Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik in Deutschland: Ein Blick hinter die Kulissen

Von Gebührenordnungen, Hausarztverträgen und Kostenfallen: Die jameda-Experten geben Einblicke in gesundheitspolitische Themen.

© Birgit Reitz-Hofmann - Fotolia.com
Patientenverfügung

Patientenverfügung: Was muss ich wissen?

Dank des medizinischen Fortschritts können Patienten heute auch bei scheinbar hoffnungslosen Ereignissen wie Herzstillstand, Wachkoma oder Krebserkrankungen im Endstadium noch lange am Leben erhalten ...

Neuste Artikel der Kategorie Gesundheitspolitik:

Krampfadern: Von der Diagnose zur Therapie

Am 10. und 11. September 2021 fand der diesjährige Kongress der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie im Eurogress Aachen statt. Deutsche und internationale Experten für die Diagnostik und Therapie von Krampfadern haben sich zum Austausch getroffen und über neue Möglichkeiten und Verfahren diskutiert. ...

9 Fragen zum Corona-Virus: Symptome & Schutzmaßnahmen

In diesem Artikel wollen wir die bisher häufigsten Patientenfragen zusammenstellen und beantworten. Sie sollen sich auf jeden Fall testen lassen wenn Sie in den letzten 14 Tagen in einem der Risikogebiete aufhielten oder Kontakt mit einer an SARS-CoV-2 infizierten Person hatten sowie Mögliche Symptome ...

Was sind digitale Medizinprodukte? Leistung & Vorteile von Apps & Co.

Gesundheits-App, Medizin-App oder Health-App – was sind die Unterschiede? Gesundheits-Apps richten sich an gesunde Nutzer und können mit Themen wie Entspannung und Bewegung einen gesundheitsförderlichen Lebensstil unterstützen. Gesundheits-Apps werden auch als Health-Apps bezeichnet. Dagegen sollen Medizin ...

Wer ist der richtige Ansprechpartner zur Tattoo-Entfernung?

Sie sind einer der geschätzten 10 Millionen Trägern eines Tattoos in Deutschland und wollen es jetzt wieder loswerden? Wenden Sie sich an den richtigen Ansprechpartner: Ein neues Gesetz besagt, dass nur qualifizierte Ärzte Tattoos entfernen dürfen. Lesen Sie hier, wer eine Tattoo-Entfernung durchführen darf. ...

Neue Gesetzgebung zur Tattooentfernung: Wer darf behandeln?

Tattoos werden beliebter und immer mehr Menschen lassen sich eine Tätowierung stechen, ob mit tiefgehender Bedeutung oder lediglich ein schönes Motiv, das die Haut verzieren soll. Jedoch passiert es häufig, dass das Tattoo im Laufe der Zeit nicht mehr gefällt oder nicht zur eigenen Persönlichkeit passt. In ...

Digitalisierung der Zahnarztpraxis - Fluch oder Segen?

Das Thema Digitalisierung ist zunehmend in aller Munde und entfachte in den letzten Jahren eine Massenbegeisterung, welche auch in der Dentalbranche nicht mehr wegzudenken ist. Doch stellt dies immer einen Vorteil dar? Früher kamen Patienten aufgrund der räumlichen Nähe oder durch Empfehlung in die ...

Autofahren bei Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfall - Wie fahrlässig ist das?

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. In der Regel schockt es einen Patienten mehr, wenn man ihm mitteilt, dass er kein Auto mehr fahren darf, als wenn man ihm sagt, dass er wochenlang krankgeschrieben wird. Obwohl der Patient eben noch berichtet hat, dass er keine zehn Minuten am Stück mehr schmerzfrei ...

Hebammenrufbereitschaft: Was ist das? Was kostet's?

Hebammen beziehungsweise Entbindungspfleger* sind eine große Stütze während und nach der Schwangerschaft. Eine Leistung der nichtärztlichen Geburtshelfer ist dabei die Hebammenrufbereitschaft. Die Schwangere kann die Hebamme in den letzten Schwangerschaftswochen rund um die Uhr kontaktieren. Die eigene ...

Was tun nach einem Behandlungsfehler?

Beim vermuteten Behandlungsfehler, umgangssprachlich auch „Ärztepfusch“ oder ärztlicher Kunstfehler genannt, ist ein überlegtes Vorgehen wichtig. Wo Menschen tätig sind, passieren Fehler, also auch in der Medizin. Eine aktuelle Studie des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (kurz: MDK) zeigt, dass ...

Patientenverfügung erstellen: Checkliste für die wichtigsten Inhalte

Eine Patientenverfügung spiegelt die eigenen Vorstellungen bezüglich medizinischer Versorgung und ärztlichen Eingriffen wider (§ 1901a, BGB). Das Vorsorgedokument ermöglicht somit, dass der eigene Wille auch denn berücksichtigt wird, wenn man im Krankheitsfall keine eigenen Entscheidungen mehr treffen kann. ...

Was ist ärztliche Behandlungsfreiheit?

Ihr Kind ist krank und bekommt vom Arzt kein Medikament, das Nachbarkind aber schon, obwohl es dieselben Symptome hat? Dafür gibt es medizinrechtliche Gründe, wie zum Beispiel die ärztliche Behandlungsfreiheit. Lesen Sie hier, was darunter zu verstehen ist. Ein Arzt hat das Recht, seinen Patienten mit einer ...

Pflegedienst im Bundeswehrkrankenhaus: Diese Aufgaben übernehmen Sanitäter Tag für Tag

In Deutschland gibt es Bundeswehrkrankenhäuser, die vom Sanitätsdienst der Bundeswehr betrieben werden. Dort werden Soldaten und Angehörige der Bundeswehrverwaltung, aber auch Zivilisten behandelt. Krankenpfleger oder Krankenpflegerinnen werden im militärischen Sanitätswesen „Sanitäter“ genannt. Sie sind... ...

weitere Artikel anzeigen

Beliebte Kategorien:

Anzeige

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Alle Ärzte um Thema "Gesundheitspolitik"