Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Andreas Scheibe

Dr. med. Andreas Scheibe

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie

0761/888589-0

Dr. Scheibe

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie

DankeDr. Scheibe!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
09:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
09:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Do
09:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
09:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wirthstr. 11 a79110 Freiburg

Weiterbildungen

Sportmedizin
Ambulante Operationen
Röntgendiagnostik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen, sich auf meinem jameda-Profil über mein Leistungsspektrum zu informieren.

Falls Sie Fragen haben oder Informationen benötigen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihren Besuch!

Ihr Dr. med. Andreas Scheibe

Mein Lebenslauf

1975Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg i.Br.
1981Promotion
1981Truppenarzt bei der BW und Tätigkeit als Assistent in AllgemeinarztpraxisFacharztausbildung Chirurgie
1982St.Josefskrankenhaus Freiburg
1986 bis 1988Kreiskrankenhaus Rosmann, Breisach mit Notarztdiensttätigkeit
1988Kreiskrankenhaus Lahr
1989Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie
1989Oberarzt Chirurgie Kreiskrankenhaus Rosmann Breisach
1990Praxisvertretungen als Chirurg
1990Niederlassung als ambulant operativ tätiger Chirurg in Freiburg i.Br.

Sportmedizin

  • Zusatzbezeichnung für Sportmedizin
  • Qualifikationen als übungsleiter Geräteturnen (Ausbildung auf der Dt.Turnschule Frankfurt)
  • Volleyballtrainerlizenzen B+ C (Südbadischer Volleyballverband)
  • Langjähriger Wettkampfsportler (Leichtathletik, Tischtennis, Volleyball)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Sportmedizin Freiburg


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Hier sehen Sie meine Behandlungsschwerpunkte aufgelistet. Dies soll Ihnen als erste Information dienen. Mein freundliches Team und ich stehen Ihnen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung!

  • Knorpel

  • Meniskusriss/-schaden

  • Kunstgelenk (Prothese)

  • Knorpel

    Entscheidender Bestandteil des Gelenks ist neben dem Kapselband-apparat der Gelenkknorpel, der den Knochen überzieht. Der Knorpel ist nicht durchblutet und muss deshalb durch die Gelenkflüssigkeit ernährt werden. Nur ein intakter Knorpelbelag garantiert einen „reibungslosen“ Bewegungsablauf. Die Ursachen für Knorpelschäden sind sehr vielfältig. Knochenbrüche mit Gelenkbeteiligung, Gelenkinstabilitäten, Meniskusrisse oder überlastung beim Sport oder im Beruf können den wichtigen Knorpelbelag schädigen. Die Beschwerden sind abhängig von der Größe und Lokalisation des Schadens. Anfangs treten nur Belastungsbeschwerden auf, im späteren Stadium klagt der Patient über Dauerschmerzen. Im Verlauf von mehreren Jahren nimmt der Knorpelschaden zu und die Gelenkzerstörung setzt sich fort. Das Gelenk schwillt an und kann nicht mehr vollständig gebeugt und gestreckt werden. Wir sprechen in diesem Stadium von einer Arthrose. Das Behandlungskonzept ist abhängig von der Größe und Lokalisation der Knorpelschäden. Eine große Rolle spielt auch das Alter des Patienten, da beim jungen Patienten das Regenerationspotential des Knorpels noch sehr hoch ist. Verschiedene Behandlungskonzepte stehen uns zur Verfügung und werden sehr genau auf den einzelnen Patienten abgestimmt. 

  • Meniskusriss/-schaden

    Der intakte, aus Faserknorpel bestehende Innen- und Außenmeniskus, vergrößert die Auflagefläche des Gelenkes, ist für die Kraftübertragung verantwortlich und erfüllt eine Art „Stoß-Dämpferfunktion“ zwischen Ober- und Unterschenkelknochen. Die beiden Menisken sind als zusätzliche Kniegelenksstabilisatoren wichtig und schützen den Knorpel vor überlastung. Schäden an den Menisken findet man häufig nach Sportunfällen. Verdrehtraumen des Kniegelenkes (z. B beim Fußball oder alpinen Skilauf) führen zur überlastung des Kapsel-Bandapparates und zu typischen Verletzungen von Innen- und Außenmeniskus. Chronische überlastung (z.B. durch übergewicht) oder Alterungsprozesse können ebenfalls zu Schäden führen. Meistens ist der Innenmeniskus betroffen. Die Patienten klagen über stechende Schmerzen an der Knieinnenseite, die oft durch Drehbewegungen auslösbar sind. Manchmal treten die Beschwerden nur beim Sport auf. Die vollständige Streckung oder Beugung ist oft eingeschränkt. Typisch sind sog. Gelenkblockaden und wiederholte Gelenkergüsse. Ein defekter Meniskus wirkt wie ein mechanisches Hindernis und führt ohne Operation zu Schäden am Gelenkknorpel, den Beginn der Arthrose. Mit einer Kniespiegelung (Arthrosekopie) kann den meisten Patienten geholfen werden.

  • Kunstgelenk (Prothese)

    Verschiedene Ursachen können im Hüftgelenk zum übermäßigen Knorpelabrieb führen, der sogenannten Hüftgelenksarthrose (= Coxarthrose). Im fortgeschritten Stadium bleibt nach Ausschöpfen der konservativen Behandlung in der Regel nur der künstliche Gelenkersatz als sinnvolle Therapieoption. Dieser Ersatz durch sogenannte Endoprothesen wird schon seit über 50 Jahren mit überwiegend guten und sehr guten Resultaten angewandt. In den letzten Jahren fand eine weitere Entwicklung hin zu gewebeschonenden minimal invasiven Operationsverfahren statt. Die von uns angewandte Methode des sogenannten "vorderen AMIS-Zuganges" (AMIS = Anterior Minimal Invasive Surgery) erlaubt das Einsetzen des Kunstgelenks ohne Sehnen - oder Muskeldurchtrennung. Ziel ist die schnellere postoperative Erholung des Patienten bei guten Langzeitergebnissen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
ausführliche Informationen über meine Schwerpunkte


Über uns

Herzlich willkommen bei den Spezialisten für Ihre Gelenke.

Wir sind ein hochspezialisiertes Zentrum für die Behandlung aller Gelenkbeschwerden und Sportverletzungen. Wir versorgen Patienten mit Fuß-, Knie-, Schulter- und Hüftproblemen genauso wie Spitzensportler und Freizeitsportler. Gelenkinstabilitäten an Knie und Schulter, degenerative Schäden am Bewegungsapparat, fortgeschrittene Arthrosen an Knie-, Schulter- und Hüftgelenk, Fußprobleme und Deformitäten werden nach bewährten und modernen Verfahren behandelt.

Unsere Operateure verfügen über große Erfahrung und haben in den vergangenen 15 Jahren über 25.000 operative Eingriffe durchgeführt. Im Gegensatz zum großen Klinikbetrieb findet in unserer Praxisklinik Erstuntersuchung, Behandlung, Nachbehandlung und Kontrolluntersuchungen durch immer den gleichen Arzt statt. Die optimale Kooperation und die direkte Nähe zum Diakoniekrankenhaus ermöglichen uns auch, gesetzlich versicherte Patienten stationär zu behandeln.

Die Vielseitigkeit des Therapiezentrums, besetzt mit hochkarätigen Spezialisten und die individuellen Angebote einer der schönsten Universitätsstädte Deutschlands ermöglichen für unsere Patienten hervorragende Behandlungserfolge.

Praxisklinik 2000 Dres. Lais Quarck Mayer und w.

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Scheibe ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Fachärzte für Allgemeinchirurgie · in Freiburg

Note 1,6 •  Gut

1,6

Gesamtnote

1,6

Behandlung

1,6

Aufklärung

1,6

Vertrauensverhältnis

1,8

Genommene Zeit

1,6

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,7

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

1,9

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,8

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (117)

Alle14
Note 1
11
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
09.12.2019 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Meniskus Operation

Sehr gute Betreuung und Aufklärung vor, während und nach der Operation

07.12.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Innenminiskus-OP

Ich fand die Begutachtung und Info über den Zustand des Knies anhand des MRT´s von Herr Dr.Scheibe sehr informativ und zunächst auch offen. Von meinem Orthopäden habe ich die Aufnahmen so umfassend nicht erklärt bekommen.

Vorgespräch, OP sehr gut, alles gut organisiert, Top-Team. Keine Beschwerden.

Vielen Dank

02.10.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Kompetente und zielgerechte Behandlung auf die Gesundung des Menschen

Herr Dr. Scheibe hat eine sehr große Erfahrung. Er schöpft aus seinen in der Praxis erarbeiteten Erfahrungen. Er wägt sorgfältig die Behandlungsart ab unter Berücksichtigung der angemessenen und notwendigen Maßnahmen.

02.07.2018 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Wiederholung der Bewertung

Ich muss bei meiner vor 3 Jahren abgegebenen Bewertung bleiben, weil

ich in der Zwischenzeit die Fähigkeiten des Herrn Dr. Scheibe nicht in

Anspruch zu nehmen brauchte. Mir ging es nach der OP und auch in

der Folgezeit so gut, dass mein operiertes Knie trotz erheblicher

Gartenarbeit (1600 qm) überhaupt keine Schwierigkeiten machte.

Ich würde, falls je ein Leiden einen Facharztbesuch notwendig machte,

immerwieder um eine Behandlung bei Herrn Dr. Scheibe nachsuchen,

und habe zwischenzeitlich auch Freunden und Bekannten diese

Empfehlung gegeben. Mit freundlichen Grüßen Marie-Luise Westhoff

02.05.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Super Behandlung

Schnelle Terminvergabe, super Beratung und Erklärung,

Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Profilaufrufe42.468
Letzte Aktualisierung29.07.2020

Weitere Behandlungsgebiete in Freiburg

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda-Kunden