Gold-Kunde

Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Günther

Zahnarzt, Oralchirurgie, Implantologie

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
07:30 – 17:00
Di
07:30 – 17:00
Mi
07:30 – 17:00
Do
07:30 – 17:00
Fr
07:30 – 17:00

Adresse

Herwarthstr. 10245138 Essen

Praxisbilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier können Sie alles über mich, meine Kollegen und das Dentalzentrum Essen erfahren.

Mein Anspruch für Sie: "Vertrauen, Verbindlichkeit, Verläßlichkeit"

Ich bin Fachzahnarzt für Oralchirurgie mit den Schwerpunkten Implantologie, Knochen/Weichgewebeaufbau, Revisionsimplantologie und mikrochirurgische Wurzelspitzenresektion unter dem Operationsmikroskop. Sie interessieren sich für besondere Untersuchungs- und Behandlungsverfahren? Gerne berate ich Sie persönlich und stelle Ihnen mögliche Therapien und Alternativen vor.Enscheidend ist, dass Sie verstehen, was für Sie die beste Therapie ist. Denn nur so können Sie mir vertrauen. Mein Team und ich nehmen uns viel Zeit für Sie und wir freuen sich auf Ihren Besuch!

Ihr Dr. med. dent. Stefan Günther

Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Implantologie


Mein Lebenslauf

1996 bis 2002Studium der Zahnheilkunde und Examen an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster
2002Examen in Münster
2004Promotion zum Thema "Kieferhöhlenoperationen" bei Prof. Dr. Dr. U. Joos und Prof. Dr. Dr. J. Kleinheinz an der WWU in Münster
2003 bis 2004allgemeinzahnärztliche Ausbildung
2005 bis 2008oralchirurgische und implantologische Weiterbildung zum Fachzahnarzt bei Dr. A. Happe in Münster und in der Privatzahnklinik Schloß Schellenstein bei Dr. J. Schmidt und Prof. Dr. F. Khoury in Olsberg
2008Ernennung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie
2007 bis 2008Zertifizierung Endodontie
2008 bis 2009Zertifizierung Implantologie
2008 bis 2010Oralchirurg und Implantologe in verschiedenen führenden Praxen und Kliniken im Ruhrgebiet
2010 bis heuteOralchirurg und Implantologe am Elisabeth-Krankenhaus in Essen
2011Qualifikation für Volumentomographie.Zur Erweiterung des Kompetenzspektrums der Zahnklinik Essen hat Dr. Stefan Günther die Qualifikation zur Anwendung der hochmodernen Volumentomographie erworben.
2013Mitglied der Berufsausübungsgemeinschaft Dr. J. Oberbeckmann,Dr. P. Abramowski, Dr. C. Gerckens, Dr. S. GüntherGesellschafter der Zahnklinik am Elisabeth-Krankenhaus
2013Vorstandsmitglied im Landesverband Nordrhein des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen (BDO)
2005 bis heuteAutor und Koautor verschiedener Fachbeiträge und Publikationen
2007 bis heuteFortbildungsreferent und Ausbilder für Implantologie und Oralchirurgie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dentalzentrum Essen am Elisabeth-Krankenhaus


Meine Behandlungsschwerpunkte

Sie interessieren sich für Möglichkeiten und Alternativen der modernsten Implantologie und Oralchirurgie? Auf dieser Seite erfahren Sie, auf welche Behandlungen ich mich während meiner 4 jährigen Weiterbildung  zum Oralchirurgen spezialisiert und durch regelmässige Fortbildungen und Hospitaionen im In- und Ausland verfeinert habe. Bei Fragen oder Problemen können Sie sich gerne persönlich an mich wenden – ich bin für Sie da!

www.oralchirurgie-am-elisabeth-krankenhaus.de

  • Implantologie mit Knochen-/Weichgewebeaufbau

  • Wurzelspitzenresektion unter dem Operationsmikroskop

  • Oralchirugie


    • Implantologie mit Knochen-/Weichgewebeaufbau

      Der Begriff hat mit dem lateinischen Wort für “Setzling” – “planta” zu tun, und das mit gutem Grund:

      Zahnheilkunde: Der Patient erhält festsitzenden Zahnersatz mit künstlichen Wurzeln.

      Sogar dann noch,

      • wenn Patienten bereits jahrelang unter Zahnverlust leiden,
      • wenn nur noch wenig Knochensubstanz vorhanden ist,
      • wenn es sich um einen einzelnen Zahn handelt,
      • wenn ein komplettes Gebiss wiederhergestellt werden muss.

      Im Gespräch mit Experten werden Behandlungsmöglichkeiten und Behandlungsalternativen überlegt.

      Intakter Kieferknochen? Ohne Knochenvolumen hat ein Implantat keine guten Chancen.

      Was tun? Eine Knochenaufbau-Behandlung vor Einsetzen eines Implantats.

      Zahnerhalt: Bei einem Zahnimplantat bleiben benachbarte Zähne unbeschadet und in ihrer Substanz erhalten.

      Die neue Zahnwurzel: biologisch verträgliches Titan.

      Im Kieferknochen: Das Zahnimplantat verhindert,

      1. dass der Kiefer schrumpft
      2. dass Zahnfleisch abgebaut wird.

      Individuell: Die Zahnkrone wird im Dentallabor des Dentalzentrum Essen nach den Bedürfnissen des jeweiligen Patienten gefertigt.

      “Krönender” Abschluss: Auf dem Implantat wird die Zahnkrone (der sichtbare neue “Zahn”) befestigt.

    • Wurzelspitzenresektion unter dem Operationsmikroskop

      Was ist das?
      Eine entzündete Zahnwurzelspitze wird zusammen mit dem entzündeten Gewebe chirurgisch entfernt.

      Wann ist das nötig?
      Wenn eine Wurzelbehandlung nicht erfolgreich war, obwohl man sie korrekt durchgeführt hat. Stirbt der Zahnnerv im Wurzelkanal unbemerkt ab, können Bakterien über die Wurzelspitze hinaus in das umliegende Gewebe gelangen und dort eine akute oder chronische Entzündung des Kieferknochens verursachen.

      Wie geht der Oralchirurg vor?
      Bei der konventionellen Wurzelbehandlung erreicht er das Wurzelsystem durch die Krone. Bei der Wurzelspitzenresektion (Entfernung) erfolgt der Zugang von außen durch den Kieferknochen.

      Konkret: Bei modernster Technik wird unter dem dentalen Operationsmikroskop mit mikrochirurgischen Instrumenten gearbeitet. Die Wurzelspitze wird nach Kappung (zwei bis drei Millimeter) mit Ultraschalltechnik gereinigt. Sie wird im Anschluss bakteriendicht mit einem Wurzelfüllmaterial (Spezialzement) verschlossen.

      Nach der Operation darf der Patient während der Dauer der örtlichen Betäubung keine Nahrung zu sich nehmen und während der ersten 24 Stunden weder rauchen noch Kaffee oder schwarzen Tee trinken. Große körperliche Anstrengungen sind am ersten Tag zu meiden. Kühlung lindert die Beschwerden direkt nach der Behandlung und ist eine gute Vorbeugung gegen Schwellungen und Blutergüsse.

    • Oralchirugie

      -Überweisungen vom Zahnarzt und Kieferorthopäden

      -Weißheitszahnentfernungen

      -Wurzelspitzenresektion

      -Kiefergelenkserkrankungen

      -Zahnsanierungen

      -Mundschleimhauterkrankungen

      -Probeexzisionen

      -Operationsmikroskop

      -Laserbehandlungen

      -Zungen- und Lippenbändchen

      -Kierferorthopadische Freilegung mit und ohne Bracket

      -Sedierung

      -Vollnarkose

       

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    www.oralchirurgie-am-elisabeth-krankenhaus.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen: In unserer Praxis nutzen wir moderne Diagnose- und Therapieverfahren, um Zahnerkrankungen keine Chance zu geben. Doch damit wir bestmöglich für Ihre Mundgesundheit sorgen können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Wenn Sie Ihre Zähne zu Hause gründlich pflegen und regelmäßig Kontrolltermine wahrnehmen, schaffen Sie die besten Voraussetzungen, um sich auch im Alter an gesunden Zähnen freuen zu können. 

  • Parodontologie

  • Prophylaxe

  • Vollnarkose

  • Regeneration


    • Parodontologie

      Alarmsignale: Blutungen und Schwellungen des Zahnfleisches.

      Parodontitis: Eine durch Bakterien verursachte Infektionskrankheit. Zahnoberflächen und Zahnfleisch werden von einer Art "Biofilm" aus Bakterien überzogen.

      Die Folge: Wachsender "Biofilm" steigert die Aggressivität der Bakterien, die das Gebiss zerstören können und sogar den Kieferknochen schädigen. Zahnfleischtaschen vertiefen sich, Zähne fallen aus.

      Die Gefahr: Unbehandelt kann Parodontitis unter anderem das Herz schädigen (Angina pectoris). Sie ist ein Risiko in der Schwangerschaft (Gefahr einer Frühgeburt).

      Die Lösung: Wir behandeln im Dentalzentrum Essen Parodontitis und sorgen vorher und anschließend für ein sicheres Prophylaxe-Programm.

    • Prophylaxe

      Was können Sie tun?

      Gesundheitsstatus Ihrer Zähne: Wir testen Ihr persönliches Risiko.
      Wie? Modernste Diagnostik gibt Sicherheit. Gen-Test und DNS-Bakterientest zeigen, ob eine erbliche Belastung vorliegt.
      Und Sie? Haben Sie viel Stress, rauchen Sie, haben Sie andere Erkrankungen? Nehmen Sie Medikamente ein?

      Wir untersuchen:

      • Wie viel Belag sammelt sich auf Ihren Zähnen?
      • Wie tief sind die Zahnfleischtaschen?
      • In welchem Zustand sind vorhandene Füllungen, Kronen oder Brücken?

      Ihr Zahnprophylaxe-Fahrplan
      Wenn Zahnersatz und Zahnimplantate gelingen sollen, brauchen sie eine gesunde, möglichst bakterienfreie Umgebung. Das erreicht man durch Prophylaxe vor und nach der Zahnbehandlung.

      Prophylaxe im Dentalzentrum Essen:

      • Untersuchung von Zähnen und Zahnfleisch.
      • Professionelle Zahnreinigung.
      • Versiegelung und Fluorbehandlung bei einzelnen Zähnen.

      Wie oft? Alle drei bis vier Monate - je nach Risiko.

    • Vollnarkose

      Angst vor dem Zahnarzt? Im Dentalzentrum Essen kennt man Lösungen:

      Der erste Schritt: Vertrauen in einem persönlichen Gespräch aufbauen.

      “Durch das Erklären eines jeden Arbeitsschrittes und besonders vorsichtiges Vorgehen kommen wir fast immer ans Ziel!” versichert Dr. Philip Abramowski.

      Und bei Sedierung spüren Sie gar nichts von der Zahnbehandlung.

      “Wir haben natürlich Verständnis für diese Patienten, und in der modernen Zahnmedizin ist das kein Problem mehr”, betont auch Dr. Jürgen Oberbeckmann.

      Wann ist das sinnvoll? Bei umfangreichen chirurgischen Eingriffen und beim Setzen von Implantaten.

      Risikopatienten: Die Kooperation mit dem Herzzentrum im Elisabeth-Krankenhaus bedeutet große Sicherheit für Patienten und Ärzte.

      Fürsorglich: Sollte ein kurzer stationärer Aufenthalt nach einem Eingriff nötig sein, nimmt das Elisabeth-Krankenhaus unsere Patienten auf.

    • Regeneration

      Fahrplan für Gesundheit im Mund:

      1. Krankes Zahnfleisch sofort behandeln lassen. Denn: Entzündungen lassen Zahnfleisch und Kieferknochen schrumpfen. Es droht Zahnausfall. Außerdem bestehen gesundheitliche Risiken für das Herz und alle anderen Organe des Körpers.

      2. Dentalzentrum Essen: Entzündungen werden gestoppt, Aufbau von angegriffenem Kieferknochen und Gewebe.

      3. Wie geht das?

      Erster Schritt: Körperverträgliches Knochenaufbaumaterial wird in den Kieferknochen gefüllt.

      Zweiter Schritt: Die Zahnwurzel wird mit einer Folie (Membran) umhüllt, die die Heilung fördert und sich von allein nach einer Weile abbaut.

    • 3D-navigierte Implantation

      Schonende Operationsverfahren brauchen eine umfangreiche Diagnostik und optimale Planung

      Warum? Die Schädigung der Nerven, besonders im Unterkiefer, muss ausgeschlossen werden.

      Wie? Die digitale Volumentomographie erlaubt 3D-Diagnostik.

      Sie ist weit genauer als die herkömmliche Planung mit Hilfe einer Panorama-Röntgenaufnahme. Im Vergleich zu herkömmlichen CT-Aufnahmen haben Patienten eine um 70 % reduzierte Strahlenbelastung.

      Ergebnis: Winkel und Lage des Implantats können korrekt bestimmt werden, der Sicherheitsabstand zu Blutgefäßen und Nerven ist klar definiert.

      Zusammenarbeit: Zahnarzt, Zahntechniker und Implantologe arbeiten im Dentalzentrum Essen eng zusammen.

    • Weisheitszähne

    • Operationsmikroskop

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    www.oralchirurgie-am-elisabeth-krankenhaus.de


Über das Dentalzentrum Essen

Kompetenzzentrum für Implantologie und Zahnmedizin

Zähne und Zahnersatz bedeuten Lebensqualität: Seit 1999 bieten wir im Dentalzentrum Essen am Elisabeth-Krankenhaus als Kompetenzzentrum für Implantologie modernste Zahnmedizin nach internationalem Standard. Wir setzen Erprobtes mit Sorgfalt und Fürsorglichkeit ein und nehmen immer wieder neue Verfahren in unser Programm auf.

Jährlich werden im Dentalzentrum Essen ca. 2000 Zahnimplantate erfolgreich eingesetzt.

Das bedeutet: Unsere Zahnärzte und ihre Teams sind nicht nur hochqualifiziert, sie sind auch erfahren und im besten Sinne routiniert. Da bei uns auch ein stationärer Aufenthalt möglich ist, fühlen sich unsere Patienten auch bei größeren Eingriffen stets gut aufgehoben und betreut.

Berufsausübungsgemeinschaft Dres. Carolin Gerckens Philip Abramowski Stefan Günther und Max Langer

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Günther gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Oralchirurgie

in Essen • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (43)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,3

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

sehr gute Aufklärung
sehr gute Praxisausstattung
nimmt sich viel Zeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
29
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 31.07.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Meine Angst ist der positiven Überraschung gewichen

Nachdem mir meine Zahnärztin Ende Februar 2019 nach etwa einstündiger Arbeit Zahn 27 entfernt hatte, sollte die Entfernung von Zahn 26 besser durch einen Zahnchirurgen durchgeführt werden. Ich habe mich entschlossen, die Zahnklinik am Elisabethkrankenhaus in Essen aufzusuchen, da meine Tochter und mein Sohn dort immer zufrieden gewesen sind. Im Juni d. J. war es dann soweit. Mann oh Mann, was kommt jetzt auf mich zu, dachte ich. Eine richtige große OP? Doch zu meinem großen Erstaunen war alles nach etwa einer Viertelstunde vorüber! Völlig schmerzlos und nur am nächsten Tag noch Nachbluten. Am 27.08.2019 wird daher meine Zahnärztin mit den Vorbereitungsarbeiten für den "Bau einer Brücke" im OK oben links beginnen.

Bewertung vom 31.07.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,2

Absolut empfehlenswert

In der Zeit von Oktober 2018 bis Mai 2019 war ich bei Herrn Dr. Günter in Behandlung. Ich habe ihn als sehr freundlichen und kompetenten Arzt empfunden. Herr Dr. Günter arbeitet ruhig und absolut präzise. Auch nahm er sich stets Zeit zur Beantwortung meiner Fragen. Ich fühlte mich bei ihm und dem gesamten Praxisteam sehr gut aufgehoben und kann ihn und die Zahnklinik nur weiterempfehlen.

Bewertung vom 12.05.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Gut aufgehoben

Das gute Gefühl fängt schon bei der Vorbesprechung an. H. Dr. Günther ist sehr kompetent und weiß, was er macht. Und das in einer sehr ruhigen Art. Man fühlt sich jedergut gut aufgehoben. Ich habe mein erstes Implantat bekommen und würde jederzeit wieder zu H. Dr Günther gehen. Habe auch noch nie erlebt, dass man nach einer Zahnbahandlung am nächsten Tag angerufen wird und man sich erkundigt, ob es einem gut geht. Ich kann nur Positives berichten und würde das Team jederzeit weiterempfehlen.

Bewertung vom 06.05.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Sehr freundlicher und hervorragender Arzt!

Hatte heute meine zweite Weisheitszahn OP bei Dr.Günther. Und ich muss sagen das ich wieder sehr begeistert war. Dr.Günther ist sehr nett und freundlich und absolut kompetent! Das ganze Team um Dr.Günther ist einfach nur klasse, man wird super betreut. Einen besonderen Dank geht an Anna! Sollte mal wieder eine Zahn OP anstehen würde ich immer wieder zu Dr.Günther gehen!

Bewertung vom 01.03.2019, Alter: unter 30
1,0

Professioneller und sehr freundlicher Arzt

Ich habe mir alle vier Weisheitszähne unter lokaler Betäubung rausziehen lassen. Dr. Günther hat mich vor der OP sehr gut beraten und alle meine Fragen beantwortet. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, da er sehr freundlich und sicher in seinem Handeln wirkte. Die Behandlung verlief sehr schnell und einwandfrei. Ich war auch sehr erfreut darüber, dass mich seine Arzthelferin einen Tag nach dem Eingriff anrief, um zu fragen, ob alles in Ordnung sei.

Ich bin sehr zufrieden und kann ihn als professionellen und sehr freundlichen Arzt nur weiterempfehlen.

Bewertung vom 13.02.2019, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Kompetenter und super Arzt

Dr. Stefan Günther hat mich über den Eingriff super aufgeklärt und mich bestens darauf vorbereitet. Alle meine Fragen konnte ich loswerden, diese wurden wirklich super und ausführlich beantwortet. Er kümmert sich sehr gut um Patienten und arbeitet ebenso gründlich. Alle wichtigen Informationen wurden mir in den Gesprächen übermittelt, so dass ich wusste worauf ich achten sollte. Dr. Stefan Günther wusste immer wie er vorgehen muss und wirkte auf mich sehr sicher in seinem Handeln, was mir meine Ängste nehmen konnte. Ich kann ihn als kompetenten und sehr netten Arzt nur weiterempfehlen (sowohl fachlich als auch menschlich). Ich habe mich stets wunderbar aufgehoben gefühlt und würde bei Anliegen immer wieder kommen.

Bewertung vom 17.01.2019, Alter: über 50
1,4

Kompetenter und netter Arzt

Herr Dr. Günther bespricht jeden Schritt der Behandlung im Vorhinein und kann in etwa die Behandlungszeit abschätzen. Während der Behandlung kommentiert er jede einzelne Handlung, so dass der Eindruck entsteht, dass er weiß, was er tut. Ich hatte vorher keine Bedenken, hatte nie Angst und nie während oder nach der Behandlung Schmerzen. Aber dennoch ist jeder Gang zum Zahnarzt besch...

Bewertung vom 28.11.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Professionelle, Kompetente Beratung und Behandlung

Bei Herrn Dr. Stefan Günther habe ich vor meiner Behandlung eine sehr gute und informelle Beratung zu der anstehenden Operation bekommen. Was mich als Patienten vorab sehr beruhigt hat und mir den Entschluss zum Komplett Aufbau meines Oberkiefers und dem Einsetzen von acht Implantaten sehr erleichtert hat. Die komplizierte OP ist erfolgreich durchgeführt worden. Ich habe mich während der gesamten Behandlung immer gut aufgehoben gefühlt. Nach ca. 4 Monaten konnten dann die Implantate freigelegt werden und auch diese OP wurde sehr professionell und ohne Komplikationen durchgeführt. Vielen Dank für ein wunderschönes neues Lächeln. Das war mir diese Aufwendige und nicht ganz preiswerte Sache wert.

Bewertung vom 21.10.2018
1,0

Sehr freundlicher und äußerst kompetenter Arzt und Dentalchirug

Vom Erstkontakt über die Beratung, aufstellen eines Behandlungsplanes und der letztendlichen Durchführung ( OP mit Kieferknochenaufbau und Setzen von Implantaten ) und Fertigstellung verging 1 Jahr Behandlungszeit, in der ich mich top beraten und behandelt fühlte. Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden und würde Dr. Günther jederzeit weiter empfehlen.

Bewertung vom 02.05.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Ein Ausgezeichneter Arzt und sehr netter Mensch

Als ich zu Dr Günther kam Hatte ich eine riesen Angst vorm Zahnartzt.

Ich weiß nicht wie Dr Günther das macht aber er hat mir die Angst schnell nehmen können.

Als Operierender Artzt in meinem fall,verlief alles reibungslos und die schnelligkeit der terminvergabe ist einfach top. Ich war ende März zum gespräch und am 12 April wurde ich schon Operiert.

Einfach wir es bestimmt nicht gewesen sein für den doc aber er hat sehr sehr gut gearbeitet.

Bewertung vom 14.04.2018
1,0

Sehr guter Arzt

Ich habe Implantate bekommen.

Hervorragende Arbeit.

Kann ich nur empfehlen.

Bewertung vom 29.03.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Hervorragneder Zahnarzt und Dentalchirurg

Aufgrund jahrelanger Einnahme von Kortison war mein Oberkiefer in überaus schlechter Verfassung. Mit Dr. Günther führte ich dann ein sehr ausführliches „Orientierungs“gespräch, da ich bei meiner Arztauswahl mittlerweile sehr behutsam vorgehe. Die Chemie zwischen mir und dem behandelnden Arzt muss stimmen, sonst suche ich mir einen Anderen. Nach dem Gespräch war ich top-informiert und hatte sofort das Gefühl, bei Herrn Dr. Günther und bei seiner Assistentin, Frau Gläser, bestens aufgehoben zu sein, tolles Team. Er ging in aller Ruhe und Sachlichkeit auf alle meine Fragen ein.

Der geplante Weg war zwar sehr lange, ich stand ein wenig im Widerspruch zu den Versprechungen vieler Zahnärzte, die mit „fest sitzenden Zähnen in einem Tag“ werben. Herr Dr. Günther ist ein hervorragender Dentalchirurg und stellte anhand von 3 D Aufnahmen fest, dass es ohne Kieferknochenaufbau nicht geht, wenn ich die Implantate beschwerdefrei über lange Jahre genießen möchte. Also hörte ich auf sein fundiertes Urteil und bin heute glücklich darüber.

Weiter gehts bei Herrn Dr. Abramowski...

Bewertung vom 20.02.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr freundlicher kompetenter Arzt absolut zu empfehlen

Mir wurden alle 4 Weisheitszähne in Vollnarkose gezogen. Unten wurden beide ausgegraben. Da ich das ganze nicht mitbekommen wollte, da ich Angstpatient bin, habe ich mich für die Vollnarkose entschieden. Ich hatte keinerlei Schmerzen, nur ein kleines Wundgefühl. Das schöne, seitdem meine Weisheitszähne entfernt wurden, habe ich keinerlei Rückenprobleme mehr. Ein sehr netter und kompetenter Arzt. Das ganze Team war sehr nett und ich habe mich sehr wohlgefühlt. Vielen Dank noch einmal.

Bewertung vom 26.11.2017
1,0

sehr angenehmer Mensch, kompetenter Arzt

Man fühlt sich wahrgenommen und sehr gut aufgehoben.

Bewertung vom 24.11.2017
1,0

Zahnresektion

Ich war sehr zufrieden mit der Zahnresektion. Der Arzt hat immer Zeit genommen sich alles anzuschauen und mich über alles aufklären. Dazu egal welche Fragen kamen, wurden die immer beantwortet. Man ist auf jeden Fall in guten Händen da. Ich kam auf eine Empfehlung von einer Bekanntin. Und bin sehr zufrieden. Kann diese Klinik und den Arzt nur weiter empfehlen.

Bewertung vom 07.09.2017, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Absolut TOP Klinik

Auf der Suche nach einem guten MKG-Chirurgen bin ich nach 3 Anläufen bei der Zahnklinik am Elisabeth-Krankenhaus in Essen, dort Hrn. Dr. Günther, gelandet.

Meine erste Wurzelspitzenresektion hatte ich 2009/2010 in Rüttenscheid machen lassen. Leider war die Behandlung rabiat und ich habe auch heute noch zwischendurch Probleme.

Nun stand vor kurzem eine weitere Wurzelspitzenresektion an. Mir war klar, bei dem Arzt 2009/2010 lasse ich sie nicht erneut durchführen. So begab ich mich zu einem Arzt auf der Hindenburgstraße. Hier habe ich mich jedoch - zwischen offener Tür und Angel (nächster Patient der im Behandlungsraum nebenan wartete) - überhaupt nicht gut beraten gefühlt. Der Arzt hat sich leider keine Zeit für mich genommen.

Schließlich habe ich mir einen Beratungstermin in der Zahnklinik Essen geben lassen. Die Termine werden kurzfristig vereinbart. Jede Mitarbeiterin, die mir über den Weg gelaufen ist, bzw. die anwesend im Behandlungszimmer war, war sehr freundlich. Dr. Günther ist sehr symphatisch und hat mich ausführlich beraten. Auch als ich mich entschieden hatte für die Zahnklinik und mein Termin zur Wurzelspitzenresektion feststand, wurde mir erneut an dem Tag ausführlich erklärt wie alles abläuft.

Ich hatte während der Behandlung - dank der Betäubung - keine Schmerzen!

Auch danach die Tage hatte ich wenig bis kaum Schmerzen!

Der Eingriff war morgens um 7 Uhr. Eine Mitarbeiterin der Zahnklinik erkundigte sich gegen Mittag telefonisch bei mir, ob alles in Ordnung sei und es mir gut gehe. Auch dies kannte ich vorher nicht.

Ich bin wirklich mehr als begeistert von dieser Zahnklinik und werde bei erneut auftretenden Beschwerden mich auf jeden Fall wieder dort hin begeben!

Bewertung vom 01.09.2017
1,0

Sehr freundlich und fachlich super!

Gerade Weisheitszähne ziehen lassen. Betäubung war schnell, der Arzt und die Arzthelferin sehr freundlich und kompetent. Es wurde zwei mal nachgetäubt, da ich Schmerzen spürte, ging alles flott und sauber.

Bewertung vom 25.05.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Super freundlich um kompetent

sehr ausführliche Beratung und Erklärungen zu den anstehenden Behandlungen.

Hat sich viel Zeit genommen, man fühlte ich gut aufgehoben.

Kann ich nur empfehlen !

Bewertung vom 29.03.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Vielen Dank für meine neuen schönen Zähne

Ein sehr netter und freundlicher Arzt. Er war der Operateur bei der Einsetzung der Implanate. Vor der Operation hatte ich Angst, diese wurde mir absolut genommen durch seine kompetente Art und die Erklärungen, was genau bei der Operation ablaufen wird. Wichtig finde ich ebenfalls, dass die Zufriedenheit der Patienten im Vordergrund steht. Hierbei möchte ich auch betonen, dass das gesamte Praxisteam immer sehr freundlich und mitfühlend ist. Heute bin ich jedenalls sehr glücklich und kann wieder Äpfel essen wie mit 25.

Bewertung vom 17.03.2017
1,0

Sehr zufrieden

Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt und meine Ängste wurden Ernst genommen. Auch bei der Nachsorge war ich gut aufgehoben.

Bewertung vom 14.01.2017, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Kompetente und freundliche Behandlung

Ich habe mir von Dr. Günther mehrere Weisheitszähne entfernen sowie mein Zungenbändchen leicht kürzen lassen. Vor dem Eingriff gab es ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem die Notwendigkeit des Eingriffs begründet wurde. Der Eingriff selbst erfolgte sehr professionell. Dr. Günther blieb stets freundlich. Nach wenigen Tagen konnte ich wieder normal kauen und sprechen und nach weniger als zwei wochen waren sämtliche Wunden im Mund verheilt.

Bewertung vom 02.01.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Wurzelbehandlung von 2 Zähnen

Ich habe Angst vor Spritzen, dem ganzen Umfeld vor einem Eingriff. Kreislaufschwäche und alles was dazugehört fangen bei mir dann an, sobald ich auf dem Stuhl sitze. Aber hier, in der Praxis, schon bei der Terminvereinbarung, eine sehr angenehme Stimme war zu hören. Dann beim Vorgespräch in der Praxis, ich erklärte meine Probleme, man hörte mir zu, mir wurde dann erklärt welche Methoden es alles gibt und was passend für mich ist. Ich fühlte mich geborgen, denn man nahm mein Problem ernst. Ich kann daher sagen, wer Probleme hat, mit Angstzuständen zu kämpfen hat, oder..( bei einem Zahnarzt) der soll hier hingehen. Hier stimmt alles, vom Termin bis zur Endbehandlung. Diese Praxis ist nur zu Empfehlen.

Bewertung vom 27.12.2016
1,0

Seriöser, kompetenter, qualitätsbewusster Profi

Thema Implantat:

Top Qualität & absolut schmerzfrei für den Patienten

Bewertung vom 02.12.2016
1,0

Sehr zufrieden

Ich war dort zum Entfernen der Weisheitszähne. Sowohl die vorherige Aufklärung, als auch der Eingriff selber, waren zu meiner vollsten Zufriedenheit. Herr Dr. Günther ist sehr freundlich und kompetent.

Bewertung vom 13.09.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Super Doc

Dr.Günther hat mir einen Weisheitszahn entfernt. Ich bekam zusätzlich aufgrund einer anderen Erkrankung eine "istmiregalspritze" :) so habe ich das alles garnicht wahrgenommen was auch gut so war. Auf jeden Fall hat Dr.Günther eine sehr freundliche Art so das man sich schnell wohlfühlt.. Sobald mal wieder was raus muss werde ich mit Sicherheit wieder zu ihm gehen! Also keine Angst vorm Zähneziehen!

Bewertung vom 31.08.2016
1,0

Kompetenz und Freundlichkeit

Beide Zahn OPs verliefen komplikationslos.Alles verheilte schnell und war in Ordnung.

Dr. Günther und sein Team sind wirklich erstklassig.

Bewertung vom 10.08.2016
1,0

Selten ein so guten Arzt getroffen

Dr. Günther hat sich 1. sehr viel Zeit für mein Gespräch mit ihm genommen! Er geht auf die Ängste des Patienten ein und beruhigt diesen. Habe mir die weißheitszähne rausziehen lassen mit keinerlei Schmerzen! Eine sehr saubere Leistung! Nächsten Monat werden mir die restlichen zwei Weißheitszähne gezogen und die Angst vor schmerzen ist weg! Ein absolut kompetenter und netter Arzt. Selten, also eigentlich so gut wie noch nie ein so tollen Arzt gehabt.

Bewertung vom 16.07.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Fühlte mich noch nie besser aufgehoben

Ich kann Herrn Dr. Günther und sein Team absolut weiterempfehlen. Selten einen Arzt kennengelernt, der zuhört, eine Ruhe ausstrahlt, sich Zeit nimmt und es schafft, dem Patienten die Angst vor dem Eingriff zu nehmen. Es wurden mir nach ausführlicher Beratung 2 Implantate eingesetzt. Alles ohne Komplikationen und fast ohne Schmerzen. Die ruhige Ausstrahlung und Freundlichkeit von den Zahnarzt-Helferinnen und Herrn Dr. Günther hat mich den Eingriff fast nebensächlich erscheinen lassen. Selbst die örtliche Betäubung habe ich fast gar nicht gemerkt. Nach der OP habe ich sogar die Handy-Nummer vom Arzt erhalten, sollte es noch zu Komplikationen oder Schmerzen kommen. Auch ist man grundsätzlich daran interessiert zu wissen, wie es dem Patienten geht. Hier kommen dann telefonische Rückfragen durch die Zahnklinik sowie Terminbestätigungen 1 Woche vorher. Absolut TOPP! Habe ich noch nirgendwo erlebt, dass sich jemand dafür interessiert, wie es einem geht. Hervorzuheben ist auch die sehr moderne Ausstattung der Behandlungs- und Warteräume.

Abschliessend sei noch gesagt, dass ich auch bereits Wurzelresektionen bei H. Dr. Günther durchführen lassen habe und auch äusserst zufrieden war.

Alles in allem bin ich TOPP zufrieden und kann die Zahnklinik auch allen Angstpatienten absolut empfehlen.

Vielen Dank an Herrn Dr. Günther und Team - grosses Lob

Eine äusserst zufriedene Patientin

Bewertung vom 15.02.2016
1,0

"Ein Arzt für Kiefern-Chirurgie und Mensch mit außergewöhnlich guten Eigenschaften"

Bewertung:

Dr. med. dent. Stefan Günther: Zahnarzt - Oralchirurg - Implantologe in Essen

Dieser geniale Arzt schafft es durch seine wunderbar einfühlsame und kompetente Art, jedem - ich behaupte hier wirklich "jedem", auch Ihnen - die Ängste vor dem Zahnarzt zu nehmen, die Jahrzehnte lang vorherrschten.

In meinem Fall musste Dr. Günther zunächst vor ca. 3 Monaten, ohne auch nur den leisesten Schmerz zu verursachen, sehr sanft aber zügig zwei Wurzeln von zuvor abgebrochenen Zähnen ausgraben. Bis dahin für mich unglaublich, aber ich versichere, noch nicht einmal den Einstich der Betäubungsspritze war zu spüren. Ich als - nicht mehr so jung, vorgeschädigt durch frühere Ärzte, inzwischen hoch schmerzempfindliche Patientin - frage mich jetzt: "Warum nicht gleich so? … nach sage und schreibe über 30 Jahren der "Angst und Qualen" und des "Zitterns und Bebens" vor dem ZAHNARZT!

Nach Abheilen durch o.g. OP entstandene Wunde und Erstellen einer 3-D-Aufnahme wurden zwei Implantate in die vorher gebohrten Löcher präziese plaziert. Hoch konzentriert, absolut steril, zielgenau und beruhigend funktinoniert alles, auch die reibungslose Zusammenarbeit mit der jeweiligen Assistenz, wie im Übrigen ebenso mit dem gut durchorganisierten und allzeit freundlichen Team der Praxis. Jede Handhabung sitzt und wird der Reihe nach motivierend kommentiert. Der Patient wird von Anfang an mit eingebunden. Auf alle aufkommenden Fragen gibt Dr.Günther ausführliche, für den Laien gut verständliche Auskünfte, wodurch man sich in den viel gepriesenen "guten Händen" fühlt. Die - durch das aufmerksame telefonische Nachfragen nach Befindlichkeit - erzeugte Sicherheit, trägt noch zuzüglich zur schnellen Heilung bei.

Dr. Günther überzeugt nicht nur durch meisterliches Können, Sie sind auch durch seine natürliche und sympathische Ausstrahlung, in den außergewöhnlich geschmackvoll ausgestatteten Räumlichkeiten in eine Art 'Wellness' angekommen, wo Sie mit Sicherheit und vollem Vertrauen immer wieder gern hingehen werden.

eine dankbare Patientin

Bewertung vom 07.12.2015
1,0

Bester Mann

Sehr guter Arzt, kann ich nur weiterempfehlen

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
100%
9.887
01.10.2019

Weitere Behandlungsgebiete in Essen

Passende Artikel unserer jameda-Kunden