Sanfte Besenreiserbehandlung mit Kochsalz

Prof. Dr. Renner

von
verfasst am

Besenreiser sind kleine, verästelte Venengeflechte, die an der Oberfläche der Haut meist gut sichtbar sind. Der Name stammt von der optischen Form eines Reisigbesens. Sie stellen vor allem ein kosmetisches Problem dar, besonders im Sommer während der Kurze-Hose- und Kurze-Röcke-Zeit sowie Badezeit.

Was sind Besenreiser?

© stefan_weis - FotoliaBesenreiserbehandlung mit Kochsalz (© stefan_weis - Fotolia)Besenreiser kommen vor allem an den Beinen vor und zählen zu einer Unterart der Krampfadern. Sie gehen oft mit einer Bindegewebsschwäche einher. Bei einer hellen Haut sind die Besenreiser und oft das darunterliegende Venensystem noch deutlicher zu sehen.
Eine Untersuchung beim Venenfacharzt (Phlebologen) kann eine mögliche, bereits bestehende Schädigung des tieferen Venensystems ausschließen. Vorbeugen kann man am besten mit viel Bewegung, beispielsweise in Form von Walking, Schwimmen oder Spazieren gehen.

Wie können Besenreiser behandelt werden?

Bereits vorhandene Besenreiser können weder mit homöopathischen oder pflanzlichen Medikamenten noch durch Sport richtig behandelt werden. Die Lasertherapie und Verödungstherapie wird oft eingesetzt, teils mit nicht zufriedenstellenden Ergebnissen.
Bei der gezielten Unterspritzung der Besenreiser mit hochprozentigem Kochsalz "trocknen" die kleinen Besenreiser aus. Hier wird mit einer sehr kleinen und dünnen Kanüle der Besenreiser unter Sichtkontrolle punktiert, der Patient verspürt nur den minimalen Einstich. Kleine Blutergüsse können durch die Behandlung entstehen, diese sind mit naturheilkundlichen Maßnahmen in Form von homöopathischen Salben oder Globuli schnell behandelbar. Die Behandlung wird im Regelfall im Abstand von zwei Wochen dreimal wiederholt. Eine einzelne Behandlung dauert je nach Umfang zwischen 30 und 60 Minuten.

Muss ich mich schonen nach der Behandlung und wie lange hält der Erfolg an?

Nach jeder Behandlung kann sofort der alltäglichen Arbeit nachgegangen werden, nur direkte Sonneneinstrahlung, Solarium und Saunabesuche sollten die ersten drei Tage vermieden werden. Je nach Konstitutionstyp und Ihrem Verhalten im Alltag kann es sein, dass sich nach Jahren erneut Besenreiser bilden. So ist die Besenreiserbehandlung mit Kochsalz eine sehr gute und nebenwirkungsarme Behandlungsmethode, jedoch nicht als vorbeugende Maßnahme für die Bildung neuer Besenreiser zu verstehen. Da das Kochsalz eine natürliche Substanz ist, kann es auch bei Patienten mit Allergien bedenkenlos eingesetzt werden. Bei der Behandlung von Krampfadern (Varizen) stellt die Kochsalztherapie seit Professor Linser um 1900 eine bedeutende Option dar und weist ebenso sehr gute Erfolge auf.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
28
Interessante Artikel zum Thema „Venen, Krampfadern & Besenreiser”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (4)


03.02.2017 - 16:09 Uhr

Wo finde ich einen Arzt, der diese Behandlung...

von Wagner M.

... mittels Kochsalzlösung macht? Ich komme aus dem Raum Niederbayern.

Prof. Dr. Renner

Antwort vom Autor am 06.02.2017
Prof. Dr. Manfred Renner

Sehr geehrte Frau Wagner/ sehr geehrter Herr Wagner, leider kenne ich keinen Kollegen in Niederbayern, der diese Methode durchführt. Gerne kann ich Ihnen einen Termin in meiner Praxis in Regenstauf bei Regensburg anbieten. Mit freundlichen Grüßen Manfred Renner

14.11.2016 - 08:56 Uhr

Können Sie mir bitte einen Arzt nennen, der in...

von U.W.

... meinem Postleitzahlengebiet 46562, die Besenreiserbehandlung mit Kochsalzlösung anbietet? Vielen Dank! Freundliche Grüße

Prof. Dr. Renner

Antwort vom Autor am 15.11.2016
Prof. Dr. Manfred Renner

Sehr geehrte(r) InteressentIn, besten Dank für Ihr Interesse an der Besenreiserbehandlung mit Kochsalz. Leider kenne ich im PLZ-Gebiet 46562 keinen Kollegen, der diese Behandlung durchführt. Mit freundlichen Grüßen nach Voerde, Manfred Renner

12.09.2016 - 17:04 Uhr

Suche nach einem Arzt in 63165/Umgebung, der die...

von Helga K.

... Methode/ Besenreiserbehandlung mit Kochsalzlösung durchführt.

Prof. Dr. Renner

Antwort vom Autor am 13.09.2016
Prof. Dr. Manfred Renner

Sehr geehrte Frau K., leider kenne ich keinen Kollegen in Ihrem Postleitzahlengebiet, der diese Behandlung durchführt. Da die Besenreiserbehandlung mehrmals gemacht werden muss, kann es leider auch nicht (wie bei der Krampfaderbehandlung oft möglich) mit einem Kurzurlaub verbunden werden. Beste Grüße nach Mühlheim, Manfred Renner

30.12.2015 - 21:09 Uhr

Können Sie mir einen Arzt, in der näheren...

von E. K.

... Postleitzahl-Umgebung von 94315, empfehlen, der die Besenreiserbehandlung mit Hilfe von Kochsalzlösung durchführt?

Prof. Dr. Renner

Antwort vom Autor am 31.12.2015
Prof. Dr. Manfred Renner

Sehr geehrte(r) InteressentIn, vielen Dank für Ihr Interesse an der Besenreiserbehandlung mit Kochsalz. Leider kenne ich im Postleitzahlen-Gebiet 94315 keinen Kollegen, der diese Behandlung durchführt. Sie können sich gerne in meiner Praxis bei Regensburg melden. Mit freundlichen Grüßen Manfred Renner


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete