Deutschlands größte Arztempfehlung

Rettich-Saft: So wirkt er bei Erkältungen & Husten

von
verfasst am

© Chalabala - iStockBesonders bei Husten zeigt Rettich_Saft seine Wirkung. (© Chalabala - iStock)Rettichwurzel hat sich bei nervösen Magenbeschwerden und Erkältung bewährt.

Der Rettich-Saft/-Sirup wird traditionell eingesetzt bei

  • Asthma
  • Verdauungsstörungen
  • Gallenwegsentzündung
  • Erkältung der oberen Luftwege
  • Hämorrhoiden
  • Obstipation
  • Reizblase
  • Rheuma

Zubereitung und Anwendung

Sie brauchen:

  • Rettich
  • Entsafter oder Glasreibe
  • 3 Esslöffel Honig (nur bei Husten)

Pressen Sie den Saft aus dem Rettich. Bereiten Sie den Saft jeden Tag frisch zu.

Bei Gallen- und Lebererkrankungen nimmt man 50 ml täglich auf nüchternen Magen ein, steigert die Menge nach einigen Tagen langsam auf bis zu 4 mal 200 g Rettichsaft täglich und reduziert dann die Menge wieder langsam auf 50 g täglich.

Bei Husten nimmt man Rettich-Honig-Saft, auch als Rettich-Sirup bezeichnet, löffelweise über den Tag verteilt ein. Vermischen Sie dazu den Saft mit Honig und lassen Sie ihn 10 Stunden lang ziehen.

Ansonsten nimmt man den Saft mehrmals täglich im Rahmen einer Kur ein, pro Tag insgesamt 50 bis 100 ml. Nach wenigen Tagen sollte eine mehrtägige Pause einlegt werden.


Wichtiger Hinweis:

Auch Hausmittel können Nebenwirkungen haben und sind nicht generell für jeden geeignet. Sprechen Sie deshalb vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

 
 
© Copyright Redaktionsteam Dr. Martens.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
1
Interessante Artikel zum Thema „Naturheilkunde”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete