Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Radiologen:
Alle
Online buchbare
Platin-Kunde
Dr. med. Catarina Jung

Dr. med. Catarina Jung

Ärztin, Radiologin

Termin buchen

Dr. Jung

Ärztin, Radiologin

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 18:00
Di
09:00 – 18:00
Mi
09:00 – 14:00
Do
09:00 – 20:00
Fr
09:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Bockenheimer Landstr. 2360325 Frankfurt

Leistungen

MRT-Bilder online abrufbar
Muskuloskelettale MRT
Kopf MRT
Abdominale MRT
MRT Gefäße
MRT Kinder
MRT Schmerztherapie
Doppelliegensystem

Bilder

Herzlich willkommen

Ich empfange Sie in einer freundlichen, modernen und komfortablen Praxis im Herzen von Frankfurt, wenige Gehminuten von der Alten Oper entfernt. Hier erwartet Sie ein MRT-Gerät auf höchstem technologischen Niveau.

Direkt im Anschluss an Ihre Untersuchung können Sie Ihre MRT-Bilder online abrufen - per Smartphone, Tablet oder PC/Mac.

Bei der Magnetresonanztomographie (MRT) handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren für die medizinische Diagnostik. Oft wird die Methode auch als Kernspintomographie oder verkürzt als Kernspin bezeichnet. Bei der MRT-Untersuchung werden präzise Schnittbilder des Körpers in hoher Auflösung erstellt. Diese erlauben es, unterschiedliche Organe und Gewebearten, wie zum Beispiel Knochen, Muskeln oder Knorpel, genau zu beurteilen. Im Gegensatz zu anderen bildgebenden Verfahren entsteht bei der Magnetresonanztomographie keine Strahlenbelastung für den Patienten. 

Die Magnetresonanztomographie ist bei vielen Erkrankungen und Verletzungen ein wichtiges Instrument der Diagnose. Oft gelingt es, Ursachen von Beschwerden zu finden, nach denen lange vergeblich gesucht wurde.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Radiologe Frankfurt


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Folgende Schwerpunkte der MRT-Diagnostik möchten wir für diesen Teil des Praxisporträts herausgreifen.

  • Muskuloskelettale MRT

  • Kopf MRT

  • Abdominale MRT

  • Muskuloskelettale MRT

    Bei dieser Form der MRT-basierten Diagnostik steht das Muskel- und Skelettsystem im Vordergrund. Bei starken, häufig wiederkehrenden oder schon chronisch gewordenen Rückenschmerzen kann es sinnvoll sein, eine MRT des betroffenen Wirbelsäulenabschnitts zu machen. Eine typische Indikation ist hier der Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall oder eine Protrusion der Bandscheibe. Neben den Bandscheiben der Wirbelsäule werden häufig Gelenke untersucht. Eine wichtige Indikation ist hier der Verdacht auf eine Beschädigung des Gelenkknorpels. So kann zum Beispiel ein Meniskusriss im Kniegelenk zuverlässig erkannt werden. Die Unterscheidung zwischen verletzungsbedingten, durch Entzündung oder Abnutzung entstandenen Gewebeschäden ist eine weitere häufige Fragestellung für die MRT-Diagnostik des Bewegungsapparats. Bei unklaren Schmerzen oder Reizzuständen kann durch genaue Betrachtung der zugehörigen Sehnen, Bänder und Muskelansätze die Ursache häufig gefunden werden.

  • Kopf MRT

    Die Magnetresonanztomographie (MRT) findet im Bereich des Schädels viele Anwendungen. Neben der Abklärung des möglichen Vorliegens von Tumoren ist die MRT Mittel der Wahl zur Diagnosestellung von Entzündungen im Bereich der Hirnhäute oder Hirnsubstanz, von Hirnblutungen und von Gefäßerkrankungen (Stenosen, Aneurysmen). Sie wird auch in der Schlaganfall-Diagnostik und bei der Untersuchung von Demenzerkrankungen oder Parkinson verwendet. Häufig dient sie der Abklärung von Ursachen einer Migräne-Erkrankung, von Schwindel, Hörminderung oder Tinnitus. Auch für die Bildgebung krankhafter Prozesse der Nasennebenhöhlen (z. B. Nasennebenhöhlenentzündung, Tumorbildung) eignet sich die Magnetresonanztomographie besonders gut.

  • Abdominale MRT

    Bei einer Magnetresonanztomographie (MRT) des Abdomens wird der Bereich zwischen Brustkorb und Becken dargestellt. Im Bauchraum gelegene Organe, wie Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse und Milz, können mithilfe der MRT präzise beurteilt werden. Im Beckenbereich lassen sich gynäkologische und urologische Krankheitsbilder strahlenfrei spezifizieren oder ausschließen. Die MRT wird in der Regel angewandt, wenn bestimmte Krankheitssymptome vorhanden sind und sich daraus ärztliche Fragestellungen ableiten. Beispiele, bei denen eine MRT-Untersuchung des Abdomens durchgeführt wird, sind unter anderem: unklare Bauchschmerzen, Verdacht auf entzündliche Prozesse im Bauchraum oder weitere Abklärung von Tumoren. Auch ist die MRT von präziser Aussagekraft, wenn eine Ultraschalluntersuchung des Bauches durch lufthaltige Darmschlingen nur unzureichende Diagnosen ermöglicht.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MRT Termin Frankfurt


Mein weiteres Leistungs­spektrum

  • MRT Gefäße

    Bei einer MRT der Gefäße geht es darum, bestimmte Abschnitte des Blutgefäßsystems in aussagekräftigen Schnittbildern aufzunehmen. Dieses spezielle Verfahren der Gefäßdiagnostik wird auch als MRT-Angiographie bezeichnet. Wir bieten neben der Angiographie der intrakraniellen Gefäße im Kopf die Karotisangiographie zur Darstellung der Halsgefäße und die Angiographie der Aorta mit Darstellung der Hauptschlagader und der Nierengefäße als Spezialuntersuchungen an. Im Ergebnis kann man auf den erzeugten Bildern Unregelmäßigkeiten im Verlauf der Gefäße, Veränderungen, Verdickungen und Aussackungen an den Gefäßwänden, Gefäßverschlüsse und viele weitere krankheitsspezifische Befunde entdecken.

  • MRT Kinder

    Eine MRT-Untersuchung bei Kindern ca. ab dem 4. Lebensjahr stellt eine besondere Herausforderung dar. In herkömmlichen Kernspintomographen mit geschlossener Röhre können die Kinder heftige Panikgefühle entwickeln, die eine sorgfältige Untersuchung unmöglich machen. Bei uns geht besonders geschultes Personal vor der Untersuchung liebevoll auf Ihr Kind ein, erklärt den Ablauf kindgerecht und bindet die Eltern intensiv in den Untersuchungsprozess ein. Sie können entweder direkt auf der MRT-Liege oder auf einem Stuhl neben der Liege Platz nehmen und während der Untersuchung Blick- und Körperkontakt zum Kind halten. In aller Regel gelingt es während der ca. 15-minütigen Untersuchungszeit, sehr gute Aufnahmen von einzigartiger diagnostischer Aussagekraft zu machen. Nach der Untersuchung gibt es für die kleinen Patienten noch eine Tapferkeitsurkunde und eine kleine Aufmerksamkeit.

  • MRT Schmerztherapie

    Eine PRT (Periradikuläre Therapie) ist eine spezielle radiologische Schmerztherapie bei chronischen Rückenleiden, verursacht durch Verschleiß oder durch einen Bandscheibenvorfall bzw. durch eine Bandscheibenvorwölbung. Am häufigsten sind die Nervenwurzeln der unteren Wirbelsäule betroffen. Wenn diese eingedrückt werden, kommt es zum Anschwellen dieses Nervs durch eine entzündungsartige Reaktion. Zur Linderung der Beschwerden werden dem Patienten mit einer Injektionsnadel antientzündliche Medikamente durch die Haut an die entzündete Nervenwurzel gespritzt (in der Regel ein Lokalanästhetikum und Kortison). Vor der Behandlung erfolgt eine lokale Betäubung der entsprechenden Körperregion; die PRT wird üblicherweise 3-mal im Abstand von 1-2 Wochen durchgeführt. Der Vorteil gegenüber der herkömmlichen CT-gestützten PRT ist die Strahlenfreiheit der MRT. Da sich in der Beckenregion die Geschlechtsorgane befinden, ist dieses schonende Verfahren durchaus sinnvoll.

  • Doppelliegensystem

    Eine herausragende Besonderheit stellt das Doppelliegensystem dar. Anders als in herkömmlichen radiologischen Praxen haben wir eine frei fahrbare MRT-Liege. Dadurch können die Patienten in Ruhe und angenehmer Atmosphäre außerhalb des Untersuchungsraumes vorbereitet werden. Zwischen den Untersuchungen werden die Patientenliegen umfassend desinfiziert, so garantieren wir allerhöchsten Hygienestandard.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MRT Frankfurt


Warum zu mir?

Wir untersuchen Sie mit dem Magnetom Aera. Dieses 1,5 Tesla High-End-MRT-Gerät zählt aktuell zu den besten auf dem Markt und liefert hochaufgelöste Bilder. Die Sequenzen sind so optimiert, dass die durchschnittliche Untersuchungszeit bei nur 18 Minuten liegt. Der Scanner verfügt über die größte auf dem Markt verfügbare Öffnung und durch den extrem kurzen Magneten können viele Untersuchungen so durchgeführt werden, dass sich der Kopf außerhalb des Gerätes befindet. Ein beleuchteter „Himmel“ im Untersuchungsraum sowie die Möglichkeit, über Kopfhörer die Wunschmusik zu hören, schaffen eine entspannte Untersuchungsatmosphäre. Davon profitieren besonders Patienten mit Platzangst und die Gabe von sedierenden Medikamenten ist nur in den seltensten Fällen erforderlich.

Direkt nach der Untersuchung werden allen Patienten die zum Teil sehr komplexen MRT-Bilder so erklärt, dass sie auch für Laien verständlich sind.

Sollte sich am Ende der MRT-Diagnostik zeigen, dass weiterer medizinischer Handlungsbedarf besteht, können kurzfristige Konsultationen bei Kollegen anderer Fachrichtungen organisiert werden. Durch langjährige Tätigkeit in renommierten Kliniken und Praxen hat sich Frau Dr. med. Catarina Jung ein weitreichendes Netzwerk aufgebaut.

Zeitnahe Termine sind garantiert und können sowohl telefonisch oder ganz bequem online vereinbart werden.

  • MRT-Diagnostik

    Hier erfahren Sie mehr über die MRT-Diagnostik.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Radiologie Frankfurt


Meine Praxis und mein Team

Bei der Gründung und Ausstattung unserer MRT-Fachpraxis war es Dr. med. Catarina Jung ein Anliegen, einen technisch hochmodernen, dabei aber auch angenehmen und schützenden Rahmen für unsere Patienten zu schaffen. So schonend und vorteilhaft die MRT-basierte Abklärung von Symptomen und Veränderungen im Körper auch immer ist: Nicht wenige Patienten empfinden wegen der möglichen diagnostischen Ergebnisse Angst und seelischen Stress, die wir durch ein harmonisches Ambiente mildern möchten.

Dazu kommt die große menschliche Einfühlsamkeit, mit denen Ihnen Dr. med. Catarina Jung und ihr hervorragend ausgebildetes Praxis-Team beim Empfang, bei Ihrer Untersuchung und der Besprechung Ihrer MRT-Bildaufnahmen begegnen. Wir folgen der Leitlinie, Patienten so zu versorgen und zu betreuen, wie wir uns das auch für uns selber wünschen würden.

Sie finden uns direkt im modernen medneo Diagnostikzentrum im Frankfurter Westend. Das Gebäude trägt den Namen „Haus Castanea“. Die genaue Adresse für Ihre Anfahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln lautet: Bockenheimer Landstraße 23. Zur Orientierung: Die Alte Oper Frankfurt liegt nur wenige Gehminuten von unserer Praxis entfernt. In den nächstgelegenen Parkhäusern „Alte Oper“ und „Opernturm“ bekommen Sie die Parkkosten für die Dauer der Untersuchung erstattet.

Sie sind herzlich willkommen, wenn Sie sich an uns wenden möchten. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!  

  • Sprachen

    In unserer Praxis für Radiologie in Frankfurt am Main wird neben Deutsch und Englisch auch Französisch, Portugiesisch, Türkisch und Russisch gesprochen. Das versetzt uns in die Lage, internationale  Patienten zu untersuchen und in ihrer bevorzugten Sprache mit ihnen zu kommunizieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MRT Westend


Sonstige Informationen über mich

Frau Dr. med. Catarina Jung hat ihre Privatpraxis für Radiologie im medneo MRT-Diagnostikzentrum in Frankfurt am Main im Mai 2017 gegründet. Schnell hat sich unsere Einrichtung zu einer der führenden Adressen für exzellente MRT-Diagnostik im Raum Frankfurt entwickelt. Die dafür erforderliche fachliche Kompetenz erwarb sich unsere Praxisleiterin durch langjährige Tätigkeiten in Kliniken und Fachpraxen.

Seit vielen Jahren ist sie auf die MRT-Diagnostik spezialisiert und hält ihre Expertise durch die regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen kontinuierlich auf dem neuesten Stand. Auf diese Weise kann sie ihren Patienten die beste Diagnostik zukommen lassen.

Hier geben wir Ihnen einen Überblick über ihren beruflichen Werdegang. Dabei beginnen wir mit der letzten Station vor ihrer Niederlassung in eigener Praxis und gehen chronologisch zurück:

2011: Übernahme der Leitung der MRT-Privatpraxis in der Frankfurter Innenstadt

2010: Anerkennung als Facharzt für Diagnostische Radiologie

2009 – 2010: Radiologische Abteilung der Asklepios Kliniken in Langen

2006 – 2009: Institut für Neuroradiologie am Universitätsklinikum Frankfurt

2004 – 2006: Radiologische Abteilung der Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden

Medizinstudium in Frankfurt am Main mit anschließender Spezialisierung auf die Disziplin der Diagnostischen Radiologie

jameda Siegel

Dr. Jung ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Radiologen · in Frankfurt

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
sehr gute Aufklärung
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,4

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,7

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,4

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (54)

Alle53
Note 1
53
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
17.06.2021 • Alter: über 50
1,0

Service auf höchstem Niveau

Nach einem Befund meiner Fachärztin brauchte ich ein MRT und habe in der Praxis von Frau Dr. Jung innerhalb eines Tages einen Termin bekommen. Da ich bei einem früheren MRT in einer klassischen "Röhre" Beklemmungen wegen der Enge hatte, hatte ich speziell nach einem Gerät mit einem grösseren Durchmesser gesucht. Das im Einsatz befindliche MRT-Gerät mit einem Durchmesser von 70 cm hat die Behandlung für mich deutlich entspannter gemacht. Man hat nicht dieses beklemmende Engegefühl. Die Kombination aus schneller Terminvergabe und diesem Gerät hat die ganze Untersuchung "kurz und schmerzlos" sein lassen. Die Tatsache, dass ich direkt nach der Untersuchung die Ergebnisse mit Frau Dr. Jung persönlich durchsprechen konnte, war sehr positiv, alle offenen Fragen konnten geklärt werden. Am Folgetag war der Befund per Email da - so dass zwischen Facharztbefund und MRT-Ergebnis nur 2 Tage vergangen sind. Die Serviceorientierung aller Mitarbeiterinnen in der Praxis war sehr hoch. Das war sehr angenehm.

28.05.2021

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Dr. Jung hat uns die Bewertung gemeldet, da sie sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

04.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr kompetent und sehr netter Umgang

Das Team strahlt eine Ruhe aus, die auf mich überging. Es wir alles gut erklärt und im Anschluss Diagnosebilder ruhig und sachlich und gut verständlich besprochen.

Frau Dr. Jung empfehle ich gerne weiter.

Dafür zahle ich gerne selbst, schneller Termin, keine Wartezeit

30.03.2021
1,0

Sehr zufrieden. Schneller Termin, zuverlässig, kompetent und freundlich

Befund sehr gut verständlich erklärt.

Kurze Wartezeit trotz einem Problem mit dem vorab vereinbarten Termin.

Super ist die Möglichkeit auf die Bilder mit einem Online Zugang zugreifen zu können.

Verbesserungsvorschlag: Die Formulare die ausgefüllt werden müssen, online bereit stellen, damit diese schon vorbereitet werden können.

25.03.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
OHNE
NOTE

Dieses Praxis kann ich absolut nicht empfehlen

Ich hatte heute um 10:00 Uhr einen MRT Termin den ich online vereinbart habe: Beim Eintragen des Termins musste ich angeben ob ich privat- oder gesetzlich versichert bin, ich habe das untere (gesetzlich versichert) angegeben. Und das ich einen MRT brauche.

Als ich da vorsprach die Dame am Empfang sagte dieses Praxis bedient nur Privatpatienten oder Selbstzahler, und man hätte versucht mich zu erreichen um mir das mitzuteilen, das absolut nicht stimmt. Mit einer- aus meiner Sicht hoher Arroganz sagte die Dame nur: entweder Sie zahlen die MRT selbst oder keine MRT hier, und wollte nicht mehr diskutieren. Heute morgen fragte ich sogar tel. nach Parkplätzen, spätesten dann hätte man mich darauf hinweisen können.

Wenn dann ein MRT nur für Selbstzahler oder Privatpatienten möglich ist, warum ist es dann machbar einen Termin zu vereinbaren, und um es 60 km hin und zurück zu fahren.

Dieses Praxis erhält von mir die schlechteste Note.

Anmerkung von jameda:

Da die Bewertung ausschließlich Vorgänge aus den Bereichen Terminvereinbarung und/oder Praxismanagement betrifft, ist entsprechend der Nutzungsbedingungen nur der Bewertungstext veröffentlicht und keine Noten. Ein Behandlungskontakt zur bewerteten Person hat nicht stattgefunden/ wurde nicht dargestellt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung97%
Profilaufrufe193.790
Letzte Aktualisierung30.03.2021

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Frankfurt

Finden Sie ähnliche Behandler