Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Unzufriedenheit mit der Nase - die operative Korrektur

Dr. Berkei

von
verfasst am

© Dr. BerkeiDie operative Nasenkorrektur nimmt vielen Patienten großen Leidesndruck (© Dr. Berkei)Die Nase gibt einem Menschen im Mittelpunkt des Gesichts Charakter. Manchmal lässt eine zu große oder geschwungene Nase das Gesicht unvorteilhaft, älter oder härter erscheinen. Die Korrektur verspricht Abhilfe. Wenn man nach einem Unfall, durch eine von Natur aus schief gewachsene Nasenscheidewand oder große Nasenmuscheln schlecht Luft bekommt, kann eine Beseitigung der Belüftungsstörung gleichzeitig erfolgen.

Warum entscheidet man sich für die Nasenkorrektur?

Wer bereits in der Schule wegen seiner "Hexennase" gehänselt wurde, sich nicht mehr im Profil fotografieren lässt und zuhause stundenlang im Spiegel versucht die Schokoladenseite des Gesichts möglichst vorteilhaft zu präsentieren, für den bedeutet eine Nasen-OP den Beginn eines neuen Lebensabschnittes. Endlich kommen die Augen besser zum Vorschein, das Gesicht wirkt jünger und weicher. Wenn das Gesicht im Alter durch Volumen- und Festigkeitsverlust härter erscheint, wird auch die Nase markanter und eventuell zum deutliche werdenden "Makel" im Gesicht. Dann wirkt eine Nasenkorrektur wie eine Verjüngungskur. Durch eine kleinere, weich geschwungene oder gerade Nase wirkt man frischer und freundlicher.

Wie läuft die Behandlung ab?

Nach einer ausführlichen Beratung und Untersuchung des Naseninneren wird am Computer simuliert wie die Nase aussehen könnte. Es wird ein realistisches und natürlich wirkendes Ergebnis aufgezeigt. Wichtig ist, dass der Patient trotz der positiven Veränderung im Gesicht nicht operiert aussieht.
Die OP findet unter stationären Bedingungen statt. Der Patient ist nach 1-2 Wochen wieder gesellschaftsfähig. Nach der Operation wird der Patient noch mindestens ein Jahr lang begleitet, um dann nach dessen Ablauf gemeinsam mit dem behandelnden Arzt das endgültige Ergebnis zu beurteilen.

In aller Kürze:

  • OP-Dauer: ca. 2- 2,5 Stunden
  • Stationärer Aufenthalt: je nach Ausmaß der OP ambulant bis 1 Nacht stationär
  • Gesellschaftsfähig: ca. 1-2 Wochen
  • Sport: Fahrradfahren, Krafttraining, Schwimmen etc. nach 4 Wochen möglich. Kontakt-, Ballsportarten, Erschütterung nach 8 Wochen

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
9
Interessante Artikel zum Thema „Nasenkorrektur”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (2)


02.12.2016 - 08:26 Uhr

Hallo Frau Dr. Berkei, ich habe einen Autounfall...

von Raza

... gehabt. Mein HNO Arzt hat mir danach einen Nasenkorrektur empfohlen, die ich auch gemacht habe. Nun bin ich unzufrieden mit dem Ergebnis und würde gerne wissen, ob Sie mir noch eine OP empfehlen würden. Was wird mich das alles kosten? Ist es möglich, dass, ich schon vor der OP eine Vorstellung kriege, wie meine Nase ungefähr aussehen wird?

Dr. Berkei

Antwort vom Autor am 21.12.2016
Dr. med. Julia Berkei

Liebe Raza, gerne würden wir Sie zu diesem Thema beraten und Ihnen ihre Möglichkeiten nennen. Bitte senden Sie uns hierzu Fotos und Ihr Anliegen per Mail an: info@berkei-aesthetik.de oder rufen Sie uns an unter: 069 920 200 96. Herzliche Grüße, Ihr Praxis Team

29.09.2015 - 15:35 Uhr

Ich kann schwer atmen seitdem ich eine gebrochene...

von Gizem

... Nase habe. Alle HNO- Ärzte ziehen die Nasen Korrektur in die Schönheits-OP und dies ist für mich sehr teuer. Es soll ja keine schmale Nase werden, sondern der Knochen soll nur begradigt werde. Hätte gerne, dass der Knochen wieder gerade ist. Ich komme aber aus Hamburg.

Dr. Berkei

Antwort vom Autor am 01.10.2015
Dr. med. Julia Berkei

Hallo liebe Gizem, Senden Sie mir doch ein Foto von ihrer Nase im Profil und von vorne. So kann ich ihr Anliegen besser beurteilen und eventuell behilflich sein. E-Mail: info@berkei-aesthetik.de Mit herzlichen Grüßen, Ihre Dr. Julia Berkei


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete