Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. med. dent. Stefan Günther

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Implantologie, Endodontologie

Termin vereinbaren

Dr. Günther

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Implantologie, Endodontologie

Sprechzeiten

Mo
07:00 – 20:00
Di
07:00 – 20:00
Mi
07:00 – 20:00
Do
07:00 – 20:00
Fr
07:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

2 Standorte

Dentalzentum Essen am Elisabethkrankenhaus Zahnärztliche Praxis
Herwarthstr. 102,
45138 Essen

Leistungen

Prophylaxe
Zahnfleischkorrektur
Schnarchtherapie
zahntechnisches Meisterlabor
Implantologie
Periimplantitis
3D-navigierte Implantation
Wurzelspitzenresektion
DVT-Zentrum
Operationsmikroskop
Mikrochirurgie
Oralchirurgie
Kieferchirugie
Parodontologie
Vollnarkose
Regeneration
Weisheitszähne

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich, Sie hier auf meinem Jameda Profil zu begrüßen!

Die folgenden Informationen biete ich Ihnen, damit Sie das Wichtigste über unser Dentalzentrum Essen am Elisabeth-Krankenhaus erfahren können. Außerdem möchte ich Ihnen zeigen, wo besondere Schwerpunkte in meiner persönlichen Fachausrichtung liegen.

Mein Name ist Dr. med. dent. Stefan Günther. Ich bin seit meiner Ernennung im Jahr 2008 als Fachzahnarzt für Oralchirurgie tätig. Ausgehend von meiner langjährigen Erfahrung als Oralchirurg habe ich mich insbesondere auf die Teilgebiete der Endodontologie und Implantologie spezialisiert. Um unseren Patienten ein hohes Maß an Sicherheit zu geben, bin ich in diesen Segmenten zertifiziert.

Wenn Sie möchten, brauchen Sie nur einen Termin in meiner Sprechstunde zu vereinbaren. Dann kann ich Ihnen weiterhelfen!

Gute und vertrauenswürdige Zahnmedizin fängt mit gründlicher Prophylaxe, sorgfältiger Diagnostik und ausführlicher Beratung an.

Wir möchten Sie mit Präzision, Erfahrung, Menschlichkeit und hervorragenden Behandlungsergebnissen überzeugen. Das Dentalzentrum Essen ist in der gesamten Region als eine der ersten Adressen für implantologische und parodontologische Therapiewege anerkannt. Hier sind führende Spezialisten mit langjähriger Erfahrung, besonderen Kernkompetenzen und speziellen Behandlungsmethoden für Patienten mit unterschiedlichsten Ausgangsbefunden da.

Ausdrücklich kümmern wir uns auch um sehr komplexe, schwierige und anspruchsvolle Zahnsituationen. Melden Sie sich gerne an, wenn Sie spezialisiert und hochwertig versorgt werden möchten. Wir arbeiten oft und gerne auch in Kooperation mit den niedergelassenen Zahnärzten, die uns vertrauensvoll ihre Patienten für aufwändige Eingriffe und Therapien überweisen, die sie selbst in ihrer Zahnarztpraxis nicht anbieten können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Durch meine Tätigkeit als Oralchirurg und Implantologe habe ich in verschiedenen führenden Praxen und Kliniken im Ruhrgebiet viele Erfahrungen gesammelt. Sie sind mein Ausgangspunkt, um Ihnen mit besonders schonenden Untersuchungs- und Therapieverfahren weiterzuhelfen. Ein wichtiger Schritt zur Erweiterung meiner Expertise war die Qualifikation im Schwerpunkt der hochmodernen Digitalen Volumentomographie DVT. Damit kann ich oralchirurgische Eingriffe noch präziser planen und OP-Methoden in noch besserer Verträglichkeit anwenden.

  • Implantologie

  • Kooperation mit niedergelassenen Zahnärzten

  • Endochirurgie

  • Implantologie

    Für diesen langjährigen Schwerpunkt meiner Arbeit habe ich mir in den Jahren 2008/2009 die Zertifizierung für implantologische Versorgungen im gesamten Spektrum erworben. Dadurch konnte ich mit intensiver Qualifizierung und vielseitiger praktischer Umsetzung in der Behandlung zahlreicher Patienten zum Spezialisten für das Einsetzen von künstlichen Zahnwurzeln in den Kieferknochen werden. Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, stellt dieses Verfahren aktuell die beste Methode dar, um fehlende oder nicht länger erhaltungswürdige echte Zähne zu ersetzen. Dafür müssen gesunde Nachbarzähne zu beiden Seiten der Zahnlücke nicht beschliffen werden. Ich muss keine komplizierte Verankerung am benachbarten Zahnbestand schaffen und der Patient bekommt neu aufgebaute Zähne, die nicht nur schön, kräftig, langlebig und belastbar sind, sondern ihm auch ein wirklich natürliches Kaugefühl geben. Selbstverständlich kann ich in diesem Bereich auch anspruchsvollste und sehr komplizierte Lösungskonzepte entwickeln. Ob eine Sanierung am Gebiss mit Implantaten eher einfach zu erreichen ist oder ob ich als Implantologe dafür meine ganze Kunst aufwenden muss, das hängt immer von den Ausgangsbedingungen ab. In jedem Fall bekommen Sie von mir das komplette Therapiekonzept auf einem Niveau, das in der gesamten Region außergewöhnlich ist und Sie begeistern wird.

  • Kooperation mit niedergelassenen Zahnärzten

    Das Dentalzentrum Essen hat sich auf Eingriffe und Therapien fokussiert, die in vielen Zahnarztpraxen aufgrund ihrer Komplexität, des speziellen vertieften Fachwissens und des dafür notwendigen technischen Equipments nicht durchgeführt werden können. Daher arbeiten wir als Kooperationspartner oft mit solchen Zahnarztpraxen zusammen und übernehmen diese Fälle vertrauensvoll. So können Zahnarztpraxen ihre Patienten auch in diesen Bereichen der Zahnmedizin an uns als Spezialisten verweisen, ohne dass das langjährige Arzt-Patientenverhältnis leidet, da die Nachsorge wieder beim überweisenden Zahnarzt in der gewohnten Praxis geschehen kann.

  • Endochirurgie

    Wie für das Schwerpunktgebiet der Implantologie, so habe ich mir auch für dieses spezialisierte oralchirurgische Tätigkeitsfeld eine eigene Zertifizierung erworben. Im Prinzip geht es in der Endochirurgie immer um das äußerst sensible und verletzliche „Innenleben“ der Zähne. Das erkennen Sie an der Vorsilbe „Endo-„, die sich von Endodontium, dem ärztlichen Fachbegriff für das Zahninnere mit Nervengewebe (Pulpa) und den Zahnwurzelkanälen ableitet. Solange am Endodontium die von Natur aus vorhandene hermetische Versiegelung gegen Keime von außen besteht, ist alles in Ordnung. Kommt es aber zu einer Fraktur am Zahn, zu einem Riss oder einer tiefen Karies, wird das Zahninnere mit Bakterien kontaminiert und es entstehen schmerzhafte Entzündungsprozesse. Das Teilgebiet der Endochirurgie ist auf die therapeutische Bekämpfung solcher Zahnkrankheiten ausgerichtet. Meist reicht eine sehr sorgfältige Wurzelkanalbehandlung mit feinsten Instrumenten bei mehrfacher Vergrößerung aus. Ich decke darüber hinaus aber auch weitere, noch intensivere operative Verfahren ab: beispielsweise die Wurzelspitzenresektion bei erfolgloser Wurzelbehandlung, Revisionsbehandlungen auch nach Wurzelspitzenresektion, die Entfernung frakturierter Instrumente und die Perforationsdeckung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Drei von mir im Dentalzentrum Essen angebotene Behandlungsschwerpunkte können Sie in diesem Profil in einem eigenen Unterpunkt kennen lernen. Dazu kommen in meinem persönlichen Leistungsspektrum zahlreiche weitere Angebote. Eine kleine Auswahl präsentiere ich Ihnen hier:

  • Knochenaufbau

  • Periimplantitis-Therapie

  • Mikrochirurgie

  • Implantat-getragene Prothetik

  • Knochenaufbau

    Selbstverständlich sollen die von mir eingesetzten Zahnimplantate zusammen mit dem darauf verankerten Zahnersatz für möglichst lange Zeit sicher halten und dem Patienten beste Dienste leisten. Aus diesem Grund kann es vor der Insertion von künstlichen Zahnwurzeln dringend erforderlich sein, den Kieferknochen im Bereich der Zahnlücke aufzubauen, zu verstärken oder zu verbreitern. Diesen entscheidenden Teil der Gesamtbehandlung können Sie von mir ebenfalls aus einer Hand erhalten. Dafür kann ich ebenfalls die langjährige Erfahrung vorweisen und gebe Ihnen die Gewähr, mit meinem Wissen auf dem letzten Stand der Wissenschaft zu sein. Abhängig von der Situation in Ihrem Mund und den individuellen Zielen der implantologischen Versorgung kann man bei der Knochenaugmentation am Kiefer mit Eigenknochen des Patienten arbeiten oder künstliches Knochenersatzmaterial verwenden. In jedem Fall bekommen Sie von mir im Vorfeld eine ausführliche Beratung, so dass Sie Ihre Entscheidung auf der optimalen Grundlage treffen.

  • Periimplantitis-Therapie

    Als Patient mit Zahnimplantaten müssen Sie wissen, dass sich auch bei gut eingewachsenen künstlichen Zahnwurzeln zu gesundheitliche Schwierigkeiten ergeben können. Oft hängen sie von einer mangelhaften Pflege und Mundhygiene, bzw. auch von individuellen Risikofaktoren des Patienten ab. Im Extremfall kann es an der Implantatbasis zu wiederkehrenden Entzündungen, einem entzündungsbedingten Knochenrückgang, ästhetischen Defekten und letztlich sogar zum Implantatverlust kommen. Vor diesem Hintergrund wird eine fortgeschrittene Entzündung bei Implantaten als Periimplantitis bezeichnet. Sie lässt sich gut mit der Parodontitis am Zahnhalteapparat vergleichen und muss nach Möglichkeit strikt vermieden oder im Fall des Falles möglichst früh therapeutisch aufgefangen werden. Konsultieren Sie mich, wenn Sie erste verdächtige Anzeichen bemerken. Die Behandlung bei Periimplantitis in verschiedenen Stadien stellt eine weitere Spezialisierung für mich dar.

  • Mikrochirurgie

    Als verantwortungsvoller Fachzahnarzt für Oralchirurgie habe ich bei jeder Behandlung unserer Patienten das Ziel, so schonend, vorsichtig und gut geplant wie nur irgend möglich vorzugehen. Um bei fälligen Eingriffen noch sanfter, gering verletzender und schmerzärmer vorzugehen, wurden wie in vielen anderen Segmenten der Chirurgie auch in der Oralchirurgie minimalinvasive Techniken entwickelt. Es entstand die oralchirurgische Mikrochirurgie, die ich als Teil des Ärzte-Teams im Dentalzentrum Essen ebenfalls vertrete. Die verwendeten Instrumente sind deutlich kleiner. Um gezielt zu behandeln, muss die Schleimhaut am Kiefer nur noch mit winzigsten chirurgischen Zugängen eröffnet werden. Und da wir Operationen am Zahn, der Zahnwurzel, an Zahnfleisch, Kiefer und Mund dank der bildgebenden Diagnostik der Digitalen Volumentomographie noch genauer vorplanen und fokussieren können, bleiben den Patienten deutlich mehr als früher OP-bedingte Verletzungen, Schmerzen und längere Abheilzeiten erspart.

  • Implantat-getragene Prothetik

    Zahnimplantate in Zahnlücken oder an größeren Kieferabschnitten mit verlorenem Zahnbestand kann man am besten mit neuen, tragenden Pfeilern vergleichen. Sie bilden das Fundament. Damit komplett neue Zähne entstehen, muss in einem weiteren Schritt die passende Zahnprothetik geplant und individuell für den Patienten angefertigt werden. In der Zahnmedizin wird diese Form von Zahnersatz als Suprakonstruktion, bzw. Implantat-getragene Zahnprothetik bezeichnet. Mit ihrer Hilfe lassen sich Zahnverluste in allen Varianten und Schweregraden ausgleichen. Zum Beispiel habe ich als Implantologe die Möglichkeit, einen verlorenen Einzelzahn mit Implantat und Vollkrone ebenso zu ersetzen wie ich einen komplett zahnlosen Kiefer mit vier oder sechs Implantaten und Totalprothese wieder vollständig bezahnen kann.

  • Sportzahnmedizin

    Ist Ihnen als Leistungssportler oder Freizeitsportler bewusst, dass der gesundheitliche Zustand an Ihrem Gebiss durchaus Konsequenzen für Ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Ihr Trainingsniveau haben kann? Das Schwerpunktgebiet der modernen Zahnmedizin, das sich gezielt mit solchen Zusammenhängen bechäftigt, wird als Sportzahnmedizin bezeichnet. Hier geht es also um sehr viel mehr als einfach nur um einen Sportmundschutz, den Sie zum Beispiel auf dem Fußballplatz tragen, um gegen Verletzungen am Gebiss vorzubeugen. Das diagnostische Spektrum und die behandlerischen Optionen der Sportzahnmedizin reichen noch viel weiter. Im Fokus stehen Fragen nach Fehlregulationen an den Zähnen und Kiefergelenken, nach Unstimmigkeiten an der Kaumuskulatur, nach stoffwechselbedingten Veränderungsprozessen sowie vor allem nach dem hochkomplexen Zusammenspiel von Mundgesundheit und allgemeinem Wohlbefinden. Gerne bieten wir Ihnen dazu eine individuelle Beratung an!

  • Wurzelkanalbehandlung

    Auf das Thema Wurzelbehandlung, häufig auch als Zahnwurzelbehandlung bezeichnet, bin ich in meinem Tätigkeitsschwerpunkt der Endochirurgie bereits kurz zu sprechen gekommen. Auch hier sind die verwendeten Instrumente und Verfahren während der letzten Jahre immer feiner, filigraner und spezialisierter geworden. Wenn man bei dieser Form der Zahntherapie überhaupt eine Erfolgschance haben will, muss so präzise und sorgfältig wie nur irgend möglich behandelt werden. Beispielsweise kann man neben der elektronischen Längenmessung für die erkrankten Zahnwurzelkanäle auch hauchdünne und extrem biegsame Wurzelfeilen verwenden. Als ganz wichtige und unerlässliche Instrumente kommen wegen der Winzigkeit des Operationsgebiets im Zahn vergrößernde Optiken wie die Lupenbrille und das OP-Mikroskop hinzu. Wir sind auch hier auf dem modernsten Stand der Technik.

  • Weisheitszahnentfernung

    Eigentlich ist es nicht weiter verwunderlich, dass gerade die Weisheitszähne bei vielen Patienten große Schwierigkeiten machen. Denn sie sitzen ganz hinten an den Enden der Zahnbögen und brechen häufig erst verspätet durch. Aus diesem Grund bleibt ihnen oft zu wenig Platz, um sich gesund zu entwickeln. Deshalb bleiben Weisheitszähne stecken. Oder sie geraten unter Druck und brechen, was wiederum erhebliche Komplikationen auslösen kann. Ich bin im Dentalzentrum Essen sehr gerne da, wenn Sie sich problematische und schmerzhafte Weisheitszähne ziehen lassen möchten. Und das gilt auch, wenn Sie aktuell noch keine Probleme mit Ihren Weisheitszähnen haben und sich vorsorglich behandeln lassen möchten.

  • Professionelle Zahnreinigung PZR

    In unserem Dentalzentrum Essen gibt es eine eigene Abteilung mit erfahrenen Fachkräften, die sich für die Prophylaxe und Früherkennung von Zahnkrankheiten engagieren. Hier haben Sie als unser Patient die Möglichkeit, sich bei allen Fragen zur Zahnvorsorge und Zahnerhaltung kompetent beraten und begleiten zu lassen. Im Mittelpunkt steht mit der Professionellen Zahnreinigung PZR eine bewährte Methode, die Ihnen bei regelmäßiger Anwendung große Vorteile bringen kann. Beim PZR-Termin setzt sich eine unserer speziell ausgebildeten Dental-Hygienikerinnen für Ihre optimale Mundhygiene ein. Sie reinigt auch solche Bereiche am Gebiss, die Sie alleine mit Zahnbürste und Zahnseide nicht erreichen können. Harte und weiche Zahnbeläge werden entfernt, Ihr gesamter Zahnbestand fluoridiert und zum Abschluss gibt Ihnen unsere PZR-Spezialistin durch die sanfte Politur der Zähne ein wunderbar sauberes Mundgefühl.

  • Zahnbehandlung in Vollnarkose

  • Zahnersatz

  • Zahnklinik/stationäre Behandlung

  • Digitale Volumentomographie DVT/3D-Röntgen

  • Prophylaxe

  • Vollkeramik-Kronen

  • Zahnfleischkorrektur

  • Schnarchtherapie

  • Eigenes Dentallabor/zahntechnisches Meisterlabor

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Im Dentalzentrum Essen ist es selbstverständlich, dem einzelnen Patienten mit größter Sorgfalt und Einfühlsamkeit gegenüberzutreten. Meine Kolleginnen, Kollegen und ich gehen konzentriert und individuell auf Sie und Ihre Wünsche ein. Professionalität und Qualität werden groß geschrieben. Nur wenn es uns gelingt, zu Beginn der Betreuung eine außergewöhnliche, von Sachverstand und Menschlichkeit getragene Vertrauensbasis zu schaffen, kann sich daraus eine wertvolle Partnerschaft für den Erhalt und die nachhaltige Förderung Ihrer Mundgesundheit entwickeln.

  • Wir bilden uns stetig weiter

    Kommen Sie gerne auf uns zu. Wir sind mit zahnmedizinischem Wissen in allen Teilgebieten für Sie da und halten unsere Expertise fortlaufend auf dem neuesten Stand. Dazu kommt unsere technisch-medizinische Ausstattung in höchster Qualität für Behandlungsplätze, die Ihnen neben einem Höchstmaß an Präzision auch ein Maximum an Schonung versprechen. Alle Abläufe sind so koordiniert, dass kaum Wartezeiten entstehen.

  • Eigenes Meisterlabor

    Da wir direkt im Zentrum qualifizierte Fachärzte für Anästhesiologie sowie exzellente Zahntechniker im eigenen Meisterlabor zur Seite haben, sind bei uns umfassende Therapien unter einem Dach möglich. Neben zahnärztlichen und spezialisierten Behandlungen auf ambulanter Ebene nehmen wir größere Eingriffe mit anschließender kurzzeitiger stationärer Unterbringung ebenfalls vor. Dafür sind durch die enge Einbindung des Dentalzentrum Essen in das Elisabeth-Krankenhaus Essen beste Voraussetzungen vorhanden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie mich kennen!


Meine Praxis und mein Team

Der Fokus im Dentalzentrum Essen liegt auf modernster, qualitätsorientierter Zahnmedizin, die jeden Patient als Mensch individuell in den Mittelpunkt stellt. Entscheidend für alles, was wir tun, sind Ihr konkreter zahnmedizinischer Bedarf und Ihre persönlichen Wünsche. Dafür setzt sich bei uns ein Team von hervorragend qualifizierten, langjährig erfahrenen Behandlern ein, die sich verschiedene Spezialisierungen erworben haben und ihr fachliches Know-how bei Bedarf bündeln und kombinieren können.

  • So erreichen Sie uns

    Damit Sie bei uns vom ersten Kontakt bis zur individuell gewünschten Zahntherapie und darüber hinaus vorbildlich betreut werden, unterstützen uns exzellente zahnmedizinische Fachangestellte in allen Bereichen. Rufen Sie gerne an oder nutzen Sie die bequeme Online-Terminvergabe. Die Adresse des Dentalzentrum Essen lautet: Herwarthstraße 102. Wir sind gerne da, wenn Sie uns brauchen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Anhand der folgenden Daten gebe ich Ihnen einen Einblick in meinen Werdegang als Fachzahnarzt für Oralchirurgie mit mehreren Spezialgebieten:

  • 1996 bis 2002 Studium der Zahnheilkunde und Examen an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster
  • 2002 Examen in Münster
  • 2004 Promotion zum Thema „Kieferhöhlenoperationen" bei Prof. Dr. Dr. U. Joos und Prof. Dr. Dr. J. Kleinheinz an der WWU in Münster
  • 2003 bis 2004 Allgemeinzahnärztliche Ausbildung
  • 2005 bis 2008 Oralchirurgische und implantologische Weiterbildung zum Fachzahnarzt bei Dr. A. Happe in Münster und in der Privatzahnklinik Schloss Schellenstein bei Dr. J. Schmidt und Prof. Dr. F. Khoury in Olsberg
  • 2008 Ernennung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie
  • 2007 bis 2008 Zertifizierung Endodontologie
  • 2008 bis 2009 Zertifizierung Implantologie
  • 2008 bis 2010 Oralchirurg und Implantologe in verschiedenen führenden Praxen und Kliniken im Ruhrgebiet
  • 2010 bis heute Oralchirurg und Implantologe am Elisabeth-Krankenhaus in Essen
  • 2011 Qualifikation für die Digitale Volumentomographie DVT.
  • 2013 Gesellschafter der Berufsausübungsgemeinschaft Dr. J. Oberbeckmann, Dr. P. Abramowski, Dr. C. Gerckens, Dr. S. Günther in der Zahnklinik am Elisabeth-Krankenhaus
  • 2013 Vorstandsmitglied im Landesverband Nordrhein des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen (BDO)
  • 2014 Gründung und Gesellschafter des zahnärztlichen implantologischen Fortbildungsinstituts IZIF
  • 2016 Gesellschafter der Berufsausübungsgemeinschaft Dr. P. Abramowski, Dr. C. Gerckens, Dr. S. Günther und Dr. M. Langer in der Zahnklinik am Elisabeth-Krankenhaus
  • 2019 Umformierung und neues Branding der BAG und Zahnklinik am Elisabeth-Krankenhaus zum Dentalzentrum Essen
  • 2020 Wieder-/Neu-Gründung und Gesellschafter der Zahnklinik am Elisabeth-Krankenhaus Essen Gbr
  • 2005 bis heute Autor und Koautor verschiedener Fachbeiträge und Publikationen
  • 2007 bis heute Fortbildungsreferent und Ausbilder für Implantologie und Oralchirurgie

Erfahren Sie hier mehr über mich.

jameda Siegel

Dr. Günther ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 5

Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Oralchirurgie · in Essen

jameda Siegel

Dr. Günther ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 10

Endodontologen · in Essen

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung
sehr gute Praxisausstattung
telefonisch gut erreichbar

Optionale Noten

1,1

Angst-Patienten

1,1

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (58)

Alle24
Note 1
24
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
26.06.2022
1,0

Sehr lieber kompetenter Arzt, sehr empfehlenswert.

Ich war 2020 zu einer WSR-Behandlung bei Dr.Günther.

Die Aufklärung und die Durchführung des Eingriffs erfolgte Dank des Arztes erfolgreich.Ich bin froh die WSR gemacht zu haben,denn so konnte der Zahn gerettet werden und ist selbst nach 2 Jahren noch top.Auch die Angst einen Tumor im Mund zu haben,konnte Dr.Günther mir nehmen.

Dr.Günther und sein Team sind einfach toll.

Vielen lieben Dank

21.06.2022
1,0

Hervorragender Arzt und Praxisteam

Hervorragender Kieferchirurg. Sowohl mein Implantat ,wie auch die Weissheitzahn OP meiner Tochter( alle 4 auf einmal) ,hat alles sehr gut und schnell geklappt. Ein tolles Praxisteam ,Terminvergabe ,Persönliche Betreuung ,Erklärung des Eingriffes, Praxisausstattung ,alles könnte nicht besser sein. Würde mich jederzeit wieder dort Behandeln lassen.

11.06.2022
1,0

Top Arzt, besser geht nicht

Ich bin sehr ängstlich, aber hier braucht man keine Angst zu haben. Ich habe überhaupt nichts von dem Ziehen des Zahnes etwas mitbekommen. Top. Ich würde jederzeit dort wieder hingehen.

11.11.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Kompetente und sehr freundliche Behandlung

Herr Dr. Günther hat mir meine ersten beiden Zahnimplantate eingesetzt. Er hat mich zuvor sehr umfassend und kompetent beraten und alle meine - zugegeben vielfältigen Fragen - sehr ausführlich und anschaulich beantwortet.

Bei der OP hat mich Herr Dr. Günther und sein Team super betreut und der Eingriff wurde meines Erachtens sehr professionell durchgeführt.

Nach der OP hatte ich keine nennenswerten Beschwerden.

Ich danke Herrn Dr. Günther und dem Team für die sehr freundliche und kompetente Behandlung und kann ihn und sein Team nur weiterempfehlen.

02.11.2021
1,0

Professionelle und freundliche Behandlung

Das Dentalzentrum Essen wurde mir empfohlen, da es einen hohen, zertifizierten Ausbildungsstand u. eine umfangreiche Erfahrung mit Implantaten hat. Trotz schwieriger Kieferverhältnisse (Endstand u. verlagerter Weisheitszahn) setzte mir Herr Dr. Günther nach internem Sinuslift 2 Implantate im OK. Die Operation verlief schmerzfrei, komplikationslos u. mit sehr gutem Erfolg. Hervorzuheben sind die moderne zahnmedizinische Ausstattung, die professionellen Abläufe u. die sehr freundliche Behandlung.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe16.639
Letzte Aktualisierung29.12.2021

Termin vereinbaren

0201/280270

Dr. med. dent. Stefan Günther bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler