Gewichtsreduktion mit Klinischer Hypnose & Naturheilverfahren

von
verfasst am

© Marc Dietrich-Fotolia© Marc Dietrich-Fotolia"Ihr Körper wird schwer, Sie werden müde und hören nur noch auf meine Stimme...! Alle Süßigkeiten werden Ihnen in Zukunft nicht mehr schmecken!" Dies ist in den allermeisten Fällen die Vorstellung von Hypnose, wenn Menschen damit noch keine Erfahrungen im therapeutischen Kontext gesammelt haben.

Hypnose scheint lukrativ! Der Hypnotiseur nimmt Einfluss auf das Unbewusste, suggeriert die richtigen Mechanismen - und schon purzeln die Pfunde von selbst. Angst davor, ausgeliefert zu sein, ist nicht selten ein Vorbehalt vor Behandlungsbeginn.

So einfach ist es dann doch nicht! Hypnose kann weder physikalische Gesetze außer Kraft setzen noch den Sport und die notwendigen Veränderungen in der Ernährung ersetzen. Und dennoch ist Hypnotherapie, wie in einigen Studien bewiesen, eine sehr wertvolle und vor allem wirkungsvolle Unterstützung für Menschen, die langfristige Veränderungsprozesse gestalten möchten.

In Hypnose sind die Sinne wesentlich schärfer als im Wachbewusstsein und der Patient hat jederzeit die Möglichkeit Einfluss zu nehmen, ja sogar die Trance für sich zu beenden. In zahlreichen Untersuchungen wurde gezeigt, dass Suggestionen, die gegen die eigenen Überzeugungen gehen, nicht ausgeführt werden.

Die Hirnforschung hat über EEG-Messungen viele hilfreiche Erkenntnisse geliefert, wie und warum Hypnose formuliert und welche Areale im Gehirn beteiligt sind. Über die Arbeit an inneren Bildern lassen sich neue Bahnungen im Gehirn anregen, Erleben zum Positiven verändern und Symptome wirkungsvoll beeinflussen und oft sogar auflösen. Durch hypnotherapeutische Techniken können unbewusste Inhalte bewusst gemacht und darüber vom Patienten verarbeitet und verändert werden. Dies bewährt sich oft bei psychosomatischen Beschwerden, durch welche der Körper wertvolle Hinweise liefern kann.

Hypnose sollte immer von einer therapeutisch gut ausgebildeten Person durchgeführt werden und vor allem in einen therapeutischen Kontext eingebettet sein. Bühnenhypnose ist sicherlich eine nette Unterhaltung - allerdings auf Kosten anderer Menschen und für therapeutische Veränderungsprozesse ganz und gar nicht nützlich.

Die moderne Hypnotherapie nach Milton Erickson hat längst erkannt, dass die Veränderungen nicht über die autoritäre, direktive Suggestionen erreicht werden, sondern über indirekte Techniken und der immer währenden Wertschätzung des Patienten inklusive seiner eigenen Ressourcen und Stärken.
Nicht umsonst hat Milton Erickson einmal gesagt: "Die Ressourcen, die du brauchst, findest du in Deiner eigenen Geschichte!"

Nicht nur bei Übergewicht ist Hypnosetherapie eine absolut empfehlenswerte Behandlungsform. Auch Menschen, die gerne das Rauchen aufhören möchten, und in vielen anderen Fällen (z.B. bei Schmerzpatienten, Angstpatienten, psychosomatische Beschwerden) ist die Ericksonsche Hypnose ein Mittel der Wahl.

Nicht immer liegen die Ursachen für Übergewicht ausschließlich auf der psychischen Ebene. Immer wieder zeigen sich in der Diagnostik Ungleichgewichte im hormonellen Haushalt der Patienten. Eine Hormondiagnostik über den sogenannten Speicheltest macht immer dann Sinn, wenn alle Versuche, das Gewicht zu reduzieren, keine Bewegung auf der Waage bringen.
Nicht selten sind durch vergangene Diäten Stoffwechselproblematiken entstanden, die neben einer psychotherapeutischen Begleitung auch Impulse auf der körperlichen Ebene benötigen.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Hypnose”

Kommentare zum Artikel (1)


09.05.2014 - 09:15 Uhr

Ich hätte gerne mehr Informationen.

von Sonja

Antwort vom Autor am 12.05.2014
Sascha Hill

Sie können sich jederzeit gerne direkt an mich wenden. Die Kontaktdaten finden Sie ja über mein Profil. Beste Grüße S. Hill


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon