Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Prof. Dr. Schweigerer

Arzt, Kinderarzt

DankeProf. Dr. Schweigerer!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Adresse

Müllroser Chaussee 715236 Frankfurt

Leistungen

Kinder- und Jugendmedizin
Kinder- und Jugendmedizin
Neonatologie
Neonatologie
Behandlung von Atemwegserkrankungen
Behandlung von Atemwegserkrankungen
Intensivmedizin
Intensivmedizin
Psychosomatik und Neuropädiatrie
Psychosomatik und Neuropädiatrie

Weiterbildungen

Jugendmedizin
Kinder-Hämatologie & Onkologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich heiße Sie auf meinem jameda-Profil und in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Helios Klinikum Berlin-Buch herzlich willkommen. Mein Name ist Prof. Dr. med. Lothar Schweigerer und ich bin in unserem Klinikum als Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin tätig.

Mit meinem hervorragend ausgebildeten Team biete ich Ihnen ein breites Leistungsspektrum der Kinder- und Jugendmedizin an. Unser Therapiespektrum umfasst die ambulante und stationäre Betreuung von Frühgeborenen, Säuglingen, Kleinkindern und Jugendlichen und deckt sämtliche akuten und chronischen Kinder- und Jugendkrankheiten ab.

Sie suchen einen erfahrenen Kinderarzt in Berlin? Lernen Sie uns persönlich kennen und  überzeugen Sie sich von unserer Expertise.

Ihr Prof. Dr. med. Lothar Schweigerer

Mein Lebenslauf

Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Giessen
1980Erteilung der Approbation durch den Regierungspräsidenten Darmstadt
1984Promotion zum Dr. med. an der Justus-Liebig-Universität Giessen (summa cum laude)
1987 bis 1994Ausbildung und Funktionsassistent in der Abteilung Allgemeine Pädiatrie des Klinikums der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
1995Habilitation und Verleihung der "venia legendi" für Kinderheilkunde an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
1980 bis 1984Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Rudolf-Buchheim-Institut für Pharmakologie der Justus-Liebig-Universität Giessen
1984 bis 1987"post-doctoral fellow" am Krebsforschungsinstitut des Medizinischen Zentrums der Universität von Kalifornien San Francisco (USA); Stipendien der Max-Kade-Stiftung und der Deutschen Krebshilfe
1987"post-doctoral-fellow" am Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg
1993Ernennung zum Facharzt für Kinderheilkunde
1994 bis 1997Oberarzt der Abteilung Allgemeine Pädiatrie des Klinikums der Philipps-Universität Marburg
1997 bis 2002Oberarzt der Abteilung Hämatologie, Onkologie und Endokrinologie am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikum Essen
1999Berufung auf eine C3-Professur für pädiatrische Hämatologie und Onkologie des Dresden
2001Berufung zum "Chair of Hematology and Oncology" der "Great Ormond Street Hospital" Kinderklinik des University College London (GB) und Berufung auf eine C4-Professur für Kinderheilkunde mit dem Schwerpunkt " Hämatologie und...
2002 bis 2006Direktor der Abteilung Pädiatrie l mit dem Schwerpunkt "Hämatologie und Onkologie" am Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin des Klinikums der Georg-August-Universität Göttingen
2003 bis 2005Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Kinderheilkunde und Jugendmedizin des Klinikums der Georg-August-Universität Göttingen

Über Prof. Dr. med. Lothar Schweigerer

Berufsweg bei Helios

seit 2006 Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Helios Klinikum Berlin-Buch

Auszeichnungen

1988: „Young Investigator Award“ der European Society for Medical Oncology

1991: Wissenschaftspreis der Kind-Philipp-Stiftung für Leukämieforschung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

1995: Gerhard-Domagk-Preis für klinische und experimentelle Krebsforschung

1996: Preis der Dr. Heinz und Helene Adam-Stiftung zur Erforschung von Blut- und Lymphgefäßerkrankungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Helios Klinikum Berlin-Buch


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich bin seit vielen Jahren als Kinderarzt tätig. Zuletzt als Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Kinderheilkunde und Jugendmedizin des Klinikums der Georg-August-Universität Göttingen und heute als Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Helios Klinikum Berlin-Buch. Mein Spezialgebiet ist die Kinder-Hämatologie und Onkologie, doch besitze ich Erfahrung in allen kinderärztlichen Bereichen. Sie können gerne unter 030/9401-54500 einen Termin für unsere Sprechstunde vereinbaren.

  • Kinder-Hämatologie und Onkologie

  • Allgemeine kinderärztliche Versorgung

  • Kinder-Hämatologie und Onkologie

  • Allgemeine kinderärztliche Versorgung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Helios Klinikum Berlin-Buch


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Berlin-Buch bietet pädiatrische Leistungen für Frühgeborene, Säuglinge, Kleinkinder und Jugendliche: von der Betreuung Früh- und Neugeborener, über die Behandlung von Atemwegserkrankungen bis hin zur Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Erkrankungen. Sie möchten sich individuell über die Möglichkeiten unserer Einrichtung beraten lassen und unsere allgemeine oder Spezial-Sprechstunde besuchen? Rufen Sie uns unter der 030/9401-54500 an. Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

  • Neonatologie

  • Behandlung von Atemwegserkrankungen

  • Intensivmedizin

  • Psychosomatik und Neuropädiatrie

  • Neonatologie

    Geborgenheit von Anfang an

    Die Neonatologie begleitet Früh- und Neugeborene bei ihrem Start ins Leben.

    Betreuung direkt nach der Geburt

    In Deutschland werden jährlich rund 60.000 Kinder zu früh geboren, davon ungefähr 8.000 mit einem Gewicht unter 1.500 g. Diese sehr kleinen Frühchen sowie Kinder, die mit Fehlbildungen zu Welt kommen, und anderweitig kranke Neugeborene bedürfen besonderer, hoch qualifizierter Pflege und medizinischer Versorgung.

  • Behandlung von Atemwegserkrankungen

    Trotz Lungenerkrankung, Allergie oder Mukoviszidose wieder besser Luft bekommen

    Unsere Pulmologen sorgen dafür, dass Ihr Kind trotz Lungenerkrankung, Allergie oder Mukoviszidose wieder besser Luft bekommt.

    Was zählt zu Atemwegserkrankungen?

    Infektionen der Atemwege sind die häufigste Erkrankungsgruppe im Kindes- und Jugendalter. Oft handelt es sich um Bronchitis oder Lungenentzündung. Manchmal haben auch Kinder schon ein allergisches Asthma entwickelt. Diese Erkrankungen können im Säuglings- und Kleinkindesalter mitunter zu bedrohlichen Symptomen wie akuter Atemnot führen und müssen dann stationär überwacht und behandelt werden. Gelegentlich sind die Symptome aber Ausdruck ungewöhnlicher Krankheiten, darunter Fehlbildungen des Atmungssystems, Fremdkörperaspirationen (eingeatmete Fremdkörper), Mukoviszidose oder seltene infektiöse Krankheiten wie Tuberkulose.  

  • Intensivmedizin

    Lebenswichtig: Apparate und Geborgenheit

    Die Intensivmediziner der Kinder- und Jugendmedizin betreuen junge Patienten rund um die Uhr.

    Intensive Betreuung

    Ob nach Unfällen, wegen einer Erkrankung oder bereits unmittelbar nach der Geburt: Bei einer notwendigen intensivmedizinischen Betreuung Ihres Kindes sind wir Ihre Ansprechpartner.

    Wir versorgen in der Kinderintensivmedizin schwerstkranke Kinder und Jugendliche vom kleinsten Früh- oder Neugeborenen bis zum Übergang ins Erwachsenenalter. Mit einem spezialisierten und fürsorglichen Pflegeteam und fachübergreifend spezialisierten Ärzten stehen wir den Kindern rund um die Uhr zur Verfügung. Unterstützt werden wir von modernster Ausstattung und neuester Medizintechnik.

    Je nach Bedarf arbeiten wir mit der Neonatologie, dem Perinatalzentrum, der Kinderchirurgie, der Kinderorthopädie und weiteren Spezialisten zusammen.

  • Psychosomatik und Neuropädiatrie

    Wenn die Nerven nicht mehr mitmachen

    Krankheiten des Nervensystems können organische Ursachen haben, aber auch seelisch bedingt sein.

    Diagnostik und Umgang mit psychosomatischen Erkrankungen

    Krankheiten des Nervensystems können schon im Kindesalter auftreten. Sie sind genetisch verankert oder werden durch Störungen vor, während und nach der Geburt verursacht. Symptome wie Kopfschmerzen können neben nachweisbaren nervlichen, also neurologischen, Ursachen auch seelisch bedingt sein.

    Die genaue Differenzierung in der Diagnose ist mitunter sehr zeitaufwändig, aber unbedingt notwendig für eine sinnvolle Therapie.

    Wenn die neurologische Diagnostik keinen krankhaften körperlichen Befund ergibt, dann liegt meist eine seelische Krankheit vor. Wir verfügen über spezielle Expertise bei der Diagnostik und Therapie dieser sogenannten psychosomatischen Krankheiten. Ärzte, Psychologen, Musiktherapeuten, Erzieher und Pflegeteam arbeiten eng miteinander, um die Ursache der Beschwerden zu bestimmen und eine gezielte Behandlung einzuleiten.  

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Helios Klinikum Berlin-Buch


Klinikum Frankfurt (Oder) Kinderzentrum Klinik für Kinderheilkunde

Meine Kollegen

Prof. Dr. Schweigerer hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Prof. Dr. Schweigerer?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe3.280
Letzte Aktualisierung12.06.2019

Weitere Behandlungsgebiete in Frankfurt

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda-Kunden