Gönnen Sie Ihrem Bauch etwas Gutes

© Jason Stitt - Fotolia.com

Der Darm arbeitet in der Weihnachtszeit bei vielen Menschen auf Hochtouren. Süße Plätzchen, Schokolade, Kuchen, Glühwein oder die Weihnachtsgans werden im Magen-Darm-Trakt auf eine lange Verdauungs-Reise geschickt. Mit einer Oberfläche von rund 400 Quadratmetern vollbringt unser größtes Organ aber nicht nur an Advent beachtliche Leistungen: Im Laufe eines 75-jährigen Menschenlebens verarbeitet er 30 Tonnen Nahrung, 50.000 Liter Flüssigkeit sowie kiloweise Schadstoffe und Erreger.

Gerade in der besinnlichen Zeit des genussvollen Schlemmens sollte man dem Wunderwerk in unserem Bauch einen Gesundheits-Check gönnen. Denn selbst wenn Ihre Verdauung einwandfrei funktioniert, könnten gutartige Polypen an ihrer Darm-Innenwand ungestört zu Krebs entarten. Schützen Sie sich vor einer solch unliebsamen Überraschung – und gehen Sie zur Darmkrebsvorsorge. Werden dabei während der Koloskopie Polypen festgestellt, können diese im Rahmen der Untersuchung problemlos entfernt werden - sicher, sauber und schmerzfrei.

Sind Sie über 50 oder haben ein familiäres Risiko für Darmkrebs? Dann nutzen Sie die ruhigen Tage für eine kostenlose Vorsorge-Untersuchung. Damit Ihr Darm voll funktionsfähig in die für ihn so anstrengende Weihnachtszeit gehen kann.



Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 0

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Kommentare (0)

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?