Endlich mit dem Rauchen aufhören - mit der Hypnose

Endlich Nichtraucher - die Hypnose hilft! (© Monika Wisniewska_fotolia_63900161)

"Es gibt nichts Leichteres, als mit dem Rauchen aufzuhören. Ich selbst habe es schon 137mal geschafft", schrieb der amerikanische Schriftsteller Mark Twain (1835-1910). Das zeigt, wie schwierig es ist, dauerhaft vom Rauchen loszukommen. Eine Methode, die das ermöglicht, ist die Hypnose.

Hypnose festigt den Willen, mit dem Rauchen aufzuhören

Frei vom Nikotin - welcher Raucher wäre das nicht gerne. Es täte ihm gut, seiner Gesundheit, seiner Fitness, seinem Geldbeutel, seinem Wohlbefinden, ja sogar seinem Geruchs- und Geschmacksempfinden. Es gibt einen einfachen Weg dorthin: Die Hypnose.

Sie ist - das besagen Studien bis zu 80% erfolgreich, einfach und sie hat keine negativen Begleiterscheinungen. Sie verankert den Wunsch, endlich Nichtraucher zu werden in den tieferen Schichten des Unterbewusstseins. Auf diese Weise ist sie eine Unterstützung für jeden, der sich entschlossen hat mit dem Rauchen aufzuhören. 

Unser Unterbewusstsein hat einen größeren Einfluss auf das menschliche Verhalten als der Verstand. Auch wenn unser Verstand genau weiß, dass das Rauchen schädlich ist, können die wenigsten mit diesem Wissen etwas anfangen. 

Die Hypnose allein macht noch keinen Nichtraucher

Zu einem nervenstarken Nichtraucher gehört allerdings noch mehr. Auch unser Verstand muss wissen, wie er stressige Situationen meistern kann, um diese Abhängigkeit aufzulösen. Nikotin ist ein Nervengift und entgegen vieler Annahmen, dass Rauchen beruhigt, schwächt es eher die Nerven. Bei der Nichtraucherhypnose ist es deshalb hilfreich gleichzeitig Ihren Verstand und Ihren Körper mit einzubeziehen. Es macht daher Sinn, dem Klienten noch Alternativen mitzugeben, wie man das Rauchverlangen erkennbar reduzieren kann und die Entwöhnung fördert. So lassen sich Entzugserscheinungen oft vermeiden oder erheblich mindern. Dass mehrere Bereiche gleichzeitig auf das Ziel ausgerichtet sind, verstärkt die Wirkung der Hypnose und sorgt für den langfristigen Erfolg.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 42

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Kommentare (8)

Ursula G., 17.10.2020 - 11:57 Uhr

Hallo, ich bin Raucherin und möchte es "eigentlich" aufhören. Zur Zeit nehme ich - nach Beratung mit meinem Hausarzt das Medikament Bupropion ein. Für mich momentan ein großer Erfolg, da ich meinen Zigarettenkonsum halbiert habe. Aber das Ziel war: Aufzuhören. Mein Problem ist, dass ich mir nicht vorstellen kann, jemals wieder einen Glimmstengel in den Fingern zu haben. Kann man durch eine Hypnose erreichen, dass mein Problem kein Problem mehr darstellt? Was kostet so eine Hypnosebehandlung? Gerne höre ich von Ihnen und verbleibe bis dahin mit freundlichen Grüßen Ursula G.

Antwort von Brigitta Egly, verfasst am 22.10.2020

Sie schreiben Sie möchten "eigentlich" aufhören. Für sie ist es ja momentan auch schon ein großer Erfolg, da Sie ihren Zigarettenkonsum halbiert haben. Ich denke auch das ist wertzuschätzen. Ich kann ihnen jetzt nur von meinen Klienten berichten. Bei meinen Klienten ist es so, dass diejenigen die sich von ganzen Herzen dafür entschieden haben mit dem Rauchen aufzuhören, dass die in der Regel nach der Hypnose rauchfrei sind. Sie haben auch kein Problem damit keinen Glimmstengel mehr in der Hand zu halten, eher im Gegenteil, Sie fühlen sich wieder "Selbstbestimmt und Frei"! Falls Sie ganz aufhören wollen, können Sie mich ja gerne anrufen unter 0173-3013702 und wir können zuerst einen Termin für ein kostenfreies Vorgespräch vereinbaren. Die Raucherentwöhnung (2 Sitzungen) kosten 298,00 Euro. Das Ziel ist es nach der ersten Sitzung aufzuhören, die zweite Sitzung gilt nur nochmal zur Verstärkung.

Klaus S., 20.09.2017 - 19:07 Uhr

Ich habe schon zwei Hypnose-Behandlungen bei einem Berliner Nichtraucher-Hypnotiseur für je 245,-€. Ergebnis Null, - es hat nur bewirkt, dass ich um fast 500,-€ ärmer war! Welche Garantie bekomme ich bei Ihnen? Fall das nicht klappt, - bekomme ich mein Geld wieder? Ich rauche seit 55 Jahren, - die letzten 10 davon ca. 50-60 pro Tag.

Antwort von Brigitta Egly, verfasst am 21.09.2017

Hallo Herr Klaus S., eine Garantie kann ich Ihnen nicht geben! Wenn die Hypnose bei Ihnen bisher nicht funktioniert hat, stelle ich mir allerdings die Frage weshalb Sie es nochmal mit Hypnose versuchen wollen? Vielleicht hätten Sie hier mit einem anderen Verfahren mehr Erfolg. Bei 10% funktioniert leider die Hypnose nicht. Liebe Grüße Brigitta Egly

Hannelore S., 30.03.2017 - 14:15 Uhr

Was kostet so eine Rauchentwöhnung unter Hypnose?

Antwort von Brigitta Egly, verfasst am 31.03.2017

Am Anfang erfolgt ein kostenfreies Vorgespräch. Danach zwei Sitzungen, eine Sitzung über 1,5 Stunden, eine Sitzung nochmal zur Vertiefung mit ca. 1 Stunde. Das ganze kostet 290 Euro. Falls Sie an einen Vorgespräch interessiert sind kann ich Ihnen gerne Terminvorschläge zukommen lassen. Dann müsste ich nur wissen ob Sie eher vormittags, abends oder auch Samstags Zeit haben? Liebe Grüße Brigitta Egly

Caerns, 07.01.2017 - 20:46 Uhr

Wer macht die Behandlung und wie hoch ist der Preis?

Antwort von Brigitta Egly, verfasst am 09.01.2017

Die Behandlung ist in der Privatpraxis für Hypnose, Bergstraße 2, 89171 Illerkirchberg (Stadtteil: Oberkirchberg). Das Ganze kostet 290,00 Euro (Vorgespräch ca. 30 Minuten, 2 Hypnosesitzungen die erste 1,5 Stunden, die zweite 1,0 Stunden). Ich mache die Behandlungen selber und mein Name ist Brigitta Egly, ich bin Heilpraktikerin (Psych.) und Hypnosetherapeutin (TMI). Ich hoffe ich konnte alle Ihre Fragen beantworten?

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?