Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Michael Roggendorf

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Termin vereinbaren

Herr Roggendorf

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Di
08:00 – 12:30
Mi
08:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Do
09:00 – 13:00
Fr
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

3 Standorte

Ehlersstr. 19,
88046 Friedrichshafen

Leistungen

Konservative Therapie von Rückenschmerz
Bandscheibenoperation
Spinalkanalstenose
Operative Therapie von Instabilitäten
Wirbelsäulenoperation
Mikrochirurgische Wirbelsäulenchirurgie
4D- Wirbelsäulenscan
Magnetfeldtherapie
ACP (autologes conditioniertes Plasma)
Facettengelenksinfiltration
Halswirbelsäule
Bandscheibenvorfall Brustwirbelsäule
PRT (periradeikuläre Therapie)
Physikalische Therapie
Digitales Röntgen
Konservative Therapie Rückenschmerzen
Hydrojet-Massagen

Weiterbildungen

Wirbelsäulenchirurg
Röntgendiagnostiker
Facharzt für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Mein Name ist Michael Roggendorf und ich bin Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Im Wirbelsäulenzentrum Friedrichshafen-Ravensburg biete ich Ihnen das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Wirbelsäulentherapie an. Herzlich willkommen auf unserem Profil.

Rückenbeschwerden können vielfältige Ursachen haben und sind in unserer Gesellschaft ein weit verbreitetes Leiden. Im Wirbelsäulenzentrum Friedrichshafen-Ravensburg tun wir alles dafür, um Ihnen möglichst schnell wieder zu einem schmerzfreien Alltag zu verhelfen. Wir sind auf die Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule spezialisiert und entwickeln stets ein individuell auf den Patienten abgestimmtes Therapiekonzept. Dabei steht uns das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Möglichkeiten zur Verfügung. Unsere modern ausgestattete Praxis bietet neueste Diagnostik. Für Operationen können wir mit dem Helios-Spital in Überlingen auf eine Einrichtung mit ausgezeichneten medizinischen Standard zugreifen. Dies und ein hochmotiviertes Team aus Spezialisten garantiert Ihnen eine Behandlung auf höchstem Niveau. Mit seinem Gesamtkonzept ist das Wirbelsäulenzentrum Friedrichshafen-Ravensburg einzigartig in der Region. Gerne beraten wir Sie persönlich in unserer Praxis. Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Wirbelsäulenzentrum Friedrichshafen Ravensburg


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In unserer modern ausgestatteten Praxis sind wir auf die Behandlung von Wirbelsäulenleiden spezialisiert. Dabei wenden wir sowohl konservative als auch operative Therapiemethoden an. Hier möchte ich Ihnen unsere Schwerpunkte etwas genauer vorstellen.

  • Konservative Therapie von Wirbelsäulenleiden

  • Operative Therapie von Wirbelsäulenleiden

  • Mikrochirurgische Wirbelsäulenchirurgie & Revisions-Chirurgie

  • Konservative Therapie von Wirbelsäulenleiden

    Wenn Patienten mit Rückenbeschwerden zu uns kommen, führen wir zunächst ein ausführliches Gespräch und gehen den Schmerzursachen mit neuester Diagnosetechnik auf den Grund. In 90 Prozent aller Fälle lassen sich Wirbelsäulenleiden konservativ behandeln. Dafür bieten wir ein umfassendes Spektrum an Therapieformen an. Dazu zählt zum Beispiel die multimodale Schmerztherapie mit Methoden wie Akupunktur, Chirotherapie, der Applikation von Medikamenten in das erkrankte Gewebe oder Infusionstherapie. Häufig kann auch die physikalische Therapie große Erfolge erzielen. Das umfasst zum Beispiel die Magnetfeldtherapie, Wärmetherapie und Extensionsbehandlung. Außerdem bieten wir Vorsorgeuntersuchungen, konservative Skoliose-Behandlung, Trainingsberatung und eine Zweitmeinung zu OP-Indikationen.

  • Operative Therapie von Wirbelsäulenleiden

    Ist eine Operation unvermeidlich, sind Sie bei mir in besten Händen. Ich habe bereits mehr als 5.000 operative Eingriffe durchgeführt und beherrsche die modernen chirurgischen Techniken versiert. Vor der Operation berate ich Sie umfassend und bin als Ansprechpartner für Sie da. Ebenso selbstverständlich ist für uns eine qualifizierte Nachsorge. Als leistungsfähiger Partner für die operative Versorgung unserer Patienten steht uns das Helios-Spital  Überlingen zur Seite. Zu unserem Leistungsspektrum in der operativen Therapie zählen zum Beispiel mikrochirurgische Bandscheiben-Operationen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, Spinalkanal-Dekompression, Bandscheibenprothesen, Frakturversorgung, Kyphoplastie, dorsale Instrumentierungen, Wirbelkörperersatz, Korrektur-Operationen bei Skoliose, Fehlstellungen und Instabilitäten sowie Revisions-Chirurgie.

  • Mikrochirurgische Wirbelsäulenchirurgie & Revisions-Chirurgie

    Ich bin Spezialist für mikrochirurgische Wirbelsäulenchirurgie. Wann immer möglich, wende ich minimalinvasive Operationstechniken an. Diese modernen OP-Verfahren sind besonders schonend für den Patienten, reduzieren das Risiko für postoperative Beschwerden und ermöglichen eine schnellere Genesung. In der Regel sind nur sehr feine Schnitte nötig. Operiert wird mithilfe von feinsten mikrochirurgischen Spezialinstrumenten unter Zuhilfenahme eines Operationsmikroskops. Außerdem verfüge ich über langjährige Erfahrung und große Expertise im Bereich der Revisions-Chirurgie. Als Spezialist auf diesem Gebiet kann ich Ihnen auch in vielen vermeintlich aussichtslosen Fällen Therapieangebote und Alternativen unterbreiten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Wirbelsäulenzentrum Friedrichshafen Ravensburg


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Im Wirbelsäulenzentrum Friedrichshafen-Ravensburg sind Sie in allen Belangen rund um die Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule in besten Händen. Hier möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über unsere umfassenden orthopädischen Leistungen geben. Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich in meiner Praxis.

  • endoskopische Bandscheiben-Operationen

  • Bandscheibenoperation

  • Spinalkanalstenose

  • Wirbelsäulenoperation

  • endoskopische Bandscheiben-Operationen

  • Bandscheibenoperation

    Die Bandscheiben liegen als elastisches Bindeglied zwischen den Wirbelkörpern und fungieren quasi als Stoßdämpfer. Sie sind von einem festen Faserring umgeben und habe im Inneren einen Gallertkern. Von einem Bandscheibenvorfall spricht man, wenn die Bandscheibe geschädigt ist, sodass das innere Gewebe austritt. Ein solcher Vorfall kann nahezu unbemerkt ablaufen oder sehr schmerzhaft sein – je nachdem, wo er stattfindet und ob das Gewebe auf Nerven drückt. Ist Letzteres der Fall, können neben starken Schmerzen auch Taubheitsgefühle oder Lähmungserscheinungen in Beinen oder Armen die Folge sein. Bei einer Bandscheibenoperation wird das ausgetretene Bandscheibengewebe chirurgisch entfernt, sodass die geschädigten Nerven wieder entlasten werden.

  • Spinalkanalstenose

    Unter einer Spinalkanalstenose versteht man eine Wirbelkanalverengung. Sie entsteht meist durch Verschleiß und tritt häufig im Bereich der Lendenwirbelsäule auf. Bei dieser Erkrankung hat das Rückenmark im Spinalkanal nicht mehr genügend Platz und drück infolgedessen auf die Nerven. So entstehen anhaltende, immer stärker werdende Rückenschmerzen, die häufig auch in die Beine ausstrahlen. Betroffene Patienten klagen zudem über Schwere- und Taubheitsgefühle in den Beinen. Die Symptome lassen sich häufig konservativ behandeln, um die Ursache zu beseitigen, ist jedoch ein operativer Eingriff erforderlich, bei dem der Spinalkanal geweitet wird.

  • Wirbelsäulenoperation

    Zu den weiteren Operationen an der Wirbelsäule, die ich häufig durchführe, zählen die Korrektur von Wirbelsäulenverkrümmungen und die Behandlung von Wirbelbrüchen. Eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule bezeichnet man als Skoliose, eine ausgeprägte Brustkrümmung als Kyphose. Wirbelbrüche können in Folge eines Unfalls auftreten, aber auch bei Bagatellstürzen, wenn die Knochensubstanz zum Beispiel durch eine Osteoporose oder einen Tumor geschwächt ist. Sowohl Wirbelbrüche als auch Wirbelsäulenverkrümmungen lassen sich häufig konservativ behandeln. Ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, wähle ich das für den Einzelfall am besten geeignete Operationsverfahren aus.

  • 4D- Wirbelsäulenscan

    Unsere Praxis ist mit modernster Diagnosetechnik ausgestattet. Dazu zählt auch ein System zur optischen Vermessung der Wirbelsäule. Diese Methode ist völlig strahlungsfrei und arbeitet nach dem physikalischen Prinzip der Triangulation. Dabei wirft ein Lichtprojektor ein Linienraster auf den Rücken. Die Linienkrümmung wird von einer Kamera aufgezeichnet und von einer Software analysiert, die daraus ein dreidimensionales Bild generiert. So entsteht völlig berührungsfrei ein exaktes digitales Modell der Wirbelsäule, das zur Diagnose von Beschwerden herangezogen werden kann.

  • Magnetfeldtherapie

    Die Magnetfeldtherapie ist eine alternative Heilmethode, die in der Schmerztherapie gute Erfolge erzielen kann. Sie basiert auf der Annahme, dass sich magnetische Impulse positiv auf Entzündungen auswirken, wenn sie ins Gewebe eindringen. Solche Impulse lassen sich elektrisch erzeugen. Während der Behandlung werden elektromagnetische Schwingungen auf den betroffenen Körperbereich übertragen. In der Regel sind mehrere Behandlungssitzungen erforderlich, bis sich eine Besserung der Symptome einstellt.

  • ACP (autologes conditioniertes Plasma)

    Eine Therapie mit ACP macht sich die im Blut enthaltenen biologischen Heilmittel zu Nutze. ACP ist körpereigenes Plasma, das aus dem eigenen Blut gewonnen wird. Es ist reich an Thrombozyten und Wachstumsfaktoren. Dadurch kann es den Heilungsprozess beschleunigen und Schmerzen lindern. Neuen Studien zufolge wirkt sich ACP auch regenerierend auf den Gelenkknorpel aus. Gerade für die Behandlung von Arthrosen ist dies von Bedeutung. Bei einer ACP-Therapie wird zunächst Blut aus der Armvene entnommen, das Plasma in einem speziellen Verfahren getrennt und anschließend mit einer Spezialspritze in die betroffene Region injiziert.

  • Facettengelenksinfiltration

    Die Facettengelenksinfiltration ist eine Schmerztherapie, die vor allem bei Entzündungen der kleinen Wirbelgelenke eingesetzt wird, etwa zur Behandlung von Arthrosen. Bei dieser Methode wird eine sehr feine Spezialnadel unter Bildkontrolle in die unmittelbare Umgebung des Gelenks eingeführt. Über sie wird anschließend ein lokales Schmerzmittel sowie ein entzündungshemmendes Mittel infiltriert. Der Vorteil dieser Therapie ist, dass die Medikamente ganz gezielt am Entstehungsort der Schmerzen wirken können und die Nebenwirkungen minimal sind.

  • Halswirbelsäule

  • Bandscheibenprothesen

  • Bandscheibenvorfall Brustwirbelsäule

  • Schmerztherapie

  • PRT (periradeikuläre Therapie)

  • Akupunktur

  • Chirotherapie

  • Physikalische Therapie

  • Digitales Röntgen

  • Konservative Therapie Rückenschmerzen

  • Hydrojet-Massagen

  • Ambulante Operationen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Weitere Informationen


Warum zu mir?

Ich verfüge über langjährige klinische Erfahrung und habe bereits mehr als 5.000 Operationen durchgeführt. Eingriffe aller Schwierigkeitsstufen beherrsche ich routiniert. Wann immer möglich, wende ich minimalinvasive Verfahren an, die besonders schonend sind. Wir nehmen uns Zeit für unsere Patienten und entwickeln stets ein individuell auf sie abgestimmtes Therapiekonzept. Operationen führen wir nur durch, wenn sie unvermeidbar sind. Erkrankungen der Wirbelsäule entwickeln sich aus einer hochkomplexen Mischung verschiedener Ursachen. Zunächst ist es deshalb essenziell, die Beschwerden genau zu analysieren. In mehr als 90 Prozent der Fälle lässt sich eine Operation vermeiden und wir können unseren Patienten mit einem speziellen Schmerz- und Rehabilitationsprogramm helfen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Wirbelsäulenzentrum Friedrichshafen


Meine Praxis und mein Team

Meine Praxis für Orthopädie in Friedrichshafen befindet sich in der Ehlersstraße 19 im Ärzte- und Gesundheitshaus FN. Ein freundliches und kompetentes Team erwartet Sie in modern ausgestatteten Räumlichkeiten. Wir verfügen in unserer Praxis über modernste Diagnosetechniken. Sollte ein operativer Eingriff nötig sein, können wir Ihnen  im Helios-Spital  Überlingen eine Versorgung auf höchstem medizinischem Niveau anbieten. Dank des Umfelds im Ärztehaus profitieren Sie von einer hervorragenden medizinischen Infrastruktur. Fachärzte aus anderen Disziplinen, eine Apotheke, ein Sanitätshaus, Heilpraktiker und Physiotherapeuten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Falls ein stationärer Aufenthalt im Rahmen einer Operation oder Schmerztherapie erforderlich sein sollte, betreue ich Sie außerdem in der Wirbelsäulenchirurgischen Sektion im Helios-Spital Überlingen. Die Klinik verfügt über einen hervorragenden Standard und garantiert Ihnen mit hochmotivierten Mitarbeitern eine optimale Versorgung während Ihres Aufenthaltes.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


jameda Siegel

Michael Roggendorf ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 5

Chirurgen · in Friedrichshafen
Orthopäden · in Friedrichshafen
Ärzte · in Friedrichshafen

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,5

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (212)

Alle101
Note 1
96
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
3
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
31.05.2022
1,0

Freundlich und kompetent

Mein Mann wurde von Dr. ROGGENDORF operiert. Spinalakanalstenose . Vor der OP , Gehen maximal 200 Meter möglich, 1 Woche nach der OP 5 km ohne Problem. Ich arbeite selber in einer orthopädischen Rehaklinik und kann diesen Arzt nur wärmstens empfehlen. Es gibt wenige Ärzte die diese OP so hin bekommen. Vielen Dank für die neu gewonnene Lebensqualität.

26.05.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Spinalkanal-Operation

Wir waren sowohl mit der Beratung als auch mit der Druchführung des operativen Eingriffs sowie der Nachsorge sehr zufrieden. Wir können daher Herrn Roggendorf bestens weiterempfehlen.

15.05.2022
1,0

Kompetenter, freundlicher Arzt

4 Monate nach Spinalkanalstenose - und Wirbelsäulenversteifung L4-S1 OP. Bin sehr zufrieden, so gut wie keine Schmerzen. Nehme ab und zu eher selten Schmerzmittel. Wenn ich das gewusst hätte, was ich heute weiß, wäre ich viel früher zu Dr. Roggendorf. Dann hätte ich mir schon viele Jahre die Schmerzen und Tabletten ersparen können. Empfehle ich auf jeden Fall weiter.

12.05.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Extreme Schmerzen im Brustbereich! ist da das Wirbelsäulenzentrum richtig? lesen

Wegen extremen Schmerzen im Brustbereich eine Odysse durchgemacht, von Verdacht auf Gallenkolik über Leberzirrhose dann entzündung der Bauchspeicheldrüse alles durch. Dann vom Hausarzt ins Wirbelsäulenzentrum überwiesen worden. einmal CT dann sofort die Richtige Diagnose? Entzündung einiger Nerven an der Bandscheibe, Spritzentherapie und alles Gut.

Danke

11.05.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

bin super zufrieden

Herr Roggendorf nimmt sich ausreichend Zeit, Fragen zu beantworten, Erläuterungen zu geben. Ich habe das Gefühl, dass ihm die beste Lösung für mich als Patient wichtig ist. Ich schätze sein fachliches Können und seine Erfahrung.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung91%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe45.104
Letzte Aktualisierung18.10.2021

Termin vereinbaren

07541/30100

Michael Roggendorf bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Heilbronn
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Beliebte Fachgebiete
    Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken