Top-Städte in Baden-Württemberg
Weitere Städte
  • Aalen
  • Albstadt
  • Baden-Baden
  • Bietigheim-Bissingen
  • Bruchsal
  • Böblingen
  • Esslingen
  • Filderstadt
  • Friedrichshafen
  • Göppingen
  • Heidenheim an der Brenz
  • Heilbronn
  • Kirchheim unter Teck
  • Konstanz
  • Lahr
  • Leonberg
  • Linderhof
  • Ludwigsburg
  • Lörrach
  • Nürtingen
  • Offenburg
  • Pforzheim
  • Rastatt
  • Ravensburg
  • Reutlingen
  • Rottenburg am Neckar
  • Schorndorf
  • Schwäbisch Gmünd
  • Sindelfingen
  • Singen
  • Tübingen
  • Ulm
  • Villingen-Schwenningen
  • Waiblingen
  • Weinheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Kinderärzte & Jugendmediziner
Naturheilverfahren
Physikal. & rehabilit. Mediziner
Sportmediziner

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Käsemann

Dr. med. Bertram Käsemann

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg
Cannstatter Str. 47, 70734 Fellbach

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Käsemann

Note

5,0

Archivierte Bewertung vom 25.11.2011,  (zu 48 % hilfreich bei 8 Stimmen)

Fließbandarbeit1

Ich kann die positiven Bewertungen nicht verstehen. Der Arzt nimmt sich kaum Zeit und stellt eine vage Diagnose. Erläutern tut er gar nichts, schreibt noch schnell ein Rezept für manuelle Therapie auf und das war es. Wenn es nicht hilft wieder kommen. Am liebsten röntgt er dann gleich noch, ob es nötig ist oder nicht."

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
5,0
Gesamtnote
5,0
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
6,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
5,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
6,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
3,0

Kommentar von Dr. Käsemann

Liebe Patientin, es tut mir leid, wenn Sie sich nicht richtig behandelt gefühlt haben. Sie haben während der Untersuchung, soviel ich noch weiß, keine Fragen gestellt! Da ich von einer Muskelverspannung ausgegangen bin, habe ich Ihnen doch die Entscheidung gelassen ein Röntgenbild anzufertigen, wenn Sie es unbedingt gewollt hätten. Ich habe Ihnen auch gesagt, dass ich gerne abwarten würde. Erst beim nächsten Besuch, nach der Physiotherapie, wenn es zu keiner Besserung gekommen wäre, würde ich ein Röntgenbild für sinnvoll erachten. Falls Sie Fragen zur Muskelverspannung gehabt hätten, hätten Sie jederzeit etwas fragen können. Da kam aber nichts. Die Muskelverspannung ist Leitlinienkonform mit Wärme und ggf. mit Physiotherapie zu behandeln. Trotz Budgetierung der Physiotherapierezepte haben Sie von mir ein Rezept bekommen, somit verstehe ich die Benotung nicht ganz. Wird aber angenommen und ich werde beim nächsten Termin mit Ihnen mehr kommunizieren müssen. MfG Dr. Käsemann

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Käsemann)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (51) anzeigen

Gesamtbewertung  (51)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,3
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,1
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,3
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (51)

51Bewertungen
170Patienten-Empfehlungen
1Kollegenempfehlung
42.296Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Dr. Käsemann über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Dr. Käsemann.
sehr vertrauenswürdig
sehr freundlich
sehr gute Behandlung
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dr. Käsemann

Sind Sie Dr. Käsemann?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Arthrose” am 21.07.2018

Arthrose: Woher die Schmerzen kommen und was dagegen hilft

Arthrose betrifft ca. 70 % aller Menschen. Besonders häufig kommen Arthrosen an Knie- und Hüftgelenken vor. Hier überzieht der Knorpel als Stoßdämpfer die gesamte Gelenkfläche. Wenn der Knorpel ...  Mehr

Verfasst am 21.07.2018
von Dr. med. Christian Mauch

Zum Thema „Bein- & Fußschmerzen” am 27.11.2016

Hallux rigidus - Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Als Hallux rigidus wird die Arthrose und der Verschleiß des Großzehengrundgelenks bezeichnet. Es handelt sich dabei um die häufigste degenerative Veränderung in einem Fußgelenk. Die Ursache bleibt ...  Mehr

Verfasst am 27.11.2016
von Dr. med. Georgios Drogoutis

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete