Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Heilkunde für Körper, Geist und Seele: Was bedeutet "ganzheitliches" Heilen?

Dr. Kusser

von
verfasst am

© JanMika_iStockViele Medikamente haben keinerlei Wirkung und helfen nur durch den Placebo-Effekt (© JanMika_iStock)Die Entwicklung der Heilkunde geht zunehmend in die Richtung "ganzheitlich" - dieser Begriff ist heutzutage in aller Munde. Aber was genau bedeutet er eigentlich? Auf genau diese Frage soll der folgende Artikel eingehen.


Bedeutung

"Ganzheitlich" bedeutet "umfassend", also so vielschichtig und vielseitig wie möglich. Jeder Mensch besteht aus Elementen, wie z.B. Körper, Geist und Seele, und diese "vertikalen Elemente" oder "Schichten" stehen zueinander in Beziehung, das heißt, sie beeinflussen sich gegenseitig.

Wir alle haben bereits in Erfahrung gebracht, wie schlecht man sich mit Hunger bzw. mit Unterzucker im Blut konzentrieren kann, wie schnell der Blutdruck steigen kann, wenn man an den ungeliebten Nachbarn denkt, oder in welchem mentalen Zustand man sich befindet, wenn ein geliebter Mensch gestorben ist.

Solche Zusammenhänge sind der Schulmedizin seit langem bekannt und heißen Placebo- und Nocebo-Effekte.
 

Aber wie genau kommt es zum Placebo-Effekt?

Der klassische Placebo-Effekt (placebo (lat.) = „ich werde gefallen“) tritt z.B. ein, wenn der Arzt dem Patienten eine Tablette gibt und erklärt, wie sie ihm helfen wird. Vertraut der Patient dem Arzt, tritt eine Wirkung ein - auch dann, wenn die Tablette keinerlei Wirkstoffe enthält.

Mit Hinweisen auf mögliche Nebenwirkungen eines Medikaments verhält es sich ähnlich - "Nocebo" bedeutet übersetzt „ich werde schaden“. Placebo-Effekte wurden jedoch bisher nur wenig systematisch zum Wohl des Patienten eingesetzt bzw. im Falle des Nocebo-Effektes zu seinem Schutz minimiert.

© siartmailru_iStockDie ganzheitliche Heilkunde schließt alle Schichten bei der Diagnose mit ein (© siartmailru_iStock)Zu den "vertikalen" Elementen Körper, Geist und Seele kommen "horizontale" hinzu.

Jeder Mensch steht in Verbindung zu seiner Umwelt – die Ernährung und das soziale Umfeld sind wichtige Beispiele dafür. Die vertikalen und horizontalen Elemente beeinflussen sich außerdem auch gegenseitig: Die Ernährung beeinflusst den Körper direkt und das soziale Umfeld wiederum hat direkten Einfluss auf Geist und Seele. Dazu kommen die indirekten Einflüsse.

So bildet sich ein Netzwerk von Faktoren, die alle an der Entstehung einer Krankheit oder im Sinne der Salutogenese an einem Mangel an Gesundheit oder Lebensenergie beteiligt sein können.


Wie hilft die Heilkunde?

In der Heilkunde wird üblicherweise in so einem Fall eine Diagnose gestellt, um dann eine der Situation angemessene Therapie anzubieten. Leider ist die Diagnose heutzutage oft nur auf eine einzige Schicht und oft nur auf eine einzige Seite beschränkt, also z.B. den Körper, die Organe, manchmal immerhin noch die Zellen - die anderen Elemente bleiben aber oftmals vernachlässigt.

Es sollten jedoch alle Schichten in Betracht gezogen werden, um den Menschen wieder zu einem Ganzen zusammenzusetzen. Die ganzheitliche Heilkunde bemüht sich genau darum, d.h. sie schließt idealerweise so viele Schichten und Seiten wie möglich ein - und zwar für die Diagnose und die Therapie sowie für den Betroffenen und für den Heiler.

Ein Mangel an Gesundheit entsteht multifaktoriell und genauso sollte der Mensch im besten Fall auch geheilt werden - eben ganzheitlich.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
3
Interessante Artikel zum Thema „Naturheilkunde”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete