Platin-Kunde
MVZ VivaNeo Kinderwunschpraxis Frankfurt

MVZ VivaNeo Kinderwunschpraxis Frankfurt

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

069/96869699

DankeMVZ VivaNeo Kinderwunschpraxis Frankfurt!

Aktion
Danke sagen

MVZ VivaNeo Kinderwunschpraxis Frankfurt

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

DankeMVZ VivaNeo Kinderwunschpraxis Frankfurt!

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet

Mo
08:00 – 16:00
Di
08:00 – 16:00
Mi
08:00 – 16:00
Do
08:00 – 16:00
Fr
08:00 – 15:00

Adresse

Kaiserstr. 360311 Frankfurt

Behandler dieses MVZ (3)

Daniela Chemogo-Gbellu
Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
15Bewertungen
Note1,4
Dr. med. Thomas Hahn
Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)
0Bewertungen
Note
Dr. med. Martin Schorsch
Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)
0Bewertungen
Note

Herzlich willkommen

Geht es um das Thema Kinderwunsch, ist das erfahrene Team der VivaNeo Kinderwunschklinik Frankfurt Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen die Grundlage für eine erfolgreiche Schwangerschaft zu legen und Sie auf Ihrem Weg zum Wunschkind zu begleiten.

Sie stehen in unserem Kinderwunschzentrum im Mittelpunkt. Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für Sie und beraten Sie gerne zu allen Therapiemöglichkeiten. Unser Ziel ist es, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und die ideale medizinische Beratung erhalten – dann erzielen wir gemeinsam die besten Erfolge. Prof. Dr. med. Inka Wiegratz und Dr. Julia Limberg sind im Kinderwunschzentrum die Spezialisten für Reproduktionsmedizin und bieten Ihnen vielfältige Therapiemöglichkeiten an.

Für ein Erstgespräch und umfangreiche professionelle Unterstützung bei Ihrem Kinderwunsch erreichen Sie uns telefonisch, per E-Mail oder persönlich in unserer Kinderwunschklinik in Frankfurt. Das gesamte Team freut sich darauf, Sie in den modernen und freundlichen Praxisräumen zu empfangen und mit Ihnen gemeinsam den Weg zum Babyglück zu beschreiten!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MVZ VivaNeo Kinderwunschpraxis Frankfurt


Unsere Schwerpunkte

Wir sind die Kinderwunschpraxis am Goetheplatz in Frankfurt mit langjähriger, profunder Erfahrung und bieten Ihnen individuelle Beratung zu den unterschiedlichsten Behandlungsstrategien. Drei besondere Schwerpunkte stellen wir Ihnen vor:

  • Intrauterine Insemination (IUI)

  • In-vitro-Fertilisation (IVF)

  • Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)


  • Intrauterine Insemination (IUI)

    Im Gegensatz zur In-vitro-Fertilisation (IVF) und zur Intracytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) findet die Befruchtung bei der Intrauterine Insemination (IUI) im weiblichen Körper statt. Sie bietet Frauen mit Kinderwunsch ein vergleichsweise einfaches Verfahren und eignet sich vorrangig, wenn leichte Einschränkungen der männlichen Fruchtbarkeit vorliegen. Als Vorbereitung für eine Intrauterine Insemination ist es erforderlich, die Entwicklung der Eibläschen in den Eierstöcken über Ultraschall zu überwachen. Dabei kann man den Zyklus der Frau auch mit einer leichten Hormonstimulation anregen und den Eisprung mit Hilfe einer Hormonspritze gezielt auslösen. Rund 32 Stunden nach dem Verabreichen der Auslösungsspritze werden nur wenige Stunden vor dem Eisprung aufbereitete Spermien des Partners mit einem Katheter in die Gebärmutterhöhle übertragen. Dort kann die Befruchtung im natürlichen Milieu des weiblichen Körpers erfolgen. Sollte beim Partner eine Störung der Fruchtbarkeit vorliegen, bietet sich als Alternative die sogenannte Donogene Insemination an, also die Befruchtung mit Spenderspermien.

  • In-vitro-Fertilisation (IVF)

    Die Besonderheit bei der In-vitro-Fertilisation (IVF) liegt in der Tatsache, dass sie außerhalb des Körpers erfolgt. Dafür wird der Frau Eizellen über eine vaginale Punktion aus den Eierstöcken entnommen. Meist wird, um die Erfolgsaussichten zu optimieren, eine vorherige hormonelle Stimulation der Eierstöcke durchgeführt. Nach der Entnahme werden die Eizellen mit einer Anzahl von rund 50.000 Spermien des Partners zusammengebracht, die ebenfalls im Vorfeld der Maßnahme aufbereitet wird, damit diese besonders vital und beweglich sind. Die Befruchtung vollzieht sich unter medizinisch optimalen Rahmenbedingungen im Reagenzglas. Im Anschluss an eine erfolgreiche Befruchtung reifen die befruchteten Eizellen 2-5 Tage im Inkubator. Nach erfolgreicher Reifung werden eine oder zwei Embryonen in die Gebärmutter der Frau zurückübertragen. Dieser Behandlungsschritt wird als Embryonentransfer bezeichnet und bildet den Ausgangspunkt, damit sich befruchtete Eizellen in der Gebärmutter einnisten und weiterentwickeln.

  • Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

    Die Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) ist eine Sonderform der In-vitro-Fertilisation (IVF). Bis zur Befruchtung gleichen sich die Abläufe beider Behandlungsformen. Im Gegensatz zur IVF wird bei der ICSI jedoch jeweils ein einzelnes Spermium direkt in das Zytoplasma einer Eizelle übertragen. Aus diesem Grund spricht man hierbei auch von einer Mikroinjektion. In der Regel raten unsere VivaNeo Kinderwunschexperten dann zu einer ICSI, wenn bisherige IVF-Versuche erfolglos gewesen sind, oder im Zuge eines Spermiogramms nachgewiesen werden konnte, dass die Zeugungsfähigkeit des Mannes so stark eingeschränkt ist, dass die Spermien die Eizelle nicht ohne Hilfe von außen befruchten können. Wie auch bei einer IVF erfolgt daraufhin eine Reifung der befruchteten Eizellen im Inkubator, bevor der Embryon oder die Embryonen in den Körper der Frau transferiert werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Nutzen Sie die Gelegenheit, um uns bereits hier näher kennen zu lernen. Für all Ihre Fragen und natürlich auch für Ihre ganzheitliche Beratung rund um das Thema Kinderwunsch stehen wir gerne bereit.

  • Hormonbehandlung

  • Kryokonservierung

  • Social Freezing

  • Zyklusmonitoring

  • Embryoskopie

  • Polkörperdiagnostik PKD


  • Hormonbehandlung

    Hormone sind im menschlichen Körper für die Steuerung unendlich vieler physiologischer Prozesse verantwortlich. Selbstverständlich hängen auch Fragen der Fruchtbarkeit und der erfolgreichen Fortpflanzung eng mit hormonellen Gegebenheiten zusammen. Das gilt in erster Linie für Frauen, die unter hormonellen Störungen, hormonellen Schwankungen oder einer möglichen hormonellen Unterversorgung leiden. Davon können in direkter Folge die Eizellreifung und der Eisprung betroffen sein. Wir konzentrieren uns in unserer Praxis auch auf dieses wichtige Thema und beraten Patientinnen dazu. 

    Ursache können Störungen der Schilddrüsenfunktion aber auch ein Überschuss an männlichen Hormonen, eine Veränderung in Form von Polyzystischen Ovarien (PCO-Syndrom), ein Prolaktin-Überschuss oder die gestörte Sekretion der Hormone FSH und LH aus der Hirnanhangsdrüse sein.

    Erfahren Sie hier mehr zur Hormonbehandlung.

  • Kryokonservierung

    Die sogenannte Kryokonservierung eignet sich im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Befruchtungsverfahren, die außerhalb des Körpers vorgenommen werden. Um bei einem nicht erfolgreichen ersten Versuch die Wiederholung der anfänglichen therapeutischen Schritte zu sparen, können mehrere oder sogar viele vorbefruchtete Eizellen unter kontrollierten medizinischen Bedingungen so konserviert werden, dass sie sich für einen zweiten oder auch für weitere spätere Versuche verwenden lassen. Im Rahmen der Kryokonservierung werden die Eizellen in flüssigem Stickstoff bei einer Temperatur von -196 °C tiefgefroren und anschließend in die Kryolagerung gegeben. Dafür wird die Methode der Vitrifikation angewendet, da sie ultraschnelle Einfrierprozesse ermöglicht und aktuell das sicherste Verfahren bietet. Die konservierten Eizellen bleiben über viele Jahre hinweg medizinisch nutzbar.

  • Social Freezing

    Nicht wenige Frauen wünschen sich vor dem Hintergrund ihrer aktuellen persönlichen Lebensplanung und im Zusammenhang mit ihrem beruflichen Werdegang eine Schwangerschaft nicht jetzt, sondern erst zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft. Für solche Wünsche wurde von der modernen Reproduktionsmedizin das Konzept des Social Freezing entwickelt. Dabei wird die Möglichkeit genutzt, unbefruchtete Eizellen mit der Kryokonservierung aufzubewahren. Dieses Verfahren bietet neben einer Schwangerschaft zur gewünschten Zeit vor allem auch den Vorteil, dass die Eizellen bei jungen Frauen oft noch eine sehr viel höhere Qualität besitzen. Häufig nimmt auch die Zahl der vorhandenen Eizellen mit zunehmendem Alter ab, so dass wir mit dem Social Freezing auch diesen Nachteil erfolgreich ausgleichen können.

  • Zyklusmonitoring

    Mit einem aufmerksamen und präzisen Zyklusmonitoring kann herausgefunden werden, ob und bis zu welchem Grad die Patientin fruchtbar ist. In den meisten Fällen ist es erforderlich, diese engmaschige Überwachung einen kompletten Menstruationszyklus lang durchzuhalten. Anhand von fundierten diagnostischen Tests in festgesetzten Zeitintervallen kann abgeleitet werden, ob Ihre Hormonversorgung in der Balance ist, ob ein Eisprung stattfindet und ob sich die Schleimhaut der Gebärmutterhöhle vorbereitet, um eine befruchtete Eizelle aufzunehmen. Diese besondere Form der Diagnostik wird regelmäßig genutzt um potenziellen Ursachen einer ausbleibenden Schwangerschaft festzustellen. Im gleichen Zug ist sie von besonderer Bedeutung, um die optimal geeignete Vorgehensweise bei einer geplanten Künstlichen Befruchtung festzulegen.

  • Embryoskopie

    In der Kinderwunschpraxis am Goetheplatz in Frankfurt beraten wir Sie zu modernster und leistungsfähigster Medizintechnik. Sie ist neben unserer hoch spezialisierten fachlichen Kompetenz ein weiterer, zentraler Ausgangspunkt für Leistungen, die wichtige Vorteile für unsere Patienten erschließen. Ein Beispiel für innovative technologische Methoden, zu denen wir Sie beraten, ist die Embryoskopie. Sie erlaubt es, Eizellen und Embryonen in der Kultur fortlaufend zu beobachten, zu überwachen und zu kontrollieren. Dafür wird eine spezielle Kamera genutzt, mit der sich Entwicklungsprozesse in der Eizelle akribisch aufnehmen lassen, medizinisch bewertet und festgehalten werden können. Auf diese Weise kann zum Beispiel die Teilungsschritte der Embryonen in kurzen Zeitabständen und rund um die Uhr erfasst werden. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, dass durch die Anwendung dieser Technik, bestimmte Einzelheiten zu erkennen, die selbst bei täglicher Analyse unter dem Mikroskop nicht erkennbar sind.

  • Polkörperdiagnostik PKD

    Weitere Informationen zur Polkörperdiagnostik finden Sie hier.

Warum zu uns?

Unsere Kinderwunschpraxis am Goetheplatz in Frankfurt gehört dem größeren Verbund von VivaNeo an. VivaNeo ist ein europaweit agierendes Netzwerk von Kinderwunschkliniken, die in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Dänemark ansässig sind.

In unserem eng geknüpften Netz aus Spezialisten für Künstliche Befruchtung und Reproduktionsmedizin wirken wir über Grenzen hinweg partnerschaftlich zusammen. Unser übergeordnetes Ziel liegt im Austausch von medizinischem Wissen auf dem neuesten Stand, im Teilen von Erfahrungen und in der konsequenten Weiterentwicklung von Leistungen der Reproduktionsmedizin.

In unserer Praxis setzen sich mit Prof. Dr. med. Inka Wiegratz und Dr. med. Julia Limberg zwei qualifizierte Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe zum Wohl der Patienten ein. Beide besitzen die langjährige und besonders profunde, weit gefächerte Erfahrung auf dem wichtigen Gebiet der modernen Reproduktionsmedizin.

  • VivaNews - Unser Newsletter

    Uns von der VivaNeo Kinderwunschpraxis Frankfurt ist es ein Herzenswunsch, Sie bei Ihrem Traum vom Wunschkind zu unterstützen. Darum möchten wir Sie gerne in unserem kostenlosen Newsletter über alle wichtigen Aspekte rund um das Thema Kinderwunsch informieren: Newsletter abonnieren

  • Renommiertes Team im ständigen Wissensaustausch

    VivaNeo steht für einen tiefgehenden Wissens- und Erfahrungsaustausch von Top-Ärzten innerhalb unseres Netzwerks an Kinderwunschzentren. Als internationale Gruppe setzen wir neue medizinische Qualitätsstandards, indem wir den regen wissenschaftlichen Austausch unserer Einrichtungen untereinander fördern. Hierdurch liefern wir einerseits einen wichtigen Beitrag zur Erforschung neuer Erkenntnisse in der Reproduktionsmedizin. Zum anderen bieten wir Ihnen durch unsere grenzübergreifende Tätigkeit ein breites Leistungsangebot an
    Behandlungsmethoden an.

  • Individuelle und persönliche Behandlung

    Ein Kinderwunsch ist etwas ganz Persönliches. Deshalb legen wir bewusst Wert darauf, eine vertrauliche Atmosphäre für Sie zu schaffen, in der wir Ihnen alle Ihre offenen Fragen beantworten. Wir wissen, dass ein passgenaues Zusammenspiel aus umfassender Diagnostik, modernsten Therapiemaßnahmen, einem erfahrenen Team sowie ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Ihnen und uns entscheidend für den Erfolg Ihrer
    Kinderwunschbehandlung ist. Deshalb beraten wir Sie individuell und bieten Ihnen
    Expertenmeinungen unterschiedlicher Fachrichtungen an.

  • Höchste Standards und modernste Technik

    VivaNeo bietet Ihnen nicht nur modernste Technologien und Behandlungen nach internationalen Maßstäben, sondern auch höchste Hygiene- und Qualitätsstandards. Der Einsatz der Time Lapse Technologie, von Witness Systemen und Genetischem Screening garantiert Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit. Hierbei unterliegen alle unsere Prozesse einem streng zertifizierten Qualitätsmanagement mit einheitlichen Standards. So ist Ihr Kinderwunsch in allen unseren Kinderwunschzentren und über alle Behandlungsphasen hinweg in sicheren Händen.

  • Bester Service und Atmosphäre

    Unsere Kinderwunschzentren sind zentral und verkehrsgünstig gelegen und bieten Ihnen ausgedehnte Sprechzeiten. Gerne passen wir uns Ihrem Terminkalender an und bieten Ihnen individuelle Sprechstunden an. Auch haben Sie bei VivaNeo die Möglichkeit, kostenlos und unverbindlich einen Informationsabend zu besuchen. Darüber hinaus nutzen wir moderne Technik, um Ihnen auch Online-Sprechstunden anbieten zu können.

Über uns

  • Der Wunsch nach Fortpflanzung und dem eigenen Baby ist etwas sehr persönliches und intimes, dem wir neben viel Einfühlungsvermögen und Sensibilität auch mit der Gestaltung unseres Ambientes Rechnung tragen. Deshalb beraten und behandeln wir Sie in schönen, hellen und ansprechenden Räumen, die Ihnen Komfort, Großzügigkeit und eine vertrauensvolle Atmosphäre bieten.

    Sie finden unsere Kinderwunschpraxis am Goetheplatz in Frankfurt am Main unter der Adresse Kaiserstraße 3. Wir liegen sehr zentral, so dass Sie uns mit dem Auto, vor allem aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichen.

Sonstige Informationen

Wunscheltern auf dem Weg zum Babyglück zu begleiten ist nicht nur unsere Profession. Vielmehr ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch Sie bei der Gründung Ihrer Familie zu unterstützen. Besuchen Sie unsere Webseite und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch unter +49 (0)699 686 969 9 – wir freuen uns auf Sie!

Notenübersicht (15)

Gesamtnote

1,4
1,5

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,9

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

2,5

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,8

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Weitere Informationen

88%Weiterempfehlung
7.529Profilaufrufe
03.06.2020Letzte Aktualisierung