Heilfasten: Gewinn durch Verzicht

Dr. Kreft

von
verfasst am

© Dr. med. Susanne Kreft© Dr. med. Susanne KreftDie große Bedeutung des Fastens ist in nahezu allen Weltreligionen bekannt. Über die Jahrhunderte ist der religiöse Impuls zum Fasten etwas verloren gegangen. Sind Sie neugierig auf diese neue, alte Erfahrung?

Fasten eröffnet über die körperliche, seelische und geistige Reinigung den Weg, zu den eigenen Wurzeln zurückzukehren. Fasten ist mehr als nur Reinigung und Entschlackung des Körpers. Es kann den bewussteren Umgang mit sich selbst, dem eigenen Körper und insbesondere der Ernährung fördern.

Unsere westliche Welt lebt heute in einem bisher nie dagewesenen Überfluss. Die Folgen unserer falschen Lebens- und Ernährungsweise spüren wir am eigenen Körper (und in der Seele) bei verschiedenen Krankheitsbildern.

Fasten ist nicht in erster Linie darauf ausgerichtet, das Übergewicht zu reduzieren. Fasten übt, Verantwortung für sich zu übernehmen und stärkt das Vertrauen und die Sicherheit, Hilfe in sich selbst zu finden.
Fasten empfiehlt sich bei Krankheiten wie Allergien, Bluthochdruck, Hautkrankheiten, wiederholten Infekten, Störungen im gesamten Verdauungssystem, bei vielen Formen von Schmerzen und zur geistig-emotionalen Klärung.

Während mancher Fasten-Seminars wird das Herzstück der Chinesischen Heilkunst fundiert und leicht verständlich vermittelt: Die Fünf-Elemente-Lehre als Zyklus des Lebens. Zudem fließen Erkenntnisse und Erfahrungen aus der modernen Wissenschaft sowie spirituellem Wissen über die Natur des Lebens mit ein. (Kurs in Wundern, Jetzt-E. Tolle, Byron Katie "the work")

Die Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf spezifische Körperregionen, die Wahrnehmung unserer innersten Räume, der Organe, Knochen und der Körpersäfte während der Stille und in sanfter Bewegung im Raum lässt einen Dialog zwischen Körper und Geist entstehen. Energien werden harmonisch im Körper verteilt und lassen uns leicht und ausgeglichen in den neuen Tag gehen.

Ganzheitlich betrachtet, hilft Ihnen eine Fasten-Woche, auch über die körperliche Ebene hinaus, das vergangene Leben zu "verdauen", Alltägliches einmal in Ruhe zu überdenken und sich die Zeit zu gönnen, die eigenen Lebenszusammenhänge neu zu ordnen.

Das Programm kann sich aus Entspannungssequenzen, Vorträgen, Ernährungsberatung, Musik, Körperarbeit und Meditation zusammensetzen. Weiterhin aus Mentaltraining, Massagen und Wandern durch die Natur und gemeinsamen Teezeiten. Das Seminarangebot ist sehr vielseitig und abwechslungsreich.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Abnehmen”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (1)


12.12.2014 - 16:43 Uhr

Wie und wo kann man das Heilfasten durchführen...

von Evi

... und wie hoch sind die Kosten und Zuschüsse?


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon