Das jameda-Interview: 7 Fragen an Herrn Dr. med. Jens Herresthal

Dr. Herresthal

von
verfasst am

© HerresthalHerr Dr. Herresthal praktiziert als Orthopäde in Frankfurt. (© Herresthal)Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. Jens Herresthal interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde.

jameda: Herr Herresthal, was hat Sie motiviert, Orthopäde zu werden und warum haben Sie sich für Ihre Spezialgebiete entschieden?

Herr Dr. Herresthal: Sport und der Bewegungsapparat waren bei mir schon früh von großem Interesse aufgrund meines Leistungssports in Leichtathletik. Darauf folgte ein duales Studium in Medizin und Sport. Ich interessierte mich für eine Übungsleitertätigkeit, damit das Erlernte auch umgesetzt werden kann. Am Bewegungsapparat faszinierte mich die Möglichkeit, Schäden von Abläufen zu erkennen und zu verbessern bis hin zum Glücksgefühl, wenn der eigene Körper besser verstanden wird.

Da ich Verständnis für Anatomie mitbrachte, arbeitete ich als Hilfswissenschaftler im Anatomischen Institut. Bereits während des Studiums begann ich mit wissenschaftlichen Arbeiten mit Beginn in der Orthopädie und den Schwerpunkten Arthroskopie und Rheumatologie. Besonders fasziniert haben mich die minimal invasiven Techniken mit der damit geringen Traumatisierung und der Möglichkeit, den Bewegungsapparat wieder funktionsfähig zu machen.

jameda: Worin liegt Ihr Tätigkeitsschwerpunkt und was macht diesen so besonders?

Herr Dr. Herresthal: Mein Schwerpunkt liegt im Erkennen von Problemen im Bewegungsapparat. Des Weiteren helfe ich Patienten nach Verletzungen oder anderen gesundheitlichen Problemen, wieder Spaß an der Bewegung zu finden. Aufgrund dessen bringt der Einsatz von minimal invasiven arthroskopischen Techniken die Möglichkeit, wieder das volle Bewegungsausmaß zu erreichen.

Hochinteressant ist hier die Kreuzband erhaltende Chirurgie am Knie. Hier bietet die Umsetzung von komplexen mechanischen Vorgängen in einer sehr eleganten operativen Technik das Ziel, für den Patienten ein stabiles Kniegelenk zu erreichen.

jameda: Gibt es aktuell Hilfen oder Neuerungen, die Ihnen Ihren Praxisalltag erleichtern können?

Herr Dr. Herresthal: Hier spielen vor allem Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die Minimalisierung von arthroskopischen Techniken mit besserer Visualisierung eine große Rolle.

jameda: Wo sehen Sie in Ihrem Fachgebiet die größten Herausforderungen für die Zukunft?

Herr Dr. Herresthal: Vor allem das bessere Verständnis der orthopädischen Erkrankungen auf der zellbiologischen Basis wie z. B. Arthrose. Es ist wichtig, das komplexe Zusammenspiel der Gelenkkinematik zu verstehen.

Des Weiteren entwickelt sich auch die Ökonomisierung in der Medizin zu einer immer größeren Aufgabe. 

jameda: Was wird an Ihrem individuellen Umgang mit Ihren Patienten besonders geschätzt?

Herr Dr. Herresthal: Hier fällt mir die fachärztliche Betreuung vor, während und nach operativen Eingriffen ein. Auch auf die Spezialisierung und Beratung von komplexen Gelenkproblemen legen Patienten viel Wert. Mir ist es wichtig, den Patienten den Spaß an der Bewegung zurückzugeben und das Körpergefühl der jeweiligen Gelenkstellung im Raum zu erkennen.

jameda: Was schätzen Sie an Ihren Patienten besonders?

Herr Dr. Herresthal: Ich schätze besonders die individuellen Persönlichkeiten mit sozialer Kompetenz und viel Lebensmut sowie Interesse an Körperlichkeit und Bewegungsfreude.

jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben?

Herr Dr. Herresthal: Bewegung ist Leben.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Muskeln & Knochen”

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete