Deutschlands größte Arztempfehlung

Was ist E.T.O nach W.Geiger?

von
verfasst am

© AntonioGuillem - istock© AntonioGuillem - istockWas steckt hinter dieser Abkürzung?
E.T.O nach Geiger ist eine Regulationstherapie und bedeutet Energetisches Taoistisches Ordnungssystem. Dahinter verbirgt sich traditionelles chinesisches Wissen der Akupunkturlehre. Tao bedeutet Ganzheit. Bei dieser Therapieform wird der Mensch in seiner ganzen Seins-Form gesehen und behandelt. Ordnungssystem bedeutet die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Dies wird durch Ausgleichen der Energiesysteme des Körpers erreicht.

Woraus besteht eine E.T.O Behandlung nach W. Geiger?
Durch kinesiologische Testung verschiedener Akupunkturpunkte wird der energetische Zustand festgestellt. Mit einem Metallstäbchen werden bestimmte Meridiane wiederholt massiert, bis sie im energetischen Optimum sind. Danach werden gezielt Meridianpunkte aktiviert oder sediert, damit wird eine Energielenkung erzielt. Der Patient wird nun mit energetisierten Ölen massiert. Es erfolgen Bewegungs- und Atemtherapien nach Bedarf.

Warum diese Behandlung?
„Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach reiner, fließender Energie“ - Dr.Voll

Chi bedeutet Lebenskraft und wird bei der Geburt mitgegeben. Gesundheit bedeutet, dass das Chi frei fließen kann. Kommt es zur Blockade, entstehen Krankheiten sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene. Diese werden durch die Akupunktmassage beseitigt. Die Energie kann wieder frei fließen.

Als Beispiel sei die Behandlung eines Lebermeridians angeführt.
Der Lebermeridian gehört zum Element Holz. Sie speichert die Säfte und das Blut und stellt es dem Körper bzw. den Organen zur Verfügung. Sie ist für die Blutfülle und -qualität verantwortlich, auch reguliert sie den Muskeltonus und nährt die Augen. Blockiert sie aufgrund von Dauerstress, Medikamenten oder Alkohol hat das weitreichende Folgen. Es kommt zu Schlafproblemen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenproblemen, trockene Augen, Fehlsichtigkeit und Verspannungen. Auf der seelischen Ebene zeigt sich eine energetisch gesunde Leber durch Kreativität, Toleranz und Spontanität.

Die Leber liebt somit den Freiraum. Steht der Mensch permanent unter Druck, kann die Leberenergie stagnieren, es entstehen nach innen gerichtete Aggressionen, wie Wut und Zorn. Dies kann sich auch in Jammern und Seufzen ausdrücken.

Toxine, angestaute Energien und übermäßige Säuren werden durch gezielte Stimulation von Akupunkturpunkten ausgeleitet. Die Bewegungstherapie dient dazu, festsitzende Toxine zu lösen, damit diese auch ausgeleitet werden können.

Die E.T.O nach W. Geiger kommt unter anderem bei Wechseljahresbeschwerden, Narben- und Störfeldbehandlung, Kopfschmerzen und anderen Schmerzuständen und zur Mobilisierung des Immunsystems zur Anwendung.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Naturheilkunde”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete