Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Nicht das Hörgerät ist entscheidend, sondern der Berater

DOCKS. Brillen & Hörgeräte

von
verfasst am

©Voyagerix - fotoliaWorauf muss ich bei einem passenden Hörgeräte Berater achten? (©Voyagerix - fotolia)Viele Hörgeräte landen ungetragen in deutschen Schubladen, weil sie nicht passen oder nicht optimal eingestellt sind. Das sollte nicht sein. Wenn Sie bei Ihrem ersten Beratungsgespräch Ihre Wünsche mitteilen, kann der Akustiker sehr gezielt darauf eingehen.

Wie finde ich das richtige Hörsystem für mich?

Nicht die Wahl des Hörsystems oder die Höhe der Zuzahlung ist am Ende entscheidend, sondern die Wahl Ihres Hörgeräteakustikers.

Velen Kunden ist nicht sofort bewusst, dass sie mit Ihrem  Akustiker über einen sehr langen Zeitraum zusammenarbeiten werden. Deshalb lohnt es sich hier besonders vor dem Kauf des Hörgerätes zu entscheiden, ob Ihnen die Lage und die Betreuung des Fachgeschäftes zusagen. Sie können jedoch auch zu jedem späteren Zeitpunkt das Fachgeschäft wechseln, wenn Sie mit der Leistung nicht mehr zufrieden sind.

In vielen Betrieben werden die Hörgeräte den Kunden nur für einen kurzen Zeitraum zur Verfügung gestellt. Dadurch ist es nicht immer möglich, sie in allen Situationen zu testen und sich dafür oder dagegen zu entscheiden. Lassen Sie sich nicht drängen und probieren Sie vielleicht noch andere Hörsysteme aus.

Die sorgsame Bedarfsanalyse des Kunden spielt eine besondere Rolle. Nicht jeder benötigt ein System, das sich schnurlos mit einem Handy verbindet. Die Extras am Gerät sollten sinnvoll gewählt sein. Auch die Bedienbarkeit sollte im Vorfeld abgeklärt werden.

Welche Eigenschaften sollte mein Akustiker haben?

Ein guter Akustiker wird Ihnen die Zeit zur Verfügung stellen, die Sie benötigen. Achten Sie ebenfalls darauf, ob das System auch von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird, denn in der Regel kommt dafür mehr als ein System in Frage. Ihnen sollten immer Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Hörgeräte und auch Hörgerätehersteller sind am Markt vertreten. Dabei sollten Sie darauf achten, einen Hersteller zu wählen, der bei einem Akustikerwechsel auch von Ihrem neuem Akustiker betreut werden kann. Das ist in der Regel bei den großen Markenherstellern gegeben. Einige Akustiker verkaufen auch Eigenmarken, hier kann es mitunter zu Problemen führen, wenn Sie den Wohnort oder den Akustiker wechseln wollen. 

Der Hörgeräteakustiker sollte Ihnen auch noch lange, nachdem Sie das Hörgerät gekauft haben, zur Seite stehen. Ein Hörverlust oder die Schwerhörigkeit kann sich im Laufe der Zeit verändern. Hier muss meistens nur das Hörgerät angepasst werdenn, um wieder eine optimale Einstellung zu bekommen.

Sollten Sie dann noch einen Akustiker finden, der Ihnen einen bestimmten Mitarbeiter an die Seite stellt, der Sie durch die gesamte Anpassung begleitet und Ihnen auch danach mit Rat und Tat zur Verfügung steht, ist Ihr Erfolg mit Ihrem neuen Hörgerät in Reichweite.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
6

Suchen Sie HNO-Ärzte in Ihrer Nähe?

Ort, PLZ, Stadtteil oder Straße
Interessante Artikel zum Thema „Hals, Nase, Ohren”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete