Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Lais

Arzt, Orthopäde

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Do
08:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
13:00 – 16:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wirthstr. 11 a79110 Freiburg

Weiterbildungen

Sportmedizin
Ambulante Operationen
Röntgendiagnostik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen, sich auf meinem jameda-Profil über das breit gefächerte Leistungsspektrum meiner Praxisklinik zu informieren.

Falls Sie Fragen haben oder Informationen benötigen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihren Besuch!

Ihr Dr. med. Manfred Lais

Mein Lebenslauf

1974 bis 1980Studium Sport / Geographie
Lehrer am Gymnasium in Freiburg/Lahr
1980 bis 1986Medizinstudium
1986Approbation
1987Promotion
Assistent in der Unfallchirurgie
Ausbildung zum Notarzt (zahlreiche Hubschraubereinsätze u. a. Bergrettung Air Zermatt, Schweiz)
Erwerb der Zusatzbezeichnung Sportmedizin
Assistent in der Orthopädie Rheinfelden
Oberarztfunktion
1993Facharztanerkennung Orthopädie
1993Tätigkeit in eigener operativ ausgerichteter Praxisklinik (Tagesklinik) in Freiburg
1994Ausgewählt von der AGA (Europäische Arbeits-gemeinschaft Arthroskopie) für ein Fellowship in Pittsburgh, USA

Über mich:

  • Seit 1987 zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen
  • Leitung von Workshops auf Kongressen (Liveoperationen)
  • Realisierung zahlreicher Lehrvideofilme
  • Ausbildung von Weiterbildungsassistenten und Gastärzten
  • Mitglied der Prüfungskommission zum Facharzt Orthopädie (Ärztekammer Freiburg)
  • Lehrtätigkeit für Fußballtrainer, Betreuender Arzt Studentennationalmannschaft Fußball
  • Beratender Orthopäde Südbadischer Fußballverband
  • Konsiliararzt Diakoniekrankenhaus Freiburg
  • Geschäftsführer Praxis 2000 und Klinik 2000
  • Instruktor für Arthroskopie (AGA Instruktor)
  • Referenz der Fa. Karl Storz und Fa. Mitek

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Schulter, Hüfte, Knie und Fuß Spezialist Freiburg


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Hier sehen Sie meine Behandlungsschwerpunkte aufgelistet. Dies soll Ihnen als erste Information dienen. Mein freundliches Team und ich stehen Ihnen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung!

  • Kreuzband

  • Engpass-Syndrom Impingementsyndrom

  • Meniskusriss/-schaden

  • Kreuzband

    In den letzten Jahren haben die Bandverletzungen am Kniegelenk stark zugenommen. Sportverletzungen im Fußball und beim Skilaufen sind die häufigsten Ursachen für Kreuzband Rupturen. Der typische Verletzungs-mechanismus ist die übermäßige Belastung des Kniegelenks in Beugung, Außenrotation und X-Beinstellung. Die dabei auf das Knie einwirkenden Rotationskräfte verletzen das Innenband, manchmal zusätzlich den Innen- oder Außenmeniskus und führen zu einer überdehnung bzw. zum Riss des vorderen Kreuzbandes. Das vordere Kreuzband ist ein wesentlicher Stabilisator. Bei gerissenem Kreuzband klagt der Patient über ein Unsicherheitsgefühl und vor allem beim Sport über ein „Weggehen“ des Kniegelenks. Auch eine sehr gut trainierte Muskulatur kann die Instabilität nur teilweise ausgleichen. Sportarten wie Fußball, Handball, Tennis, Basketball oder alpiner Skilauf (= Rotationssportarten) können meist nicht mehr ausgeübt werden. Die Instabilität und die damit verbundene Störung der Gelenkmechanik (vermehrte Reibung, Drehpunktänderung, änderung der Druckverteilung) verursachen auf Dauer weitere Schäden am Innen- bzw. Außenmeniskus und am Knorpel. Dies ist der Beginn einer Arthrose. Daher sollten instabile Kniegelenke vor allem bei sportlichen Patienten frühzeitig operativ behandelt werden. Das primäre Ziel der Operation ist es, das Gelenk „stabil“ zu machen, um Folgeschäden an Meniskus und Gelenkknorpel zu vermeiden.

  • Engpass-Syndrom Impingementsyndrom

    Große Beanspruchung, wie dauerndes überkopfarbeiten oder Sportarten wie Tennis, Badminton oder intensives Hanteltraining, führt häufig zur Reizung und Entzündung des Schleimbeutels unter dem Schulterdach. Es kommt zu einem Engpaß-Syndrom unter dem knöchernen Schulterdach. Verkalkungen in der Sehne, Sehnenrisse, Knochenausziehungen unter dem Schulterdach oder Arthrosen im Schultereckgelenk können ebenfalls die Ursache für diese Beschwerden sein. Die Schmerzen treten vor allem beim seitlichen Hochheben oder in der über-Kopf-Position auf. Das Arbeiten über Kopf ist schmerzhaft oder zeitweise unmöglich. Mit Krankengymnastik, Einnehmen von entzündungshemmenden Medikamenten, Injektionen unter das Schulterdach und Vermeidung von überkopfarbeiten kann in der Anfangsphase eine Linderung erreicht werden. Ohne Behandlung allerdings werden die Schmerzen mit zunehmender Dauer immer stärker und treten auch nachts auf. Das Liegen auf der betroffenen Schulter ist kaum noch möglich. Die Entzündung befindet sich dann bereits im chronischen Stadium und greift auf die Muskelmanschette über. Der Arm kann nur noch mit großer Mühe seitlich gehoben werden. Manche Patienten berichten über eine Schwäche des Armes. In dieser Phase lassen sich oft die ersten Einrisse in der Rotatorenmanschette feststellen. Die Schulter wird immer unbeweglicher und steift allmählich ein. Ist die Erkrankung bereits in diesem Stadium, dann helfen konservative Behandlungsformen nur noch in seltenen Fällen.

  • Meniskusriss/-schaden

    Der intakte, aus Faserknorpel bestehende Innen- und Außenmeniskus, vergrößert die Auflagefläche des Gelenkes, ist für die Kraftübertragung verantwortlich und erfüllt eine Art „Stoß-Dämpferfunktion“ zwischen Ober- und Unterschenkelknochen. Die beiden Menisken sind als zusätzliche Kniegelenksstabilisatoren wichtig und schützen den Knorpel vor überlastung. Schäden an den Menisken findet man häufig nach Sportunfällen. Verdrehtraumen des Kniegelenkes (z. B beim Fußball oder alpinen Skilauf) führen zur überlastung des Kapsel-Bandapparates und zu typischen Verletzungen von Innen- und Außenmeniskus. Chronische überlastung (z.B. durch übergewicht) oder Alterungsprozesse können ebenfalls zu Schäden führen. Meistens ist der Innenmeniskus betroffen. Die Patienten klagen über stechende Schmerzen an der Knieinnenseite, die oft durch Drehbewegungen auslösbar sind. Manchmal treten die Beschwerden nur beim Sport auf. Die vollständige Streckung oder Beugung ist oft eingeschränkt. Typisch sind sog. Gelenkblockaden und wiederholte Gelenkergüsse. Ein defekter Meniskus wirkt wie ein mechanisches Hindernis und führt ohne Operation zu Schäden am Gelenkknorpel, den Beginn der Arthrose. Mit einer Kniespiegelung (Arthrosekopie) kann den meisten Patienten geholfen werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
ausführliche Informationen über meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die Erhaltung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit liegt uns besonders am Herzen. Im Krankheitsfall beraten und behandeln wir Sie umfassend und individuell. Welche speziellen Leistungen wir in unserer Praxis erbringen, habe ich hier stichwortartig für Sie aufgelistet. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

  • Knorpel

  • Kniescheibe

  • Achsenfehlstellung

  • Arthrose / Prothese

  • Knorpel

  • Kniescheibe

  • Achsenfehlstellung

  • Arthrose / Prothese

  • Schulterinstabilität

  • Kalkschulter

  • Schultersteife

  • Rotatorenmanschette

  • Arthrose / Prothese

  • Kunstgelenk / Prothese

  • Arthroskopie

  • Labrumschaden

  • Impingment

  • Fußchirurgie

  • Hallux valgus

  • Hallux rigidus

  • Hammer- / Krallenzeh

  • Arthroskopie ob. Sprunggelenk

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
ausführliche Beschreibung meiner Leistungen


Über uns

Herzlich willkommen bei den Spezialisten für Ihre Gelenke.

Wir sind ein hochspezialisiertes Zentrum für die Behandlung aller Gelenkbeschwerden und Sportverletzungen. Wir versorgen Patienten mit Fuß-, Knie-, Schulter- und Hüftproblemen genauso wie Spitzensportler und Freizeitsportler. Gelenkinstabilitäten an Knie und Schulter, degenerative Schäden am Bewegungsapparat, fortgeschrittene Arthrosen an Knie-, Schulter- und Hüftgelenk, Fußprobleme und Deformitäten werden nach bewährten und modernen Verfahren behandelt.

Unsere Operateure verfügen über große Erfahrung und haben in den vergangenen 15 Jahren über 25.000 operative Eingriffe durchgeführt. Im Gegensatz zum großen Klinikbetrieb findet in unserer Praxisklinik Erstuntersuchung, Behandlung, Nachbehandlung und Kontrolluntersuchungen durch immer den gleichen Arzt statt. Die optimale Kooperation und die direkte Nähe zum Diakoniekrankenhaus ermöglichen uns auch, gesetzlich versicherte Patienten stationär zu behandeln.

Die Vielseitigkeit des Therapiezentrums, besetzt mit hochkarätigen Spezialisten und die individuellen Angebote einer der schönsten Universitätsstädte Deutschlands ermöglichen für unsere Patienten hervorragende Behandlungserfolge.

Meine Kollegen (6)

Gemeinschaftspraxis • Praxisklinik 2000 Dres. Lais Quarck Mayer und w.

jameda Siegel

Dr. Lais ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Orthopäden · in Freiburg

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Behandlung
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

2,1

Entertainment

1,9

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,4

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (427)

Alle181
Note 1
171
Note 2
7
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
2
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
25.11.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,4
1,4

Arthroskopische Revision einer Schultermanschettenruptur rechts

Acht Monate nach der Operation bin ich mit dem Ergebnis der Operation sehr zufrieden, wenn auch die Funktionalität der Schulter, wie sie vor der Verletzung bestand,, nicht mehr vollständig erreicht worden ist.

19.11.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Erfolgreiche Behandlung

Am 16.01.2020 wurde ich auf Empfehlung mehrerer Orthopäden (unabhängig voneinander) von Dr. Lais an der Hüfte operiert.

Rückblickend die beste Entscheidung, die ich getroffen habe, hätte das schon viel früher machen sollen!!!!

17.11.2020
1,4
1,4

OP Kreuzbandriss und Meniskus innen und außen genäht

Im Januar hatte ich eine OP an meinem Knie. Es wurde das Kreuzband ersetzt und der Meniskus innen und außen genäht. Ich bin sehr glücklich, dass ich kaum mehr Schmerzen habe, wieder Sport machen und sogar wieder joggen kann. Danke für eine sehr gelungene OP!

06.11.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Kreuzband OP - sehr gute OP und guter Verlauf

Hr. Dr. Lais verfügt über sehr viel Erfahrung. Die OP und auch der Verlauf danach verliefen reibungslos. Das Ergebnis ist sehr gut. Ich habe keinerlei Beschwerden.

04.11.2020

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Dr. Lais hat uns die Bewertung gemeldet, da er sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung97%
Profilaufrufe101.265
Letzte Aktualisierung15.10.2020

Danke , Dr. Lais!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Freiburg

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schorndorf
    • Schwäbisch Gmünd
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken