Top-Städte in Baden-Württemberg
Weitere Städte
  • Aalen
  • Albstadt
  • Baden-Baden
  • Bietigheim-Bissingen
  • Bruchsal
  • Böblingen
  • Esslingen
  • Fellbach
  • Filderstadt
  • Friedrichshafen
  • Göppingen
  • Heidenheim an der Brenz
  • Heilbronn
  • Kirchheim unter Teck
  • Konstanz
  • Lahr
  • Leonberg
  • Linderhof
  • Ludwigsburg
  • Lörrach
  • Nürtingen
  • Offenburg
  • Pforzheim
  • Rastatt
  • Ravensburg
  • Reutlingen
  • Rottenburg am Neckar
  • Schwäbisch Gmünd
  • Sindelfingen
  • Singen
  • Tübingen
  • Ulm
  • Villingen-Schwenningen
  • Waiblingen
  • Weinheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Allgemein- & Hausärzte
Neurologen & Nervenheilkunde
Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dipl.-Psych. Koch

Dipl.-Psych. Jürgen W. F. Koch

Psychologischer Psychotherapeut
Schulstr. 12, 70839 Gerlingen

zurück zum ProfilBewerten
Bewertung für Dipl.-Psych. Koch

Note

5,4

Bewertung vom 24.05.2018

Negatives Erstgespräch

Ich hatte leider nicht das Gefühl, dass mir wirklich zugehört wird. Ich musste vieles x Mal erklären, bis er es aufgenommen hat. Dann bekam ich direkt nach dem ersten Gespräch eine Diagnose. Er hkannte mich eigentlich gar nicht und hat sich meiner Ansicht nach auch keine Mühe gegeben, mich wirklich kennen zu lernen und zu erfahren, was wirklich los ist bei mir. Ich habe mich nicht wohl gefühlt (allein von der Atmosphäre in der Praxis) und konnte mich absolut nicht fallen lassen. Sehr schade und sehr traurig. Ein Therapeut sollte meiner Meinung nach den Patienten kennen lernen und die gesamte Lebensgeschichte rauf und runter fragen, wenn man zu den ersten Probesitzungen geht. Diese Probesitzungen sind ja schließlich dafür da, sich gegenseitig kenne zu lernen, sonst macht das Ganze ja keinen Sinn. Fragwürdige Witze und eine Diagnose nach 50 Minuten Gespräch (in denen man einen Menschen unmöglich gänzlich einschätzen kann), sind nicht das was ich erwartet habe."

Notenbewertung dieses Nutzers

Behandlung  
Zum Beispiel: Fortschritte während der Therapie, Befinden nach der Therapie
6,0
Gesamtnote
5,4
Engagement  
Zum Beispiel: Einfühlungsvermögen des Arztes/Therapeuten, Einbindung von Familienmitgliedern in die Therapie, Hilfe bei akuten Problemen
6,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt/Therapeuten gut aufgehoben? Konnten Sie seine Empfehlungen umsetzen?
6,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten, Offenheit; War der Therapeut einfühlsam und entgegenkommend?
5,0
Diskretion  
Zum Beispiel: Werden Termine so gelegt, dass Sie keine anderen Patienten antreffen? Wird diskret mit Ihren Belangen umgegangen?
4,0
 
Wartezeit Termin  
Zum Beispiel: Note 1 für 1 Tag bis Note 6 für über 14 Tage für den Ersttermin
1,0
Sprechstundenzeiten  
Zum Beispiel: Sind die Sprechstunden besucherfreundlich? Sprechstunden früh morgens, Sprechstunden nach 18.00 Uhr, Sprechstunden samstags, flexible Termine möglich
1,0
Betreuung  
Zum Beispiel: Freundlichkeit des gesamten Praxisteams, Service, Fürsorge
5,0
Barrierefreiheit  
Zum Beispiel: Zugang zur Praxis auch für Rollstuhlfahrer möglich, Praxis liegt im Erdgeschoß, Fahrstuhl oder Treppenlift vorhanden, Handläufe an Treppen für ältere Menschen
6,0
Telefonische Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: Arzt/Therapeut gut tel. erreichbar, Praxis gut tel. erreichbar, Rückruf erfolgt
1,0

Diesem Nutzer anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Dipl.-Psych. Koch)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (3) anzeigen

Gesamtbewertung  (3)

Behandlung
Zum Beispiel: Fortschritte während der Therapie, Befinden nach der Therapie
6,0
Gesamtnote
5,4
Engagement
Zum Beispiel: Einfühlungsvermögen des Arztes/Therapeuten, Einbindung von Familienmitgliedern in die Therapie, Hilfe bei akuten Problemen
6,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt/Therapeuten gut aufgehoben? Konnten Sie seine Empfehlungen umsetzen?
6,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten, Offenheit; War der Therapeut einfühlsam und entgegenkommend?
5,0
Diskretion
Zum Beispiel: Werden Termine so gelegt, dass Sie keine anderen Patienten antreffen? Wird diskret mit Ihren Belangen umgegangen?
4,0


Alle Bewertungen (3)

3Bewertungen
21Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
6.090Aufrufe des Profils
Bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dipl.-Psych. Koch

Sind Sie Dipl.-Psych. Koch?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Zahnarztangst” am 03.10.2019

Behandlung von Angstpatienten: Wie Lachgas den Zahnarztbesuch angenehmer gestaltet

Zunächst sei gesagt, dass Sie mit Ihrer Sorge oder eventuell sogar Angst vor dem Zahnarzt nicht alleine sind. Bei den meisten Patienten ist das mehr oder weniger stark ausgeprägt. Viele schaffen ...  Mehr

Verfasst am 03.10.2019
von Dr. med. dent. Steffen Balz

Zum Thema „Burnout” am 22.12.2018

Wenn der Beruf krank macht: Was sind die Anzeichen & Maßnahmen von Burnout bei Lehrern?

„Vormittags immer Unterricht - nachmittags immer frei“. Nach wie vor wird dieses Vorurteil gepflegt, das mit der Wirklichkeit des Lehrerlebens herzlich wenig zu tun hat. Vielmehr wurde in ...  Mehr

Verfasst am 22.12.2018
von Dr. med. Thomas Bonath

Passende Behandlungsgebiete