Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Heilpraktiker:
Gold-Kunde
Cora Jost

Cora Jost

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Osteopathie

Osteopathie Jost Frankfurt
0176/21239099

Frau Jost

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Osteopathie

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 20:00
Di
09:00 – 20:00
Mi
09:00 – 20:00
Do
00:00 – 20:00
Fr
09:00 – 20:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

Adresse

Zeil 4360313 Frankfurt

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang
Zentral an der Konstabler Wache

Leistungen

Osteopathie
Chronische Infektionen
Koordinationsstörungen
Motorische Entwicklungsverzögerung
Schreiattacken
Bewegungsdrang
Haltungsstörung
Reizbarkeit
Innere Unruhe
Blasenentzündung
Unterleibsbeschwerden
Magen-Darm-Beschwerden
Lypmphdrainage
Verdauungsbeschwerden
Beckenbodeninsuffizienz
Verspannungen
Rückenschmerzen
Übelkeit
Migräne
Kopfschmerzen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie sich Zeit nehmen, sich über unsere Praxis für Osteopathie in Frankfurt und meine Leistungen zu informieren. Ich, Heilpraktikerin Cora Jost, widme mich der Behandlung von Erwachsenen, Kindern sowie Babys und Säuglingen. Auch in der Schwangerschaft stehe ich Ihnen zur Seite. Viele Menschen leiden unter gesundheitlichen Problemen im Bereich des Bewegungsapparates, der Organe oder dem Nervensystem. Wir betrachten den Körper als funktionelle Einheit und richten unsere Behandlung danach aus. Bei chronischen Beschwerden, akuten Schmerzen oder Sportverletzungen kann eine Faszienbehandlung angewendet werden. Durch eigene jahrelange Erfahrung im Schwimmen, Tanzen, Joggen und Yoga freuen wir uns, auch die Sportler unter Ihnen zu behandeln. Gerne integrieren wir bei Bedarf individuell angepasste und unterstützende Übungen  in die osteopathische Behandlung.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Cora Jost

Über mich und meine Tätigkeit

Ich bin Therapeutin geworden, damit ich den Menschen mit ihren Beschwerden und Sorgen helfen kann wieder gesund zu werden. Dabei fließen meine Kenntnisse der Osteopathie ebenso mit ein, wie meine Erfahrungen als Physiotherapeutin oder das Kinesiotaping. Die speziellen Techniken der Baby - Osteopathie lassen sich erfolgreich auch an Erwachsenen anwenden, so schöpfe ich aus einem breiten Spektrum an Möglichkeiten, um den Großen und Kleinen Patienten wieder zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Dabei interessiert mich nicht nur das Beschwerdebild, sondern auch der Blick hinter die Kulisse, was meine Patienten bewegt und was sie krank gemacht hat. Ganz besonders am Herzen liegen mir unsere kleinsten Mitbürger, die sich noch nicht verbal äußern können und darauf angewiesen sind, dass sich jemand für sie Zeit nimmt und ihre Nöte versteht und lindert.

Ich freue mich darauf auch Sie in meiner Praxis für Osteopathie in Frankfurt begrüßen zu dürfen!

 OSTEOPATHISCHE AUSBILDUNG

  • Eigene Osteopathie Praxis, Eröffnung 2013 in Frankfurt
  • seit 2010 als Osteopathin tätig
  • Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland (VOD )
  • Staatlich anerkannte Osteopathin (Hessen), Abschluss 2012 
  • 5 jährige Weiterbildung in der Osteopathie am Institut für angewandte Osteopathie (IFAO)

OSTEOPATHISCHE WEITERBILDUNGEN

  • Kiefergelenksbehandlung bei Christian Defrance de Tersant
  • 2 jährige Weiterbildung zur Kinder- und Baby-Osteopathin
  • Osteopathie in der Gynäkologie bei Angelika Strunk-Rübsamen D.O.M.R.O
  • Pädiatrische Biodynamik bei Tom Esser (M.Sc. D.O.®M.R.O.®, brit. Osteopath, GOC)
  • Osteopathie bei Fertilitätsstörungen
  • Teilnahme am Osteopathie Kongress - u.a Osteopathie in der Trauma Therapie, Die Schlüsselfunktion in der Osteopathie

WEITERE ZERTIFIZIERUNGEN

  • Heilpraktikerprüfung, 2013, Gesundheitsamt Wetterau
  • staatliche Anerkennung zur Physiotherapeutin, 2007 am Universitätsklinikum Gießen
  • Manuelle Lypmphdrainage/Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Heilpraktikerin Cora Jost in Frankfurt


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In unserer Praxis für Osteopathie Zeil 43 an der Konstabler Wache in Frankfurt unterstütze ich Sie und Ihre Lieben mit osteopathischen Verfahren bei der Genesung. Ich, Heilpraktikerin/Osteopathin/Physiotherapeutin Cora Jost, widme mich der Osteopathie für Erwachsene ebenso wie Kindern, Babys und Schwangeren. Welches Verfahren in Ihrem Fall am besten geeignet ist, entscheide ich gemeinsam mit Ihnen nach einer gründlichen Anamnese und Diagnostik. Sie möchten mehr erfahren? Auf jameda habe ich meine Schwerpunkte für Sie aufgelistet, aber natürlich berate ich Sie auch gern in unserer Praxis.

 

  • Osteopathie für Erwachsene

  • Osteopathie bei Kindern

  • Osteopathie für Babys und Säuglinge

  • Osteopathie für Erwachsene

    Unser Körper stimmt alle lebensnotwendigen Funktionen in ständiger Bewegung aufeinander ab. Zum Beispiel der Blutfluss, die Atembewegung, die unwillkürliche Arbeit unserer Verdauungsorgane, die Strömung der Körperflüssigkeiten und die Bewegungen der Muskulatur, Sehnen, Gelenke und Bindegewebe.
    Werden die Bewegungen einzelner Körperstrukturen eingeschränkt, beeinflußt das deren Funktion.
    Ist die Funktion einer Struktur gestört, zeigt sie sich in einer veränderten Beweglichkeit.
    Unser Körper signalisiert uns nicht immer eine Funktionsstörung durch Schmerzen oder andere Beschwerden. Unser Organismus ist sehr anpassungsfähig und kann manche "Störung", wie Fehlhaltungen, streßbedingte Verspannungen oder sogar Verletzungen lange Zeit ausgleichen. Häufig wird die eingeschränkte Funktion von anderen Körperstrukturen übernommen. So "verlagern" sich Funktionsstörungen und wirken sich auf andere Bereiche des Körpers aus. Einen ganz wichtigen Aspekt stellt hier die Arbeit an den Faszien dar.
    Ist aber die Ausgleichsfähigkeit des Körpers erschöpft, dann genügt schon ein kleiner physischer oder psychischer Einfluß, um unverhältnismäßig starke Reaktionen hervorzurufen. Diese können dann an einer ganz anderen Stelle des Körpers auftreten. So kann beispielsweise ein Luftzug oder eine ungeschickte Bewegung einen Hexenschuß provozieren. Oft liegt also die "Lösung" für Beschwerden nicht dort, wo wir Schmerzen empfinden. Spätestens hier setzt die Aufgabe des Osteopathen an.

  • Osteopathie bei Kindern

    Bei älteren Kindern stehen andere Symptome als bei den Babys im Vordergrund. Immer häufiger habe ich Schulkinder mit Rückenschmerzen in der Praxis. Ursachen hierfür können Bewegungsmangel, zu schwere Schulranzen oder zu niedrige Tische in der Schule sein. Die Folge können fasziale Verklebungen sein, die der Osteopath mit sanften Techniken zu lösen versucht.

    Kinder reagieren in der Regel sehr gut auf Osteopathie. Die Behandlungszeit variiert je nach Alter und Verfassung des Kindes. Viele Kinder sind sehr interessiert und möchten genau wissen, was ich grade mache. Andere entspannen schnell und schlafen sogar während der Behandlung ein. Grade ältere Kinder ziehen es vor nach der ersten Behandlung ohne Eltern im Behandlungsraum zu sein, jüngere fühlen sich meist mit den Eltern wohler. Manche Kinder möchten sich nicht gleich anfassen lassen. Dies muss unbedingt respektiert werden und ein spielerischer Ansatz ist häufig sinnvoll. Dieser kann so aussehen, dass ich dem Kind die Griffe zunächst an der Puppe oder dem Stofftier des Kindes zeige oder auch an den Eltern demonstriere. Manchmal braucht es viel Zeit, bis ein Kind Vertrauen fasst. Es gibt Eltern, die dann ungeduldig werden und einen sofortigen Behandlungsbeginn erzwingen wollen. In diesem Fall müssen jedoch die Bedürfnisse des Kindes an erster Stelle stehen, denn ohne Vertrauen in den Therapeuten ist eine Arbeit mit Kindern nicht möglich. Ein Kind ist immer ein Kind und kein kleiner Erwachsener.

  • Osteopathie für Babys und Säuglinge

    Der Osteopath versucht mit sanften Griffen z.B  aus dem Bereich der Cranio-Sakral-Therapie, die Blockaden im Gewebe zu lösen, so dass der Schädel sich optimal entfalten kann und alle Gewebe gut versorgt werden. Die Hands-on-Time (reine Behandlungszeit in der der Osteopath seine Hände am Kind hat) ist hier deutlich kürzer als bei einem Erwachsenen. Dies liegt zum einen daran, dass die Reaktion des kindlichen Gewebes sehr viel schneller ist. Ein weiterer Grund ist, dass Babys durch zu viele Reize von außen schnell überfordert sind und sich dann nicht mehr wohl fühlen. Der Osteopath sollte diese Grenze sensibel erspüren und respektieren.

    Die meisten Babys reagieren sehr gut auf osteopathische Behandlungen. Manche sind dabei hellwach und verfolgen neugierig jede Bewegung von mir. Auch wenn sie den Inhalt der Worte nicht verstehen, erkläre ich dem Baby genau was ich mache. In der Regel finden sie es toll, wenn man aufmerksam mit ihnen spricht. Ängstliche Babys bleiben erstmal auf dem Arm der Mutter/Vater und können hier untersucht und behandelt werden. Andere verschlafen die ganze Behandlung oder entspannen sich soweit, dass sie während der Behandlung einschlafen. Für mich ist es immer wieder ein Privileg so ein kleines Wesen berühren zu dürfen und ein vertrauensvolles Kind, dass sich in der Behandlung wohl fühlt ist jedes mal ein Geschenk.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://cora-jost.squarespace.com/config/


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Unsere Praxis in Frankfurt ist für Sie da, wenn Sie sich für eine osteopathische Behandlung interessieren. Bei uns geht es darum, den Menschen als Ganzes zu erfassen und die Beschwerden auf sanfte Art und Weise nachhaltig zu lindern. Zunächst klären wir in einem anamnestischen Gespräch, was die Hauptprobleme sind, wie es dazu gekommen ist und was erreicht werden soll.  Kommen Sie in unsere Sprechstunde, um uns kennen zu lernen, oder informieren Sie sich zunächst auf jameda über  unser  Leistungsspektrum.

  • Osteopathie in der Schwangerschaft

  • Physiotherapie

  • Naturheilkunde

  • Manuelle Lypmphdrainage/Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

  • Osteopathie in der Schwangerschaft

    Im Verlauf einer Schwangerschaft wird Ihr Körper zahlreiche Veränderungen erleben.  In den ersten Wochen gibt es eine rasante Hormonumstellung, welche  Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Müdigkeit hervorrufen kann. Ziel der Osteopathie ist es, Ihren Körper bei den Anpassungen zu unterstützen, indem durch Cranio-Sakrale Techniken das vegetative Nervensystem beruhigt wird.

    Später sorgen die Hormone dafür, dass alle Gewebe weicher werden. Dies ist notwendig, damit der kleine Mensch, der in Ihnen heran wächst, genug Platz hat. Durch die weicher werdenden Bänder kann es zu Instabilitäten in den Gelenken kommen. Dies ruft häufig Rückenschmerzen und Beschwerden in den Iliosakral-Gelenken hervor. Der gesamte Beckenring wird weiter und lockerer, auch Schmerzen im Bereich der Symphyse sind in der Schwangerschaft nicht selten. Der Osteopath unterstützt und korrigiert die Veränderungen im Beckenbereich mit sanften Griffen und versucht so, Ihnen die Anpassung zu erleichtern.

    Auch nach der Geburt kann der Osteopath wichtig sein, um durch den Geburtsvorgang entstandene Spannungen frühzeitig zu erkennen und die Rückbildungsphase zu verbessern.

    • Kopfschmerzen/Migräne
    • Übelkeit/Erbrechen
    • Rückenschmerzen
    • ISG-Beschwerden
    • Verspannungen
    • Schmerzen im Berech der Symphyse
    • Beckenbodeninsuffizienz
  • Physiotherapie

  • Naturheilkunde

  • Manuelle Lypmphdrainage/Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Heilpraktikerin Cora Jost in Frankfurt


Meine Kollegen (1)

Praxis

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine
öffentlich gut erreichbar
gute Öffnungszeiten

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (24)

Alle11
Note 1
11
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
16.06.2020 • Alter: 30 bis 50
1,0

Eine wundervolle Osteopathin, die mir schon oft geholfen hat

Frau Jost ist eine sehr gute Osteopathin und ein ganz toller Mensch.

Sie hat eine angenehm ruhige und und positive Art mit ihren Patienten umzugehen.

Ich habe mich direkt wohl gefühlt und konnte mich schon mehrmals von ihren "heilenden Händen" überzeugen.

Während meiner Schwangerschaft war ich öfters bei Frau Jost, u.A. wegen Symphysenschmerzen.

Schon nach der ersten Behandlung spürte ich eine deutliche Besserung.

Auch schon vor der Schwangerschaft war ich zur Behandlung von Nacken- und Rückenschmerzen bei ihr und war jedes Mal sehr zufrieden.

Ich würde ihr auch jederzeit mein Baby für eine Behandlung anvertrauen.

Ich habe zwei Freundinnen, die mit ihren Babies bereits bei Frau Jost waren und begeistert davon erzählt haben.

Mit ihrer Praxis direkt an der Konstabler Wache hat sie Mitten in Frankfurt einen richtige Oase geschaffen: helle Praxisräume mit Pflanzen, kleinem Zimmerbrunnen und Wohlfühl-Atmosphäre.

Kommentar von Frau Jost am 10.10.2020

Herzlichen Dank für diese tolle Bewertung. Ich freue mich sehr, wenn ich bei Beschwerden weiter helfen kann und Sie sich gut aufgehoben fühlen!

21.04.2020
1,0

Super für Babys

Sehr nette Osteopathin, die ganz lieb auf Babys eingeht und sich viel Zeit nimmt. Unsere Stillprobleme konnten wir mit ihrer Hilfe lösen. Sehr zu empfehlen! Gerne wieder.

05.04.2020
1,0

Eine hervorragende und sehr nette Osteopathin

Cora Jost ist die beste Osteopathin, der ich bis jetzt begegnet bin! Sie hat mir unheimlich geholfen mit meinen Rückenschmerzen und auch mein kleiner Sohn war bereits nach einer Behandlung schmerzfrei wie von Zauberhand!

Kommentar von Frau Jost am 08.04.2020

Ganz herzlichen Dank für ihre netten Zeilen. Es freut mich sehr, dass ich Ihnen bei ihren Beschwerden weiter helfen konnte. Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund Cora Jost

21.02.2020
1,0

Tolle Osteopathin

Cora Jost ist nicht nur eine super Osteopathin, sondern auch ein toller Mensch.

Ich komme immer gerne.

06.07.2019
1,0

Super

Also

Ich war einmal

Da aber es ist wie ein wunder mein baby hatte eine blockade dadurch hat er sich bei schlafen immer auf eine seite gelegt also seinen kopf er haz dadurch einen schiefen kopf bekommen ivh war einmal

Bei ihr seid dem hat sich alles verbessert er braucht keinen helm

Mehr in fünf wochen eine eindeutige besserung sie ist super sie macht ihren job gerne und geht super mit babys um

Kommentar von Frau Jost am 19.09.2019

Herzlichen Dank für die tolle Bewertung. Wir freuen uns immer sehr zu hören, dass wir osteopathisch weiterhelfen konnten! Wir wünschen Ihnen weiterhin eine schöne Zeit mit ihrem Baby Cora Jost und Team

Weitere Informationen

Weiterempfehlung89%
Profilaufrufe5.077
Letzte Aktualisierung22.01.2021

Danke , Frau Jost!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Frankfurt

Finden Sie ähnliche Behandler