Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Platin-Kunde
Dr. med. Stephan Potzler

Dr. med. Stephan Potzler

Arzt, Innere- & Allgemeinmediziner

0761/2023244
Note
1,0
Note
1,0
Bewerten

DankeDr. Potzler!

Aktion
Danke sagen

Dr. Potzler

Arzt, Innere- & Allgemeinmediziner

DankeDr. Potzler!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
08:00 – 16:00
Di
08:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 16:00
Do
08:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00

Adresse

Konrad-Goldmann-Str. 5 c79100 Freiburg

Leistungsübersicht

VorsorgeuntersuchungAnalabszessAnalvenen-/ PerianalthromboseAnalekzemAfterriss (Analfissur)AnalfistelnBeckenbodensenkungChronische DarmentzündungenDarmpilze und ParasitenDarmpolypen - DarmkrebsFeigwarzen (Spitzenkondylome)HämorrhoidenMariskenMastdarmvorfallReizdarmsyndromSchließmuskelschwächeSchmerzzuständeStoffwechselstörungenStuhlinkontinenzVerdauungsproblemen

Weiterbildungen

  • Proktologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Ich freue mich sehr, Sie zusammen mit meinen Mitarbeiterinnen seit Oktober 2016 in meiner neuen Praxis begrüßen zu können. Wir empfangen Sie in modernen größeren Räumen und entsprechend neuer Technik in ruhiger und ansprechender Atmosphäre.

Der Schwerpunkt in unserer Praxis liegt in der fundierten Basisdiagnostik. Dabei kann entschieden werden, ob eine sofortige operative Behandlung sinnvoll ist oder ob einer anderen, konservativ nicht operativen Maßnahme der Vorzug zu geben ist.

Ergänzende Medizintechnik auf hohem Niveau (z.B. Endosonographie, Perinealsonographie), kann bei bestimmten Fragestellungen die Entscheidung über die richtige Vorgehensweise sehr erleichtern.

Eine Schlüsselstellung hat die bedarfsgerechte Vorsorgeuntersuchung, da gerade maßgebliche Darmerkrankungen oft keine sofort erkennbaren Beschwerden zeigen.

Ihr

Dr. med. Stephan Potzler


Über Dr. med. Stephan Potzler

Bevor ich 2003 meine Privatpraxis in Freiburg eröffnete, interessierte ich mich bereits während meiner Studienzeit sehr stark für die Coloproktologie. Nach meinem Staatsexamen 1996 machte ich meine Passion zur Spezialausbildung in der Chirurgie für Koloproktologie, Gastroenterologie und Dermatologie unter anderem in…

Deutschland
Prof. Dr.med. Konrad Arnold, Josefs-Hospital, Wiesbaden
Prof. Dr.med. Wolfgang Hartschuh, Dermatologie, Universität Heidelberg

Schweiz
Prof. Dr.med. Peter Buchmann, Stadtspital Waid, Zürich
Dr.med. Heinz Wehrli, Kantonspital Wetzikon

USA
Dr. John MacKeigan, The Ferguson Clinic, Grand Rapids, Michigan
Prof. Stanley Goldberg, University of Minnesota, Minneapolis
Prof. Steven Wexner, Cleveland Clinic, Ford Lauderdale, Florida

Ihr

Dr. med. Stephan Potzler

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Proktologe Dr. med. Stephan Potzler


Meine Behandlungsschwerpunkte

  • Vorsorgeuntersuchung

    Ergänzend wird ein Stuhltest (entweder auf verstecktes Blut oder auf Anteile eines Polypen im Darm) durchgeführt. Zudem kann mit einer Ultraschalluntersuchung eine Veränderung im Gewebe festgestellt werden, lange bevor etwas mit dem blosen Auge zu sehen ist.

    Die proktologische Vorsorgeuntersuchung sollte mindestens einmal jährlich durchgeführt werden. Die Wiederholung der Dickdarmspiegelung richtet sich dabei nach den vorliegenden Befunden. Im Allgemeinen sind alle Untersuchungen schmerzfrei durchführbar.

  • Analvenen-/ Perianalthrombose

    Die sogenannte After- oder Perianalthrombose (auch unzutreffenderweise „äußere Hämorrhoide“ genannt) ist Folge einer eingerissenen Vene am Afterrand. Dabei setzt sich Blut unter die Afterhaut ab, was zu erheblichen Schmerzen führen kann. Die Entstehungsursachen reichen von Pressen bei der Stuhlentleerung bis hin zu Entzündungen des Darms. Diese Gebilde können oft bis zu Pflaumengröße annehmen. Hierbei wird eine Entfernung in örtlicher Betäubung vorgenommen. Bei kleineren Thrombosen reicht eine nichtoperative Behandlung mit Stuhlregulierung und Salben aus.

  • Afterriss (Analfissur)

    Bei dem Afterriss (Analfissur) handelt es sich um eine Verletzung der Haut des unteren Afterkanals, welche auch den inneren Schließmuskels betreffen kann und zu sehr starken Schmerzen und Abgang von hellem Blut führt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die Diagnostik, Prävention und Therapie mit modernen medizinischen Verfahren stehen in meiner Proktologischen Praxis in Freiburg im Mittelpunkt. Mein Leistungsspektrum reicht von der Vorsorgeuntersuchung bis zur Behandlung von Verdauungsproblemen. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr Details und können sich einen Überblick über alle Behandlungen verschaffen, die ich anbiete.

  • Analabszess

  • Analekzem

  • Analfisteln

  • Beckenbodensenkung


  • Analabszess

    Der Analabszess ist eine Gewebshöhle, die aus einer Ansammlung von Eiter besteht. In den allermeisten Fällen ist dies das Endstadium eines langen Fistelleidens. Eine rasche Behandlung mit operativer Freilegung ist erforderlich.

  • Analekzem

    Das Analekzem ist der Fachausdruck für Entzündungen an der äußeren Afterhaut. Der Grund liegt oft in krankhaften Veränderungen des Afterkanals und des Enddarms wie vergrößerten Hämorrhoiden oder Mastdarmvorfall. Ursachen wie Stoffwechselstörungen, Parasiten oder Pilzerkrankungen können ebenfalls dafür verantwortlich sein.

  • Analfisteln

    Analfisteln sind entzündliche, mit Eiter gefüllte röhrenförmige Gänge, die zumeist ihren Anfang im Übergangsbereich des Afters zum Mastdarm haben. Sie entstehen oft über einen längeren Zeitraum und können in einen Abszess münden. Die Behandlung richtet sich dabei nach dem Verlauf der Fistel durch den Schließmuskel und nach bestehenden Vorerkrankungen. In den meisten Fällen wird dabei die operative Freilegung in Vollnarkose notwendig, damit der Schließmuskel und das gesamte Gewebe keinen nicht wieder gut zumachenden Schaden nimmt.

  • Beckenbodensenkung

    Bei der Beckenbodensenkung handelt es sich um eine Schwächung des gesamten Muskel- und Bandapparates im kleinen Becken. Sowohl Männer wie auch Frauen können betroffen sein. Oft ist dies mit einer Funktionsstörung der Harn- und Stuhlentleerung verbunden.

  • Chronische Darmentzündungen

    Chronische Darmentzündungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa sind sehr komplexe Krankheitsbilder und erfordern die enge Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte, da die Symptome sehr unterschiedlich ausgeprägt und mannigfaltig sind. Oft kommt es zu häufigen schleimigen und blutigen Stuhlabgängen mit entsprechenden Schmerzen im gesamten Bauchraum.

  • Darmpilze und Parasiten

    Die Darmpilzerkrankungen und Darmparasiten verursachen unterschiedliche Krankheitsbilder, die auch andere lebenswichtige Organe betreffen können. Die ersten Anzeichen sind oft starker Juckreiz und Nässen am After.

  • Darmpolypen - Darmkrebs

    Darmpolypen sind Veränderungen der Darmwand, die eine mögliche Quelle für Dickdarmkrebs darstellen. Sie wachsen im Allgemeinen sehr langsam. Regelmäßig durchgeführte spezielle Stuhltests können helfen, diese rechtzeitig zu erkennen. Eine Dickdarmspiegelung kann ergänzend eingesetzt werden. Entsprechend dem individuellen Profil sollte ab einem bestimmten Lebensalter mit der Vorsorgeuntersuchung begonnen werden. Somit lässt sich nach heutiger Erkenntnis am leichtesten Darmkrebs frühzeitig erkennen und erfolgreich behandeln.

  • Feigwarzen (Spitzenkondylome)

    Feigwarzen (oder auch Condylome) zählen zu den sexuell übertragbaren Virenerkrankungen. Die an der Afterhaut wie auch im Afterkanal entstehenden Knoten verbreiten sich oft rasch und können über die Zeit beträchtlich an Größe zunehmen. Zusätzlich stellt sich Juckreiz und Nässen am After ein. Eine sehr sorgfältige Behandlung und Nachsorge ist notwendig, um ein Wiederauftreten zu verhindern.

  • Hämorrhoiden & Symptome - Proktologe Freiburg

    Hemorrhoids are to be normal vascular cushions, which are found in approximately 5 cm distance from the anal margin in the rectum. They fulfill the function of a seal to keep us among other things involuntary defecation. Thresholds, the hemorrhoids in certain circumstances permanently, they can lead to symptoms such as itching, oozing, burning or bleeding. If left untreated it into a chair regulatory weakness resulting up to incontinence (leakage).

  • Marisken

    Marisken sind am Afterrand gelegene Hautlappen von unterschiedlicher Größe. Oft entstehen sie nach vorausgegangenen Entzündungen im Afterbereich. Eine Entfernung erfolgt erforderlichenfalls in örtlicher Betäubung.

  • Mastdarmvorfall

    Der Mastdarmvorfall stellt eine Ausstülpung der gesamten Darmwand dar. Hierbei drängt das Darmgewebe in den Bereich des Afters bis nach außen und sorgt oft für einen Stuhldrang ohne entsprechende Stuhlentleerung. Eine Operation ist oftmals die einzige gangbare Therapie.

  • Reizdarmsyndrom

    Das Reizdarmsyndrom ist eine Ansammlung von Beschwerden wie Darmkrämpfen, wechselnder Stuhlkonsistenz, starken Darmblähungen, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Leistungsschwäche und Abgeschlagenheit, um nur einige zu nennen. Oft spielen auch psychische Faktoren eine entscheidende Rolle. Die Diagnose ist oft nur zu stellen, nachdem andere Ursachen ausgeschlossen worden sind, da die Dauer, das Auftreten und die Intensität der Beschwerden sehr manigfaltig sein können.

  • Schließmuskelschwäche

    Es gibt zwei Arten der Schließmuskelschwächung. Diese sind zum einen durch die Veränderung der Muskelkraft, zum anderen durch eine Störung der Nervenleitung bedingt. Dabei ist die Ursache der Veränderung sehr weitreichend wie z. B. nach Entbindung, durch häufiges Pressen bei der Stuhlentleerung, stark vergrößerte Hämorrhoiden, Mastdarmvorfall oder sich wiederholende Entzündungen des Enddarmbereichs.

  • Schmerzzustände

    Schmerzzustände im After- und Beckenbereich können die verschiedensten Ursachen haben. Oft handelt es sich um plötzlich einschießende krampfartige Schmerzen, die minutenlang, selten bis zu mehreren Stunden anhalten können. Auslöser sind beispielhaft Afterrisse oder Stürze auf das Steißbein. In den allermeisten Fällen ist rasch Erleichterung durch die Anwendung von krampflösenden Zäpfchen oder bestimmter Entspannungstechniken zu erreichen. Eine weitere genaue Abklärung ist erforderlich.

  • Stoffwechselstörungen

    Stoffwechselstörungen können auch gerade im Bereich des Enddarms und anderen Organen zu erheblichen Beschwerden führen. Eine sorgfältige Abklärung der möglichen Ursachen ist erforderlich.

  • Stuhlinkontinenz

    Die Stuhlinkontinenz ist eine Folge einer fortgeschrittenen Schließmuskelschwäche. Es kommt zur Unfähigkeit, den Stuhldrang zurückzuhalten und damit zum ungewollten frühzeitigen Stuhlabgang. Meist handelt es sich um mehrere Störungen. Diese reichen von jahrelangen Entzündungen des Enddarms bis hin zu Verschiebungen des knöchernen Kreuzbeines (z. B. nach Sturz) mit anschließender Nervenleitungsstörung.

  • Verdauungsproblemen

    Zu Verdauungsproblemen gehören die bekannte Verstopfung (Obstipation) bis hin zum Durchfall (Diarrhö). Dabei kann es zu Mangelerscheinungen im Stoffwechselkreislauf des Körpers kommen. Die Ursachen sind sehr unterschiedlich und reichen von ungünstiger Ernährungsweise aufgrund bestimmter Lebensumstände, Grunderkrankungen wie Schilddrüsenfehlfunktion und Herzerkrankungen, Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) bis hin zu der Einnahme von bestimmten Medikamenten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Leistungen


Meine Praxis und mein Team

  • Werfen Sie hier einen Blick in die Praxis von Dr. Potzler.

jameda Siegel

Dr. Potzler gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Innere- & Allgemeinmediziner

in Freiburg • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (49)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,5

Entertainment

1,1

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
kurzfristige Termine
bietet alternat. Heilmethoden

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
31
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 28.05.2020, privat versichert
1,0

Bin sehr froh, dass ich diesen kompetenten und superlieben Arzt gefunden habe!

Herr Dr. Potzler ist ein außergewöhnlich guter und einfühlsamer Arzt!

Man fühlt sich bei ihm sehr gut aufgehoben, er nimmt sich Zeit und erklärt umfassend. Das gesamte Praxisteam ist wirklich zuvorkommend und nett! Ich hoffe dennoch, bald nicht mehr in die Praxis kommen zu müssen und sage einfach DANKE!

Bewertung vom 29.04.2020
1,0

Sehr kompetenter und sehr netter Arzt!!!

Endlich fühle ich mich sehr wohl bei einem Artzt!

Bewertung vom 09.01.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Eine sehr (!) empfehlenswerte Praxis

Die Praxis ist m.E. sehr zu empfehlen. Das betrifft natürlich erstmal Herrn Dr. Potzler. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass er über das "proktologische Untersuchungsgebiet" hinaus einen großen medizinischen Weitblick (v.a. was die urologische und wirbelsäulenbezogene Diagnostik betrifft) besitzt.

Er ist aber auch bei der Behandlung und der Beratung genau so, wie ich mir einen Arzt, insbesondere einen Proktologen, wünsche. Sachlich, engagiert, freundlich. Keine Hetze vor allem.

Aber auch die Damen im Empfang sind ausnehmend freundlich und die Praxisräume haben ein sehr schönes Ambiente. Alles rundherum mustergültig aus meiner Sicht.

(Parken kann man im Parkhaus im Keller des Praxisgebäudes. Die Parkhauseinfahrt (Wie geht die Schhranke hoch?) sollte man sich vorher telefonisch erklären lassen.

Bewertung vom 18.12.2019, Alter: 30 bis 50
1,0

Bester Arzt

...schade, dass er "nur" Proktologe ist - wobei er dabei auch über den Tellerrand hinaus schaut! Habe mich selten so gut aufgehoben in einer Arztpraxis gefühlt. Dr. Potzler und auch das gesamte Team sind einfach nur menschlich, nett, kompetent und humorvoll! Er nimmt sich Zeit und erklärt Diagnosen für den Laien verständlich. Selbst unangenehme Untersuchungen sind hier nur halb so schlimm. :)

Bewertung vom 22.08.2019
1,0

Absolut außergewöhnlich!!!

Hätte gerne mehr solche Ärzte mit dieser Aura.!!!

Weitere Informationen

97%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
16.548Profilaufrufe
06.02.2019Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Freiburg

Passende Artikel unserer jameda-Kunden

Experten-Ratgeber
Experten-Ratgeber