Das jameda-Interview: zu Besuch bei Dr. Claus-Hermann Bückendorf

Dr. Bückendorf

von
verfasst am

© Dr. med. Bückendorf praktiziert als Internist in Kiel.Herr Dr. med. Bückendorf ist Internist in Kiel. (© Dr. med. Bückendorf praktiziert als Internist in Kiel.)Was war Ihr Beweggrund, Arzt zu werden?

Bereits in der Schulzeit interessierten mich naturwissenschaftliche Fächer, insbesondere faszinierte mich das Fach Biologie.
Der Entschluss, Arzt zu werden, kam im Rahmen meiner praktischen Tätigkeit als Sanitäter während der Bundeswehrzeit.
Im Wintersemester 1977/78 begann ich das Medizinstudium an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Die Approbation zum Arzt erhielt ich 1983. Im gleichen Jahr promovierte ich im Bereich Immunologie/Rheumatologie mit „magna cum laude“.

Wann und warum haben Sie sich dazu entschlossen, sich auf Allgemeinmedizin/Innere Medizin zu spezialisieren?

Meine Facharztausbildung im Bereich Allgemeinmedizin/Innere Medizin absolvierte ich in der I. Medizinischen Klinik des Städtischen Krankenhauses Kiel sowie in der Universitätsklinik Kiel von 1983-1994.
Bereits während meiner Klinikzeit beschäftigte ich mich mit ganzheitlichen Diagnose- und Therapieverfahren. Die Verbindung von Schulmedizin und Naturheilkunde stand fortan im Mittelpunkt meines ärztlichen Handelns. Ich erwarb die Zusatzbezeichnungen "Naturheilverfahren", "Umweltmedizin", "Sportmedizin" und "Chirotherapie". 

Seit 4/1993 bin ich als Facharzt für Allgemeinmedizin/Innere Medizin in Kiel niedergelassen, seit 1995 in Gemeinschaftspraxis mit Dr.Lörcher (FA für Allgmeinmedizin). Im Juli 2012 vergrößerte sich das Ärzteteam durch die Anstellung von Frau Dr.Bassen-Prinz (FA für Allgemeinmedizin).

Wo sehen Sie die größte Herausforderung in Ihrer Arbeit?

Die größte Herausforderung ist es für mich und für das Ärzteteam, den bisherigen hohen Qualitätsstandard auch zukünftig zu halten. Die Arbeit am und mit dem Patienten macht uns allen viel Freude. Wir haben Spaß an der Arbeit und sind hochmotiviert. Die Diagnostik unklarer chronischer Erkrankungen wird auch zukünftig unser ganzes ärztliches Können abfordern.

© Dr. Bückendorf© Dr. BückendorfWomit dürfen Patienten in Ihrer Praxis rechnen?

Das ganze Praxisteam (Ärzte und Arzthelferinnen) versucht für den Patienten/die Patientin das Optimum an Service, Diagnostik und Therapie zu ermöglichen. Glückliche und zufriedene Patienten sind unser Ziel. Dafür arbeiten alle. Regelmäßige Fortbildungen sind für alle Mitarbeiter und Ärzte Pflicht, um unseren hohen Anspruch an medizinsicher Qualität zu erhalten.
Die positiven Rückmeldungen der letzten Jahre von Patientenseite wie auch im QM-Vergleich mit anderen Praxen bestätigt uns.

Was würden Sie sich von Ihren Patienten wünschen?

Wir wünschen uns kritische Rückmeldungen von unseren Patienten, wenn irgendetwas im Ablauf der Praxis nicht so geklappt hat wie sie es sich gewünscht haben. Nur durch ein positives bzw kritisches Feedback können wir besser werden.

Was zeichnet Sie als Arzt aus?

Mir fällt es schwer, mich selbst und meine ärztlichen Fähigkeiten zu beurteilen. Hier sind meine Patienten gefragt.
Ich denke, dass ich ein breites Fachwissen vorweisen kann, was sich in einer Vielzahl von Zusatzqualifikationen wiederspiegelt. Zudem kann ich auf fast 30 Jahre praktische Tätigkeit zurückblicken, davon zehn Jahre klinische Tätigkeit und 20 Jahre als niedergelassener Internist und Allgemeinmediziner. Diese Erfahrungen kommen meinen Patienten zugute.

Mit welchen Ärzten arbeiten Sie zusammen?

Wir arbeiten interdisziplinär mit verschiedenen Fachärzten in einem Netzwerk zusammen, von denen wir wissen, dass sie ebenfalls hohe Qualitätsstandards haben und sich dem Anliegen der Patienten ernsthaft annehmen.
Insbesondere bei der Diagnostik chronischer Erkrankungen ist die Zusammenarbeit mit anderen Ärzten wichtig und notwendig, um im Sinne des Patienten das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen.

Wo sehen Sie Ihre Stärken?

Eine meiner Stärken beruht auf der Kombination von Naturheilverfahren und Schulmedizin und der daraus resultierenden ganzheitlichen Betrachtungsweisen des Patienten. Der Schlüssel in der Diagnostik und Therapie chronischer Erkrankungen ist somit ein anderer und häufig erfolgreicher als nur über einen rein schulmedizinischen Weg. 

Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, die Qualität von jameda laufend zu verbessern – vielen Dank!

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
4
Interessante Artikel zum Thema „Naturheilkunde”

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon