Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Priv.-Doz. Dr. Dr. Nicolai Adolphs

Priv.-Doz. Dr. Dr. Nicolai Adolphs

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg

0761/2023034

Priv.-Doz. Dr. Dr. Adolphs

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg

DankePriv.-Doz. Dr. Dr. Adolphs!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:15 – 13:00
14:00 – 17:00
Di
08:15 – 13:00
14:00 – 17:00
Mi
08:15 – 13:00
14:00 – 17:00
Do
08:15 – 13:00
14:00 – 17:00
Fr
08:15 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wilhelmstr. 379098 Freiburg

Leistungen

Zahnimplantate
Weisheitszähne
Zahnentfernung
Wurzelspitzenresektion
Parodontitis
Veränderungen der Mundschleimhaut
Angstpatienten Behandlung mit Sedierung
Kinnvergrößerung/ Kinnverkleinerung
Gesichtskontur
Narbenkorrekturen
Faltenbehandlung
Straffungsoperationen
konturverbessernde Eingriffe
kieferorthopädische Eingriffe
plastisch-ästhetische Gesichtschirurgie

Weiterbildungen

Plastische Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

schön, dass Sie mein jameda Profil besuchen. Ich freue mich, dass Sie sich für meine Tätigkeit als Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie interessieren und mehr darüber erfahren möchten. Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu meinem Leistungsspektrum und meinen Schwerpunkten. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne das Praxisteam unter 0761/2023034. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können und Sie bald persönlich bei uns zu begrüßen!

Ihr Priv.-Doz. Dr. Dr. Nicolai Adolphs

Weitere Informationen zu mir

Akademische Ausbildung

  • 1990-1996: Studium der Humanmedizin Ludwig-Maximilians Universität München
  • 1998-2002: Studium der Zahnmedizin Humboldt-Universität Berlin
  • 1998-2002: Research Fellow der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO), Davos, Schweiz
  • 2003: Promotionssemester an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel

Berufliche Qualifikation

  • 1996: Anästhesie
    Ambulantes Operationszentrum im Helios, München
  • 1998: Allgemeinchirurgie und Orthopädische Chirurgie
    Kantonales Spital Rorschach / St. Gallen, Schweiz
  • 2006: Facharztausbildung zum Facharzt für MKG-Chirurgie
    Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-Klinikum
  • 2006: Anerkennung als Facharzt für MKG-Chirurgie
  • 2008: Zusatzbezeichnung “Plastische Operationen”
  • 2008: Anerkennung als “FEBOMFS”
    Fellow of the European Board of Oral and Maxillofacial Surgeons European Association of Cranio-Maxillofacial Surgery / EACMFS
  • 2009-2019: Oberarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
    Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-Klinikum Leitung der Sektion Kieferorthopädische und Kraniofaziale Chirurgie
  • 2015: Anerkennung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie

Mitgliedschaften

  • European Association of Cranio-Maxillofacial Surgery (EACMFS)
  • Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
  • Arbeitskreis Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten/Kraniofaziale Anomalien
  • S.O.R.G. – Craniofacial Group – „Strasbourg Osteosynthesis Research Group“
  • International / European Society for Craniofacial Surgery (ISCFS/ESCFS)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich stehe Ihnen für die verschiedensten Mund-Kiefer und Gesichtschirurgischen Behandlungen gerne zur Seite und kümmere mich um die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihres Kiefers und Ihres Zahnfleischs. Besonders jedoch habe ich mich auf die Gebiete Implantologie und dentoalveoläre Chirurgie, kieferverlagernde Eingriffe und auf ästhetische Gesichtschirurgie spezialisiert.

  • Implantologie und dentoalveoläre Chirurgie

  • Kieferverlagernde Eingriffe

  • Ästhetische Gesichtschirurgie

  • Implantologie und dentoalveoläre Chirurgie

    Zahnimplantate, Kieferkammaufbau, Verbesserung des Prothesenlagers
    Verlagerte Zähne, Zysten der Kiefer, Wurzelspitzenresektionen, Erkrankungen von Mundschleimhaut und Kieferhöhlen

  • Kieferverlagernde Eingriffe

    Kieferfehlstellungen und Dysgnathien,
    Kraniofaziale Fehlanlagen und Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
    Chirurgische Korrektur der Obstruktiven Schlafapnoe (OSAS)

  • Ästhetische Gesichtschirurgie

    Straffungs- und Korrekturoperationen der Haut
    Lid- und Nasenkorrekturen, Ohranlegungen
    Profil- und Konturverbesserungen
    Eigenfett-, Bindegewebstransplantationen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Hier finden Sie weitere Informationen zu meinem Leistungsspektrum:

  • Operative Zahnentfernung / verlagerte Zähne / Weisheitszähne

  • Chirurgische Zahnerhaltung

  • Entfernung von Zysten

  • Behandlung von parodontalen Erkrankungen (Erkrankungen des Zahnbettes)

  • Operative Zahnentfernung / verlagerte Zähne / Weisheitszähne

    Zähne, die sich nicht in den Zahnbogen einordnen, sollten entfernt werden, da sich Entzündungen oder Zysten, in seltenen Fällen auch Tumore bilden können. Nach eingehender Diagnostik und Aufklärung führen wir operative Zahnentfernungen schonend und schmerzfrei durch. In Einzelfällen kann eine dreidimensionale Bildgebung zur Lagebestimmung der Zähne erforderlich sein.
    Je nach Wunsch können diese Eingriffe in Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose durchgeführt werden.

  • Chirurgische Zahnerhaltung

    Eine Wurzelspitzenresektion (Kappung der Zahnwurzel, sog. WSR) ist dann notwendig, wenn eine vorausgegangene Wurzelkanalbehandlung nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat. Im Zuge des operativen Eingriffes wird die infizierte Wurzelspitze sowie das umliegende Entzündungsgewebe entfernt, die Wurzelkanäle mit Ultraschall aufbereitet, desinfiziert und bakteriendicht verschlossen. Somit ist ein Zahnerhalt über viele Jahre hinaus möglich.

  • Entfernung von Zysten

    Zysten sind flüssigkeitsgefüllte Hohlräume. Sie können sowohl im Kieferknochen, als auch im Weichgewebe oder den Kieferhöhlen vorkommen. Nach radiologischer Diagnostik werden diese operativ entfernt. Dies kann sowohl im Zusammenhang mit einer zahnerhaltenden Operation oder einer Extraktion geschehen. In Einzelfällen kann es notwendig sein, den Hohlraum mit eigenem Knochen oder Knochenersatzmaterial aufzufüllen.

  • Behandlung von parodontalen Erkrankungen (Erkrankungen des Zahnbettes)

    Erkrankungen des Zahnhalteapparates, sog. Parodontitiden können unbehandelt zum Verlust der Zähne führen. Je nach Schweregrad ist unter Umständen eine chirurgische Intervention notwendig. In unsere Praxis sind wir auf plastisch-ästhetische (Deckung von freiliegenden Zahnhälsen und Zahnfleischaufbauten) sowie regenerative („Guided Tissue Regeneration“) parodontal-chirurgische Eingriffe spezialisiert. Um die Heilung zu verbessern und zu beschleunigen verwenden wir dabei mikrochirurgische Behandlungskonzepte. Dadurch lässt sich die natürliche Ästhetik und Funktion in vielen Fällen vorhersagbar wiederherstellen.

  • Behandlung von Risikopatienten

    Allgemeinerkrankungen wie Herz-Kreislauferkrankungen, Stoffwechselerkrankungen oder Blutgerinnungsstörungen treten in unserer älter werdenden Gesellschaft immer häufiger auf. Dies stellt besondere Anforderungen an chirurgische Eingriffe. Viele Herz-Kreislauferkrankungen werden durch „blutverdünnende“ Medikamente behandelt.
    Wir als Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen bzw. Oralchirurgen sind speziell ausgebildet und ausgestattet, um Blutungskomplikationen zu vermeiden oder diese zu behandeln. Die Abstimmung der Behandlung erfolgt im Einzelfall in enger Kooperation mit Ihrem Hausarzt, Internisten oder Kardiologen. Dabei kann es notwendig sein, einen Facharzt für Anästhesie zur Überwachung hinzuzuziehen. Durch unsere enge Kooperation mit der chirurgischen Privatklinik  KOSMedics sowie der Dreisamklinik St. Elisabeth sind wir in der Lage, alle notwendigen Schritte zu veranlassen, um Ihre Sicherheit während der operativen Eingriffe zu gewährleisten.

  • Diagnostik und Behandlung von Veränderungen der Mundschleimhaut

    Veränderungen der Mundschleimhaut sind vielfältig und können unterschiedliche Ursachen haben. Meist sind sie harmlos. Sie können aber auch Vorstufen bösartiger Tumore sein. Sollten die Symptome spätestens 14 Tage nach medikamentöser bzw. konservativer Behandlung nicht verschwunden sein, kann es notwendig werden, eine Gewebeprobe zu entnehmen und diese feingeweblich (histologisch) untersuchen zu lassen. So lässt sich eine bösartige Wucherung ausschließen.

  • Behandlung in Narkose oder Sedierung, Behandlung von Angstpatienten

    Je nach Eingriff, Operationsdauer, Alter, Gesundheitszustand und individuellem Wunsch können alle zahnärztlichen, oral- und kieferchirurgischen Behandlungen auch in Sedierung (Dämmerschlaf) oder Narkose durchgeführt werden. Im Gegensatz zur Narkose bleiben Sie als Patient im Dämmerschlaf ansprechbar, werden aber in einen schlafähnlichen Zustand versetzt und können dann in Verbindung mit lokaler Betäubung schmerz- und stressfrei behandelt werden.
    Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen zusammen den richtigen Weg, um Sie angstfrei durch die Ihnen bevorstehenden Behandlungen zu begleiten.

  • Zahnimplantate

    Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Hochleistungskeramik.
    Die Verankerung der Implantate im Kieferknochen erfolgt durch einen chirurgischen Eingriff, meist in örtlicher Betäubung. In vielen Fällen, nämlich dann, wenn genügend eigener Kieferknochen vorhanden ist, kann der Eingriff „minimal-invasiv“ in örtlicher Betäubung erfolgen. Dies ist nicht belastend. Die Implantate wachsen in den Knochen fest ein. Sobald dies erfolgt ist, können je nach der vorliegenden Situation darauf entweder einzelne Zahnkronen befestigt werden oder die Implantate dienen als Verankerung für Brücken oder Prothesen. 

  • Prothesenlager verbessernde Operationen

    Falls der eigene Kieferknochen zur Verankerung von Zahnimplantaten nicht ausreicht, wird zuvor ein Kieferaufbau vorgenommen. Dieser kann je nach Situation mit Eigenknochen, Spenderknochen oder mit Knochenersatzmaterial erfolgen. 

  • Operationen zur Verbesserung der Gesichtskontur

    • Kinnvergrößerung/ Kinnverkleinerung
    • Wangenknochenaufbau
    • Lippenkorrekturen
    • Nasenkorrektur
    • Ohrmuschelkorrektur
  • Entfernung von Warzen, Altersflecken, Hauttumoren

  • Narbenkorrekturen

  • Straffungsoperationen

    • Oberlidstraffung
    • Unterlidstraffung
    • Augenbrauenlift
    • Stirnlift
    • Facelift
    • Schläfenlift
    • Hals- und Halsmuskelstraffung
    • Doppelkinnstraffung und Fettabsaugung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Prof. Dr. Dr. Stoll & Partner Praxis PD Dr. Dr. Nicolai Adolphs Facharzt für MKG-Chirurgie

Meine Kollegen

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
28.09.2020
1,0
1,0

Ein sehr kompetenter und zuvorkommender Arzt mit viel Geduld

Dr. Adolphs nimmt sich immer Zeit und findet stets eine kundenorientierte Lösung.

Mit gutem Gewissen kann ich diesen Arzt weiter empfehlen.

In dieser Praxis fühlt man sich sofort wohl und man wird sofort sehr gut aufgehoben.

Das Team ist sehr gut eingespielt und in der Praxis herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre.

Hier sind Sie in guten Händen auch bei sehr schwierigen Situationen!

Dr. Adolphs ist von der Berufung ein geborener Zahnarzt.

Weitere Informationen

Profilaufrufe185
Letzte Aktualisierung09.09.2020

Weitere Behandlungsgebiete in Freiburg

Finden Sie ähnliche Behandler