Die Therapie von Fibromyalgie mit der Klinischen Hypnose

Herr Boeken

von
verfasst am

© Photographee.eu - FotoliaDie Klinische Hypnose lindert die Symptome der Fibromyalgie (© Photographee.eu - Fotolia)Was ist Fibromyalgie?

Patienten mit Fibromyalgie leiden an verschiedenen Symptomen: Schmerzen an mehreren Stellen des Körpers (Nacken, Rücken, Kreuz, Brustkorb oder Bauch sowie an Armen und Beinen). 

Damit der Arzt diese Schmerzen als Fibromyalgie diagnostiziert, müssen sie mindestens drei Monate lang auftreten und an den meisten Tagen der Woche vorhanden sein.
Diese chronischen Muskel- und Gliederschmerzen werden oft mit Müdigkeit, Ein- und Durchschlafstörung und Schwellungsgefühlen kombiniert erlebt.

Hinzu können eine ganze Reihe weiterer körperlicher Symptome kommen, z.B. Magen-Darm-Probleme (Reizmagen, Reizdarm), ein ständiger Harndrang (Reizblase) und Herz- oder Atembeschwerden, für die der Arzt keine organische Ursache findet.

Manche Patienten berichten über häufiges Frieren oder Schwitzen sowie Kältegefühle in Händen und Füßen. Oft sind die Patienten empfindlich bei Gerüchen, Lärm oder Licht.
Viele Fibromyalgie-Patienten leiden zudem unter Symptomen wie depressive Verstimmungen, Ängsten, haben keinen Antrieb oder beschreiben eine innere Unruhe.

Mit der Diagnose „Fibromyalgie“ ist verbunden, dass sie eine Krankheit beschreibt, deren Ursache bis heute nicht bekannt ist und die als nicht heilbar gilt. Sie kann lediglich behandelt werden, was bedeutet, dass eine Linderung der Symptome mehr oder weniger möglich ist. Eine Möglichkeit dazu ist die Klinische Hypnose.

Die Wirkung des Unterbewussten

Hintergrund ist, dass die Vorgänge im Körper, die lebenswichtig sind, von uns nicht willentlich gesteuert werden können. 
Wir sind eben nicht in der Lage, die Zusammensetzung des Blutes mit unserem Wollen zu verändern, die Hormonausschüttung gewollt zu regulieren, den Herzschlag zu steuern. Ja selbst wenn wir willentlich aus dem Sessel aufstehen und losgehen wollten, wären wir nicht in der Lage, die gesamte Koordination, die dazu notwendig wäre, willentlich zu steuern. Diese Vorgänge steuert unser Unterbewusstsein, wie alle Aktivitäten der glatten Muskulatur (also der Muskulatur, die wir nicht willentlich bewegen können und die sich doch bewegen muss, wollen wir lebendig sein).

Die Klinische Hypnose bei Fibromyalgie

Im Rahmen einer Behandlung in nur wenigen Sitzungen mit Klinischer Hypnose ist es möglich, Beeinträchtigungen und Belastungen zu finden. Diese führen oft dazu, dass das Unterbewusstsein die Verarbeitungsprozesse, die Steuerung der unbewussten Aktivitäten, die für unser Leben von existentieller Bedeutung sind, nicht optimal vornehmen kann.
Oft finden wir bei Fibromyalgie-Patienten in der Klinischen Hypnose eine traumatische Erfahrung in der Vergangenheit, die sich mit Klinischer Hypnose auflösen lässt und sofort zu einer Verbesserung des körperlichen und psychischen Spannungszustandes führt. 

Nach meiner Erfahrung nimmt mit der Auflösung der traumatischen Erfahrung die Intensität und Häufigkeit, mit der die bekannten Symptome auftreten, deutlich ab. Es eröffnet sich so die Möglichkeit, die Medikation auf einen niedrigeren Level einzustellen. Dies alles verbessert die Lebensqualität für den Patienten. 

Das Repertoire der Naturheilkunde bietet Unterstützungen an, um möglichst schnell die neue Situation zu unterfüttern und weiter zu verbessern. Wichtig ist es, einen Therapeuten zu finden, der sowohl im Bereich Klinischer Hypnose qualifiziert ist als auch um die körperlichen Zusammenhänge und Abläufe weiß.

Ein weiterer Faktor, der klar für die Klinische Hypnose spricht: Sie ist frei von Nebenwirkungen!

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
55
Interessante Artikel zum Thema „Hypnose”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (8)


14.04.2019 - 19:06 Uhr

Die letzten Kommentare vor meinem eigenen heute...

von Ronja

... sind ja schon einige Jahre alt. Vielleicht liest aber aktuell noch jemand außer mir diesen wirklich guten Artikel und fragt sich verzweifelt, wo diese Krankheit, die übrigens seit Anfang der 90er Jahre mit ICD-Nr. anerkannt ist, glaubhaft diagnostiziert werden kann. Für den süddeutschen Raum kann ich aus eigener Erfahrung nur die Rheumaklinik in Oberammergau wärmstens empfehlen. Außerdem habe ich aufgrund dieser unzweifelhaften Diagnose die volle Erwerbsunfähigkeitsrente unbefristet bekommen.

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 15.04.2019
Hans-Rainer Boeken

Vielen Dank, Ronja, für den freundlichen Kommentar. Hoffentlich hilft Ihre Empfehlung anderen Patientinnen und Patienten weiter. Alles Gute!

14.04.2019 - 18:45 Uhr

Am Ende des Artikels steht Folgendes: "Das...

von Ronja

... Repertoire der Naturheilkunde bietet Unterstützungen an, um möglichst schnell die neue Situation zu unterfüttern und weiter zu verbessern. Wichtig ist es, einen Therapeuten zu finden, der sowohl im Bereich Klinischer Hypnose qualifiziert ist, als auch um die körperlichen Zusammenhänge und Abläufe weiß." Und ganz genau DAS ist das Problem. Sicher nicht von mir alleine. Wie kann ich solche Ärzte (mir würde ja schon EINER reichen) finden? Bevorzugt im Raum Weilheim/Schongau/Peissenberg bis maximal noch München.

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 15.04.2019
Hans-Rainer Boeken

Gerade dieses Problem hat dazu geführt, dass ich mittlerweile anbiete, eine Form der Klinischen Hypnose, die Yager-Therapie, im Rahmen von Videositzungen anzubieten. Das ist auch deswegen ganz erfolgreich, weil die Yager-Therapie ohne Regression auskommt, also nahezu belastungsfrei für die Patientin/ den Patienten ist. Andere begleitende Behandlungen müssen dann allerdings "vor Ort" gesucht werden. Die Erfahrung ist, dass durch die Wiederherstellung der störungsfreien Steuerung der Vorgänge, die uns lebendig halten, eine deutliche Verbesserung der Situation eintritt. Und dies in wenigen Sitzungen, die ortsungebunden und ohne Mobilitätsprobleme in Anspruch genommen werden können. Alles Gute!

16.01.2019 - 13:37 Uhr

Ich habe Fibromyalgie und Polyarthrose. Wer hier...

von Necla I.

... in Köln kann helfen? Meine Schmerzen sind mittlerweile so schlimm, dass auch oft keine chemie mehr hilft. mfg

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 21.01.2019
Hans-Rainer Boeken

Hallo Necla, ich kann Ihnen leider niemanden empfehlen in Köln, aber ich kann Ihnen anbieten, dass wir telefonieren. Vielleicht fällt uns zusammen etwas ein, was Ihnen weiter hilft. Rufen Sie doch einfach mal an und wir sehen dann weiter ... Freundliche Grüsse

18.06.2016 - 12:18 Uhr

Ich finde den Bericht super. Endlich hat es mal...

von Kornelia M.

... jemand auf den Punkt gebracht. Leider galten wir jahrelang als Simulanten. Die Schmerzen waren überall und keiner konnte helfen. Nur leider übernehmen die Kassen nur Grundversorgung und somit fallen wir Kassenpatienten raus. Es ist einfach traurig, dass man damit allein gelassen wird, denn jeder von uns hofft auf Besserung, denn Heilung gibt es ja bis jetzt noch nicht. Mit freundlichen Grüßen, Kornelia

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 20.06.2016
Hans-Rainer Boeken

Hallo Kornelia, ich freue mich, dass Ihnen mein Beitrag gefällt. Ich weiß, dass es einige Kolleginnen und Kollegen gibt, die in finanziellen Notlagen auf diese eingehen und mit denen man über das Honorar sprechen kann. Vielleicht versuchen Sie mal Ihr Glück. Ich wünsche Ihnen viel Mut dazu und dann natürlich Erfolg! Freundliche Grüsse!

21.02.2016 - 12:02 Uhr

Hallo, auch die Fibromyalgie läßt sich mit...

von Dr.med. Thomas K.

... ärztlicher Anleitung zur Selbsthypnose in schmerzfreie Zustände/ Schmerzpausen verwandeln. Es handelt sich um chronische Entzündungsprozesse im Körper, wobei die Schmerzerinnerung im Gehirn subjektiv die Landschaft beeinflussen kann, d.h. das "Kopfkino" bestimmt den Leidensdruck des Krankheitsgeschehens.

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 22.02.2016
Hans-Rainer Boeken

Sehr geehrter Herr Dr. K, wenn Sie die Erfahrung in allen Fällen haben, freut mich das sehr. Dann hoffe ich, dass sich Ihre Kompetenz herumspricht und viele Patienten in den Genuss Ihrer Behandlung kommen. Viel Erfolg!

23.11.2015 - 15:33 Uhr

Leide seit 42 Jahre an Fibromyalgie, alles, was in...

von Waltraud Bilinski-Brück

... Ihrem Beitrag steht, trifft auf mich zu. Frage: Wo und wie finde ich jemanden, der gut ist in Hypnose und, der in der Nähe von mir ist? Wäre sehr dankbar für gute Hinweise, es ist für mich ein Hoffnungsschimmer.

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 23.11.2015
Hans-Rainer Boeken

Hallo Waltraud, es ist immer schwierig zu entscheiden in wessen Hände man sich geben möchte. Das ist von vielen Dingen abhängig. Ich fände wichtig, dass Sie sich an Jemanden wenden, der auch über die körperlichen Vorgänge bei Fibromyalgie Bescheid weiß und eine fundierte Ausbildung in Klinischer Hypnose hat. Die Behandlung sollte in wenigen Sitzungen eine deutliche Reduzierung des "Stress-Niveaus" erreichen. Vielleicht mögen Sie ja einmal direkt Kontakt mit mir aufnehmen über die Praxis? Ich berate Sie gerne! Freundliche Grüsse und viel Erfolg!

21.11.2015 - 22:39 Uhr

Artikel ist gut beschrieben. Jedoch habe ich...

von Eva

... selbst auch das Problem, dass ich von Arzt zu Arzt geschickt werde, obwohl der Verdacht auf FMS seit 5 Jahren im Raum steht. Desweiteren werde ich immer nur mit Novalgin abgefertigt. Hätte ich alle Tabletten genommen, die mir in den letzten Jahren verschrieben wurden, wäre ich nun garantiert tablettenabhängig. Auch die Nachfrage beim Hausarzt zieht jedesmal x Besuche bei verschiedenen Fachärzten mit sich. Mittlerweile hab ich den Anschluss an ein geregeltes Leben verloren. Die Schmerzen bestimmen alles. Arbeiten gehen ist seit 3 Jahren nicht mehr möglich. Der Hartz 4 Satz lässt allerdings keine Behandlung auf eigene Kosten zu. Meine Frage: sind andere Wege bekannt, solch eine Behandlung zu finanzieren?Über einen Härtefall bei der KV? Es kann ja nicht sein, dass man auf Schmerzmittel angewiesen ist, obwohl es andere Möglichkeiten offenbar gibt. Ich bin 28j und fühl mich wie 82j! Es ist ziemlich entmutigend immer am Geld zu scheitern. Nicht jeder, der krank wird, kann auf finanzielle Rücklagen zurückgreifen. Da muss es doch auch andere Wege geben.. LG Eva

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 25.11.2015
Hans-Rainer Boeken

Liebe Eva, politisch bin ich ja Ihrer Meinung, aber das hilft Ihnen hier nicht weiter. In meiner Praxis nehme ich ziemlich regelmässig einen bestimmten Prozentsatz Patienten, die sich eine solche Behandlung nicht leisten können und behandele sie kostenfrei. Vielleicht machen das Kolleginnen und Kollegen ja ähnlich. Einfach mal erkundigen. Ich bin keine Fachmann für die Finanzierungsregelungen der Kassen oder Ämter, deswegen kann ich Ihnen hierzu keinen Rat oder eine Empfehlung geben. Hoffe, Sie finden eine Möglichkeit und wünsche alles Gute!

04.11.2015 - 18:15 Uhr

Das ist ja ein schöner Bericht über die...

von Elke

... Fribromyalgie. Es wäre für den/die Betroffenen wichtig, welcher Arzt (Fachbereich) diese diagnostiziert, ich bin mittlerweile bei zwei Ärztinnen in Behandlung darunter eine Neurologin. Beide haben das Thema auf ihre Webseite, aber keiner ist zuständig. Hier wir wieder einmal der Patient allein gelassen und fühlt sich nur noch " verschaukelt". Wahrscheinlich bin ich verkehrt versichert, bei einer Privatverschicherung ist ja alles machbar. Vielleicht können sie mir ja einen Arzt benennen, ich wohne im PLZ Gebiet 26.

Herr Boeken

Antwort vom Autor am 05.11.2015
Hans-Rainer Boeken

Hallo Elke, zunächst mal herzlichen Dank für die Rückmeldung, dass Sie diesen Bericht schön finden und Inhalte darin finden, die für Sie auch wichtig sind. Leider kann ich Ihnen keine Empfehlungen für Ärzte aussprechen - ich kenne mich in Ihrem Wohngebiet einfach nicht aus. Grundsätzlich ist es so, dass Klinische Hypnose in der Regel nicht über Versicherungen bezahlt wird - egal ob gesetzlich versichert oder privat. Da Klinische Hypnose schnell und effektiv wirkt, ist allerdings in der Regel nur eine geringe Anzahl von Sitzungen notwendig. Eine ganze Anzahl von Kolleginnen und Kollegen, die in Klinischer Hypnose ausgebildet sind, sind auch über Jameda zu finden. Ich wünsche Ihnen alles Gute! Und natürlich Erfolg, wenn Sie sich für diesen Weg zusätzlich entscheiden.


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete