihr Körper bestens auf die Operation und die damit einhergehende Belastung vorbereitet.