Das jameda-Interview: 5 Fragen an Herrn Dr. med. Adnan M. Reslaninfo_plain_20gr

Herr Dr. Reslan praktiziert als Gynäkologe in Braunschweig. (© Reslan)

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Adnan M. Reslan interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Gynäkologe.

jameda: Herr Dr. Reslan, was hat Sie motiviert, Gynäkologe zu werden, und warum haben Sie sich für Ihre Spezialgebiete entschieden? 

Herr Dr. Reslan: Meine Mutter war der stärkste Pfeiler & Motivator in meinem Leben – jedoch mit gesundheitlichen Schwierigkeiten. Darüber hinaus habe ich damals während des Bürgerkrieges im Libanon als jugendlicher den Ärzten und Sanitätern dabei geholfen, die Verletzten zu versorgen. Darunter viele Frauen und Kinder, ein Bild, das ich niemals vergessen werde. So entstanden mein Wunsch und Wille, Arzt zu werden.

jameda: Worin liegt Ihr Tätigkeitsschwerpunkt und was macht ihn so besonders?

Herr Dr. Reslan: Bei uns stehen alle Themen rund um die Frau und ihr Wohlbefinden im Mittelpunkt: Ob die gynäkologische Unterstützung während der gesamten Schwangerschaft bis hin zur Geburt oder auch die Unterstützung bei dem Prozess des Schwangerwerdens, schönheitschrirurgische Eingriffe, Beratungen, gesundheitliche Eingriffe und vieles mehr.

Darüber hinaus hat mich die Entwicklung des Menschen schon immer fasziniert. Hautnah
von Anfang an dabei zu sein ist noch immer eines der schönsten Aspekte an meinem
Beruf!

jameda: Gibt es ein medizinisches Vorbild, das Ihre Laufbahn besonders geprägt hat?

Herr Dr. Reslan: Nach einem Vorfall in meiner Kindheit musste ich ein halbes Jahr im Krankenhaus verbringen. Der behandelnde Arzt hat mich auf spielerische Weise zum Mitdenken angeregt, mit auf Visite genommen und medizinisches Fachwissen geteilt. Er hat ein Feuer in mir entfacht und mir zudem Mut gemacht, dass ich ein fantastischer Arzt sein werde und dass dies mein Weg sein kann, wenn ich mit Hingabe dafür kämpfe. Wieder ein Beweis dafür, dass auch weniger angenehme Situationen einen positiven Langzeiteffekt haben können.

jameda: Was schätzen Sie an Ihren Patienten besonders?

Herr Dr. Reslan: Eine gynäkologische Behandlung basiert immer auf gegenseitigem Vertrauen. Das Gynäkologen-Patienten-Verhältnis ist für eine erfolgreiche Behandlung von enormer Bedeutung.

Ich schätze an meinen Patienten besonders die Treue, den Respekt und das Vertrauen, das sie mir jeden Tag entgegenbringen. Nicht nur legen sie Ihre eigene Gesundheit, sondern auch die Ihres Kindes in meine Hand, das ist die größte Ehre.


Der Empfangsbereich der Gynäkologischen Praxis Dr. Reslan. (© Reslan)
jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben? 

Herr Dr. Reslan: Ernährung, Schlaf, Bewegung und Entspannung bilden die Basis für ein langes und gesundes Leben. Lassen Sie sich von dem Stress des Alltags nicht verrückt machen. Ihre Gesundheit ist die Reflexion Ihrer mentalen Balance und im hektischen Alltag sind Stress und Überforderung keine Seltenheit.

Wer einen gesunden Lebensstil pflegen will, sollte daher darauf achten, sich regelmäßig Auszeiten zu nehmen, ausreichend zu entspannen und das eigene Stresslevel möglichst gering zu halten.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 0

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?