Wenn Fett an Bauch, Beinen und Hüften nicht weggeht: 3 effektive Methoden zum Abnehmen

Dr. Stechl

von
verfasst am

©fotolia-67890288-vladimirfloydSagen Sie den überflüssigen Kilos den Kampf an! (©fotolia-67890288-vladimirfloyd)Sie möchten Ihrem Körperfett auch im neuen Jahr zu Leibe rücken? Die gute Nachricht: Es gibt mittlerweile sehr effektive Möglichkeiten, die belastenden Pfunde zu verlieren.
 

Doch welche Methode hilft am besten?

Egal ob am Bauch, an den Hüfte, den Beinen, den Armen oder am Po - für viele Frauen und Männer ist Körperfett ein unliebsamer Begleiter. Leider haben selbst strengste Diäten und Disziplin oftmals nur eins zur Folge: Das Fett hält sich genau an den Stellen hartnäckig, wo es am meisten stört.

Die Folgen sind zumeist ein dünnes Gesicht und dicke Schenkel - das sieht nicht schön aus und häufig nehmen die Betroffenen durch den berühmten JoJo-Effekt nach der Diät auch wieder zu. 

Das Ziel ist es, den Fettzellen mit der jeweils richtigen Strategie den Kampf anzusagen. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, erfahren Sie im Folgenden.


Die Fettabsaugung

  • Die Fettabsaugung, die in der Fachsprache auch Liposuktion genannt wird, ist bereits seit vielen Jahren in der ästhetischen Chirurgie im Einsatz. Sie bietet exzellente Möglichkeiten, übermäßige Fettansammlungen zu entfernen und die körperlichen Proportionen wieder in Einklang zu bringen. Bei der Behandlung saugt der Arzt das Fett mittels einer Kanüle ab.
  • Die Behandlung dauert je nach Umfang zwischen einer und drei Stunden, das hier entfernte Fett kommt nie wieder zurück.
  • Wichtig ist jedoch, dass der behandelnde Arzt über ausreichend Erfahrung verfügt. 


Das CoolSculpting

  • © fotolia-113451384-KurhanLassen Sie sich in jedem Fall von Ihrem Arzt beraten! (© fotolia-113451384-Kurhan)Die neue Fett-weg-Methode aus den USA heißt Kryolipolyse. Hier werden die Fettzellen unter der Haut mittels medizinischer Kälte vereist. Anschließend wird die behandelte Zone massiert, was die Fettzellen endgültig zerstört.
  • Die Behandlung dauert zwischen 35 Minuten und einer Stunde, die man bequem im Liegen oder Sitzen verbringt.
  • Volumenverlust des Fetts: bis zu 30%!
  • Der Vorteil dieser neuen Technik ist, dass es sich um keine OP handelt. Es werden weder Nadeln noch Narkosespritzen eingesetzt und es kommt nicht zu Ausfallzeiten. Die Fett-Reduktion lässt sich z.B. bequem in einer verlängerten Mittagspause vornehmen.
  • Die Behandlungskosten sind deutlich geringer als bei einer OP.
  • Wichtig ist jedoch, sich vorher vom Facharzt beraten zu lassen und darauf zu achten, dass die Behandlung mit sicheren Geräten durchgeführt wird.

Die Stoffwechsel-Diät

  • Die von Ernährungscoachs und Sportwissenschaftlern entwickelte Stoffwechsel-Diät ist die Erfolgsformel, um gesund und dauerhaft abzunehmen. Mit einer ausgeklügelten Kombination aus einer Diät und hochwertigen, bioverfügbaren Präparaten verlieren Sie rasch überflüssige Pfunde - und das alles ohne Hunger, Müdigkeit und ohne JoJo-Effekt!
  • Das Konzept setzt auf eine "Neuprogrammierung" des Stoffwechsels und bedient sich dabei eines Tricks: Der Grundumsatz wird schon zu Beginn und während der Diät durch homöopathische Präparate erhöht, wodurch der Stoffwechsel aktiviert wird. Dies ist wichtig, da gescheiterte Diäten, Gifte, Schwermetalle und auch Hormonumstellungen (z.B. in der Menopause) den Stoffwechsel verlangsamen können.
  • Die Diät dauert zwischen 21 und 42 Tagen - Männer nehmen dabei oft ca. zehn Kilo ab, Frauen ca. acht Kilo.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
7
Interessante Artikel zum Thema „Abnehmen”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon