Deutschlands größte Arztempfehlung

Was Sie vor und nach einer Darmspiegelung essen dürfen

Dr. Gergelyfy

von
verfasst am

©fotolia-74453191-underdogstudiosBei dauerhaften Bauchschmerzen kann eine Darmspiegelung durchaus sinnvoll sein. (©fotolia-74453191-underdogstudios)

Durchfall, Blut im Stuhl, Bauchschmerzen oder ganz einfach zur Krebsvorsorge: Es gibt viele Gründe, eine Darmspiegelung durchzuführen. Doch damit die Untersuchung erfolgreich verläuft, müssen Patienten einige Vorschriften beachten. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie vor und nach einer Darmspiegelung essen dürfen.

3 Tage vor der Darmspiegelung: auf ballaststoffreiche und faserige Kost verzichten

Ballaststoffreiche Kost ist zwar gesund, aber auch schwer verdaulich. Da Vollkornprodukte wie Getreideflocken, Müsli, Pumpernickel, Körnerbrot, Hülsenfrüchte, Nüsse und viele weitere Lebensmittel die Darmreinigung beeinträchtigen können, sollten Sie 3 Tage vor der Untersuchung darauf verzichten.

Faserige Lebensmittel (z.B. Artischocken, Spargel, Mais, Spinat) und kernhaltiges Obst und Gemüse (Beerenobst, Weintrauben, Kiwi, Feigen, Gurken, Tomaten) sind ebenfalls tabu.

Beispiele für Lebensmittel, die Sie jetzt essen dürfen:

 

Ballaststoffarme Teigwaren

Weißbrot, Parboiled Reis, Hartweizennudeln, Weizentoast, Zwieback, Semmeln

Ballaststoffarmes Obst ohne Kerne

Ananas, Apfel, Apfelsine, Aprikose, Avocado, Banane, Birne, Grapefruit, Guave, Litschi, Mandarine, Mango, Melone (Netz-, Wasser-, Honigmelone), Nektarine, Papaya, Pfirsich

Ballaststoffarmes Gemüse ohne Kerne

Aubergine, Bambussprossen, Blattsalate (Kopf-, Eichblatt-, Feldsalat, Bataviasalat, etc.), Blumenkohlröschen, Bohnen (grün, fein), Brokkoli, Chicorée, Chinakohl, Fenchel, Karotten, Kohlrabi, Kürbis, Mangold, Pilze (Champignons, Egerlinge, Pfifferlinge, etc.), Sojakeimlinge, Staudensellerie, Teltower Rübchen, weiße Rübe, Zucchini

Fleisch, Fisch & Milchprodukte

Fleisch, Fisch und Krustentiere (natur), Eier, Milchprodukte

 

2 Tage vor der Untersuchung: auf leichte Kost umstellen

Ab jetzt darf nur noch leichte Kost auf den Tisch. Pures Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte sind tabu. Schwer verdaulich sind außerdem ölige Speisen und fettiges Fleisch. Sie können beispielsweise folgende Lebensmittel bedenkenlos verzehren:

 

Ballaststoffarme Teigwaren

Weißbrot, Parboiled Reis, Hartweizennudeln, Weizentoast, Zwieback, Semmeln

Obst und Gemüse

Pürierte Gemüsesuppen, Obstmus

Fleisch und Fisch

mageres Rindfleisch, Geflügel, Kalbsfleisch

 

© richardschramm_iStockVor der Darmspiegelung wird vor allem die Einnahme ballaststoffarmer Obst- und Gemüsesorten empfohlen. (© richardschramm_iStock)1 Tag vor der Darmspiegelung: Getränke statt Essen

Heute dürfen Sie noch ein leichtes Frühstück zu sich nehmen, z.B. eine belegte Semmel. Ab mittags sind nur noch klare Getränke sowie klare Fleisch- oder Gemüsebrühe ohne Einlagen erlaubt. 

Für eine optimale Darmreinigung eignet sich das sogenannte Splitting-Regime, welches das Abführen auf zwei Tage verteilt. Am Spätnachmittag vor der Untersuchung beginnen Sie mit der ersten Einnahme der Trinklösung, die Ihnen Ihr Arzt verordnet hat. Damit das Abführmittel richtig wirken kann, müssen möglichst innerhalb einer Stunde mindestens 2 Liter klare Flüssigkeit getrunken werden.

Am Tag des Eingriffs

Vom Mittag des Vortags bis zur Untersuchung dürfen Sie keine feste Nahrung mehr zu sich nehmen. Den zweiten Teil der Trinklösung trinken Sie 5 Stunden vor dem Eingriff. Auch hier muss mit ausreichend Flüssigkeit (mindestens 2 Liter) nachgespült werden.
Wer sehr hungrig ist, kann sich bis zwei Stunden vor der Darmspiegelung mit einer zuckerhaltigen Limonade oder einem klaren Fruchtsaft behelfen. Nach der Untersuchung dürfen Sie wieder ganz normal essen.

Medikamenteneinnahme: Was zu beachten ist 

Tabletten, die Ihnen zur täglichen Einnahme verordnet wurden, sollten Sie am Untersuchungstag erst nach der Darmspiegelung einnehmen. 

Blutverdünnende Mittel müssen vor der Koloskopie je nach Medikament für ein bis sieben Tage abgesetzt werden – die Details erklärt Ihnen Ihr Arzt. Wenn das Medikament wegen Herzkrankheit (z.B. nach Herzinfarkt mit Stentversorgung oder Vorhofflimmern) oder nach einem Schlaganfall gegeben wird, setzt es Ihr Arzt vermutlich gar nicht ab. Schmerzmittel müssen Sie je nach Medikament womöglich mit einem ähnlichen Präparat ersetzen. Die Einnahme Ihrer Medikamente vor der Untersuchung müssen Sie in jedem Fall mit Ihrem Arzt besprechen.

Durch das Abführmittel kann die Wirksamkeit der Antibabypille nachlassen. Die Einnahme der Pille muss im Zuge der Koloskopievorbereitung allerdings nicht unterbrochen werden.
Insulinpflichtige Diabetiker besprechen die Insulingabe am Eingriffstag direkt mit dem verantwortlichen Arzt. Weil der Patient nüchtern bleiben muss, ist die Insulingabe an diesem Tag anzupassen.

Sollten Sie Fragen zur Magen-Darmspiegelung und zur Vorbereitung haben, scheuen Sie sich nicht, Ihren Gastroenterologen zu kontaktieren.

Nachtrag: Liebe Leserinnen und Leser, aufgrund der Vielzahl an individuellen Fragen ist es mir leider nicht mehr möglich, jeden Einzelfall auch außerhalb des Alltags in meiner Praxis zu berücksichtigen. Bitte vergessen Sie nicht, dass diese Form der kostenlosen Beratung ein zusätzlicher Aufwand für mich ist. Vielleicht finden Sie unter den vielen bereits verfassten Fragen und Antworten Hilfe. Ich bitte Sie um Verständnis, wenn daher nicht mehr jede einzelne Frage beantwortet werden kann.

Vielen Dank, Ihre Dr. med. Birgit Gergelyfy.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
627
Interessante Artikel zum Thema „Magen-Darm-Erkrankungen”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (148)


14.03.2019 - 20:09 Uhr

Liebe Frau Dr. Gergelyfy, vielen Dank für den...

von Anka

... großartigen und sehr hilfreichen Artikel und die vielen beantworteten Fragen! Ich habe am 20.3 eine Darmspiegelung mit anschließender Kapselendoskopie. Ich führe mit Natriumpicosulfat 2x 1 Beutel ab. Ich trinke normalerweise morgens auf nüchternen Magen „Probiotik pur“ (Darmbakterien). Ab wann sollte ich diese weglassen? Außerdem muss ich mich auf Grund verschiedenster Unverträglichkeiten sehr eingeschränkt ernähren. Ist Süßkartoffelpüree und Sojavanillejoghurt ebenso wie helle Dinkelbrötchen (selbstgebacken aus Hefe, Dinkelmehl und Wasser) in den Tagen vor der Spiegelung in Ordnung? Wie lange darf ich Kaffee mit Hafermilch zuvor noch trinken? Liebe Grüße und vielen Dank für Ihre Mühe! Anka

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 15.03.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Anka, das Probiotikum nehmen Sie bis zum Tag vor der Darmspiegelung am Morgen und am Tag der Darmspiegelung erst nach der Untersuchung ein. Bis zum Tag vor der Spiegelung können Sie Dinkelbrötchen zum Frühstück essen, ein Kaffee mit einem Schuss Hafermilch ist auch okay. Süßkartoffelpüree und Sahnevanillejoghurt sind nur bis 2 Tage vor der Darmspiegelung erlaubt. Mit freundlichen Grüßen Dr. Birgit Gergelyfy

02.03.2019 - 12:25 Uhr

Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem...

von Jan

... Neurologen ist korrekt. Aber der ist wieder mal im Urlaub..:-( Ich soll die Abführlösung auch zwei abends 18.00 Uhr und 21.00 Uhr einnehmen und nicht morgens, da ich bereits um 7.30 h die Koloskopie haben... Soll ich dann spätabends die Abend-Ration einnehmen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.03.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Jan, Ja, das macht Sinn. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

02.03.2019 - 10:34 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Birgit GERGELYFY Ich...

von Franz M.

... ersuche um folgende Information. Koloskopie am 6.3.19 . Kann ich Bitterstoffe weiter einnehmen oder beeinträchtigt das die Sichtweise im DARM ? Ersuche um Information. Danke im Voraus und liebe Grüße aus Wien.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.03.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

To whom it may concern!!! An dieser Stelle muss ich leider mitteilen, dass die jetzt andauernd gestellten Fragen nach allen möglichen Teechen und Nahrungsergänzungsmitteln nicht mehr beantwortet werden. Wir sind hier nicht in der Selbsthilfegruppe der permanent strickenden Rentierpulliträger und auch nicht bei den passionierten Morgenurintrinkern. Der Blog hat einen Titel! Darum geht es hier (wer lesen kann, ist klar im Vorteil) und nicht um all das Zeug, was jetzt seit einigen Tagen abgefragt wird. Ich denke, da will einer testen, wann mein Geduldsfaden reisst. Bitteschön, das ist jetzt der Fall. Sollte ich Ihnen, lieber Franz, oder sonst jemandem Unrecht tun, entschuldige ich mich ausdrücklich. Die ganzen letzten Fragen sind aber so abstrus, dass ich jetzt nicht mehr mag. Also an Alle, die jetzt die ewig gleichen Fragen im neuen Aufguss stellen wollen: Ist für uns Normalos einfach zu langweilig. Tobt Euch woanders aus. Ich fühle mich jetzt ernsthaft verarscht - ist ja auch Fasching. Soooo komisch kann ich es aber nicht finden. Eher öde. Ach ja, und wenn einer noch fragen möchte, ob eine glutenhaltige Mahlzeit 1,75 Tage vor der Darmspiegelung den Weltfrieden gefährdet - ich denke nicht! Beste Grüße von einer leicht genervten Birgit Gergelyfy

02.03.2019 - 07:50 Uhr

Hallo, darf ich vor einer Magen/Darmspiegelung...

von Sonja

... Rooibuschte trinken? LG Sonja

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.03.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

--- ... --- ...

01.03.2019 - 13:31 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, zunächst einmal vielen...

von Sophie

... Dank für die Möglichkeit, Ernährungsunsicherheiten hier zu klären! Meine Frage: Ich nehme normalerweise täglich folgende Nahrungsergänzungsmittel (Kapseln oder Tabletten): Chlorella und Spirulina, Hyaluron , Kurkuma, Lutein und MSM. Wie lange darf ich die vorher noch nehmen? Vielen Dank und viele Grüße

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 01.03.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Sophie, bis zum Morgen vor der Darmspiegelung, dann nicht mehr. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

01.03.2019 - 10:21 Uhr

Guten Tag! Ich nehme ein Medikament gegen...

von Jan

... Epilepsie ein, 1x morgens, 2 Tabletten abends. Habe am 06.03. morgens eine Koloskopie um 07.30 h . Soll ich die Tablette dann nach der Untersuchung oder davor einnehmen? Die abendliche Ration würde ich sowieso einnehmen. Bitte um Info.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 01.03.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Jan, das ist eine Frage, die Sie Ihrem Neurologen stellen müssen. Es kommt auf das Medikament und den Medikamentenspiegel in Ihrem Blut an, Ihre Anfallshäufigkeit, wann Ihr letzter Anfall war und vieles mehr. Das Problem ist, dass Sie sowohl am Abend vor der Untersuchung als auch am Morgen des Untersuchungstags die Abführlösung trinken und die Tabletten deshalb einfach durchgespült werden ohne wirken zu können. Diese Tabletten landen auf jeden Fall in der Kloschüssel :-(, deshalb sollte die Morgentablette am Untersuchungstag ganz klar erst nach der Untersuchung genommen werden. Die abendliche Dosis vom Vortag wird nicht wirken können, bei stabiler Einstellung ist das aber vermutlich kein Problem. Mit freundlichen Grüßen Dr. Birgit Gergelyfy

26.02.2019 - 21:55 Uhr

Darf ich 10 ml Vitamine morgends am Tag vor der...

von Eva

... Darmspiegelung einnehmen oder ist das nicht erlaubt ? LG von Eva Danke im vorraus für ihre Antwort

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 27.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Ist okay! MfG, BG

26.02.2019 - 21:51 Uhr

Hallo Ich meinte ich nehme eine Kapsel mit...

von Eva

... Heilerde am Morgen und eine mittags, darf ich sie noch am Tag vor der Darmspiegelung nehmen? Das ist nur ganz wenig an Heilerde. Ich danke ihnen jetzt schon für ihre Antwort . LG Von Eva

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 27.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Eva, nur noch am Morgen, nicht mehr mittags. MfG, BG

26.02.2019 - 13:20 Uhr

Was ist weisser Tee? Ist das Kamillen Tee und...

von Eva

... Fencheltee? Darf ich den trinken bis zur Darmspiegelung? Ich danke für die Antwort . LG von Eva

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Eva, nein, mit Fenchel und Kamille hat weißer Tee nichts zu tun. Weißer Tee kommt ursprünglich aus China und gilt als einer der wertvollsten und ältesten Teesorten. Er wird aus den jungen Knospen derselben Teepflanze (camellia sinensis) produziert, aus der auch grüner, schwarzer, gelber sowie Oolong und Pu Erh Tee hergestellt werden. Sie können ihn bedenkenlos und in beliebiger Menge bis zur Darmspiegelung trinken. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

26.02.2019 - 12:50 Uhr

Darf ich Heilerde einnehmen Und Vitamine als...

von Eva

... Kapseln bis an dem Tag der Darmspiegelung? Danke für Antwort GLG von Eva

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Eva, Heilerde nein, denn sie ergibt in Wasser aufgelöst kein klares Getränk und am Tag vor der Darmspiegelung sind nur noch klare Getränke erlaubt. Vitamin Kapseln können Sie am Morgen des Tages vor der Darmspiegelung noch nehmen, dann nicht mehr. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

19.02.2019 - 19:29 Uhr

Was ist mit Knoblauch vor und nach der...

von Peter K.

... Darmspiegelung?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 22.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Peter, wenn Sie kein Problem damit haben, das Untersuchungsteam dem Knoblauchdunst auszusetzen, dann ist es okay. Ein medizinisches Problem besteht nicht. Ich würde mich als Untersucher allerdings nicht so sehr freuen. Nach der Untersuchung ist es besser, finde ich ..... :-) Herzliche Grüße Dr. Birgit Gergelyfy

15.02.2019 - 16:10 Uhr

Warum sind die Sachen so unterschiedlich? Ich...

von Michaela R.

... meine die Informationen über die Vorbereitungen für die Darmspiegelung hier und den Zettel vom Arzt. Habe am 18.2 die Vorsorge. LG

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 18.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Michaela, bitte halten Sie sich an die Angaben Ihres Arztes, er wird wissen, warum er Ihnen die Vorbereitung so empfiehlt. Ich kann ja nur sagen, wie ich und viele Andere es handhaben. Es gibt oft verschiedene Wege, die zum Ziel führen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.02.2019 - 15:02 Uhr

Hallo, ich habe am 15.02.2019 eine Darmspiegelung....

von Jutta S.

... Ich trinke seit Jahren hochwertige Nahrungsergänzungs-Produkte. Wie lange vorher darf ich sie trinken? Herzliche Grüße und schon mal danke für Ihre Antwort. Jutta S.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 11.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Jutta, bis 2 Tage vorher, nicht mehr am letzten Tag vor der Darmspiegelung. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

06.02.2019 - 06:22 Uhr

Hallo, ich bin am 12.02.2019 mit der...

von Katinka G.

... Darmspiegelung dran. Da ich nachts häufig Krämpfe in den Füßen habe, nehme ich einmal täglich Magnesium und zwar Magnetrans direkt-Granulat (375mg). Kann ich das auch während all der Tage und auch direkt den abend davor einnehmen? Außerdem meinte eine Bekannte, dass man bei evtl. Kopfschmerzen statt Iboprofen lieber Paracetamol nehmen sollte. Stimmt das? Danke und Beste Grüße aus Hamburg

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 09.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Katinka, das Magnesium können Sie bedenkenlos bis zuletzt nehmen, also auch noch am Tag vor der Darmspiegelung. Ibuprofen kann die Magenschleimhaut schädigen und sogar zu Magengeschwür und Magenbluten führen, auf leeren Magen steigt das Risiko. Der Rat Ihrer Bekannten ist deshalb klug und richtig, auch ich würde Ihnen zu Paracetamol raten, auch Metamizol (Novaminsulfon, Novalgin) ist eine gute Alternative. Mit freundlichen Grüßen Dr. Birgit Gergelyfy

05.02.2019 - 16:58 Uhr

Ich hatte heute eine Darmspiegelung und es wurden...

von Herr Kun

... 2 kleine Polypenknospen entfernt. Was muss ich jetzt essen oder beachten bis zum Ergebnis der Histologie?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 06.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Herr Kun, nach der Entfernung auch mehrerer Polypenknospen gibt es überhaupt keine Essenseinschränkungen. Sie dürfen also alles essen, worauf Sie Appetit haben. Es gibt auch nichts zu beachten. Wenn Polypenknospen entfernt werden, dann ist das nicht mehr als die Entnahme der üblichen Gewebeproben. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

04.02.2019 - 16:14 Uhr

Hallo, darf ich bis 3 Tage vor der Darmspieglung...

von B.M.

... 1Tl Flohsamenschalenpulver in Wasser gelöst 2-3x am Tag zu mir nehmen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 05.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe/r B.M., Ja, das ist in Ordnung. Flohsamen enthalten Ballaststoffe und sollen in den letzten 3 Tagen vor der Darmspiegelung nicht mehr genommen werden. MfG, Dr. Bigit Gergelyfy

02.02.2019 - 17:45 Uhr

Hallo, ich habe am 5.02.2019 einen Termin zur...

von Aysel T.

... Magendarmspiegelung. Meine Frage wäre es ob ich noch davor Schokolade oder Süßes essen darf?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Aysel, Schokolade (ohne Nüsse!) ist bis 3 Tage vor der Spiegelung erlaubt, püriertes Obst bis 2 Tage vor dem Termin. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

01.02.2019 - 17:36 Uhr

Durch den Artikel wurden alle meine Fragen...

von A. Eck

... beantwortet!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

......das freut mich :-)

31.01.2019 - 01:27 Uhr

Ich habe extra 2 tage nichts gegessen außer ein...

von Nadi

... Zwieback würde gerne wissen ob der 2. Beutel vor der darmspiegelung jetzt noch notwendig ist da alles bei dem 1. Beutel schon rausgekommen ist und mein durchgespült ist lieben Dank

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 01.02.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Nadi, ja, der 2. Beutel ist noch nötig, denn es rutscht immer noch etwas aus dem Dünndarm nach...... Mit freundlichen Grüßen Dr. Birgit Gergelyfy

24.01.2019 - 13:05 Uhr

Guten Tag, darf man vor der Darmspiegelung das...

von Alla

... Magnesium einnehmen? Danke und beste Grüße AB

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 25.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Alla, das können Sie schon, aber das Magnesium, das Sie am Tag der Darmspiegelung nehmen, wird in der Toilettenschüssel landen. Am Tag vor der Darmspiegelung können Sie es morgens noch nehmen, das bleibt drin :-) Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

23.01.2019 - 20:54 Uhr

Vielen Dank Dr. med. Birgit Gergelyfy für ihre...

von Leo T

... nette Antwort

22.01.2019 - 23:58 Uhr

Habe am 21.02.19 um 08:00 eine Darmspiegelung....

von Leo T.

... Kann ich 3 Tage davor Trauben, Karotten + Äpfel essen sowie eine Nudelsuppe oder Joghurt. Und darf ich normales Mineralwasser ohne Gas + Pfefferminztee trinken. Ist Vollkornbrot mit Aufstrich erlaubt oder eher schlecht? Mit freundl. Grüßen L.T.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 23.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Leo, Ihre Frage habe ich 1 Tag nach Ihrer Darmspiegelung am 22.01., 23:58 bekommen und dann am 23.08. gelesen. Sie fragen, was Sie 3 Tage vorher noch essen dürfen. Die Frage kommt zeitlich wohl auch von Ihnen etwas spät..... Weintrauben sind tabu, Karotten und Äpfel sind erlaubt, ebenso Nudelsuppe und Joghurt. Wasser und Tee sind natürlich okay. Vollkornbrot geht nicht wegen der Körner. Sagen Sie, haben Sie den Artikel überhaupt gelesen? Es steht doch alles drin! Dieser Blog dient nicht(!!!) dazu, alles nochmal zu wiederholen, was in dem Artikel steht. Ich hoffe, Sie verstehen das. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

14.01.2019 - 02:07 Uhr

Habe am 29.01.2019, 11.00 Uhr eine Darmspiegelung....

von O. S.

... Kann ich am Vorabend vor dem Schlafen eine Leberreinigung mit den Saft von 2 Grapefruit und 125 ml Leinöl durchführen? Mit freundl. Grüßen O. S.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 15.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe/r O.S., weder noch! Beides ist nicht erlaubt. MfG, Dr. Birgit Gergelyfy

12.01.2019 - 17:16 Uhr

Guten Tag Frau Doktor Gergelyfy, Anfang März...

von Michaele L.-G.

... habe ich einen Termin für eine Darmspiegelung. Ich würde gerne am Tag des Eingriffs meinen Tee mit Traubenzucker/Glukose süßen. Spricht da etwas dagegen? Mit freundlichen Grüßen, M. L.-G.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 14.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Michaela, das ist gar kein Problem. Sie können selbstverständlich gesüßten Tee trinken. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

08.01.2019 - 14:23 Uhr

Habe am 10.01.2019 um 9.00 Uhr morgens die...

von Johann M.

... Darmspiegelung, Nur eine Frage: Darf ich auch DINKELTOASTBROT essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 09.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Johann, ja, Dinkeltoast ist völlig okay. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

08.01.2019 - 13:53 Uhr

Habe am 14.1.19 eine Kolo, ich leide an Morbus...

von Günter

... Chron und soll eigentlich in der guten Phase möglichst Vollkornprodukte (fein gemahlen) essen, kein Weißbrot u.ähn. Ist Dinkeltost und Vollkorn-Weizentoast oder auch Hafer-Dinkelbrot möglich? Ich kann die Reinigung auch in einem Durchgang erledigen (mit einem Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen) meinte mein Prof. Soll um 14 Uhr am Vortag anfangen ist das OK?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 09.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Günter, Dinkeltoast, Vollkorn-Weizentoast und Hafer-Dinkelbrot sind völlig in Ordnung. Die Reinigungslavage wenden Sie so an, wie Ihr Arzt es Ihnen empfohlen hat. Wenn er mit dem von ihm verwendeten Mittel mit einer einmaligen Lavage zurecht kommt, dann wird es stimmen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

04.01.2019 - 10:13 Uhr

Guten Tag, eine Frage habe ich zur...

von Hendrik

... Darmspiegelung. Im Beiblatt steht, dass ich auf Gemüse verzichten soll. Laut verschiedenen Internetseiten sollen Kartoffeln aber erlaubt sein (bis 1 Tag vor der Darmspiegelung). Stimmt es, dass Kartoffeln erlaubt sind? Apfelmus ist erlaubt, oder? Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 07.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Hendrik, Kartoffeln und Apfelmus sind beide erlaubt bis 1 Tag vor der Darmspiegelung. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

03.01.2019 - 18:10 Uhr

Hatte heute eine Darmspiegelung, die abgebrochen...

von Monika

... werden musste, da der Darm noch nicht vollständig entleert war. Habe einen langen, trägen Darm, hat der Arzt gemeint. Wird jetzt am 08.01. wiederholt. Soll nun mit der Darmreinigung Sonntag anfangen, habe ein Darmreinigungspräparat und eine Lösung zur Darmentleerung als Vorbereitung bei Operationen und/oder Untersuchungen verschrieben bekommen. Die Praxishilfe hat erklärt, dass alles in den erhaltenen Unterlagen erklärt ist. Jetzt habe ich diese genauer gelesen, das sind aber bei der Abführmittel auf den Vortrag der Untersuchung ausgelegt. Leider ist die Praxis morgen geschlossen. Jetzt weiß ich nicht ob und welches Abführmittel ich am Sonntag nehmen soll.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 07.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Monika, so leid es mir tut - die Angaben sind viel zu ungenau. Ich kann Ihre Frage nicht beantworten. Außerdem bekomme ich Ihre Anfrage erst am Montag, 07.01. von Jameda übermittelt - das ist sowieso zu spät. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

03.01.2019 - 14:57 Uhr

ich habe eine Frage zu den Flüssigkeiten vor der...

von Jan S.

... Darmspiegelung. In der Broschüre zur Vorbereitung der Darmspiegelung steht folgendes: Am Tag vor der Untersuchung: Tee oder Kaffee (ohne Milch), Selters, klarer Saft (z.B. Apfelsaft) Brühe ohne Einlage.... Darf ich 3 bis 2 Tage vor der Untersuchung Milch trinken und zum Beispiel mit Zwieback und Zucker zu mir nehmen? Zucker ist bis Tag 2 vor der Untersuchung erlaubt, richtig? Danke vorab!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 03.01.2019
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Jan, Milch können Sie 2 Tage vor der Darmspiegelung noch trinken, 1 Tag vorher dann nicht mehr bitte. Zwieback können Sie zum Frühstück am Tag vor der Darmspiegelung auch noch essen. Zucker im Tee und klarer Apfelsaft oder heller klarer Traubensaft (das sind ja auch gezuckerte Getränke) dürfen auch am letzten Tag vor der Darmspiegelung noch getrunken werden. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

09.12.2018 - 19:47 Uhr

Wooow, hab mich jetzt hier durchgelesen und alle...

von Manuela

... meine Fragen wurden schon detailliert beantwortet. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und liebe Grüße!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.12.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Manuela, vielen Dank für das nette Lob. Da freue ich mich natürlich sehr, dass der Artikel und der Blog hilfreich für Sie waren. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

28.11.2018 - 20:14 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich hätte am...

von Constanze

... 28.11.18 eine Koloskopie. Habe alles gut überstanden, bin aber doch bzgl. des Befundes verunsichert. Dieser lautet circuläre Sigmoiditis a.e. infektiöser Genese. Biopsien würden entnommen. Nun meine Frage: ist das was ernstes und muss ich auf besondere Ernährung achten?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 30.11.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Constanze, das hat mit dem Artikel wirklich nicht viel zu tun. Befunde müssen grundsätzlich mit dem Arzt besprochen werden, der die Spiegelung durchgeführt hat. Zunächst muss der Befund der Gewebeproben (Biopsien) abgewartet werden. Eine Colitis infektiöser Genese ist etwas Harmloses. Man braucht in der Regel keine Therapie, die Entzündung vergeht von alleine. Mit dem Essen müssen Sie auch nicht aufpassen. Aber nochmal mein Appell: sprechen Sie mit Ihrem eigenen Arzt. Er wird Ihnen alles erklären. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

20.11.2018 - 10:11 Uhr

Guten Morgen Ich habe am Montag in einer Woche...

von Simone M.

... eine Magen Darmspiegelung Soll laut Praxis einiges nicht essen seit heute. Wie sieht es aus mit rote Beete und Äpfeln?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 20.11.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Simone, Äpfel und rote Rüben dürfen Sie bis 3 Tage vor der Untersuchung essen. 2 Tage vor dem Termin können Sie noch pürierte Gemüsesuppen und Obstmus zu sich nehmen. Es steht eigentlich alles in dem Artikel. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

15.11.2018 - 09:30 Uhr

Guten Morgen. Ich habe nächste Woche Mittwoch...

von Sabrina

... eine Darmspiegelung, da mein Vater vor 20 Jahren und meine Mama gestern die Diagnose Darmkrebs bekommen haben. Vor ca 10 Jahren war meine letzte Darmspiegelung und ich weiß, dass ich das Abführmittel überhaupt nicht vertragen habe und mich übergeben musste. Ich habe schon wieder einen Horror davor, den 1 Liter am Vortag und am Tag der Untersuchung zu nehmen. Gibt es hier evtl eine Alternative, die mir mein Arzt evtl verschreiben könnte? Auch wenn er diese nicht in der Praxis hat? Ich würde die Kosten in der Apotheke auch selbst tragen.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 16.11.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Sabrina, es gibt viele verschiedene Abführlösungen. Sprechen Sie Ihren Arzt an, welches Mittel Sie nicht vertragen haben, dann wird er Ihnen ein anderes Mittel verschreiben. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit CitraFleet gemacht, weil Sie davon nur eine kleine Menge trinken müssen und anschließend Wasser, Tee oder helle klare Saftschorle trinken dürfen. Das Reinigungsergebnis ist sehr gut, ich verordne allerdings immer 2x 2 Beutel, weil 2x 1 Beutel meines Erachtens nicht reichen. Ihr Arzt bevorzugt aber vielleicht ein anderes Mittel für Sie. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

12.11.2018 - 09:59 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, ich habe am Donnerttag...

von Traudl A.

... eine Darmspiegelung. Aufgrund einer Ernährungsanomalie nehme ich einen Teil meiner Nahrung in Form von hochkalorischer Trinknahrung zu mir. Darf ich das bis zum Dienstag beibehalten? Mit freundlichen Grüßen Traudl A.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 13.11.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Traudl, ja, bis 2 Tage vorher ist das in Ordnung. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

07.11.2018 - 14:32 Uhr

Danke! Klar, übersichtlich und ausgesprochen...

von Rike

... hilfreich.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 07.11.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Juhuuuuuu - ein Lob, da freue ich mich sehr :-)

26.10.2018 - 09:39 Uhr

Hallo Frau Gergelyfy, Ich habe am Dienstag...

von Simona

... meine erste Koloskopie. Ich nehme jeden morgen für die Schildrüse Unterfuktion Thyroxin 50 und Prednisolon 20mg (muss aktuell eine Kortison Therapie für 6 Wochen machen). Darf ich am Tag der Untersuchung diese zwei Tabletten morgens nehmen? V.a. Kortison darf man nicht plötzlich absetzen. Oder kann ich sie auch später, nach der Untersuchung nehmen? Vielen Dank! Simona

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 30.10.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Simona, wenn Sie die beiden Tabletten morgens nehmen, werden sie nur "herausgespült" und können keine Wirkung entfalten. Nehmen Sie sie deshalb erst nach der Untersuchung. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

13.10.2018 - 11:29 Uhr

Gibt es eine Tabelle über Ballaststoff- und...

von Hannelore K.

... faserarme Lebensmittel?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 17.10.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Hannelore, haben Sie den Artikel nicht gelesen? Da sind die gewünschten Tabellen doch drin. Anscheinend reicht Ihnen meine Aufstellung nicht. Vielleicht hilft Ihnen das weiter: https://www.netdoktor.de/ernaehrung/ballaststoffe/ballaststoffarme-lebensmittel/ http://www.juergen-wirtz.de/ballaststoffarme-kost.html https://www.chefkoch.de/rezeptsammlung/1752997/ballaststoffarm.html Besonders faserige Lebensmittel sind Artischocken, Spargel, Mais, Spinat. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

12.10.2018 - 07:38 Uhr

Vielen dank, der Bericht ist sehr hilfreich, ich...

von Sabine W.

... weiß jetzt, dass ich auch Obst essen darf.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 16.10.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

.....nur bitte auf keinen Fall Kiwi und Trauben mit den kleinen Kernen, die das Gerät verstopfen können..... :-)

08.10.2018 - 19:19 Uhr

Darf ich Käse essen?

von Erwin

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.10.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Erwin, ein Toast oder eine Semmel mit einer Scheibe Käse oder mit Frischkäse am Morgen vor der Untersuchung ist in Ordnung. Mittags und abends gibt es dann bitte nur noch klare Suppe ohne Einlage. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

06.10.2018 - 08:57 Uhr

Darf ich meine Zuckertablette und...

von Monika Z.

... Blutdrucktablette vor der Darmspieglung nehmen oder danach?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 08.10.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Monika, nein, da Sie nüchtern sind, dürfen Sie die "Zuckertablette" vor der Untersuchung nicht nehmen. Der Begriff "Zuckertablette" ist vieldeutig, nehmen Sie Metformin oder z.B. Januvia oder Forxiga oder etwas ganz Anderes? Auch bei der Blutdrucktablette kommt es darauf an, wie Ihr Blutdruck eingestellt ist und was Sie genau nehmen. Ein Betablocker soll unter Umständen vorher genommen werden, andere Blutdruckmittel nur, wenn Sie einen sehr hohen Blutdruck haben. In der Regel werden die Medikamente mit der ersten Mahlzeit nach der Darmspiegelung genommen. Aber das müssen Sie natürlich mit Ihrem eigenen Arzt besprechen, der Sie, Ihre Krankengeschichte und Ihre Medikamente kennt. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

04.10.2018 - 00:45 Uhr

Hallo, ich habe am Freitag morgen meine erste...

von Änja

... Darmspieglung. Meine Frage nun, ich leide unter starker Schlafapnoe und habe auch ein Schlafgerät dafür. Da ich eine Schlafspritze bekommen habe, habe ich nun Angst, dass ich nicht atme. Auf die Frage, ob ich denn mein Gerät mitbringen sollte, verneinte der Arzt das. Ich wäre ja unter ständiger Beobachtung dann. Angst habe ich trotzdem. Was meinen Sie? Ich lasse die Untersuchung in einem Krankenhaus machen.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 08.10.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Anja, Ihre Anfrage ist leider zu kurzfristig gewesen. Ich habe sie heute erst erhalten. Ein Schlafapnoe-Syndrom erfordert natürlich immer einen erhöhten Überwachungsaufwand, der während der Untersuchung aber problemlos und lückenlos möglich ist. Es ist richtig, dass Sie Ihr Gerät zur Untersuchung nicht benötigen, denn alles was das Gerät kann, kann während der Untersuchung auch gemacht werden. Sie sind unter der Aufsicht des Anästhesisten in besten Händen und brauchen keine Angst zu haben. Jetzt ist ja alles schon vorbei und Sie werden die Erfahrung selbst gemacht haben. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

17.09.2018 - 20:06 Uhr

kann ich rührei, eine buttersemmel und Honig...

von Ilse F.

... essen ? Danke

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 18.09.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ilse, ja, das geht in Ordnung für das Frühstück am Tag vor der Darmspiegelung. Mit freundlichen Grüßen Dr. Birgit Gergelyfy

09.08.2018 - 01:47 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfy, ich wollte noch...

von Ute

... eine kurze Rückmeldung geben. Diesmal hat das Abführen besser geklappt. Hatte von der Praxis ein anderes Mittel bekommen. Das hab ich ganz gut vertragen. Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Mit freundlichen Grüßen Ute

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 09.08.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

:-) Viele Grüße

07.08.2018 - 10:38 Uhr

Hallo, ich habe am Freitag eine Darmspiegelung....

von Memmler

... Die Praxis gibt Polyethylenglycol, da ich von diesem erbreche habe ich Natriumpicosulfat. In dem Begleitschreiben von Polyethylenglyco steht am Abend 18 Uhr und morgens um 6 Uhr trinken. Bei Natriumpicosulfat kann man laut Beschreibung am Tag davor um 13 und dann um 18 Uhr. Mein Termin ist um 10.40 Uhr. Wie soll ich es nun einnehmen? Besten Dank!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 08.08.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe/r Frau/Herr Memmler, in diesem Fall bitte ich Sie, in der Arztpraxis anzurufen und direkt dort nachzufragen. Viele Ärzte modifizieren die Anwendungsweise dieser Abführlösungen nach ihren eigenen, persönlichen Erfahrungen. Da möchte ich dem Arzt, der Ihre Darmspiegelung durchführen wird, nicht dazwischen funken. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

06.08.2018 - 11:17 Uhr

Vielen Dank für die Auflistung. Mir war einfach...

von Sandra R.

... nicht klar, was faserhaltige Lebensmittel sind, jetzt weiß ich es. Auf meinem Zettel steht, Salat wäre nicht erlaubt - hier steht es aber unter erlaubt. Ist damit ganz bestimmter Salat gemeint, der nicht erlaubt ist? Was ist mit Paprika (schneide ich mir gern mal dünn aufs Brot)? Eigentlich sollte ich als "alter Hase" inzwischen genauestens Bescheid wissen, weil ich krankheitsbedingt zur jährlichen Spiegelung muss. Aber es ist halt immer wieder eine Qual, und man versucht gern, alle Erinnerungen daran beiseite zu schieben.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 08.08.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Sandra, eine "Beilagenportion" Blattsalat 3 Tage vor der Koloskopie ist meiner Meinung nach kein Problem. Auch eine halbe Paprika ist 3 Tage vor der Darmspiegelung noch möglich. Als pürierte Suppe ist Paprika auch 2 Tage vorher noch erlaubt. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

03.08.2018 - 01:25 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfy, sehr gut und...

von Ute

... informativ beschrieben. Ich habe noch eine Frage zu den Nebenwirkungen des Abführmittels. Gibt es etwas was ich im Vorfeld tun kann, damit sie nicht oder nur leicht auftreten? Hatte vor 5 Wochen den ersten Termin, der abgesagt werden musste, da ich die zweite Flasche fast vollständig erbrochen hatte. Schon nach der ersten Flasche hatte ich Schüttelfrost, Mattigkeit, hohen Blutdruck, Kopfschmerzen und Magenschmerzen. Auf nachfragen in der Praxis wurde mir gesagt dass ich trotzdem die zweite Flasche trinken sollte. Außerdem sollte ich Magnesium BT trinken. Jetzt habe ich am Dienstag einen neuen Termin und möchte dass das Abführen diesmal klappt. Ausreichend getrunken hatte ich. Mit freundlichen Grüßen Ute

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 06.08.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ute, leider bekomme ich Ihre Frage vom 03.08. erst am 06.08. von Jameda übermittelt. Ihre Darmspiegelung ist ja schon morgen. Ich hoffe, meine Antwort erreicht sie noch rechtzeitig. Am besten wäre es natürlich eine andere Abführlösung zu nehmen, z.B. das schonende CitraFleet. Das ist aber von der Arztpraxis offensichtlich nicht vorgesehen. Bitte trinken Sie die Abführlösung "nicht in einem Rutsch" sondern glasweise und abwechselnd mit Tee, Wasser oder Brühe, also klare Suppe, egal ob Fleischbrühe oder Gemüsebrühe, das darf gerne auch ein Fertigprodukt sein. Dann sollte es eigentlich klappen. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

30.07.2018 - 17:09 Uhr

Sehr gut beschrieben und hat mir sehr geholfen,...

von Lucy P.

... danke

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 01.08.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Lucy, schön, dass Ihnen der Artikel eine Hilfe war. Danke für Ihr nettes Feedback.

08.07.2018 - 14:39 Uhr

Besten Dank für die gute Übersicht....

von Franz

... Wünschenswert wäre eine direkte Ausdruckmögllichkeit. MfG, Franz

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 09.07.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Franz, vielen Dank für die Anregung. Ich frage mal das Jameda-Team, ob das umgesetzt werden kann. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

06.07.2018 - 13:26 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr.Gergelyfy Habe eine...

von Maria A.

... colposcopie hinter mir,da ich Insulin Spritze hatte ich nach dem Eingriff Probleme mit dem Zuckerspiegel für mich sehr niedrig, zu essen bekam ich nach der colocopie nichts also 5 Stunden. Alle Diabetiker bekommen nichts zu essen, auf die Frage wie lange ich warten muss bekam ich keine Antwort Es tat mir nach hinein leid aber ich wurde ziemlich aggressiv was hat der Diabetiker im Gegensatz vom nicht Diabetiker als Unterschied. Meine coloscopie wäre ohne Besonderheit. Mit freundlichen Grüßen Maria A.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 09.07.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Maria, das tut mir leid und ich verstehe es auch nicht. Unsere Patienten bekommen nach der Koloskopie, wenn sie aus dem "Dämmerschlaf" aufgewacht sind, gleich etwas zu essen und zu trinken. Sie schreiben ja auch, Ihre Koloskopie war ohne besonderen Befund, es wurde also kein großer Polyp abgetragen und es wurde keine Blutung gestillt. Die Aussage, dass alle Diabetiker nichts zu essen bekommen, ist für mich unverständlich. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

03.07.2018 - 14:07 Uhr

Liebe Frau Dr.Gergelyfy Habe am Donnerstag eine...

von Antonia

... Darmspiegelung. Darf ich heute noch Apfelmus mit Joghurt essen? Freundliche Grüße Antonia

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.07.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Antonia, für den 03.07. ist Apfelmus mit Joghurt völlig okay. Aber denkt bitte daran, liebe Leute da draußen, dass ich die Frage in der Regel immer erst 1 Tag später bekomme. Also was nützt es, wenn Sie heute am 04.07. hören, was sie gestern noch hätten essen dürfen..... Solche Fragen müssen Sie früher stellen. Herzliche Grüße, Birgit Gergelyfy

28.06.2018 - 13:00 Uhr

Liebe Frau Dr. Gergelyfy, herzlichen Dank für den...

von Elisabeth K.

... sehr informativen Blog. Vielleicht können Sie mir helfen, die Ursache für die rasante Kopfschmerzen zu finden, die ich bis jetzt immer nach einer Colonoskopie bekommen habe? In den letzen 15 Jahren habe ich 3 mal die Darmspiegelung gehabt, immer ohne den Dämmerschlaf (auf eigenen Wunsch). Ich habe den Verdacht, dass ich die Schwefelverbindungen, die in dem Abführmittel sind, nicht vertrage. Mit ähnlichen Kopfschmerzen reagiere ich z.B auf Acc-Hustenlöser und auf zu viel Wein. Oder vertage ich das Butylscopolamin nicht? Für die nächste Darmuntersuchung (am 10.07.18) werde ich mit dem Endofalk abführen (beinhaltet kein Schwefel). Soll ich vielleicht vorher noch ein Selbstversuch mit Butylscopolamin Zäpfchen machen? Falls die Kopfschmerzen wieder aufträten, kann ich Paracetamol nehmen? Kann ich in den letzten zwei Tagen vor der Untersuchung Dinkel Weißbrot essen? Mit freundlichen Grüßen Elisabeth K.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 28.06.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Elisabeth, die starken Kopfschmerzen nach einer Darmspiegelung kenne ich in erster Linie als Folge der Dehydrierung (= Entwässerung) durch die Vorbereitung. Lassen Sie sich eine Infusion mit mindestens 1000 ml Elektrolytlösung während der Untersuchung geben, dann sollten die Kopfschmerzen nicht auftreten. Ihre anderen Vermutungen sind spekulativ, vielleicht zutreffend, vielleicht auch nicht, dazu kann ich leider keine Stellung nehmen. Sollte es doch zu Kopfschmerzen kommen, können Sie bedenkenlos Paracetamol oder auch Metamizol nehmen. Dinkel-Weißbrot können Sie bis zum Tag vor der Untersuchung essen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

11.06.2018 - 17:58 Uhr

Liebe Frau Dr. Geregelyfy, Danke schon mal für...

von Jutta

... die vielen Infos in den Kommentarbeantwortungen, was sehr hilfreich ist. Ich ernähre mich vegan. Liegt Kokoswasser bis zum Vorabend drin? Bis wie viele Tage vor der Kolonskopie darf Tofu verzehrt werden? Vielen Dank.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 13.06.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Jutta, Kokoswasser können Sie bis zum Vorabend der Untersuchung gerne trinken. Tofu dürfen Sie bis 2 Tage vor der Darmspiegelung essen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

30.05.2018 - 18:37 Uhr

Alles gut beschrieben.

von Roland P.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.06.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Danke für das Lob :-)

18.05.2018 - 09:35 Uhr

Liebe Frau Dr. Gergelyfy, meinem Mann wurden...

von Christiane

... gestern während der Darmspiegelung vier Polypen entfernt. Er klagt über Hunger. Nachdem er gestern nur Kartoffelbrei gegessen hat, möchte er heute etwas "richtiges" essen. Was kann ich ihm denn machen? Welche Speisen und Gewürze sind erlaubt? Ich wäre sehr dankbar für Tipps, wenn es geht so konkret wie möglich. Dürfen gekochte/gebratene Zwiebeln ans Essen? Wäre Quark mit Pellkartoffeln okay, darin Schnittlauch? Oder Spaghetti mit Pesto? Darf er Hackfleisch essen? (Frikadellen zum Beispiel) Oder Erbsen und Möhrchen? Vielen Dank für Ihren Rat.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 23.05.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Christiane, was Ihr Mann essen darf, muss derjenige sagen, der die Polypen entfernt hat. Waren die Polypen klein oder groß, gestielt oder breitbasig, hat es geblutet, wurden Clips gesetzt?? Ich darf hier keine Empfehlung geben. Rufen Sie den Arzt Ihres Mann an. Pellkartoffeln mit Quark und Spaghetti mit Pesto sollten kein Problem sein, vermute ich. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

11.05.2018 - 16:48 Uhr

Was oder wie definieren Sie parboiled Reis? Kann...

von Reto S.

... ich Kartoffeln in der Vorbereitung essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 14.05.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Reto, "Parboiled" bedeutet partially boiled, also teilweise gekocht. Dabei wird der Roh-Reis zunächst eingeweicht und anschließend mit Wasserdampf und Druck behandelt, bevor er getrocknet, geschält und poliert wird. Der Vorteil dieses Verfahrens besteht darin, dass mit Hilfe des heißen Wasserdampfes ein Großteil der Vitamine und Mineralstoffe aus der Schale in das Reiskorn hinein gepresst wird. Deshalb ist Parboiled-Reis ernährungsphysiologisch wesentlich wertvoller als herkömmlich geschälter Reis. Kartoffeln können Sie gerne essen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.05.2018 - 21:56 Uhr

Liebe Frau Doktor, ich hatte vor zwei Tagen einen...

von W. Weißmann

... sehr starken Schmerz im mittleren Bauchbereich, den ich wirklich als 10 in der Skala einordnen konnte. In meiner Not wollte ich sicherheitshalber in ein Krankenhaus. Auf dem Wege dahin musste ich zweimal stark erbrechen, was eine ganz leichte Besserung erbrachte. Bei der Notaufnahme wurde sofort ein Subileus vermutet. Es folgten in etwa jeweils einstündigem Abstand vier Röntemaufnahmen, um festzustellen,ob das Kontrastmittel auch weitergeführt wurde, was offenbar der Fall war. Da es bei mir nun schon das dritte Mal innerhalb von 30 Jahren war. dieses zu erleiden, behielt man mich sicherheitshalber knapp zwei Tage zur Beobachtung dort. Bei der Entlassung riet man mir, in Zukunft auf eine faserfreie Ernährung umzustellen, da hier die Ursache vermutut wurde, also auf Spargel, Broccoli, Gurken und Möhren ganz zu verzichten. Nun die freundliche Frage an Sie: können Sie mir einen Ernährungsplan nennen, den ich unter diesen Umständen befolgen sollte? Herzlichen Dank im Voraus und freundliche Grüße von W. Weißmann

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 14.05.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe/r Frau/Herr Weißmann, bei Ihnen ist es ganz sicher nicht alleine damit getan auf faserreiche Nahrungsmittel zu verzichten. Es geht auch um die allgemeine Stuhlregulierung. Wie oft haben Sie Stuhlgang? Leiden Sie unter Verstopfung? Sie müssen von einer/m Gastroenterologin/en und Ernährungsmediziner/in eingehend beraten werden. Ihr Fall eignet sich nicht dazu, ihn im Internet, nur nach Ihren Angaben und ohne genaue Kenntnis der Befunde zu diskutieren. Ich würde Ihnen gerne helfen, aber das geht nicht ohne persönlichen Augenschein. Lassen Sie sich bitte persönlich beraten. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

20.04.2018 - 16:48 Uhr

Hallo! Ich habe am Dienstag früh eine...

von Cecil

... Darmspiegelung. Ich trinke am Wochenende gerne mal ein Gläschen Wein und ich habe nirgends was gelesen ob ich das darf oder nicht !

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 23.04.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Cecil, klar, das dürfen Sie! Nur am Tag vor der Darmspiegelung sollen Sie keinen Alkohol mehr trinken, weil Sie ja nur noch ein Frühstück zu sich nehmen. Da würde Alkohol am Abend doch sehr "reinhauen"..... ;-) Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

19.04.2018 - 07:20 Uhr

Ich habe morgen am 20.4. eine Darmspiegelung...

von Fred B.

... Heute darf ich nur ein leichtes Frühstück essen. Angeraten wird ein belegtes Brötchen. Frage: Das Brötchen belegen mit was?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 19.04.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Fred, diese Frage habe ich schon vor genau einer Woche beantwortet, siehe 12.04., Antwort an Benita. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

19.04.2018 - 06:57 Uhr

Hallo ich habe nächste Woche Mittwoch eine...

von Kerstin S

... Darmspiegelung. Wir wollen am Samstag Abend grillen. Sind Steaks und Bratwurst erlaubt?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 19.04.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Kerstin, das passt noch. Ich wünsche Ihnen einen schönen Grillabend :-) Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

12.04.2018 - 10:51 Uhr

Hallo, ich habe nächste Woche Donnerstag meine...

von Benita L.

... Darmspiegelung. Meine Frage ist: Was darf ich denn als Aufschnitt essen, wenn ich mir eine Toast machen möchte? LG Benita. :)

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 12.04.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Benita, am Vortag der Untersuchung wird ein leichtes Frühstück empfohlen. Toast ist prima, bei Wurst rate ich eher zu einer leichten Variante wie Geflügelwurst oder magerer Schinken, Quark oder Schnittkäse sind genauso möglich. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

03.04.2018 - 20:33 Uhr

Liebe Frau Gergelyfy, ich ernähre mich vegan und...

von Doris

... damit sehr ballaststoffreich. Ich habe auch die Empfehlung 5 Tage vorher auf ballaststoffarm umzustellen. Jetzt frage ich mich, wie es mit Sojamilch-/joghurt aussieht oder mit z.B. Mandelmilch (die zwar aus Nüssen gemacht, aber danach durch ein Tuch ausgesiebt wird?) Generell ist die Frage wie klein klein genug wäre? Wenn ich z.B mit einem Hochleistungsmixer Sachen püriere? Ich fürchte mich ein wenig vor 5 Tagen trockenen Nudeln und Gemüsesuppe. DANKE & lG Doris

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 05.04.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Doris, Sie können Soja- oder Mandelmilch bis 2 Tage vor der Untersuchung trinken, dann nicht mehr. Sie müssen dann auf jeden Fall mindestens zweimal je 3 Liter zur Darmreinigung trinken, 1x am Abend vor der Koloskopie und dann nochmal 5 Stunden vor dem Untersuchungstermin. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

29.03.2018 - 00:26 Uhr

Liebe Frau Gergelfy, vor 2 Tagen hatte ich eine...

von Helen

... Darmspiegelung und sie haben 2 Polypen entfernt. Eine war flach und ich bekam 3 Klammer dazu. Ich habe keinen Hinweis bekommen wie ich mich verhalten soll (außer bei Blutungen usw. ) und was ich essen soll und eigentlich esse ich wieder normal (Vegetarier). Gibt es was, was gut dafür ist oder sogar was schaden könnte? Bei einer " offenen Wunde" kann ich leicht eine Entzündung bekommen? Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 30.03.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Helen, wenn die Wunde mit den 3 Clips (= Klammern) gut versorgt ist - und davon gehe ich aus -, dann können Sie durchaus wieder ganz normal essen. Der Speisebrei muss ja erst durch den Magen und durch den 5-6 Meter langen Dünndarm bis er zuletzt im 1-1,5 Meter langen Dickdarm ankommt. Das Essen kommt also als Brei, der schon gut verdaut ist, in den Dickdarm. Der Polypenabtragungsstelle geschieht nichts, die Wunde ist oberflächlich und eine Infektion ist nicht zu befürchten. Nur in wenigen Fällen wird empfohlen zunächst nur flüssige Kost wie Tee, Suppe, Joghurt, Kartoffelbrei usw. zu essen. Das hätte Ihnen Ihr Arzt aber auf jeden Fall erklärt. Das kann mal der Fall sein, wenn die Abtragungsstelle eine größere Fläche bedeckt, wenn es zu einer größeren Blutung bei der Abtragung des Polypen gekommen ist, evt. auch wenn Sie bestimmte Begleiterkrankungen haben. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

20.03.2018 - 11:15 Uhr

Hallo Fr. Dr. Gergelfy. Habe am kommenden Freitag...

von Gitti

... um 8:45 Uhr eine Darmspiegelung. Ab heute soll ich auf jegliche Art von ballaststoffreiche Kost verzichten. Leider habe ich heute morgen meine Haferflocken mit ein paar Himbeeeren gegessen. Kann ich den Termin trotzdem wahr nehmen? Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 20.03.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Gitti, aber klar, das ist gar kein Problem. Verzichten Sie ab jetzt weitestgehend auf Ballaststoffe. Trinken Sie reichlich vor und während des Abführens, dann sollte die Darmreinigung gut klappen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

24.02.2018 - 22:13 Uhr

Hallo Fr. Dr. Gergelfy. Ich darf doch wenn ich Do...

von PINA

... eine Koloskopie habe, bis Di zb Mango, Banane essen oder? Bin ein wenig überfordert mit meinem Zettel vom Arzt da steht nur bei dem was ich essen darf; Toastbrot, Kartoffeln ohne Schale, Nudeln usw. Sehr umfangreich darf ich Quark ohne Feststoffe drin essen oder muss es Joghurt sein?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 27.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Pina, Mango und Banane bis 2 Tage vor der Spiegelung sind in Ordnung. Gegen Joghurt und Quark habe ich auch keine Einwände. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

19.02.2018 - 21:39 Uhr

Hi, wie ist es mit Rauchen bei der Darmspiegelung?...

von Toni

... Mein Arzt sagt, dass ich die Untersuchung machen muss, aber ich rauche 30 Zigaretten am tag. Ich weiß nicht, ob ich schaffe. Danke für Ihre Antwort

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 21.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Toni, am Tag vor der Darmspiegelung können Sie noch rauchen. Am Tag der Untersuchung gilt Rauchverbot. Warum ist das so? Das beim Rauchen entstehende Kohlenmonoxid bindet sich an den Blutfarbstoff Hämoglobin in den roten Blutkörperchen und verdrängt so den Sauerstoff, so dass zur Versorgung Ihrer Organe weniger Sauerstoff zur Verfügung steht. Deshalb ist eine Rauchpause von 24 Stunden vor der Darmspiegelung zu Ihrer eigenen Sicherheit wünschenswert. Wenn Sie das bei schwerer Nikotinsucht nicht schaffen sollten, muss das Rauchen auf jeden Fall in den letzten 6 Stunden vor der Untersuchung eingestellt werden. Rauchen erhöht nämlich die Magensaftproduktion und damit das Aspirationsrisiko (= Risiko des Übertretens von Magensaft in die Lunge) besonders zu Beginn der Anästhesie. Im Fall einer Aspiration kann es zu einer schweren Lungenentzündung kommen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

19.02.2018 - 14:06 Uhr

Bis zu welchem Zeitpunkt vor der Darmspiegelung...

von Beat

... kann man noch ein glutenfreies Knusperbrot aus Buchweizen essen, welches ausschließlich aus Buchweizenmehl und Salz besteht und keinerlei grobe Körner (jedoch 5,9 g/100 g Ballaststoffe) enthält?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 21.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Beat, essen Sie besser Reiswaffeln in den letzten 2-3 Tagen vor der Darmspiegelung. Wie dem Artikel zu entnehmen ist, soll man sich ab Tag 3 vor der Darmspiegelung ballaststoffarm ernähren. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

16.02.2018 - 07:30 Uhr

Guten Morgen, Ich habe am 20.2. meine Koloskopie....

von Marion

... Prinzipiell weiß ich, was ich essen darf. Sind Soßen erlaubt? Also zb Tomatensoße? Wenn ja, wie lange? Vielen Dank!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 20.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Marion, leider habe ich Ihre Frage erst am 20.02. von Jameda übermittelt bekommen. Die Antwort kommt für Sie also zu spät. Soßen sind bis zu 2 Tage vor der Darmspiegelung erlaubt, solange diese nicht fetthaltig sind wie Sahne- oder Bratensaucen. Eine Tomatensauce ist demnach auf jeden Fall geeignet. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

14.02.2018 - 18:20 Uhr

Guten Tag, Frau Gergelyfy, Ich habe am kommenden...

von Karin

... Mittwoch mittags einen Termin zur Darmspiegelung. Mein Arzt gab Verhaltensmaßregeln für den Vortag, den Tag der Spiegelung und allgemein zum Thema Ernährung Vorgaben für die fünf Tage vorher - und da u.a.: keine Hülsenfrüchte. Kann ich dennoch am Samstag Abend, also vier Tage vorher, eine Erbsensuppe mit geschälten Erbsen essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 16.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Karin, wie Sie in dem Artikel lesen können, rate ich meinen Patienten, 3 Tage vor der Darmspiegelung auf Hülsenfrüchte zu verzichten. Damit wäre der Verzehr von Erbsensuppe (noch dazu mit geschälten Erbsen) am Samstag noch in Ordnung. Ihr Behandler sieht aber eine Abstinenz von 5 Tagen vor. Daher rate ich Ihnen sich mit Ihrem Arzt zu besprechen. Er wird wissen, warum er seine Empfehlung so und nicht anders ausgesprochen hat. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gerglyfy

11.02.2018 - 21:53 Uhr

Guten Abend, Ich habe am 16.2. Um 9.30uhr meine...

von Patricia

... darmspiegelung. Wenn ich fünf Std. Davor meine zweite Portion Abführmittel trinken muss, heißt es ich müsste um 4.30 uhr anfangen. Kann ich nicht auch die zweite Portion zusammen mit der ersten nehmen am Vortag? Freundliche Grüße Patricia

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 13.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Patricia, ein definitives und klares Nein! Die 2. Portion muss am Morgen der Untersuchung, 5 Stunden vor der Darmspiegelung getrunken werden, um die über Nacht "nachgerutschten" Stuhlreste aus dem Darm zu spülen. Wenn Sie beide Portionen Abführmittel am Vorabend trinken, wird der Darm unzureichend gereinigt und die Aussagekraft der Untersuchung entsprechend deutlich schlechter sein. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

08.02.2018 - 09:18 Uhr

Hallo Frau Gergelyfy! Ich habe am Montag den...

von Philip

... 12.02 um 12:00 eine Darmspiegelung und bin am Samstag den 10.02 abends auf einem Ball. Darf ich da am Abend noch einen geräucherten Lachs, Sacherwürstel oder eine Gulaschsuppe mit einer Semmel essen, und wenn ja bis zu welcher Uhrzeit? Und was darf man zu Mittags am Samstag noch essen? mfg

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 08.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Philip, geräucherter Lachs ist viel zu fett um ihn 2 Tage vor der Darmspiegelung zu essen. Sacherwürstel sind auch ziemlich fett und nicht wirklich empfehlenswert. Gulaschsuppe und Semmel gehen in Ordnung, auch bis Mitternacht. Am Samstag können Sie all das essen, was im Artikel unter der Rubrik "2 Tage vor der Untersuchung: auf leichte Kost umstellen" steht. Da ist alles genau aufgeführt: Weißbrot, Parboiled Reis, Hartweizennudeln, Weizentoast, Zwieback, Semmeln, pürierte Gemüsesuppen, Obstmus, mageres Rindfleisch, Geflügel (Huhn, Pute, keine fetten Sorten wie Ente oder Gans), Kalbfleisch. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

06.02.2018 - 17:48 Uhr

Liebe Frau Gergelyfy, Ich habe am Dienstag in...

von Kathi

... einer Woche um 14.00 Uhr eine Darmspiegelung. Da ich kurz darauf zurück nach Neuseeland gehe ;) habe ich am Sonntag vor der Darmspiegelung noch einen Abschieds-Brunch. Da ich zudem einfache Kohlenhydrate/Zucker sehr sehr schlecht vertrage (Krämpfe, Aufgasung) wird die Ernährung vor der Untersuchung eine Herausforderung. Meine Frage: Darf ich 2 Tage vorher mittags noch Gemüse/Gulasch zu mir nehmen? Und kann ich Reis/Teigwaren auch durch Hirse oder Buchweizen ersetzen? Als Brei mit gedämpftem Gemüse und verdauungsfördernden Gewürzen ? LG und danke für Ihre Zeit

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 07.02.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Kathi, Gemüse muss eigentlich 2 Tage vor der Untersuchung püriert werden, z.B. als Suppe, zumindest muss es sehr gut gegart sein, auf faserreiche (Artischocken, Spargel, Mais, Spinat) und kernhaltige Gemüse (Tomaten, Gurken) müssen Sie verzichten. Gulasch ist kein Problem, wenn das Fleisch nicht zu fett ist. Hirse und Buchweizen als Brei sind in Ordnung. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

29.01.2018 - 13:36 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfy, eine Frage zu...

von Martina

... den von Ihnen aufgeführten Apfelsinen. Sie mögen ballaststoffarm sein, aber sind sie nicht sehr faserreich? Ich esse zu dieser Jahreszeit täglich meist mehrere Apfelsinen und frage mich, ob das in der Woche vor meiner Darmspiegelung weiterhin o.k. ist. Dann eine Frage zu schwarzem und grünem Tee: Ich trinke sie sehr schwach, d.h. hell in der Farbe und nicht suppig. Ist das in den letzten Tagen vor der Spiegelung o.k.? Eine Anmerkung noch: Die Guave enthält viele kleine, recht harte Kernchen. Vielen Dank im Voraus. MfG, Martina

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 31.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Martina, die Schale von Orangen besteht aus Fasern, das ist korrekt. Allerdings schält man die Apfelsine, um sie von der Schale zu entfernen. Dies macht sie genießbarer, da die Fasern Bitterstoffe enthalten. Bei reifen Apfelsinen lässt sich die Schale problemlos entfernen. Sie können natürlich in der Woche vor der Darmspiegelung Orangen essen. Die Menge ist hier ausschlaggebend. 2 -3 gut geschälte Orangen können Sie bis 3 Tage vor der Untersuchung zu sich nehmen. Den Tee können Sie weiterhin so trinken. Verzichten Sie allerdings am Tag der Untersuchung darauf. An diesem Tag nur noch Wasser bzw. klare Getränke zu sich nehmen. Kleine Anmerkung: Die Guave gehört zu den Beeren. Neben dem köstlichen Fruchtfleisch enthält sie auch essbare Kerne. Die Guaven sind, wie in der Tabelle vermerkt, ohne Kerne zu verzehren. Das heißt, dass Sie bitte vor der Untersuchung nur das Fleisch der Guave verzehren. MfG, Dr. Birgit Gergelyfy

24.01.2018 - 17:05 Uhr

Mein Mann steht vor einer Darmspiegelung, die...

von Sibyll H.

... Mittags erfolgen soll. Da der Termin eine 1 stündige Busfahrt erforderlich macht, möchte ich wissen, ob dies überhaupt möglich ist, wenn er die 2. Lösung 5 Stunden vor dem Eingriff eingenommen hat.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Sibyll, das hängt von verschiedenen Faktoren ab, u.a. von der Art und Dosierung der Spüllösung. Ihr Mann soll das mit seinem Arzt bzw. seinen Mitarbeiterinnen besprechen. Internetforen sollen nicht die normale Kommunikation zwischen Arzt und Patient ersetzen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

24.01.2018 - 11:06 Uhr

Wie sieht es bei gluten- und milchfreier...

von Bianca D.

... Ernährung aus? Haben Sie da Tipps? Denn glutenfreies Brot ist ja mit sehr viel Ballaststoffen versetzt.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Bianca, da haben Sie recht. Glutenfreie Produkte haben bis zu 50% mehr Ballaststoffe als die "normale" Variante. Daher sollten Sie auf diese Produkte 3 Tage vor der Darmspiegelung verzichten. Glutenfreie und ballaststoffarme Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Reis, Reisnudeln und Sojaflocken können Sie bis zu 2 Tage vor der Darmspiegelung noch zu sich nehmen. Milchfreie Produkte (ich nehme an Sie meinen tierische Milch) wie Sojamilch, Reismilch, Dinkelmilch, Mandelmilch, Kokosmilch, etc und Produkte daraus wie Tofu oder Käse haben recht wenig Ballaststoffe. Diese können auch bedenkenlos bis zu 2 Tage vor der Untersuchung verzehrt werden. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

19.01.2018 - 11:14 Uhr

Darf ich am Samstag zu Mittag einen gedämpften...

von Gerd

... Fisch (Wolfsbarsch) mit Reis essen, wenn ich am Montagvormittag meinen Termin zur Darmspiegeung habe? Herzlichsten Dank für Ihre Unterstützung.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 23.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Gerd, leider habe ich Ihre Frage erst heute am 23.01. von Jameda übermittelt bekommen. Das Fischessen war vermutlich am 20.01., oder? Und Ihre Darmspiegelung am 22.01.? Ich bin also leider zu spät mit meiner Antwort. Ich hoffe, Sie haben sich den Fisch mit Reis schmecken lassen. Dagegen gibt es nämlich nichts einzuwenden. An alle Leser dieses Blogs: Antworten auf Ihre Fragen können sich durchaus mal ein paar Tage verzögern. Es macht wenig Sinn im Internet zu fragen, ob man morgen noch etwas Bestimmtes essen darf. Das müssen Sie dann schon mit Ihrem Arzt bzw. seinen Mitarbeiterinnen telefonisch klären. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

17.01.2018 - 22:05 Uhr

Darf ich vier Tage vor der Untersuchung noch Pizza...

von Maximilian

... essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 18.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Maximilian, 4 Tage vor der Darmspiegelung gibt es noch keine Einschränkungen, also lassen Sie sich die Pizza schmecken. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

10.01.2018 - 02:06 Uhr

Wie ist die Ernährung in den Tagen nach einer...

von Horst F.

... Polypektomie mit mehrfachen Klipping zur Nachblutungsstillung handzuhaben ?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 11.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Horst, das entscheidet grundsätzlich der behandelnde Arzt. Es kommt auf die Größe des abgetragenen Polypen und auf die Wundfläche an. Wenn das Nachblutungsrisiko hoch ist, wird der Arzt für einen Tag nur Wasser und Tee erlauben, wenn die Abtragungsstelle trocken ist und die Clips nur zur Sicherheit gesetzt wurden, können Sie gleich wieder normal essen. Tatsächlich kann das verallgemeinernd nicht beantwortet werden. Das muss individuell von dem Arzt entschieden werden, der die Polypektomie gemacht hat. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

06.01.2018 - 10:39 Uhr

Muss ich Meine zuckertablete Metformin absetzen?

von Bert N.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Bert, am Untersuchungstag selbst wird Metformin natürlich nicht genommen. Ob dieses Medikament bereits - wie vor einer Operation - 2 Tage vor der Untersuchung abgesetzt werden soll, wird unterschiedlich gehandhabt, da gibt es differierende Meinungen dazu. Ich halte das für unnötig und lasse das Metformin vor einer Darmspiegelung mit Propofol-Sedierung in Übereinstimmung mit unseren Anästhesisten nicht absetzen. Es gibt aber Kollegen, die verlangen, dass es 2 Tage vorher abgesetzt wird. Fragen Sie bitte den Arzt, der Sie untersuchen wird. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

05.01.2018 - 13:10 Uhr

Darf man auch Brühe aus Brühwürfeln oder...

von Sabine

... Instantbrühe verwenden? Manchmal sind da doch so kleine Kräuterteile sichtbar, muss man die absieben?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Sabine, klar können Sie Brühwürfel oder Instantbrühe aus dem Glas verwenden. Die kleinen Kräuterteilchen sind gar kein Problem, sie stören nicht. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

04.01.2018 - 14:44 Uhr

Darf ich zwei Tage vor der Darmspiegelung...

von Walter

... Hähnchenbrustfilet leicht mit Pfefferpulver gewürzt gegrillt mit weißem Reis essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 06.01.2018
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Walter, 2 Tage vorher ist das kein Problem. Lassen Sie es sich schmecken :-) Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

12.12.2017 - 19:27 Uhr

Hallo , ich habe jetzt diesen Donnerstag meine...

von Daiena

... Magen und Darm Spieglung, ich wollte grade ein normales weißes Brötchen kann ich ja morgen also ein Tag vor dem Eingriff ja essen aber darf ich auch frisch käse oder Margerite essen ? Und was darf ich auf dem Brot schmieren? Wurst, Käse ?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 13.12.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Daiena, Weißbrot mit Frischkäse, Margarine, Wurst oder Käse ist in Ordnung. Ein leichtes Frühstück ist erlaubt. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

10.12.2017 - 13:22 Uhr

Hallo, ich habe am 18.12. früh eine...

von Silke

... Darmspiegelung. Darf ich am 16.12. abends noch Weissbrot mit einer Lachs/Kräutercreme und Naschzeug essen? Vielen Dank für Ihre Anwort.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 12.12.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Silke, Weißbrot mit Lachscreme ist okay. Naschzeug ist ein sehr dehnbarer Begriff.... :-) Was meinen Sie denn genau? Alles mit Nüssen und Körnern ist natürlich tabu. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.12.2017 - 20:22 Uhr

Das ist die beste Info, hat mir sehr geholfen....

von Mohamed H.

... Herzlichen Dank für die vielen guten Tips, die mir die Vorbereitung sehr erleichtert haben. Ich habe vom Arzt ein Lob für die Reinigung bekommen.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 12.12.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Mohamed, da freue ich mich mit Ihnen, dass alles so gut geklappt hat :-)

07.12.2017 - 12:18 Uhr

Hallo! Vielen Dank für die Infos, doch nun habe...

von Ursula D.

... ich eine Frage: Auf dem Infoblatt, das ich von meinem Arzt bekam (die Darmspiegelung ist heute in einer Woche) steht bei den "verbotenen" Lebensmitteln auch der Reis - Sie listen ihn bei den Sachen auf, die man problemlos noch essen kann (ich meine "weißen Reis"). Was stimmt nun? Es geht mir wie einer früheren Fragestellerin, dass ich normalerweise ein gekochtes Frühstück zu mit nehme. Daher zur Sicherheit noch einmal die Frage: Reis und Reisflocken sind also bis zum Morgen vor dem Tag der Untersuchung erlaubt? VG Ursula

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 07.12.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ursula, geschälten weißen Reis können Sie problemlos in Maßen zum Frühstück essen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

04.12.2017 - 14:13 Uhr

Ich habe heute leider noch Reis und Hähnchenbrust...

von Max M.

... gegessen, meine Darmspiegelung beginnt morgen um 17 Uhr . Reichen die 27 Stunden oder sollte ich den Termin abbrechen ? Mfg Max

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 05.12.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Max, einfach kräftig nachspülen, sprich besonders viel trinken. Bei Reis und Hähnchenbrust sollte das kein Problem sein, das klappt noch. Sie brauchen den Termin nicht zu verschieben. Diese Antwort kommt für Sie natürlich zu spät, ich bekomme die Anfragen aber leider in der Regel nicht am gleichen Tag. Ich hoffe, Sie haben es so gemacht. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

04.12.2017 - 11:56 Uhr

Ich habe bei der Magen oder Darmspiegelung...

von Klaus D.

... Schmerzen trotz Einahme einer Tablette. Ist hier eine art Vollnarkose möglich? Können die Spiegelungen auf einem Terin bei Vollnarkose gemacht werden?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 05.12.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Klaus, diese Frage hat mit dem Thema des Artikels eigentlich nichts zu tun. Ich beantworte sie Ihnen aber trotzdem gerne: Sie können sich vor der Magen-/Darmspiegelung eine Spritze für einen angenehmen Dämmerschlaf geben lassen, dann verschlafen Sie die Untersuchung. Bei einem Dämmerschlaf schlafen Sie tief und fest, Sie bekommen nichts mit, atmen aber selbst. Eine Vollnarkose mit Intubation und Beatmung ist nur in seltenen Fällen nötig/sinnvoll, z.B. wenn die Gefahr besteht während der Untersuchung Flüssigkeit, Nahrungsmittel oder auch Blut im Rahmen einer Magenblutung in die Lunge einzuatmen. Die Magen- und Darmspiegelung kann in einem Termin gemacht werden, ob das in Ihrem Fall organisatorisch möglich ist, klären Sie bitte mit dem Arzt, der die Spiegelung bei Ihnen durchführen wird. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

22.11.2017 - 02:35 Uhr

Danke für die Informationen, aber ich brauche...

von Ewa

... Information, was ich nach der Magen Spiegelung essen kann.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 22.11.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ewa, hatten Sie jetzt eine Magenspiegelung oder eine Darmspiegelung? Und das war doch schon am 15.11., oder? In jedem Fall muss nach Abtragen von 5 Polypen mit dem behandelnden Arzt, der die Spiegelung und Polypenabtragung durchgeführt hat, besprochen werden, ob es beim Essen irgendwelche Einschränkungen gibt. In den allermeisten Fällen kann man danach gleich wieder ganz normal essen und trinken. In einigen Fällen (sehr großer Polyp, breitbasiger Polyp, blutungsgefährdete Abtragungsstelle) kann es nötig sein noch eine Essenspause bis zum nächsten Tag einzuhalten und nur zu trinken. Das ist aber nur in Ausnahmefällen nötig und das kann natürlich nur der Arzt sagen, der die Polypen abgetragen hat. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

16.11.2017 - 13:15 Uhr

Ich habe am 15.11. Pholypenabtragung- 5 St. Was...

von Ewa

... kann ich essen und trinken?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 21.11.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ewa, zwischen der Vorbereitung für eine Darmspiegelung mit und ohne Polypenentfernung besteht kein Unterschied. Die Vorbereitung ist analog durchzuführen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

03.11.2017 - 17:07 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, ich möchte gern als...

von marie

... Flüssigkeit einen Tag vor der Spiegelung fermentierten naturtrüben Apfelsaft und/oder Molke mit Wasser verdünnt zu mir nehmen. Können Sie das empfehlen? Ich freue ich über eine Rückmeldung.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 07.11.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Marie, nein, es sind nur klare und "durchsichtige" Getränke erlaubt. Also klarer Apfelsaft statt naturtrübem Saft. Milch und Molke sind nicht erlaubt. MfG, Dr. Birgit Gergelyfy

03.11.2017 - 11:34 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, Herzlichen Dank für...

von Andrea

... Ihren informativen Bericht! Ich habe am Montag 06.11.17 meine erste Darmspiegelung. Wenn Polypen gefunden werden, werden diese gleich bei der Darmspiegelung entfernt - wie ist das bei Hämorriden? Werden diese auch sofort behandelt? Herzlichen Dank vorab und herzliche Grüße

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 07.11.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Andrea, leider erhalte ich Ihre Frage erst am 07.11. Polypen werden bei der Untersuchung sofort abgetragen. Hämorrhoiden können, falls erforderlich, evt. auch gleich behandelt werden. Wenn die Hämorrhoiden durch den Abführgang allerdings sehr gereizt sind, ist es meiner Meinung nach besser, zuerst mit Zäpfchen oder Salbe zu behandeln und dann erst in einer 2. Sitzung die Hämorrhoiden zu sklerosieren oder mit Gummibandligaturen zu versorgen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

20.10.2017 - 15:50 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfy, danke für die...

von Ilona

... Info zum Obst/Gemüse. Gerade als Obst- und Gemüseliebhaber tut man sich schwer bereits drei Tage vorher auf alles zu verzichten, so wie es von meinen Ärzten gesagt wurde. Bei der letzten Darmspiegelung hatte ich Vormittags den Untersuchungstermin und auch da war die letzte Mahlzeit das Frühstück am Tag zuvor. Nun habe ich den Termin erst am Nachmittag (14.30 Uhr), darf aber auch nur Frühstücken, obwohl es bis zur Untersuchung dann fast 30 Stunden sind. Liegt diese Info am bereits fertig gedruckten Standardzettel oder hat es einen Grund dass grundsätzlich Frühstück die letzte Mahlzeit sein soll, egal wann die Untersuchung stattfindet? Danke für Ihre Info.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 24.10.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ilona, generell gilt natürlich schon, dass das Frühstück am Vortag die letzte Mahlzeit sein soll. Bei Darmspiegelungen, die später am Tag stattfinden, kann ggf. am Vortag ein spätes zweites leichtes und ballaststoffarmes Frühstück eingenommen werden. Vorausgesetzt der Patient hat einen normalen und täglichen Stuhlgang. Wichtig ist, dass zwischen dem ersten Abführbeginn und letzter Nahrungsaufnahme mindestens 7-9 Stunden vergangen sind. Denn so lange dauert die Transitzeit der Nahrung im Magen- und Dünndarm. Dies kann aber unter Umständen zu einer zeitlich späteren Einnahme des Abführmittels führen und somit zu häufigen nächtlichen Toilettengängen. Daher ist es besser abzuwägen, ob das späte Frühstück unbedingt sein muss. Wenn Sie die lange Essenspause nicht aushalten, dann lutschen Sie etwas Traubenzucker oder trinken Sie klaren Apfelsaft oder Tee mit Zucker. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

17.10.2017 - 09:29 Uhr

Das ist die beste Info, die ich je bekommen habe....

von Paschenda A.

... Das sollte sich die Gastroenterologen mal hinter die Ohren schreiben, vor allem wenn sie Menschen, die sowieso schwer untergewichtig sind, beraten sollen. Das ist vielen leider schon zuviel und manche kennen sich mit Gemüsesorten, die gegessen werden dürfen seltsamerweise gar nicht aus. Super Artikel!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 17.10.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

:-) ....... vielen Dank für das nette Lob!

25.09.2017 - 15:58 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, bei mir steht in 8...

von Veronika

... Tagen ein Darmspiegelung an, da bei einem Bluttest der Heilpraktikerin die Entzündungswerte extrem hoch waren. Da ich leider immer sehr wenig trinke ist es von Vorteil jetzt schon mit dem vielen Wasser und Tee zu beginnen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 25.09.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Veronika, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist generell für einen guten Stuhlgang und demnach auch für eine Darmentleerung förderlich. Allerdings kann man im Vorfeld für eine Darmspiegelung leider nicht "vortrinken". Die große Flüssigkeitsmenge, die Sie in der Vorbereitungszeit trinken sollen, unterstützt die Wirkung des Abführmittels und dient dem beschleunigten „Stuhltransport“ bis der Darm komplett entleert ist. Sie müssen sich also zeitnah entsprechend vorbereiten, sonst wird der Darm nicht sauber sein. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

15.09.2017 - 15:53 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, ich habe auch am Freitag...

von Moni

... eine Darmspiegelung. Jetzt soll ich am Tag vorher vier Liter trinken, nachdem ich Mittags eine Suppe gegessen habe. Zählt da die Flüssigkeit dazu, die ja bei der Suppe anfällt? Und darf ich auch Saft oder auch Limo trinken? Das Zeug "rutscht" einfach besser. Vier Liter sind für mich wahnsinnig viel.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 18.09.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Moni, Sie dürfen am Tag vor der Darmspiegelung mittags und abends nur noch klare Suppe (Bouillon) essen. Die Suppe mittags zählt nicht zur "Spülmenge" dazu, die essen/trinken Sie ja viel früher. Wenn Sie dagegen nach dem Trinken der Lavagelösung nochmal klare Suppe zu sich nehmen, zählt diese Menge dazu. Als weitere Getränke kommen nur klare helle Flüssigkeiten in Frage, z.B. Zitronenlimonade und Apfelsaftschorle, keine trüben Säfte wie Fanta oder Orangensaft, keine Säfte mit Fruchtfleisch und keine dunklen Säfte, auch beim Tee helle Sorten. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

11.09.2017 - 13:47 Uhr

Liebe Frau Gergelyfy, Vielen Dank für die...

von Iris

... ausführlichen Informationen, die mir sehr in der Vorbereitungsphase der Koloskopie geholfen haben. Es mussten heute lediglich zwei Polypen entfernt werden. Allerdings habe ich danach abgebaut (Blutdruck abgesackt) und musste an den Tropf (NACL). Daher meine Nachricht an alle, die es noch vor sich haben: Am Tag vor dem Eingriff unbedingt viel trinken!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 11.09.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Iris, vielen Dank, das ist ein wichtiger Hinweis. Allerdings trinkt man im Rahmen der Vorbereitung zur Damspiegelung ohnehin mehrere Liter klarer Flüssigkeit. Die von den Herstellern angegebenen 2 Liter reichen meistens gar nicht aus. Ihr Arzt möchte ja, dass am Ende der Vorbereitung über den Darm nur noch hellgelbe Flüssigkeit (so wie Kamillentee) ausgeschieden wird. Wenn es noch wie Linsensuppe aussieht :-( heisst es ohnehin weiter trinken, bis nur noch helle klare Flüssigkeit kommt. Die getrunkene Flüsigkeit "sammelt" sich aber hauptsächlich im Darm und eben nicht im Gefäßsystem, so dass Kreislaufprobleme oder auch Kopfschmerzen auftreten können. Wer in dieser Hinsicht schon mal Probleme hatte (Neigung zu niedrigem Blutdruck, häufig Kopfschmerzen/ Migräne), sollte ruhig schon vor der Untersuchung dem Arzt Bescheid geben, so dass dann gleich von Anfang an eine Infusion gegeben werden kann. Manchmal ist das, was man für Flüssigkeitsmangel hält auch ein Symptom von Unterzucker, so dass wir in diesem Fall auch einen Blutzucker-Schnelltest machen und ggf. Glucoselösung statt NaCl-Lösung als Infusion geben. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

10.09.2017 - 22:24 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr.Gergelyfa, dankeschön für...

von Julia E.

... Ihre liebe Antwort, die rechtzeitig, vier Tage vor der Coloskopie, eintraf. Herzliche Grüße Julia E.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 11.09.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Julia, super - dann hat es ja noch rechtzeitig geklappt. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

08.09.2017 - 12:30 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfa, vielen Dank...

von Astrid L.

... für diese hilfreichen und vor allem auch zeitgemäßen Informationen, die man sonst wirklich überall vermisst! Meine Fragen: Bis wann kann ich gekochte (ca. 20 min nur mit Wasser) Reisflocken essen? Oder Hirsebrei mit Wasser? Dazu ein Babyglas mit pürierten Apfel und Banane? Da ich immer warme Speisen zum Frühstück zu mir nehme, ginge es auch, dass ich gekochten weißen Reis mit klarem Fruchtsaft esse? Ist Kokoswasser erlaubt? Vielen Dank und beste Grüße Astrid

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 11.09.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Astrid, alle aufgeführten Speisen können Sie noch zum Frühstück am Tag vor der Darmspiegelung zu sich nehmen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

05.09.2017 - 16:22 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfa, erst einmal...

von Julia E.

... herzlichen Dank für die vielen guten Tips, die mir eine Vorbereitung sehr erleichtern. Bis wie viele Tage vor der Darmspiegelung darf ich Fleisch, Fisch oder Käse (Bratkäse) braten, bzw. Gerichte mit Käse überbacken? Ich vertrage allerdings nur Ziegen- und Schafkäse. Mit freundlichen Grüßen und lieben Dank Julia E.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.09.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Julia, urlaubsbedingt erst heute meine Antwort an Sie: Fleisch, Fisch und Käse dürfen Sie bis 2 Tage vor der Darmspiegelung zu sich nehmen. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

17.08.2017 - 10:01 Uhr

Guten Tag Frau Dr. Gergelyfa, ich bin so...

von R. Dietzelt

... erleichtert, Ihre Seite gefunden zu haben, nun weiß ich Bescheid! Sehr hilfreiche Infos, die ich von meinem Arzt vermisse. Eine Frage habe ich dennoch - wie sieht es mit Sojaprodukten aus und Mandelmilch? Vielen Dank und herzliche Grüße R. Dietzelt

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 17.08.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Frau Dietzelt, ballaststoffarme Sojaprodukte wie Milch, Quark und Tofu natur stellen kein Problem dar. Sie können Sojaprodukte (außer Sojabohnen und Sprossen) bis zum zweiten Tag vor der Darmspiegelung konsumieren. Mandelmilch ist eine leckere und vegane Alternative zu Milch. Aufgrund der vorhandenen Trübstoffe, sollte die Mandelmilch am Tag vor der Koloskopie nicht mehr getrunken werden. Da stehen nur noch klare Getränke auf dem Plan. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.08.2017 - 09:55 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, Vielen Dank für die...

von Hue T.

... hilfreiche Informationen. Ich bin froh, dass ich die Seite gefunden habe. Bei den Gurken und Tomaten geht es um die Kernen, die man nicht essen darf. Kann man die trotzdem essen, wenn man die Kerne weglässt? Ich bin Vegetarier und esse deshalb viel Tofu. Darf man drei Tage vorher noch Tofu essen? Vielen Dank und viele Grüsse aus München

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 14.08.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Hue, Gurken und Tomaten können Sie gerne noch vorher essen. Allerdings müssen ggf. die Schale und die Kerne entfernt werden, da je nach Reifegrad und Beschaffenheit des Gemüses die Schale auch sehr fest/faserig ist. Tofu natur können Sie gerne am 3. und 2. Tag noch essen. Bitte einen Tag vor der Darmspiegelung den Verzehr von Tofu einstellen, da er doch sehr eiweißreich ist und daher mehr Zeit für die Verdauung benötigt wird. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

19.07.2017 - 17:18 Uhr

Sehr guter hilfreicher Beitrag. Danke

von Gerd S.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 20.07.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

:-)

18.07.2017 - 09:55 Uhr

Bin ich froh, habe ich diese Seite gefunden. Nun...

von Marianne S.

... weiß ich endlich, was ich essen darf und nicht. Ich muss nächstens zur zweiten Nachkontrolle nach einer Polypenentfernung und bekomme vom Arzt immer nur vage Infos, was ich nicht essen darf. Wäre schlauer, Infos abzugeben, wie ich sie hier nun gefunden habe. Ein großes MERCI aus der Schweiz!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 18.07.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Marianne, vielen Dank für das nette Lob. Grüezi in die schöne Schweiz!

17.07.2017 - 11:05 Uhr

3 Tage vor der Darmspiegelung: steht...

von Annabella

... Ballaststoffarmes Obst ohne Kerne? Ananas, Apfel, Apfelsine, Aprikose, Avocado, Banane, Birne, Grapefruit, Guave, Litschi, Mandarine, Mango, Melone (Netz-, Wasser-, Honigmelone), Nektarine, Papaya, Pfirsich Diese Früchte haben Kerne, außer Ananas und Banane, mehr nicht. Ich habe gerade eine Darmsanierung hinter mir und mir wurde ausdrücklich gesagt, drei Tage vor der Darmspiegelung nur Kohlehydratreiche Sachen essen, wie Kartoffeln, Reis, Weizennudeln. Kein Obst, Müsli keine Saucen usw. da diese Breie erzeugen. Ich habe drei Tage sehr viel stilles Wasser getrunken ( 3 - 4 Liter pro Tag verteilt) und versucht meinen Darm so gut es geht sauber zu bekommen. Und dann die zwei Flaschen vom Arzt zur Darmausspülung trinken nach Anweisung des Beipackzettels. Vor der OP habe ich 3 Stunden vorher nur den Beutel mit Wasser getrunken. Mehr nicht. Habe mich dabei sehr gut gefühlt. Angst braucht man definitiv keine zu haben, da man sowieso eine Vollnarkose bekommt und wichtig für mich war das das Endroteleskop nur einmal zu verwenden ist. 10,- € habe ich dafür bezahlt. Aus Hygienischen Gründen finde ich es persönlich besser und brauche mir keine Gedanken später zu machen. Man sollte auch als Patient weiter denken und es gibt Bakterien, Viren usw. die man mit dem bloßen Auge so nicht sieht. Ich hoffe auch damit einigen Patienten damit als Tipp geholfen zu haben. Viel Erfolg und angstlos wünsche ich allen Patienten, die es noch vor sich haben. Toi, toi, toi, Es ist gar nicht schlimm.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 17.07.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Annabella, schön, dass Sie mit der Vorbereitung und Abführmethode Ihres Arztes so erfolgreich waren. So hat jeder Gastroenterologe seine Erfahrungswerte, wieso er das jeweilige Präparat anwendet bzw. die Vorbereitung für sinnvoll erachtet. Steinobst (Aprikose, Litschi, Mango, Nektarine, Pfirsich), Beeren (Banane, Avocado, Guave, Papaya, Mandarine, Grapefruit), Kürbisgewächse (Wassermelonen, Honigmelone und Netzmelone) und Kernobst (Apfel, Birne) beinhalten natürlich Samen, sonst würde sich die Fortpflanzung aus botanischer Sicht schwierig gestalten. Diese Samen sind überwiegend nicht für den Verzehr geeignet und daher auch aus natürlicher Sicht nicht zum Essen gedacht. Deshalb sind die aufgeführten Früchte/ Kürbisgewächse ohne Samen bzw. Kerne zu verzehren. Anders gestaltet es sich bei Tomaten und Gurken, wo die Kerne i.d.R. mitgegessen werden. Die Tabelle dient als Orientierung für ratsuchende Personen, die sich einer Darmspiegelung unterziehen und diesbezüglich nicht ausreichend informiert wurden. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

16.07.2017 - 09:59 Uhr

Hallo, habe am Mi.19.07. um 8:00 morgens eine...

von Rainer S.

... Magen-und Darmspiegelung. Demnach müsste ich die 2. Einnahme des Abführmittels morgens um 4 Uhr vornehmen. Wegen des frühen Termins hat mir mein Arzt eine Alternative zur Pico-Prep Einnahme vorgeschlagen. Bereits am Vortag 13:00 Uhr den 1. Beutel, etwa um 18:00 den 2 Beutel des Abführmittels einzunehmen. Ansonsten die üblichen Vorbereitungsmaßnahmen. Wie ist Ihre Meinung dazu ? Danke MfG R. S.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 17.07.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Rainer, verfahren Sie wie von Ihrem Arzt vorgeschlagen, das wird funktionieren. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

26.06.2017 - 20:47 Uhr

Ich habe große Angststörungen und Angst vor der...

von Klaus V.

... Darmspiegelung,weil man Blut im Stuhl gefunden hat. Mein Hausarzt sagt, es muss ja nicht was ernsthaftes sein.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 27.06.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Klaus, Ihre Frage habe ich urlaubsbedingt leider erst gestern beantwortet. Ich hoffe Jameda wird die Antwort heute noch freischalten. Hier nochmal der Text: Lieber Klaus, meistens zeigt sich bei Nachweis von Blut im Stuhl eine harmlose Ursache, z.B. Hämorrhoiden, eine simple Schleimhautverletzung, Divertikel (harmlose Ausstülpungen der Darmwand), Angiodysplasien (kleine Gefäßmissbildungen), entzündliche Veränderungen, aber auch Polypen und selten auch einmal ein Tumor. Polypen sind zum Zeitpunkt des Auffindens oft noch klein und absolut gutartig, sie können aber im Verlauf der nächsten Jahre wachsen und bösartig werden, weshalb sie am besten frühzeitig entfernt werden sollten - das ist ja der Sinn der Darmkrebsvorsorge. Ich erlebe bei meinen Patienten natürlich auch immer wieder, dass sie sich große Sorgen machen, wenn Blut im Stuhl festgestellt wird. Ich versuche, die Patienten dann im Vorfeld zu beruhigen, dass höchstwahrscheinlich einer der vielen harmlosen Ursachen oder ein gutartiger Polyp festgestellt wird und dass der Tumor demgegenüber sehr selten ist. Trotzdem muss man zur Sicherheit bei Blut im Stuhl immer eine komplette, sog. hohe Koloskopie (Darmspiegelung) durchführen und ergänzend auch eine Gastroskopie (Magenspiegelung). Das Blut kann im Prinzip ja auch vom Anfang des Verdauungsschlauchs stammen, also aus einer Entzündung der Speiseröhre oder des Magens, einem Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür usw. Ich würde bei Blut im Stuhl deshalb immer eine Kombination von Magen- und Darmspiegelung in einer Sitzung empfehlen. Die beste Hilfe gegen Ihre Ängste ist ein rascher Untersuchungstermin. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

24.06.2017 - 20:14 Uhr

Ich habe am Dienstag 11:00 eine Darmspiegelung. Da...

von Ilona

... ich die 3 Beuteln schlecht vertrage, habe ich Bisacodyl, Natriummonohydrogenphosphat und Natriumdihydrogenphosphat (Flüssigkeit 18:00 + 4 Tabletten 22:00) bekommen. Zum 1. muss ich die Flüssigkeit noch verdünnen? Habe so was gelesen aber wurde nix davon erwähnt.? 2. Bin morgen bei meinen Eltern zum Mittagessen und es gibt "Szegediner Gulasch" (= Gulasch mit Sauerkraut) Kann ich das noch essen? Muss dazu sagen esse nie große eher kleinere Portionen! Habe mir schon 3 Flaschen Lichtenauer stille + klare Teesäfte gekauft und abgekochtes Leitungswasser ist immer mein tägliches Getränk. Danke, dass es die Seite gibt, sagt eine super aufgeregte Ü 60 Dame, die alles schon kennt, aber naja! Werde eine Windelhose tragen, aus Angst, es passiert noch was ( Bin Darm inkontinent. Nochmals danke und einen schönen Tag/Abend!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 27.06.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ilona, urlaubsbedingt kann ich Ihnen leider erst jetzt antworten. Also zu spät... Wie Sie Verdünnungen und Lösungen herstellen müssen, können Sie der Packungsbeilage entnehmen. Da es die genannten Präparate in unterschiedlichen Stärken gibt, könnte ich ohnehin nicht auf Ihre Frage antworten. Fragen zu den jeweiligen Abführregimes müssen mit dem verordnenden Arzt oder dem Apotheker, der das Rezept vor sich hat, besprochen werden. Szegediner Gulasch 2 Tage vor der Spiegelung ist nicht ratsam. Ich habe bereits am 10.02.17 beantwortet, dass Sauerkraut zu den faserhaltigen Lebensmitteln gehört, die vor einer Koloskopie zu meiden sind. Daher bitte auf den Verzehr von Sauerkraut 3 Tage vor der Darmspiegelung verzichten. Da Sie ja schon gestern Ihre Essenseinladung hatten, kann ich nur hoffen, dass Sie Artikel und Kommentare nochmal studiert haben. Wenn nicht, dann müssen Sie einfach besonders fleißig trinken, Sie sollten dann die doppelte Menge veranschlagen. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

20.06.2017 - 10:32 Uhr

Sehr geehrten Damen und Herren, Hiermit möchte...

von Klaus V.

... ich mitteillen, dass man bei mir Blut im Stuhl entdeckt hat. Nun habe ich große Angst, da ich noch Angststörungen habe. Egal ob Narkose oder OP. Was kann ich dagegen tun? Mein Arzt sagt, dass er nicht glaubt, dass es etwas bösartiges ist. Könnten ich Hämorrhoiden oder eine Darmentzündung haben? Ich würde mich freuen von ihnen zu hören Klaus V.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.06.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Klaus, meistens zeigt sich bei Nachweis von Blut im Stuhl eine harmlose Ursache, z.B. Hämorrhoiden, eine simple Schleimhautverletzung, Divertikel (harmlose Ausstülpungen der Darmwand), Angiodysplasien (kleine Gefäßmissbildungen), entzündliche Veränderungen, aber auch Polypen und selten auch einmal ein Tumor. Polypen sind zum Zeitpunkt des Auffindens oft noch klein und absolut gutartig, sie können aber im Verlauf der nächsten Jahre wachsen und bösartig werden, weshalb sie am besten frühzeitig entfernt werden sollten - das ist ja der Sinn der Darmkrebsvorsorge. Ich erlebe bei meinen Patienten natürlich auch immer wieder, dass sie sich große Sorgen machen, wenn Blut im Stuhl festgestellt wird. Ich versuche, die Patienten dann im Vorfeld zu beruhigen, dass höchstwahrscheinlich einer der vielen harmlosen Ursachen oder ein gutartiger Polyp festgestellt wird und dass der Tumor demgegenüber sehr selten ist. Trotzdem muss man zur Sicherheit bei Blut im Stuhl immer eine komplette, sog. hohe Koloskopie (Darmspiegelung) durchführen und ergänzend auch eine Gastroskopie (Magenspiegelung). Das Blut kann im Prinzip ja auch vom Anfang des Verdauungsschlauchs stammen, also aus einer Entzündung der Speiseröhre oder des Magens, einem Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür usw. Ich würde bei Blut im Stuhl deshalb immer eine Kombination von Magen- und Darmspiegelung in einer Sitzung empfehlen. Die beste Hilfe gegen Ihre Ängste ist ein rascher Untersuchungstermin. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

16.06.2017 - 18:23 Uhr

Darf ich vor einer Magen- und Darmspiegelung...

von Jessica

... Eiweiß-Shakes mit Wasser zu mir nehmen ?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.06.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Jessica, einen Tag vor der Darmspiegelung können Sie zum Frühstück noch einen Eiweiß-Shake zu sich nehmen, ab dem Mittag dann nur noch klare, also "durchsichtige" Flüssigkeiten. Wenn Sie nur eine Magenspiegelung hätten, dürften Sie den Eiweiß-Shake noch bis 22 Uhr trinken. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

16.06.2017 - 14:37 Uhr

Hallo! ich bin begeistert von dieser Tabelle....

von Imke R.

... Hier in Belgien darf ich 5 Tage lang kein Obst oder Gemüse oder Quark essen und nur Toast, kein ungetoastet Weissbrot. Ist das wirklich nötig? Ich dachte, dass ich evtl. an Tag 4 und 5 wie bei Ihnen Tag 3 vor dem Termin essen und dann so wie sie es hier wollen. 5 Tage lang Yoghurt und Toast ist doch etwas viel....wenn es nicht echt muss. Allerdings darf man hier sogar 6 Stunden vorher noch einen Espresso trinken....Danke!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.06.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Imke, da bin ich sehr vorsichtig. Ich kann nicht einfach Ihrem Arzt in die Parade fahren und sagen, dass er es nicht richtig macht. Er wird ein anderes Mittel zur Vorbereitung nehmen oder auch eine geringere Menge davon. Ich verwende CitraFleet und nehme 2x 2 Beutel (statt 2x 1 Beutel wie in der Packungsbeilage vorgeschlagen). Das Vorgehen kann sich je nach Auswahl des Präparats und der verwendeten Menge durchaus ändern. Tatsächlich scheinen mir Ihre Vorgaben aber sehr streng zu sein. Espresso oder anderen Kaffee dürfen meine Patienten nur am Vortag trinken. Unsere Anästhesisten sagen, dass nach Kaffeegenuss am Untersuchungstag größere Mengen des Mittels für die Sedierung (Dämmerschlaf) erforderlich sind. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

12.06.2017 - 14:58 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfy, vielen Dank für...

von Renate G.

... die wertvollen Informationen und Tipps. Am Donnerstag 6.7.17 ist meine erste Darmspiegelung und es wird auch gleichzeitig in den Magen geschaut. Allerdings ist der Eingriff erst um 15 Uhr und mein Arzt hat mir eine Information mitgegeben, die besagt, dass ich meine letzte Mahlzeit (leichtes Abendessen) um 18 Uhr des Vortages vor dem Eingriff zu mir nehmen soll. Am Abend soll ich auch noch alle meine Medikamente ganz normal nehmen. Um 5:30 Uhr soll ich meine Tablette (Valproat/ auf Levothyroxin soll ich verzichten) noch einnehmen und dann um 6 Uhr mit der ersten Dosis (hierfür soll man sich 0,5 bis 1 Std Zeit lassen) beginnen. Die 2. Dosis ist dann um 9 Uhr einzunehmen. Ab 14 Uhr soll dann nichts mehr getrunken werden. Davor helle, gesüßte Flüssigkeiten. (auch zwischen den beiden Abführfläschchen soll 1 Liter getrunken werden) Nun ist dies allerdings nicht deckungsgleich mit Ihrem verfassten Artikel. Wie kann ich in meinem Fall dann am besten vorgehen? Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.06.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Renate, es kommt immer auf das Abführschema an, welches Mittel verwendet wird und wieviel davon, welche Erfahrungen Ihr Arzt gemacht hat, welche Begleiterkrankungen Sie haben, ob Sie bestimmte Medikamente nehmen, ob Sie ganz normalen Stuhlgang haben oder eher zur Verstopfung neigen und vieles mehr. Das kann durchaus zu Abweichungen in der Vorbereitung führen. Halten Sie sich vertrauensvoll an die Anordnungen Ihres Arztes. Wenn er Ihnen so genaue Anweisungen gibt, dann hat das sicher einen Grund. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.06.2017 - 12:58 Uhr

Das war sehr hilfreich und ausführlich...

von Sonja M.

... beschrieben, gut das es so etwas gibt. Danke

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 26.06.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Sonja, schön, dass der Artikel eine Hilfe für Sie ist :-) Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

26.05.2017 - 22:52 Uhr

Super! Das Beste, was ich bisher gelesen habe!

von Baerbel G.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 29.05.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Danke liebe Bärbel, über dieses nette Lob freue ich mich wirklich sehr :-)

26.05.2017 - 16:07 Uhr

Vielen lieben Dank für die hilfreiche...

von Karolin

... Infotmation. Was mir aus ihrer Liste nicht hervor geht: Milch am Vortag der koloskopie in Ordnung? An Tag 3 darf man es laut ihrer Liste noch. Ebenso die Frage: zuckerhaltige Aufstriche am Tag vor der Spiegelung? Danke :)

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 29.05.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Karolin, Milch ist am Tag vor der Darmspiegelung nur noch bis zum Frühstück erlaubt, ab Mittag dann nur noch klare Flüssigkeiten wie Wasser, Tee, helle Saftschorlen. Auch einen zuckerhaltigen Aufstrich wie Marmelade können Sie am Tag direkt vor der Darmspiegelung noch zum Frühstück essen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.05.2017 - 09:23 Uhr

Guten Tag, ich finde die Aufstellung sehr gut,...

von Christine

... vielen Dank dafür. Meine Darmspiegelung ist am 15.5. Was ich in der Liste nicht gefunden habe, sind Kartoffeln, sind diese erlaubt und bis wann? Darf ich Quark und Fisch 1-2 Tage vorher noch essen? Außerdem nehmen wir abends immer Zeolith Pulver, sollte ich das lieber weglassen? vielen Dank und herzliche Grüße

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 09.05.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Christine, Kartoffeln und Fisch sind bis 2 Tage vorher erlaubt. Quark können Sie noch am Tag vor der Darmspiegelung zum Frühstück essen. Zeolith Pulver bitte am Abend vor der Darmspiegelung weglassen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

04.05.2017 - 11:35 Uhr

Vielen Dank für diese Zusammenfassung. Ich stehe,...

von Heinz

... wie viele andere Kommentatoren, auch gerade vor einer DS und der Artikel hat mir sehr weitergeholfen. Meist findet man nur Informationen darüber was man nicht essen darf, dabei interessiert mich doch viel mehr was ich noch essen darf und bis wann. Darum nochmal vielen Dank!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.05.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Heinz, das ist aber mal wirklich nett - vielen Dank für dieses Lob :-) Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

02.05.2017 - 14:34 Uhr

Hallo, wenn nun die Darmspiegelung vorüber...

von Claudia

... ist, ist ja die Darmflora durch die Abführung erst mal weg, oder? Kann man sofort - noch am Untersuchungstag - wieder alles essen? Sollte man mit bestimmten Lebensmitteln beginnen oder irgendetwas erst mal weg lassen? Wie baut man die Darmflora am geschicktesten wieder auf? Wie ist da ihre Empfehlung? Vielen Dank für die Beantwortung und liebe Grüße

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.05.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Claudia, diese einmalige Abführmaßnahme ist gar kein Problem. Sie können sofort, also bereits am Untersuchungstag, alles essen. Es ist ausdrücklich nicht erforderlich die Darmflora wieder aufzubauen, sie ist durch die Abführmaßnahme nicht geschädigt. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

23.04.2017 - 15:49 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, danke für den sehr...

von M. Mühlenbruch

... ausführlichen und hilfreichen Artikel. Meine Frage: Ich esse sehr ballaststoffreich, damit ich meine Verdauung unterstütze. Dies kommt meiner Narbenhernie zugute. Wie kann ich dies mit der ballaststoffarmen Ernährung erreichen. Denn ich soll laut Praxisinfo sieben Tage vor der Darmspiegelung mit der ballaststoffarmen Ernährung beginnen. Lieben Dank für Ihre Info.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 25.04.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Frau Mühlenbruch, bei der Vorbereitung auf eine Darmspiegelung handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Phase, die nur eine kurzweilige Ernährungsumstellung erfordert. Ballaststoffe dienen jedem Menschen zur natürlichen Stuhlregulierung. Die Vorbereitungsphase erfordert keinen kompletten Verzicht auf Ballaststoffe, sondern nur eine Reduktion dieser durch den Verzehr von Lebensmitteln mit wenig Ballaststoffen (siehe Tabelle). Frisches Obst und Gemüse (ballaststoffarm) sowie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr werden auch in der Vorbereitungszeit weiterhin für Ihren Stuhlgang sorgen. Bestenfalls können Sie dies noch durch die Einnahme von Magnesium 400mg 1x täglich unterstützen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

18.04.2017 - 16:58 Uhr

Hallo auch ich habe mal eine kurze Frage und zwar...

von Sabrina K.

... bekomme ich am Freitag den 21.04.17 um 09:20 eine Darmspiegelung gemacht und ich Stelle mir heute noch die Frage, was ich ab heute noch alles essen darf. Ich freue mich über Antworten. Lieben Gruß Sabrina

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 20.04.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Sabrina, das steht alles haarklein in dem Artikel! Deshalb habe ich ihn geschrieben. Hier finden Sie, was Sie 3 Tage und 2 Tage und 1 Tag vor der Darmspiegelung essen dürfen. Einfach lesen :-) ....... Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

13.04.2017 - 16:55 Uhr

Hallo Fr. Dr. med. Birgit Gergelyfy, hatte heute...

von Inga

... eine Darmspiegelung und es wurde mit der Schlinge Gewebe entnommen. Ich habe vergessen, zu fragen, ob ich heute oder erst Morgen Jogurt essen oder Kakao trinken darf. Freundliche Grüße, frohe Ostern und ein herzliches Dankeschön.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 18.04.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Inga, leider habe ich Ihre Frage erst heute von Jameda bekommen. Sie hätten ruhig gleich ohne Einschränkungen essen und trinken können. Eine Beschränkung bezüglich heißer Getränke sehe ich nur nach einer Blutstillung in der Speiseröhre und im Magen (z.B. nach Blutung aus Krampfadern in der Speiseröhre oder im oberen Magen). Weil ein heißes Getränk hier theoretisch zu einer Nachblutung führen könnte, würde ich in diesem Fall nur kühle und lauwarme Getränke in den ersten 24 Stunden empfehlen. Im Dickdarm spielt das wegen der längeren Passagezeit natürlich gar keine Rolle. Es ist alles erlaubt :-), ich hoffe, Sie haben es so gemacht. Mit herzlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

04.04.2017 - 09:17 Uhr

Guten Tag ich hätte auch eine Frage: Ich habe am...

von Steven

... 6.4 eine Darmspiegelung und bin ein sehr schlechter Esser. Ich mag kein Gemüse und Obst. Kann ich leichtes Fleisch wie Hähnchen auch noch einen Tag davor essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 04.04.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Steven, Sie können am Vortag noch ein leichtes Frühstück zu sich nehmen. Das bedeutet z.B. eine belegte Semmel, ein Joghurt oder ein Rührei. Dazu können Sie natürlich ein kleines Stück fettarmes Fleisch essen wie Hähnchenbrust. Ab dem Frühstück ist jeglicher Verzehr von Lebensmitteln bis zur Untersuchung untersagt, damit das Abführen seine Wirkung entfaltet und Sie den Darm nicht wieder „verstopfen“. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

31.03.2017 - 11:10 Uhr

Hallo Frau Dr. Gergelyfy, mein Termin zur...

von Susanne

... Darmspiegelung ist am 04.04.2017 um 10.30 Uhr. Ich möchte die Darmreinigung mit CitraFleet durchführen, evtl. in Kombination mit Dulcolax. Jetzt überlege ich hin und her, ob ich die zwei Beutel am Vortag oder einen am Vortag und einen früh am Untersuchungstag einnehme? Haben Sie diesbezüglich einen Rat für mich? Vielen Dank im Voraus! Ihre Informationen sind sehr hilfreich.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 01.04.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Susanne, Sie müssen auf jeden Fall am Spätnachmittag bzw. frühen Abend vor der Darmspiegelung trinken (ca. 17:00) und dann nochmal am Untersuchungstag 5 Stunden vor Ihrem Termin, in Ihrem Fall also um 05:30 Uhr morgens. Wenn Sie nur am Abend vor der Untersuchung trinken, rutscht über Nacht nochmal eine Menge Darminhalt aus dem Dünndarm in den Dickdarm, der ja sauber sein muss. Deshalb plädieren fast alle endoskopierenden Gastroenterologen (Ärzte, die Magen- und Darmspiegelungen durchführen) für das sog. Split-Regime, d.h. dass 2x getrunken werden muss. Ich empfehle meinen Patienten für ein optimales Reinigungsergebnis jeweils 2(!) Beutel CitraFleet, also 2(!) Beutel am Vorabend und 2(!) Beutel 5 Stunden vor der Untersuchung. Meine Empfehlung verdoppelt also die CitraFleet-Menge von insgesamt 2x1 auf 2x2 Beutel. Dann braucht man auch kein Dulcolax. Ich habe mit der "2x1 Beutel-Version" gar keine gute Erfahrung gemacht, sehr viele Patienten waren unzureichend vorbereitet. Es geht also so: Am Vortag der Untersuchung morgens ein leichtes Frühstück. Mittags und abends nur noch klare Suppe, z.B. klare Fleisch- oder Gemüsebrühe. Danach nur noch Wasser, Tee oder Kaffee ohne Milch, Saft ohne Fruchtfleisch, klare Saftschorle, Sie können natürlich auch weiter klare Suppe trinken. Am Nachmittag um ca. 17:00 Uhr trinken Sie eine Tasse CitraFleet (2 Beutel in 300 ml kaltem Wasser aufgelöst). Nach 30 Minuten mindestens 2 Liter Flüssigkeit (s.o.) innerhalb von 1 Stunde trinken. Halten Sie sich in der Nähe einer Toilette auf :-), es kann sehr schnell losgehen..... Am nächsten Tag 5 Stunden vor dem Termin zur Darmspiegelung trinken Sie bitte die zweite Portion CitraFleet, also wieder 2 Beutel CitraFleet in 300 ml kaltem Wasser aufgelöst. Nach 30 Minuten nochmal mindestens 2 Liter Flüssigkeit, bis der Darm klar gespült ist. Bei unzureichendem Erfolg weiter trinken! Die Trinkmenge bis der Darm sauber ist, ist sehr unterschiedlich. Generell klappt es besser, wenn Sie möglichst zügig trinken. Das schafft aber nicht jeder und es soll Ihnen ja auch nicht übel werden. Bitte beachten Sie unbedingt, dass Sie 2 Stunden vor der Untersuchung nichts mehr trinken dürfen. Viel Erfolg für einen blitzsauberen Darm. Ich lobe meine Patienten immer gerne, wenn sie wirklich gut vorbereitet sind. Denn es gilt ganz klar: nur in einem wirklich sauberen Darm sind auch kleine und flache Polypen zu erkennen und das ist ja der Sinn der Darmkrebsvorsorge und verschafft Sicherheit für die nächsten Jahre. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

16.03.2017 - 19:49 Uhr

Ich habe am 23.März um 7.30 Uhr meine erste...

von Patricia O.

... Darmspiegelung. Darf ich vorher naturtrüben, direkt gepressten Apfelsaft evtl. mit Wasser verdünnt trinken? Bin jetzt schon aufgeregt und will alles richtig machen. Hunger habe ich jetzt schon wenig und Angst etwas falsch zu machen. Werde am Montag ab 16 Uhr abführen, damit ich Zeit dafür habe. Ich trinke normalerweise sehr wenig.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 18.03.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Patricia, es sind ausdrücklich nur klar helle Säfte erlaubt, kein naturtrüber Saft bitte. Insgesamt viel trinken ist sehr wichtig. Wechseln Sie einfach ab: Wasser, Tee, Saftschorle mit klarem Apfelsaft und klare Gemüse- oder Fleischbrühe. Ich muss in 2 Wochen auch mal wieder zur Darmspiegelung. Haben Sie keine Angst, es ist wirklich nicht schlimm oder unangenehm :-) Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

15.03.2017 - 22:56 Uhr

Ich habe am 17.03.17 meine Darmspiegelung. Nur...

von Martina S.

... leider habe ich dummerweise nicht gesehen, dass man keine Weintrauben essen sollte. Habe jetzt aber seit mehreren Tagen täglich ca. 100 Gramm kernlose kleine Trauben gegessen. Ist das schlimm?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 16.03.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Martina, die feste Haut der Trauben ist zwar nicht der Hit......, aber Hauptsache die Trauben waren kernlos. Trinken Sie einfach besonders reichlich, noch mehr wie angegeben. Dann wird es keine Probleme geben. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

28.02.2017 - 15:16 Uhr

Ich habe am 2.3.17 eine Darmspiegelung - darf ich...

von Kerstin G.

... heute noch Reis und geraspelte Möhren mit geraspeltem Ingwer, Äpfel und Sellerie essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 01.03.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Kerstin, Ihre Frage erhalte ich von Jameda am 01.03., also am Tag vor Ihrer Darmspiegelung. Ich will ohnehin nicht immer wieder alles wiederholen, was in dem Artikel steht. Dort können Sie nachlesen, was genau Sie in den letzten Tagen essen dürfen. Da steht genau wie lange Äpfel, Sellerie und Möhren gegessen werden dürfen (nämlich 3 Tage vorher) und dass Reis auch noch 2 Tage vorher möglich ist. Mit besten Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

26.02.2017 - 08:27 Uhr

Ich habe am 03.03. eine Darmspiegelung. Bis wann...

von Jessica

... darf ich Protein-Shakes aus Eiweißpulver (wahlweise aus Molke oder aus Casein) zu mir nehmen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 01.03.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Jessica, bis 2 Tage vor der Darmspiegelung. Mit freundlichen Grüßen, Dr. B. Gergelyfy

24.02.2017 - 17:34 Uhr

Hallo und ein schönes Wochenende wünsche ich....

von Antonia

... Ich bin mir unsicher, ob ich am Morgen einen Tag vor der Darmspiegelung als letzte Mahlzeit 500 g Magerquark mit Zucker essen darf. Ist das Ok? Sind ja weder Ballaststoffe noch Fasern drinnen... Vielen Dank für Ihre Antwort schon mal

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 27.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Antonia, Magerquark mit Zucker ist absolut in Ordnung. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

24.02.2017 - 11:42 Uhr

Vielen Dank für Ihren Beitrag, ist sehr...

von Anna

... hilfreich! Eine Frage habe ich noch, da ich Eisenanämie hab, was konnte ich an den drei Tagen vor der Darmspiegelung noch Eisenhaltiges verzehren? Mit Eisentabletten klappt es leider bei mir nicht. Vielen Dank im Voraus!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 27.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Anna, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Es spielt keine Rolle, wenn Sie 3 Tage Pause in Ihrer eisenreichen Ernährung einlegen. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

22.02.2017 - 13:39 Uhr

Ich habe morgen früh meine Darmspiegelung und...

von Mary

... esse heute nur Suppe, aber werde einfach nicht satt davon und habe richtig Hunger. Was kann ich machen? Durch zu viel Trinken wird mir übel.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 22.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Mary, wenn Sie sehr hungrig sind, können Sie sich mit einer zuckerhaltigen Limonade, klarem hellem Fruchtsaft (z.B. Apfelsaft) oder gesüßtem Tee behelfen, das müssen keine großen Mengen sein, der Zucker wird Ihnen helfen. Oder lutschen Sie einfach Traubenzucker. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

18.02.2017 - 22:18 Uhr

Sehr geehrte Frau Gergelyfy, meine Darmspiegelung...

von Oleg

... ist am Montag Morgen um 9 Uhr, aber ich habe heute (Samstag, gegen 21 Uhr) dummerweise noch 2 oder 3 Sushi-Röllchen mit etwas Sesam darauf gegessen, bevor es mir aufgefallen ist. Ist das sehr problematisch, oder brauche ich mir eher keine Sorgen zu machen? Grüße, Oleg

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 22.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Oleg, leider schickt mir Jameda Ihre Anfrage vom 18.02. erst am 22.02. um 14:43 zu..... :-( Andererseits müssen Sie auch verstehen, dass, wenn Sie Samstag Nacht eine Frage stellen, diese nicht bis Montag Früh um 09:00 beantwortet sein kann. Die paar Sesamkörnchen werden kein Problem gewesen sein. Ich hätte Ihnen geraten besonders fleißig zu trinken, eher noch 1-2 Liter mehr als verlangt. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

17.02.2017 - 17:17 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, Dienstag habe ich...

von Marion

... meine Darmspiegelung. Kann ich am Sonntag noch Rotkohl essen? Vor 5 Jahren hatte ich meine letzte Darmspiegelung. Ich weiß nur, dass man am Vortag nichts essen darf. Könnte man nicht mal eine Liste raus geben, auf der alle Lebensmittel zu sehen sind, die man nicht mehr essen sollte. Die Patienten sind sonst sehr verunsichert. Danke für Ihre Antwort.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 22.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Marion, ja, so eine Liste sollte es geben und Sie finden sie, wenn Sie den Artikel lesen. Da steht doch alles drin. Es steht insbesondere drin, was Sie 2 Tage vor Ihrer Spiegelung noch essen dürfen. Rotkohl gehört nicht dazu. Den dürfen Sie nur bis Samstag essen. Bitte lesen Sie den Artikel noch einmal sorgfältig durch, dann werden Sie finden, dass Kohlsorten bis 3 Tage vor der Spiegelung gegessen werden dürfen und dass 2 Tage vor der Untersuchung Gemüse nur noch in Form von pürierten Suppen erlaubt ist. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

15.02.2017 - 10:34 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am...

von Ronny

... Freitag, also übermorgen, meine Darmspiegelung. Zählt normales Mischbrot auch zu ballaststoffarmen Teigwaren? Darf ich heute noch normalen Kräuterquark aus dem Supermarkt essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 15.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Ronny, Mischbrot (ohne Körner!) und Kräuterquark sind bis Donnerstag zum Frühstück erlaubt. Ab Donnerstag Mittag gibt es nur noch klare Suppe ohne Einlage, Wasser, helle Teesorten, Apfelsaftschorle oder klare isotonische Sportgetränke. Dunkle und trübe Getränke wie z.B. Kaffee,schwarzer Tee, rote oder trübe Fruchtsäfte können die Sicht im Darm erschweren. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.02.2017 - 15:10 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, nächste Woche...

von Ute B.

... Donnerstag habe ich eine Darmspiegelung. Im Krankenhaus konnte man mir nicht verbindlich sagen, wie ich mit der Einnahme von Metformin verfahren soll. Ich nehme Metformin 1000 morgens und abends. Danke für Ihre Hilfe. Mit freundlichen Grüßen Ute B.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Ute, das wird unterschiedlich gehandhabt. Besprechen Sie sich bitte mit Ihrem Hausarzt. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

09.02.2017 - 11:58 Uhr

Sehr geehrte Frau Dr. Gergelyfy, wie lange vor der...

von Renate

... Gastro- und Koloskopie dürfen noch Leber-, Blutwurst und Sauerkraut gegessen werden? Im Voraus schon besten Dank und freundlichen Gruß Renate

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Renate, Blut- und Leberwurst können Sie am Tag vor der Koloskopie noch zum Frühstück essen, wenn Ihnen das zum Frühstück schmeckt...... Sauerkraut gehört zu den faserhaltigen Lebensmitteln, welche vor einer Koloskopie zu meiden sind. Daher bitte auf den Verzehr von Sauerkraut 3 Tage vor der Magen- und Darmspiegelung verzichten. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

07.02.2017 - 18:30 Uhr

Hallo, am Montag ist meine Darmspiegelung. Kann...

von Elisa

... ich bis Sonntag bzw. Samstag folgende Lebensmittel essen: Rühreier, Kartoffeln mit Quark, Pfannkuchen, in Pflanzenöl gebackenes Schnitzel, Milchprodukte wie Joghurt und Butter, Paraboiled Spitzenreis, Bananen und gedünstete Karotten? Vielen Dank und lieben Gruß, Elisa

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 08.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Elisa, was Sie fragen, habe ich wirklich ganz genau in dem Artikel beantwortet. Haben Sie ihn denn gelesen? Da steht haarklein drin, was Sie 3 Tage, 2 Tage und 1 Tag vor Ihrem Termin noch essen dürfen. Wenn ich hier immer nur wiederhole, was oben sowieso schon übersichtlich nachzulesen ist, wird dieser Blog einfach zu langweilig. Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

02.02.2017 - 08:56 Uhr

Hallo, ich habe am Montag die Darmspiegelung. Darf...

von Stephanie B.

... ich dann am Sonntag noch Spaghetti mit Tomatensosse (aus der Dose) und geriebenen Emmentaler essen? Gruß, Stephie

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 06.02.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Nein, liebe Stephie, am Tag direkt vor der Darmspiegelung gibt es nur ein leichtes Frühstück, dann nur noch klare Suppe (Gemüsebrühe oder Fleischbrühe ohne Einlage, also ohne Nudeln, Gemüse etc.) und klare Getränke (Wasser, Tee, helle Saftschorle). Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

29.01.2017 - 13:47 Uhr

Morgen früh ist meine Magen-Darmspiegelung. Und...

von Renate

... ich habe gestern Abend noch Cocktailtomaten und Nüsse gegessen. Soll heute um 17.00 Uhr mit Darmentleerung beginnen - ist die Spiegelung trotzdem sinnvoll und machbar?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 31.01.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Renate, ideal ist es nicht. Es steht ja eindeutig in dem Artikel: 3 Tage vor der Darmspiegelung: auf ballaststoffreiche und faserige Kost verzichten! Ballaststoffreiche Kost ist zwar gesund, aber auch schwer verdaulich. Da Vollkornprodukte wie Getreideflocken, Müsli, Pumpernickel, Körnerbrot, Hülsenfrüchte, Nüsse und viele weitere Lebensmittel die Darmreinigung beeinträchtigen können, sollten Sie 3 Tage vor der Untersuchung darauf verzichten. Faserige Lebensmittel (z.B. Artischocken, Spargel, Mais, Spinat) und kernhaltiges Obst und Gemüse (Beerenobst, Weintrauben, Kiwi, Feigen, Gurken, Tomaten) sind ebenfalls tabu. Die Tomatenschalen sind ziemlich hartnäckig - wir Ärzte dürfen Sie immer wieder "besichtigen". Andererseits stören sie nicht so sehr. Wenn Sie besonders viel trinken, sollte es kein Problem sein. MfG, Birgit Gergelyfy

28.01.2017 - 11:17 Uhr

Wie sieht es aus mit Süßigkeiten (Schokolade...

von Marie

... OHNE Nüsse etc.)? Ich würde gerne bei der Kälte etwas Kalorien auffüllen.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 31.01.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Marie, keine Schokolade am Tag vor der Darmspiegelung! Zum "Auffüllen von Kalorien" können Sie Zucker in Ihren Tee geben, helle Saftschorlen (z.B. klaren Apfelsaft 1:1 mit Wasser verdünnt) trinken oder Traubenzuckerplättchen essen. Gegen die Kälte hilft es, heißen Tee und vor allem heiße Brühe (Gemüsebrühe oder Fleischbrühe) zu trinken. MfG, Birgit Gergelyfy

19.01.2017 - 10:43 Uhr

Darf ich 2 Tage vorher Spinat essen?

von Maria

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 19.01.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Maria, ist das jetzt eine andere Maria? Ich dachte Ihre Darmspiegelung ist morgen? Also: Bereits 3 Tage vorher kein Spinat mehr. Steht ausdrücklich in dem Artikel so drin! MfG, BG

19.01.2017 - 10:26 Uhr

Morgen früh ist die Magen- und Darmspiegelung....

von Maria

... Darf ich heute auch eine Hühnernudelsuppe essen? Wann sollte man mit dem Rauchen aufhören? Wie viel darf ich morgen trinken?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 19.01.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Maria, heute nur noch klare Suppe ohne Einlage, also auch ohne Nudeln. Heute können Sie rauchen, morgen Früh nicht mehr. Morgen müssen Sie 5 Stunden vor dem Termin doch nochmal trinken, oder? Sie müssen sich an das Abführregime halten, das Sie von Ihrem Arzt bekommen haben. Bei mir müssten Sie 5 Stunden vor dem Untersuchungstermin nochmal 2-3 l trinken, 2 Stunden vorher darf nichts mehr getrunken werden. Ich weise aber ausdrücklich darauf hin, dass die Gastroenterologen das unterschiedlich handhaben. Sie sollten eigentlich entsprechende Informationen in der Praxis bekommen haben. MfG, Dr. Birgit Gergelyfy

18.01.2017 - 11:46 Uhr

Hallo, ich habe am Montag früh eine...

von Anita

... Darmspiegelung und bin am Samstag zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Nachmittag gibt es Apfelkuchen mit Kaffee, Abends Pizza (ich, Veganer, esse sie mit Gemüse ohne Käse). Darf ich das noch? Darf ich Sonntag zum Frühstück noch Sojajoghurt mit Obst essen? Vielen Dank für die Antwort!

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 19.01.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Anita, Apfelkuchen am Samstag Nachmittag ist gerade noch in Ordnung, Gemüse am Samstag Abend ist ungünstig. Es steht ja ganz genau in dem Artikel, dass Gemüse 2 Tage vor der Darmspiegelung nur noch in pürierter Form genossen werden sollte. Der Sojajoghurt ist okay am Sonntag Morgen, aber bitte ohne Obst. Ab Sonntag Mittag dann nur noch klare Suppe, Tee und Wasser. MfG, BG

09.01.2017 - 18:35 Uhr

Donnerstag früh ist die Spiegelung. Kann ich...

von Andy

... heute und morgen noch Scheibenkäse essen?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 10.01.2017
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber Andy, da sehe ich kein Problem. Guten Appetit! MfG, Dr. Birgit Gergelyfy

23.12.2016 - 17:33 Uhr

Hallo, darf ich heute und morgen noch Cornflakes...

von Rene

... zum Frühstück essen, wenn ich am 27.12 eine Darmspiegelung habe? Viele Grüße

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 29.12.2016
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Lieber René, leider hat mir Jameda Ihre Frage erst heute weiter geleitet, das liegt wohl an den Feiertagen. Es nützt Ihnen also nichts, wenn ich Ihnen 2 Tage nach Ihrer Darmspiegelung erzähle, dass Sie am 23. und 24. bedenkenlos noch Corn Flakes hätten essen dürfen. Ich hoffe, Sie haben es einfach gemacht.... Herzliche Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

12.12.2016 - 20:49 Uhr

Darf ich wenigstens Apfelmus essen?

von Jo

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 13.12.2016
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe/r Jo, kommt darauf an, wann Sie es essen. Am Tag vor der Darmspiegelung dürfen Sie noch ein leichtes Frühstück zu sich nehmen, gerne auch mit Apfelmus. Ab dem Mittag des Vortags der Darmspiegelung dürfen Sie nur noch klare Suppe (ohne Einlage), Wasser, Tee und helle Saftschorlen trinken. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

06.12.2016 - 11:07 Uhr

Hallo, darf ich heute noch Schokolade essen, wenn...

von Ellena S.

... ich morgen eine Darmspiegelung habe? Danke und mit freundlichen Grüßen, Ellena

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 06.12.2016
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Nein, liebe Ellena, heute keine Schokolade mehr... Erst morgen wieder! Mit herzlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

26.11.2016 - 10:44 Uhr

Vielen Dank für diese ausführliche Auskunft....

von Isabella I.

... Somit hat man eine genaue Liste, was man tatsächlich alles zu sich nehmen darf ohne Hungern zu müssen.

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 28.11.2016
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Isabella, ich freue mich, dass Ihnen die Aufstellung geholfen hat. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Birgit Gergelyfy

07.11.2016 - 23:47 Uhr

Darf ich dienstags gebratene Leber essen, wenn...

von Margit S.

... freitags eine Darmspiegelung durchgeführt wird?

Dr. Gergelyfy

Antwort vom Autor am 23.11.2016
Dr. med. Birgit Gergelyfy

Liebe Margit, das ist gar kein Problem, lassen Sie es sich schmecken! Liebe Grüße, Dr. Birgit Gergelyfy

17.10.2016 - 20:24 Uhr

Dankeschön, die Information ist sehr hilfreich...

von Lilja M

... für mich. Jetzt kann ich mich vor der Galoskopie richtig ernähren .

07.10.2016 - 12:50 Uhr

Nun weiß ich, was man vor der Darmspiegelung beim...

von Dieter S.

... Essen beachten muss. Vielen Dank!


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete