Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Kaufmann

Ärztin, Orthopädin & Unfallchirurgin

DankeDr. Kaufmann!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Adresse

Höltyplatz 530823 Garbsen

Leistungen

Digitales Röntgen
Digitales Röntgen
Knochendichtemessung
Knochendichtemessung
Sonographie (Ultraschall)
Sonographie (Ultraschall)
Hyaluronsäure-Injektionen
Hyaluronsäure-Injektionen
Stoßwelle-ESWT
Stoßwelle-ESWT
Eigenblut Therapie
Eigenblut Therapie
Chirotherapie-Manuelle Medizin
Chirotherapie-Manuelle Medizin
FDM-Fasziendistorsionsmodell
FDM-Fasziendistorsionsmodell
Flossing
Flossing
Kinesio-Taping
Kinesio-Taping
Lasertherapie
Lasertherapie
Neuraltherapie
Neuraltherapie
Punktionen/ Infiltrationen/ Injektionen
Punktionen/ Infiltrationen/ Injektionen

Bilder

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen!

Schon seit 2013 trage ich, Frau Dr. Kaufmann, die Gebietsbezeichnung Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie nach entsprechender mehrjähriger Weiterbildung. Ich freue mich, dass Sie mehr zu unserer Arbeit in unserer Praxis in Garbsen erfahren möchten.

Sie erhalten hier Details zu unserem Leistungsspektrum und unseren Schwerpunkten. Bei Rückfragen sind wir auch gerne persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie gerne unser Praxisteam unter 05137/73011 für eine Terminvereinbarung. Dann können wir auch persönlich besprechen, welche Therapiemethoden für Ihre Beschwerden in Frage kommen.

Ihre Dr. Kaufmann

Zu meiner Person

Seit 2018  
Niedergelassen in eigener Praxis "dipl.med. westerkamp + dr.kaufmann" als Privatärztin, Hannover Garbsen

2013 - 2018
Fachärztin für Orthopädie/UCH, Department für Schulter,- Knie und   Sportorthopädie, Orthopädische Klinik der MHH im Annastift, Hannover

2009 - 2013
Assistenzärztin, Orthopädische Klinik der MHH im Annastift, Hannover,  Department für Schulter,- Knie und Sportorthopädie, Prof. Dr. med. C.-H. Siebert / Dr. med. T. Smith

2008 - 2009
Assistenzärztin, Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Henriettenstiftung, Hannover, Prof. Dr. med. Ph. Lobenhoffer

2007 - 2008
Assistenzärztin, Orthopädisches Fachkrankenhaus Annastift, Klinik I, Prof. Dr. med. C.-H. Siebert

2000 - 2006
Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover

Oktober 2010 
Promotion: Titel: Meningeome der Olfaktoriusrinne sowie des Tuberculum sellae: Behandlungsergebnisse nach chirurgischer Resektion über den frontolateralen, pterionalen und bifrontalen Zugang."

Zusatzqualifikationen

  • Weiterbildung Sonographie des Bewegungsapparates (DEGUM)
  • Weiterbildung Manuelle Medizin

Mitgliedschaften in Fachhesellschaften

  • AGA (Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie)
  • DVSE (Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie)
  • GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin)
  • DGOOC (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie)

 

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Praxis


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In unserer Orthopädischen Praxis im Höltyplatz in Garbsen finden wir die richtige Therapiemethode für Ihre Beschwerden. Unser Praxisteam informiert Sie gerne über alle Behandlungsschwerpunkte. Wir besuchen laufend Fortbildungen, nur so können wir Ihnen mit modernen Therapien zur Seite stehen und zu Ihrer Genesung beitragen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie uns telefonisch unter 05137/73011 kontaktieren und mit uns einen Termin vereinbaren. Wir erläutern Ihnen gerne persönlich alle Details zu den Behandlungsmethoden.

  • Stoßwelle - ESWT (Extrakorporale Stoßwellentherapie)

  • PRP-Eigenbluttherapie (Platelet Rich Plasma)

  • Stoßwelle - ESWT (Extrakorporale Stoßwellentherapie)

    Das Prinzip der Stoßwelle beruht auf außerhalb des Körpers (extrakorporal) erzeugten Ultraschallwellen, welche über Schallgeschwindigkeit beschleunigt werden. Diese können durch die Haut nahezu ungehindert auch in tieferliegendes Gewebe eindringen und dort ihre therapeutische Wirkung entfalten. In der Behandlungszone erhöht sich dadurch die Stoffwechselaktivität, und Heilungsprozesse werden angeregt oder beschleunigt.

    • Behandlung schmerzhafter Muskeltriggerpunkte im gesamten Skelettsystem
    • Tennis- und Golferellenbogen (schmerzhafte Sehnenansatzreizung am Ellenbogen)
    • Patellaspitzensyndrom (Belastungsschmerz an der Kniescheibenspitze)
    • Bursitis trochanterica (Schleimbeutelentzündung u. Sehnenansatzreizung am Hüftknochen)
    • Schmerzhafte Triggerpunkte des Rumpfmuskelkorsett- und Extremitätenbereiches (Muskelverspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich), auch im Profisport häufig eingesetzt
    • Fersensporn (chronische Entzündung unter dem Fersenbein)
    • Kalkschulter (schmerzhafte Bewegungseinschränkung der Schulter)
  • PRP-Eigenbluttherapie (Platelet Rich Plasma)

    Plättchenreiches Plasma (Platelet Rich Plasma oder PRP) wird durch Zen­trifugation des Patienten­ eigenen Vollblutes gewonnen. Durch die Zentrifugalkraft trennen sich die einzelnen Blutbestandteile (Erythrozyten, thrombozytenarmes Plasma, thrombozytenreiches Plasma) schichtweise entsprechend ihres unterschiedlichen spezifischen Gewichts.

    Bei Erkrankungen mit lananhaltender Dauer wie dem Patellaspitzensyndrom, dem Tennisarm, Achillessehnentendinitis oder der Plantarfaszientendo­pathie, ist PRP eine hilfreiche additive Therapie, wenn die Standardanwendungen wie evidenzbasierte Trainingsprogramme, Physiotherapie oder Stoßwellentherapie nicht den gewünschten Effekt erreichen. Auch bei der Früharthrose der Gelenke kann PRP sinnvoll eingesetzt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Bei Beschwerden gibt es oft verschiedene Therapiemöglichkeiten, die eine Besserung versprechen. Jedoch welche ist die effizienteste? Genau dies möchten wir mit Ihnen in unserer Orthopädischen Praxis besprechen. So sind Sie schnell wieder auf den Beinen und sind Ihre gesundheitlichen Probleme wieder los. Besuchen Sie unsere Praxis und wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Seite.

  • Sonographie (Ultraschall)

  • Hyaluronsäure-Injektionen

  • Chirotherapie - Manuelle Medizin

  • FDM - Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos

  • Sonographie (Ultraschall)

    Die Sonographie oder Ultraschalluntersuchung eignet sich zur Beurteilung von Verletzungen, Entzündungen und Abnutzungserscheinungen und ermöglicht uns eine direkte und schonende Untersuchung der Gelenke und Weichteile des Stütz- und Bewegungsapparates. Sie ermöglicht dem Untersucher als Schnittbildverfahren die Abtastung von Weichteilstrukturen in mehreren Ebenen. Sie wird nicht nur als eine statische, sondern auch als dynamische Funktionsuntersuchung durchgeführt.

    Die Vorteile der Sonographie sind die unmittelbare Anwendbarkeit, zudem handelt es sich um ein nicht invasives Verfahren, d.h. die Methode ist schmerzfrei und ohne Risiko für den Patienten (keine Strahlenbelastung).

    Vorteile:

    • sofortige Anwendbarkei
    • keine Belastung für den Patienten, keine Strahlenbelastung, schmerzfrei

    Indikationen und Möglichkeiten der Sonographie

    • Darstellung von Sehnenverletzungen (z.B. Verletzungen der sog. Rotatorenmanschette der Schulter, Achillessehnenverletzung)
    • Sportverletzungen (Muskelverletzungen, Blutergüsse, Gelenkergüsse)
    • Degenerative Veränderungen
    • Flüssigkeitsansammlungen und Ergüsse, Verkalkungen der Sehnen (z.B. Tendinosus calcarea), Schleimbeutelentzündungen
    • Sonographisch gestützte Punktionen
  • Hyaluronsäure-Injektionen

    Hyaluronsäure-Injektionen

    Hyaluronsäure ist eine Substanz, die in fast allen Organen des Körpers, insbesondere in der Haut, den Augen und in den Gelenken vorkommt. Sie ist Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit (Synovialflüssigkeit) und wirkt als Gleitmittel bei allen Gelenkbewegungen.

     

    • ORTHOPÄDIE GARBSEN
    • LEISTUNGEN
    • PRAXIS-LEISTUNGEN

     

    Bei einem Gelenkverschleiß, also einer sog. Arthrose kommt es zu Einrissen und Abbau des Knorpels. Durch die veränderte Oberfläche entsteht eine erhöhte Reibung, welche zur Reizung und Entzündung des Gelenkes führt.

    Der Körper versucht durch eine vermehrte Produktion von Gelenkflüssigkeit das Gelenk zu "schmieren" und die Reibung zu vermindern. Durch chronische Überbelastung, Verschleiß und/oder beginnende Arthrose wird die Gelenkschmiere in Menge und Konsistenz minderwertig und kann den Knorpel und die tiefer liegenden Knochenstrukturen nicht mehr optimal schützen.

    Durch die von außen in die Gelenkspalten injizierte Hyaluronsäure soll der Knorpel wieder optimal geschützt und Schmerzfreiheit und Beweglichkeit wieder erhöht werden

    Die Hyaluronsäure mildert die oberflächlichen Knorpelaufbrüche ab und stellt die alte Viskosität der Gelenkflüssigkeit wieder her, die durch die Ergussbildung verringert ist. Im besten Fall entsteht weniger Abrieb und eine geringere Entzündung, somit weniger Flüssigkeit im Gelenk. Dadurch bleibt die Gelenkschmiere länger dickflüssig (viskös) und kann ihre Aufgabe besser erfüllen.

  • Chirotherapie - Manuelle Medizin

  • FDM - Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos

    Die Philosophie des FDM beruht auf der Annahme, dass viele Beschwerdenwie Schmerzen und/oder Bewegungseinschränkungen auf einer spezifischen Verformung/Verdrehung (Distorsion) der Faszien (Bindegewebe) beruht. Durch die Beseitigung der Fasziendistorsion, also Rückführung des Gewebes in die Ausgangsposition, können die Schmerzen oder/und Bewegungseinschränkungen stark gemindert oder behoben werden 

    (Quelle: Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos D.O., EFDMA, 1991).

    Anwendungsgebiete:

    Sehnenerkrankungen

    • Insertionstendopathien (Achillessehnenentzündungen, Epicondylitis, Patellaspitzensyndrom ua.)
    • Sehnenscheidenentzündungen

    Gelenkerkrankungen

    • Arthrose
    • Instabilitäten, Hypermobilitäten
    • Impingement Syndrom
    • Schwellungen, Überlastungen

    Muskulatur/Faszien

    • Muskelverletzungen (Zerrungen, Faserrisse, Atrophien, Tonusveränderungen)
    • Schmerzhafte Verspannungen

    Rückenschmerzen (Lendenwirbelsyndrom, HWS Syndrom)

  • Flossing

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Praxisgem. Westerkamp und w. Praxis Dr. med. Melena Kaufmann Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Meine Kollegen

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
14.07.2020
1,0
1,0

Kompetent und wirklich super freundlich.

Frau Dr. Kaufmann hat mir mit meinem Knorpelschaden, Meniskusriss und Kreuzbandriss sehr geholfen. Ich fühlte mich immer sehr gut aufgeklärt. Sie war sehr empathisch ohne "um den heißen Brei" herumzureden. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden und genieße meine Jogging-Runden in der Eilenriede sehr. Dafür Danke ich Frau Dr. Kaufmann und dem Praxisteam. DANKE.

Weitere Informationen

Profilaufrufe985
Letzte Aktualisierung22.07.2020

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Aurich
    • Barsinghausen
    • Buchholz
    • Buxtehude
    • Celle
    • Cloppenburg
    • Cuxhaven
    • Delmenhorst
    • Emden
    • Gifhorn
    • Goslar
    • Hameln
    • Hildesheim
    • Laatzen
    • Langenhagen
    • Leer (Ostfriesland)
    • Lehrte
    • Lingen
    • Lüneburg
    • Melle
    • Meppen
    • Neustadt am Rübenberge
    • Nordhorn
    • Papenburg
    • Peine
    • Salzgitter
    • Seelze
    • Seevetal
    • Stade
    • Stuhr
    • Uelzen
    • Wilhelmshaven
    • Wolfenbüttel
    • Wolfsburg
    • Wunstorf
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden