Neuer Laser gegen Nagelpilz

© Dr. Titzmann

Bisher war die Nagelpilztherapie langwierig und nicht immer erfolgreich. Jetzt gibt es einen neuen Laser gegen Nagelpilz - eine einzige Behandlung reicht oft aus. Dann kann auch auf Tabletten verzichtet werden. 

Der Laserstrahl dringt in die mit Pilzen befallenen Nägel ein und deaktiviert die vorhandenen Pilzsporen durch Hitze, ohne den Nagel zu schädigen. Bei 80 Prozent der Patienten ist eine einzige Laserbehandlung ausreichend, um ein gesundes Herauswachsen der Nägel zu erreichen.

Ohne Tabletten, ohne Nebenwirkungen: Das ist der wirklich große Vorteil der Lasertherapie. Die Behandlung ist nebenwirkungsarm und gut verträglich. Bei der bisherigen Therapie musste Nagelpilz bei ausgedehntem Befall zusätzlich zu Cremes und Lacken mit Tabletten behandelt werden. Während der Tablettentherapie sind regelmäßige Blutabnahmen zur Kontrolle der Leberwerte erforderlich, da Leberbelastungen zu den möglichen Nebenwirkungen gehören. Und das über ein bis zwei Jahre - solange dauert die Tablettentherapie. Diese Nebenwirkungen gibt es mit dem Laser nicht mehr. Ein ganz entscheidender Vorteil für den Patienten.

Die Behandlung wird an allen Zehen durchgeführt, die mit Pilz befallen sind. Bei der Behandlung kann es zu einem leichten Hitzegefühl, "Pieksen" oder "Kribbeln" kommen. Sind die Nägel durch den Pilz bereits verdickt oder verfärbt, werden sie vor der Behandlung durch eine medizinische Fußpflege präpariert und abgeschliffen und so optimal für die Behandlung vorbereitet. Nach zwei bis drei Monaten ist ein Kontrolltermin beim Arzt vorgesehen. Ergibt sich hierbei der Verdacht, dass der Pilz nicht vollständig entfernt wurde, sollte eine zweite Lasertherapie erfolgen.

Das Problem der Reinfektion oder Wiederansteckung ist leider ein sehr großes Problem. Bereits der Kontakt mit kontaminierten Schuhen oder Strümpfen kann zu einer Neu-Infektion führen. Hygiene heißt hier das Zauberwort. Eine spezielle Begleittherapie für Fuß- und Nagelpilzerkrankungen kann eine Neuinfektion verhindern.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 76

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Kommentare (142)

serife, 04.06.2019 - 11:09 Uhr

hallo dr.titzmann, wen würden sie in dortmund empfehlen wo ich hin gehen könnte? danke lg

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 07.06.2019

Sorry, ich kenne in Dortmund keinen dermatologischen Kollegen. Alternativ würde ich wohl in die Hautklinik Bochum (die kenne ich noch von der Zeit als ich beim damaligen Direktor Prof. Altmeyer meine Doktorarbeit gemacht habe) zu Dr. Hoffmann gehen. oder ggf auch nach Essen zu Dr. Gansel

HOL, 26.06.2018 - 18:34 Uhr

Ein absolut unwissenschaftlich schönfärberischer Artikel, auf den ich zufällig gestoßen bin. Hier diskreditieren sich Jameda und auch der veröffentlichende Arzt selber, da eine ganze Reihe von Un- oder Halbwahrheiten verbreitet werden. Es gibt bis dato keine vernünftigen Studien zur Wirkung. Der Text stammt aus 2012, der letzte Post aus 2016. Hier sollte Jameda redaktionell eingreifen.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 27.06.2018

Ihr Kommentar ist ja sehr allgemein gehalten. Unser Artikel ist zwar von 2012, gilt aber inhaltlich nach wie vor. Studien gibt es inzwischen genügend. Sie können ja auch gerne den Artikel meiner Kollegin Dr Moers-Carpi aus München von 2018 dazu lesen oder die Publikationen von PD Dr Messer aus München. Fakt ist, daß unsere Therapie Ergebnisse sehr gut sind, aber natürlich gibt es einige wenige Patienten, die nicht auf jeden Laser ansprechen, daher haben wir uns gerade neu einen 2. Nagelpilzlaser mit etwas anderer Wellenlänge zusätzlich angeschafft, um unsere Erfolgsrate noch weiter zu verbessern!

Hans F., 07.10.2016 - 13:11 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, wo kann man diesen Laser kaufen? Es grüßt Sie, Hans F.

Ramona S., 30.06.2016 - 16:17 Uhr

Mich würde sehr interessieren, um welchen Laser es sich hier handelt. Ich habe bisher nur Meldungen gefunden, bei denen geäußert wird, dass eine definitive Heilung durch nur eine "Laserbehandlung" nicht ausreichend ist. Da ich die Tabletten bei dem diagnostizierten "Trichophyton Rubrum" aber nicht vertrage, bleibt mir keine Alternative. Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen, R. S.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 02.07.2016

Wir verwenden den "Pin Pointe" NeodymYag Laser, der speziell zur Nagelpilztherapie entwickelt wurde.

Gunter K., 23.05.2016 - 13:33 Uhr

Ist Ihnen bekannt, ob die Beihilfe die Kosten für eine Nagel-Pilz-Laser-Therapie übernimmt? Danke!

Hilla M.-H., 27.04.2016 - 08:08 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, als medizinische Fußpflegerin (20 Jahre Erfahrung) darf ich keine Diagnose bei Haut und Nagelpilz stellen. Wie gehe ich also vor, wenn ich einen Kunden habe, bei dem ich aus Erfahrung sehe, dass er Haut- bzw. Nagelpilz hat? Wie teile ich es dem Kunden mit? Wie verhalte ich mich rechtlich? Ich wäre Ihnen sehr dankbar für eine Antwort. Mit freundlichen Grüßen, H. M.-H.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 29.04.2016

Am besten äußern Sie dem Patienten gegenüber Ihren Verdacht und schicken ihn zur Diagnosestellung zum Facharzt/ Dermatologen, der dann die Verdachts-Diagnose durch eine Pilzkultur und/ oder eine Gewebeprobe mittels Histologie bestätigen kann.

Horst C., 18.02.2016 - 16:36 Uhr

Ich suche einen Hautarzt im Raum Göttingen, der mit einem Pin Pointe Laser Verfahren beim Nagelpilzbefall am großen Zeh helfen kann.

N., 09.01.2016 - 11:41 Uhr

Wer kann mir in Dortmund und Umgebung einen Hautarzt mit einem Pin Pointe Laser zur Nagelpilzbehandlung nennen?

K.-H., 25.07.2015 - 08:07 Uhr

Ich habe seit einiger Zeit Nagelpilz an den Zehen und habe gehört, das es in Uelzen einen Hautarzt gibt der die Laserbehandlung bei Nagelpilz macht? Ich bitte um Info

H., 06.10.2014 - 20:50 Uhr

Hallo ist ein Nagelpilz auch an den Daumen behandelbar?? Wie hoch sind die Kosten??

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 07.10.2014

Ja. Wir führen die Nagelpilzbehandlung auch an den Fingernägeln durch. Von den privaten Krankenkassen wird die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung am Daumen in unserer Praxis ca. 100€ pro Behandlung kosten.

Herbert, 19.09.2014 - 14:23 Uhr

Sorry, finde auf der cynosure-Site keine Referenzadressen. Wo kann ich noch suchen (Overath/Lohmar Nähe Köln)?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 25.09.2014

Entschuldigung, die Seite wird im Moment überarbeitet. Bitte versuchen Sie es in einigen Tagen nochmal. Und danke für dem Hinweis.

Esra, 29.06.2014 - 18:15 Uhr

Hallo,meine Mutter ist Herzkrank und sie nimmt Medikamente dafür.Sie hat starken Pilzbefall an den Zehen,kann keine Tabletten nehmen wegen den Wechselwirkungen.Aber diese Laserbehandlung wäre ohne Medikamente und deshalb interessieren wir uns stark dafür.Ich bitte um Informationen und wo befinden sich ihre Praxis? Danke für ihr Bemühen

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 30.06.2014

Unsere Hautarztpraxis befindet sich in 86199 Augsburg am Klausenberg 14. Der Pilzlaser steht im WELL Gesundheitsinstitut am Klausenberg 16. Informationen zur Therapie und Laser Standorte in Ihrer Nähe finden Sie unter www.cynosure.de.

Detlev, 22.06.2014 - 15:40 Uhr

Ich habe Nagelpilz und suche einen Hautarzt in meiner Nähe, der eine solche Lasertherapie durchführen kann. MfG. D.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 23.06.2014

Wir wissen nicht, wer in Ihrer Nähe einen Nagelpilz Laser hat. Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de.

Kornelia, 11.06.2014 - 18:32 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Frage, wird die Laesertherapie von den Krankenkassen bezahlt oder muss man sich bei seiner Krankenkasse erst eine Genehmigung einholen? Ich leide seit längerem an Nagelpilz. Habe alles versucht aber keines der angebotenen Mittel hat geholfen. Ich habe im Juli einen Hautarzttermin. Kann ich ihn darauf ansprechen oder habe ich da keine Chance weil eine solche Therapie vielleicht sehr teuer ist? Wenn die Krankenkassen keine Kosten dafür übernehmen, würde ich gern wissen was eine solche Therapie kostet. Für eine kurze Info wäre ich Ihnen sehr dankbar. Mit freundlichem Gruß Kornelia

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 23.06.2014

Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung von 2 Zehennägeln in unserer Praxis 100€ kosten, 3-4 Zehennägel kosten 150€, beide Füße komplett kosten 250€ pro Behandlung.

werner, 10.05.2014 - 12:41 Uhr

was kostet eine bzw. zwei Behandlungen. Wo kann ich sie machen lassen? In Mannheim ?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 11.05.2014

Wir wissen nicht, wer in Ihrer Nähe einen Nagelpilz Laser hat. Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung von allen 10 Nägeln in unserer Praxis 250€ pro Behandlung kosten.

Anna, 16.04.2014 - 11:10 Uhr

Meine beide Groß- und kleinzehe sind von Nagelpilz befallen.Ich behandle meine Zehen schon faßt 2 Jahre mit Ciclopoli Nagellack.Behandlung mit Tabletten ist nicht möglich wegen schlechte Leberwerte.Frage;wo kann ich Laser Therapie anfangen und wie teuer ist die Therapie.Meine Hautärztin hatte mir gesagt ,das Sie nichts mehr für mich tun kann. Mit freundlichen Grüßen Anna

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 16.04.2014

Wir wissen nicht, wer in Ihrer Nähe einen Nagelpilz Laser hat. Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung von allen 10 Nägeln in unserer Praxis 250€ pro Behandlung kosten.

Freddy, 15.04.2014 - 03:19 Uhr

Könnte ich auch Privat Darüber Reden ,, nur über meine E-Mail Adresse ,, das wäre mir Lieber ,, Danke ..

Kathya, 31.03.2014 - 19:54 Uhr

Guten Tag, bin sehr interessiert, aber, : 2 x Pilzkultur in verschiedenen Laboren waren Negativ. Laut dem Arzt, sieht mein Nagel wie ein Pilz aus. Ich habe nur 1 Monat Ternibafin benutzt und gestoppt wegen allergischer Reaktion. Der Nagel ist aber nach 2 Monate etwas besser gewachsen (Amorolfin habe ich immer benutzt). Nach 4 Monaten, wird es nicht mehr besser & ein weiterer nagel ist Optisch betroffen & hat sich verschlechtert. FRAGE: Kann ich eine Laser Therapie anfangen?, auch wenn ich keine Positiv-Kultur bekommen habe?. Wenn ja, was wäre das Risiko wenn ich nicht wirklich einen Pilz habe?. Was ist die Wirkung von dem Laser an den Zellen im Nagel?. Wie kann es sein dass der Laser nur Pilzsporen und Pilzzellen schadet und nicht einer Normale Zelle im Nagel, bzw. Zellen in dem Nagelbett?. Wie hoch ist das Risko einer Schädigung an eine normalen Nagelbettzelle mit den Folge an eine nicht Normale Wachstum den Nagel?. Vielen Dank für die Info.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 02.04.2014

Eine Pilzkultur ist nicht immer positiv, auch wenn eine Pilzinfektion vorliegen sollte. Eine individuelle Therapieempfehlung ist allerdings nur sinnvoll, wenn man den Befund gesehen hat. Grundsätzlich können Sie die Lasertherapie starten, ein Risiko gehen Sie damit nicht ein.

M, 23.03.2014 - 11:51 Uhr

Ich habe an allen Fingern Nagelpilz und an den Zehen am linken Fuß. Wer kann in der Nähe von Bruchsal eine Laserbehandlung durchführen? mfg G.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 24.03.2014

Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de.

Gerhard, 01.03.2014 - 18:13 Uhr

Oh, da hätte ich sehr großes Interesse. Ich wohne am Schliersee, ca 50km südlich von München. Gibt es in der Nähe eine behandelnde Arztpraxis? Ich bin privat versichert. Zahlt das die Beihilfe und die Kasse? Danke für eine schnelle Antwort. G.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 02.03.2014

Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de.

Dieter, 21.02.2014 - 18:41 Uhr

Wer führt diese Behandlung durch,an oder in Nähe meines Wohnortes: Leipzig, Sachsen, Germany mfG sa

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 23.02.2014

Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de.

Carlo, 21.02.2014 - 09:05 Uhr

4x Laser gegen Nagelpilz und kein Erfolg. Tabletten und Sprays für Schuhe, Lack waren ohne Erfolg. Der große Fußzehen-Nagel wird Zeit 4 Jahren jeden Tag mit Spray behandelt. Dies hat vor 22Jahre angefangen mittlerweile der 4 Hautarzt. Es ist nur der eine große Fußzehe Nagel befallen. Jetzt wurde Terbinafin-1A Rharma 250mg verordnet. Vor diesen Tabletten habe ich Angst .

Sylvia, 19.02.2014 - 12:52 Uhr

Ein Hautarzt hat bei mir einen Test gemacht und mir erklärt, ich hätte keinen Nagelpilz, was ich aber nach den Bildern im Net nicht so sehe. Wenn mich die verdickten brüchigen Nägel stören, solle ich sie überlackieren, hat mir aber gleichzeitig eine Tinktur gegen Nagelpilz zur Ablösung der befallenen Teile der Nägel aufgeschrieben. Das habe ich zwar jetzt gemacht, aber besser ist es nicht, eher noch schlimmer. Wer kann mir da helfen ? Ich habe die Veränderungen seit ich in die Wechseljahre gekommen bin.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 20.02.2014

Der Laser kann wirklich nur bei Pilzsporen helfen. Ob ein Nagelpilz vorliegt, kann nur der Arzt feststellen durch Anlegen einer Pilzkultur und histologische Untersuchungen.

Carlo, 18.02.2014 - 08:28 Uhr

4x Laser gegen Nagelpilz und kein Erfolg

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 20.02.2014

Die Gefahr einer Reinfektion ist immer gegeben und deshalb müssen nach der Lasertherapie entsprechende Präventionsvorkehrungen strikt eingehalten werden werden (Sprays für Schuhe, Lack, Creme etc.).

Sabine, 26.01.2014 - 11:05 Uhr

Hallo, ich bin med. Fußpflegerin, aber keine Podologin. Gibt es eine Möglichkeit, selbst die Laser-Behandlung bei mir im Geschäft durchzuführen, oder was braucht man für eine Ausbildung? Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen. Gruß Sabine

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 28.01.2014

Der Laser darf nach meinen Informationen nur in Arztpraxen eingesetzt werden.

Otto, 09.01.2014 - 14:00 Uhr

Guten Tag ! Ich habe alles gemacht angefangen mit diversen Nagellacken und danach 1 Jahr mit Terbinafin Mepha Tabletten Nagelpilz nicht weg dafür kaum noch Geschmack beim Essen. In der Schweiz wird dies mit dem Pin Pointe Laser kaum angeboten in der Bodensee Region. Was tun ????? Freundliche Gruesse ! Otto

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 13.01.2014

Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de.

Heinz-Dieter, 06.12.2013 - 11:05 Uhr

Ich habe seit mehreren Jahren Nagelpilz und alle Tinkturen haben bisher versagt. Wo gibt es in meiner Nähe ( Köln ) eine gute Laserbehandlung ?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 07.12.2013

Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de.

Manuel, 23.11.2013 - 23:26 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Titzmann, mein Dermatologe hat mich 1 Jahr mit Terbinafin behandelt. Bei der letzten Kontrolle meinte er das es nichts weiter bringt weil meine Fußnägel zu langsam wachsen. Er hat die Therapie einfach abgebrochen. Ich habe aber wirklich arge Schmerzen und will diesen Pilz ein für alle mal los werden. Könnten sie mir sagen welcher Arzt diese Lasertherapie in 92224Amberg Und Umgebung anbietet. Ich könnte die Behandlung nicht selbst bezahlen,,da ich von EU Rente lebe. Würde mich sehr freuen von ihnen zu hören. MfG, M.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 25.11.2013

Adressen (Referenzzentren) finden Sie unter www.cynosure.de.

Simone, 22.11.2013 - 21:35 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Titzmann, ist diese Lasetherapie auch etwas für Kinder (7 Jahre). Mfg Simone

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 25.11.2013

Der Laser gegen Nagelpilz kann sehr gut auch bei Kindern eingesetzt werden, da es keine bedenklichen Nebenwirkungen wie etwa bei Tabletten gibt. Allerdings ist die Therapie etwas schmerzhaft und der behandelte Bereich wird heiß.

Christa, 19.11.2013 - 11:38 Uhr

Guten Tag, ich möchte mehr über die Möglichkeiten zum Thema "Laser-Licht gegen Nagelpilz" erfahren. Meine zweite Frage ist, ob bzw. wo ich z. B. im Kreis Soest einen dafür spezialisierten Arzt finde. Über eine baldige Antwort werde ich mich freuen. MfG. Ch.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 19.11.2013

Adressen (Referenzzentren) und weitere Infos finden Sie unter www.cynosure.de.

Albert, 15.11.2013 - 19:15 Uhr

Hallo, ich bin Schwimmer und Wasserballer und daher prädestiniert für Nagelpilz. Einige Zehen sind bei mir befallen. Ist eine Laserbehandlung erfolgreich und was kostet diese? Bitte Info. mfg Albert

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 18.11.2013

Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung von 2 Zehennägeln in unserer Praxis 100€ kosten, 3-4 Zehennägel kosten 150€.

Petra, 15.11.2013 - 18:28 Uhr

Hallo,mein Freund hat die Behandlung durchführen lassen und dabei kein pieksen,brennen oder Wärme empfunden.Direkt nach der Sitzung ist keine Veränderung sichtbar.Ist trotzdem eine erfolgreiche Behandlung möglich? Viele Grüsse Petra

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 18.11.2013

Die Behandlung muß nicht als unangenehm empfunden werden. Direkt nach der Behandlung kann noch kein Effekt sichtbar sein, der Nagel muß erst nachwachsen. Nach 2-3 Monaten sollten die Nägel nochmal vom Arzt untersucht werden.

B, 13.11.2013 - 18:07 Uhr

wo kann ich die laserbehandlung erhalten PLZ 40764

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 14.11.2013

Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Sabrina, 06.11.2013 - 22:37 Uhr

Hallo, Bin Grad auf ihre Seite gestoßen .ich denke, dass 2 Nägel bei mir befallen sind kann es aber nicht mit Sicherheit sagen .wollte auch mal wissen, was denn so eine Sitzung kostet . Würde mich über eine Antwort freuen. VIelen Dank MIt freundlichen Grüßen SAbrina

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 07.11.2013

Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung von 2 Zehennägeln in unserer Praxis 100€ kosten.

Heike, 10.10.2013 - 10:36 Uhr

Ich bin selbst Medizinische Fußpflegerin und würde das gerne in meiner Praxis aufbauen. Wie teuer ist solch ein Laser und wo könnte ich ihn beziehen. Ich würde mich freuen über eine Info von ihnen. Vielen Dank im voraus. Gruß Heike

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 10.10.2013

Der PinPointe Laser ist von der Firma Cynosure. Er darf allerdings nur in Arztpraxen eingesetzt werden.

Harald, 12.09.2013 - 01:34 Uhr

Vor 30 Jahren hat ein alter Hausarzt zu mir gesagt: Vergessen Sie das, der Pilz wird noch wachsen, wenn Sie im Grab liegen. Seither habe ich ca. 3000 Euro für Tabletten, 500 Euro für Tinkturen usw. ausgegeben und bisher hat o.g. Arzt Recht behalten. Es hat keinen Zweck.

yamina, 04.09.2013 - 20:24 Uhr

hallo. bin auf der suche nach einer adäquaten laser Behandlung von nagelpilz. bin gesetzl. versichert. wer kennt einen entsprechenden dermato in Ludwigsburg, bawü. danke

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 05.09.2013

Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Helmut, 19.08.2013 - 14:23 Uhr

Können Sie mir sagen, wo in meiner Nähe eine solche Laserbehandlung durchgeführt wird? Ich wohne in 88356 Ostrach. Besten Dank im Voraus.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 20.08.2013

Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Johann, 16.08.2013 - 10:46 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte eine Behandlung machen lassen, finde aber in meinem Umkreis keinen Arzt. Können Sie mir im PLZ Gebiet 68723 oder in der Nähe eine Adresse nennen? Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Johann

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 19.08.2013

Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Dr.med.Jürgen, 12.08.2013 - 21:02 Uhr

Wie heißt der Laser Typ und wer macht das in Heidelberg ?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 13.08.2013

Der Laser heißt PinPointe und ist ein ND Yag Laser. Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Wolfgang, 05.08.2013 - 10:43 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Titzmann Meine Frau leidet unter Fußnagelpilz. Wir würden gerne wissen, wo man diesen mittels Lasertherapie behandeln lassen kann und wie hoch die Kosten sind. Mit freundlichen Grüßen Wolfgang

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 06.08.2013

Adressen finden Sie unter www.cynosure.de. Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung beider Füße (10 Zehen) in unserer Praxis 250€ kosten.

Martin, 01.08.2013 - 22:02 Uhr

Suche ausführenden Arzt hierfür in Wuppertal.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 02.08.2013

Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Klaus, 28.07.2013 - 19:11 Uhr

Guten Tag..... ich bin sehr an dieser Behandlung interessiert . Können sie mir sagen wo diese Behandlung praktiziert wird? Ich lebe im Bereich 48432, Inder Nähe von Münster . MfG

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 29.07.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

david, 27.07.2013 - 20:36 Uhr

Habe den Pilz schon seit ca 10 Jahren, und sämtliche Behandlungsmethoden durch, es ist ein auf und ab.. Da ist es natürlich verständlich das mich dieses neue Verfahren sehr interessiert. Nun meine frage:wirkt die Laserbehandlung auch wenn der Pilz bereits in der Wurzel sitzt ? und wenn ja, wieviel kostet es einen gesamten Fuß zu behandeln? mfG David

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 29.07.2013

Wenn der Pilz ganz tief sitzt ist eventuell eine 2. oder 3. Therapiesitzung nötig und es kann sein, dass zu Beginn der Therapie eine Kombination mit Tabletten erforderlich ist. Wenn Sie die Kosten selbst tragen müssen, würde die Behandlung eines Fußes pro Behandlung 200€ kosten, die Behandlung beider Füße pro Behandlung 250,-€.

Irmgard, 22.07.2013 - 23:29 Uhr

Wieviel kostet diese Laserbehandlung?Wird es von der Krankenkasse übernommen?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 23.07.2013

Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen müssen, würde die Behandlung beider Füße (10 Zehen) in unserer Praxis 250€ kosten.

elisabeth, 17.07.2013 - 20:44 Uhr

ich wohne im bodenseekreis, wo gibt es in der nähe eine behandlungsmöglichkeit.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 18.07.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

H., 16.07.2013 - 18:40 Uhr

wer behandelt den Nagelpilz und was kostet das?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 17.07.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de. Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung beider Füße (10 Zehen) in unserer Praxis 250€ kosten.

gisela, 19.06.2013 - 09:54 Uhr

wer lasert nagelpilz im raum backnang?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 21.06.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Petra, 17.06.2013 - 09:25 Uhr

Lasertherapie bei Nagelpilz - hört sich gut an. Wo finde ich Ärzte die diese Therapie durchführen können, im Kreis Würzburg. Um Antwort wäre ich Ihnen dankbar.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 21.06.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Andreas, 12.06.2013 - 10:03 Uhr

Ich habe seit mehreren Jahren am rechtem Fuß am großen Zehennagel einen Nagelpilz und würde gerne den Laser ausprobieren. Wird der nur in der Praxis am Klausenberg oder auch in der Morellstraße durchgeführt? Da ich berufstätig bin, würde mich der Zeitaufwand und ob eine Behandlung auch Freitag nachmittag oder Samstag möglich ist, sehr interessieren. Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 21.06.2013

Der Pilzlaser steht im WELL Gesundheitsinstitut am Klausenberg 16. Behandlungen Freitag nachmittag oder Samstag vormittag sind möglich. Kosten für 1 Nagel ca. 100€.

Markus, 04.06.2013 - 19:54 Uhr

Hallo Herr Dr. Titzmann, können Sie mir einen Bezugsquellennachweis für den von Ihnen verwendeten Laser senden bzw. wer ist der Hersteller des Lasers und wie ist die Modellbezeichnung? Herzlichen Dank für Ihre Info, Markus

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 21.06.2013

Der Laser heißt PinPointe und ist von der Firma Cynosure. Nähere Infos unter www.cynosure.de.

Matthias, 30.05.2013 - 19:39 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Titzmann, ich suche eine Arztpraxis im Raum Stuttgart, die nach diesem Verfahren arbeitet. Beste Grüße M.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 03.06.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

B., 29.04.2013 - 09:17 Uhr

Guten Tag, mein Sohn (5 Jahre) hat seit fast zwei Jahren einen vom Hautarzt bestätigten Nagelpilz an der rechten Großzehe. Leider bekommen wir den Pilz trotz konsequenter Behandlung mit Lacken nicht in den Griff. Ich lebe mit der ständigen Angst, dass sich der Pilz weiter ausbreitet oder andere Mitglieder unserer Familie sich infizieren. Ich bin inzwischen schon sehr verzweifelt. Kann man die Lasertherapie auch bei so kleinen Kindern anwenden? Vielen Dank für Ihre Mühe und schöne Grüße.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 30.04.2013

Der Laser gegen Nagelpilz kann sehr gut auch bei Kindern eingesetzt werden, da es keine bedenklichen Nebenwirkungen wie etwa bei Tabletten gibt. Allerdings ist die Therapie etwas schmerzhaft und der behandelte Bereich wird heiß.

Walter, 11.04.2013 - 08:04 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren! Es ist die Rede von Fußpilzerkrankungen; wie ist es mit Erkrankungen der Fingernägeln? Ich suche einen Arzt von Richtung Eifel in Richtung Köln oder Trier. Danke!

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 11.04.2013

Der Laser gegen Nagelpilz kann bei Pilzerkrankungen an Fußnägeln und Fingernägeln eingesetzt werden. Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Ursula, 26.03.2013 - 08:57 Uhr

Guten Tag, wo finde ich Arztprxen, die Nagelpilz mit Laser behandeln ? Mfg

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 26.03.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

monique, 26.03.2013 - 08:44 Uhr

guten tag, ich wohne im elsass, gibt es in der nähe von kehl am rhein einen laser dermatologen für nagelpilz? danke fur ihre antwort!

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 26.03.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Norbet, 26.03.2013 - 08:43 Uhr

Wer lasert Nagelpilz im Raum Köln?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 26.03.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Brigitte Regauer, 01.03.2013 - 12:35 Uhr

Grüß Gott, ich habe seit längerer Zeit Nagelpilz am Zeigefinger. Tabletten und Salben leider erfolglos. Führen Sie Laserbehandlung durch und wenn ja, welche Kosten kommen auf mich zu? Danke. Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 02.03.2013

Wir führen die Nagelpilzbehandlung auch an den Fingernägeln durch. Von den privaten Krankenkassen wird die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung am Zeigefinger in unserer Praxis ca. 100€ kosten.

Stephan Meyer, 18.02.2013 - 18:38 Uhr

Komme aus dem Raum Trier und würde auch gerne eine weitere Anfahrt in Kauf nehmen. Wo ist denn Ihre Praxis bzw. Ihre Behandlungsräume. Wie kann ich einen Termin bei Ihnen ausmachen. Mir liegt viel daran mit jemanden zusammen zu arbeiten der sein Handwerk versteht, da auch schon viel Mist mit der Lasertechnik gemacht wurde und diese Therapie ja auch noch nicht so alt ist. Auf eine pos. Antwort freue ich mich jetzt schon. evtl ca. Kosten für 8 Nägel

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 20.02.2013

Unsere Hautarztpraxis befindet sich in 86199 Augsburg am Klausenberg 14. Der Pilzlaser steht im WELL Gesundheitsinstitut am Klausenberg 16. Da Sie einen weiten Weg haben rufen Sie am besten direkt im WELL Gesundheitsinstitut an und vereinbaren dort einen Beratungstermin bei Dr. Titzmann mit direkt anschließender Pilztherapie unter 0821/9988207. Kosten für 8 Nägel ca. 200€

Renate Brauer, 05.02.2013 - 13:17 Uhr

Wie hoch sind die kosten bei einer Nagelpilzbehandlng mit Laser

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 07.02.2013

Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung beider Füße (10 Zehen) in unserer Praxis 250€ kosten.

Christian Bär, 04.02.2013 - 07:29 Uhr

Können Sie mir bitte einen Arzt nennen, der die Laserbehandlung in 71638 Ludwigsburg und Umgebung durchführt? Vielen Dank

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 04.02.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Jörg, 31.01.2013 - 22:49 Uhr

haben Sie eine Adresse in Berlin, wo man so eine Behandlung durchführen kann?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 04.02.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

sabine gehrmann, 17.01.2013 - 22:01 Uhr

Gibt es auch in der nähe von Karlsruhe einen Arzt der diese Laserbehandlung macht?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 30.01.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Winfried Steiner, 03.01.2013 - 20:41 Uhr

Rückfrage: Seit ich diesen und andere Artikel der letzten Tage zum Thema Laserbehandlung bei Onychomykose gelesen habe, ich selbst seit 2006 diese Nagelpilzerkrankung habe -Behandlungserfolg durch Podologe ca. 5 Wochen - möchte ich gern erfahren, wer/ wo diese Bahandlung anbietet im Großraum Siegen. Danke. W. Steiner

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 08.01.2013

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Anna vera, 03.01.2013 - 09:52 Uhr

Habe mich gegen Fußstielwarze an der Fußsohle behandeln lassen. Leider, hatte es gar nichts gebracht in Gegenteil hatte sich die erkrankte Stelle um einiges vergrössert. Also Vorsicht! Es könnte auch schlimmer sein und es hatte höllisch weggetan.

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 08.01.2013

Der Laser ist zur Behandlung von Nagelpilz an den Zehennägeln gedacht. Bei Warzen sind andere Therapieformen nötig.

I. Schlittmann, 04.12.2012 - 08:49 Uhr

Bitte kurze Angabe, was eine Laserbehandlung bei Nagelpilz kostet. Bin Rentnerin und muß rechnen. Danke I. Schlittmann

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 04.12.2012

Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung für beide Füße (10 Zehen) 200 - 300 € kosten.

Gerd Janssen, 27.11.2012 - 09:16 Uhr

Sie verweisen auf die Referenzzentren. Anscheinend wird die Nagelpilz-Behandlung nur mit einem speziellen Laser durchgeführt. Dieser wird nur bei einigen Zentren angegeben. Also sind die Behandlungen auch nur in den Zentren möglich? Wie sieht es in Dortmund aus?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 27.11.2012

Wir setzen einen speziellen Laser gegen Nagelpilz ein, den Pin Pointe Laser und machen sehr gute Erfahrungen. Es werden zunehmend auch andere Laser gegen Nagelpilz eingesetzt. Aber in welchen Städten und mit welchem Erfolg - dazu liegen uns keine Infomationen vor.

Ralf Kramer, 21.11.2012 - 12:49 Uhr

Hallo, las mit Interesse den Bericht hier mit der Lasertherapie bei nagelpilz. Ich habe an beiden großen Zehen einen Befall. Mein Hautarzt wollte Tabletten verordnen, haben aber große Nebenwirkungen, Lebertechnisch. Da meine Blutwerte in Ordnung sind (regelmäßige Kontrolle wg. Zucker) möchte ich nichts riskieren. Meine Frage ist, wer so eine Lasertherapie durchführt und ob die kasse zahlt, bzw. was so etwas kostet lg Ralf Kramer

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 22.11.2012

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de. Von den privaten Krankenkassen wir die Therapie in der Regel übernommen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen, würde die Behandlung beider Großzehen in unserer Praxis 100 bis 150€ kosten.

Sandler, 01.11.2012 - 19:26 Uhr

Sehr geehrter Herr Doktor Titzmann, ich wohne in Saarlouis und wollte wissen ob es in der Nähe einen Arzt gibt der das Verfahren betätigt. LG Fr. Sandler

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 06.11.2012

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

carstensen, 17.10.2012 - 22:28 Uhr

Ist die Lasertherapie ausschließlich vom Arzt auszuführen oder darf man das als Fußpflegerin auch machen ?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 22.10.2012

Unter fachärztlicher Aufsicht kann der Laser auch delegiert werden, eine Lasertherapie ohne ärztliche Betreuung ist nicht möglich.

peter rochhold, 26.09.2012 - 12:36 Uhr

welcher arzt im bereich plz 52388 führt diese behandlung durch

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 27.09.2012

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Kusterer Margit, 08.09.2012 - 11:08 Uhr

Hallo aus München,wissen Sie welche Fußpflege oder Dermatologe hier in München schon damit arbeitet?Vielen Dank für die Antwort im Voraus M.Kusterer

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 11.09.2012

Eine Kontaktadresse in München können wir Ihnen nennen: Dr. Messer Bauseweinallee 2 81247 München

schmidt-hohler, 03.09.2012 - 14:04 Uhr

hallo, würde gerne solch eine behandlung machen lassen;1.wird diese behandlung von der krankenkasse übernommen?2.welcher hautarzt in mannheim bietet diese behandlung an?danke+mit feundlichen grüßen t.schmidt-hohler

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 03.09.2012

Von den Privaten Krankenkassen häufig ja. Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

Boris Plivelic, 31.08.2012 - 14:40 Uhr

Hallo, ich bin in Fürth und möchte mich gegen Nagelpilz behandeln lassen. Gibt es so einen Verfahren in der Nürberger Umgebung?

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 03.09.2012

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de.

ghafar, 21.08.2012 - 14:09 Uhr

Neuer Laser gegen Nagelpilz Sehr geehrter Herr Dr. Titzmann, mit großem Interesse habe ich -als betroffene Patientin-Ihren v.g. Bericht gelesen. Leider ist meiner Hautärztin dieses Verfahren nicht bekannt. Meine Frage: -wie sind die Erfahrungswerte -welcher Arzt behandelt so in Berlin -wer trägt die Kosten ? -bei IGEL-Leistung: Höhe der Kosten Ich wäre Ihnen für Ihre Weiterhilfe sehr verbunden. Mit freundlichen Grüssen N.Ghafar

Antwort von Dr. med. Thomas Titzmann, verfasst am 21.08.2012

Das Verfahren ist noch sehr neu und wird im Moment nur in Referenzzentren eingesetzt. Die Adressen finden Sie unter www.cynosure.de. Auch die Kosten sind ganz unterschiedlich, je nach Ausmaß des Befundes. mfg dr. thomas titzmann

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?