Das jameda-Interview: 6 Fragen an Frau Sandra Budde, M.Sc.info_plain_20gr

Frau Sandra Budde, M.Sc. praktiziert als Chiropraktorin in Porta Westfalica. (© Budde)

Ärzte und Heilpraktiker haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Sandra Budde, M.Sc. interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Chiropraktorin.

jameda: Frau Budde, was hat Sie motiviert, Chiropraktorin zu werden, und warum haben Sie sich für Ihre Spezialgebiete entschieden?

Frau Budde: Ich bin vor ca. 16 Jahren wegen langanhaltender Rückenprobleme selbst als Patientin auf die Chiropraktik gestoßen. Damals habe ich kompetente Hilfe erfahren, die mich völlig überzeugt hat. So habe ich meinen dreijährigen Sohn und meinen Mann ebenfalls zur Chiropraktik gebracht.

Die daraus resultierende Begeisterung für den Beruf als Chiropraktiker darf ich nach Ausbildung und Studium heute in meiner Praxis ChiroBalance in Porta Westfalica mit anderen Menschen teilen. Ich empfinde dieses als Privileg, denn ich kann oft erleben, wie sich mein persönliches Erlebnis von früher bei meinen Patienten auf ähnliche Weise wiederholt. Chiropraktik ist meine Leidenschaft und Berufung.

jameda: Worin liegt Ihr Tätigkeitsschwerpunkt und was macht diesen so besonders?

Frau Budde: Wir sind eine rein vitalische chiropraktische Praxis und arbeiten nach verschiedenen, individuell auf den Patienten und seine Gesundheitssituation abgestimmten Techniken der Chiropraktik. Gezielte Chiropraktik ist kein "Einrenken" mit heftigen Drehbewegungen und lauten Knackgeräuschen, sondern eine sanfte und präzise Feineinstellung von Wirbelsäulen- und Beckengelenken.

Der Sinn einer solchen Behandlung ist es, wirbelsäulenbedingte Nervenirritation (Subluxation) als potentielle Ursache für Schmerzzustände und auch andere Erkrankungen zu diagnostizieren und sanft, sicher und gezielt zu beseitigen.

Wir bieten:

  • Chiropraktik für Erwachsene und Senioren
  • Chiropraktik für Schwangere
  • Chiropraktik für Säuglinge und Kinder (Pädiatrische Chiropraktik)

jameda: Was wird an Ihrem individuellen Umgang mit Ihren Patienten besonders geschätzt?

Frau Budde: In meiner Praxis steht jeder Mensch als Individuum im Mittelpunkt, nicht seine Symptome.

jameda: Was schätzen Sie an Ihren Patienten besonders?

Frau Budde: Das Vertrauen und die Bereitschaft, selbst etwas für die eigene Gesundheit zu tun und Verantwortung hierfür zu übernehmen.

jameda: Gibt es ein besonderes Patientenerlebnis, das Sie nie vergessen werden?

Frau Budde: Eine über 80-jährige Patientin, die aufgrund von Dauerschmerzen nur mit Stock unterwegs war, sich fahren lassen musste und in unsere Praxis nur mit dem Treppenlift kam. Nach 12 Behandlungen fuhr sie wieder selbstständig Auto, ging ohne Stock und konnte die Treppe eigenständig gehen. Seitdem ist sie wieder bei ihrer geliebten Gartenarbeit.

jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben?

Frau Budde: Sagen wir es mit Hippokrates Worten:

"Erlange Wissen über die Wirbelsäule, denn sie ist der Schlüssel zu vielen Krankheiten."

Zur Person

  • 2011-2016 Studium zum Master of Science Chiropraktik an der Dresden International University
  • 2015 Bachelor of Science Chiropraktik
  • 2015 Heilpraktikerin
  • 2016 Master of Science Chiropraktik
  • 2017 Gründung der Praxis ChiroBalance in Porta Westfalica

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 0

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?