Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Ungeliebte Fettpolster an Hüfte und Oberschenkel: Vorteile & Risiken der Fettabsaugung bei Reiterhosen

Dr. Hrabowski

von
verfasst am

© vladimirfloyd - fotoliaAuch sportliche Betätigung und eine gesunde Ernährung können bei Reiterhosen nicht immer zum gewünschten Ergebnis führen. (© vladimirfloyd - fotolia)Eine schlanke Figur mit wohlproportionierten Rundungen entspricht dem gängigen Schönheitsideal und ist wünschenswert für viele Frauen. Speziell an den weiblichen Problemzonen Hüfte und Oberschenkel besteht jedoch häufig eine hartnäckige Fettansammlung, die selbst Sport und gesunder Ernährung trotzt.

Wenn konservative Methoden zur Reduzierung der Fettpolster scheitern, hilft in diesen Fällen meist nur eine Fettabsaugung (Liposuktion) durch einen Facharzt für Plastische und ästhetische Chirurgie.


Was sind Reiterhosen?

Das Phänomen der sogenannten Reiterhosen ist vielen Frauen bekannt, Männer sind in der Regel nicht betroffen.

Bei umgangssprachlichen Reiterhosen handelt es sich um eine Fettansammlung an den Außenseiten der Oberschenkel. Oft tritt dies auch in Verbindung mit Fettpolstern an den Hüften auf. Die so optisch breitere Körpersilhouette wird in vielen Fällen als Schönheitsmakel empfunden.

Sport und Diäten helfen vielfach nur wenig bis gar nicht, da Reiterhosen genetisch bedingt sind. So können auch sehr sportliche Frauen mit eigentlich schlanken Proportionen deutliche Fettpolster an den Oberschenkeln aufweisen.


Wie können hartnäckige Fettansammlungen entfernt werden?

Das effektivste Verfahren zur dauerhaften Entfernung der ungeliebten Fettpolster ist eine operative Liposuktion. Im Vorfeld der Absaugung wird das Fettgewebe mit einer speziellen Tumeszenz-Lösung, die über minimale Hautschnitte eingebracht wird, aufgeschwemmt und gelockert.

So kann es schonend und ohne Verletzung umliegender Nerven und Gewebefasern über Mikrokanülen entfernt werden. Je nach Aufwand dauert die Operation etwa 1-2 Stunden.

Die Narkoseart (örtliche Betäubung oder Vollnarkose) variiert dabei ebenfalls von Patientin zu Patientin. Kleinere Eingriffe werden meist ambulant durchgeführt und erfordern keinen stationären Aufenthalt.


Welchen Vorteil hat die Fettabsaugung an den Oberschenkeln und Hüften?

Die Fettabsaugung ist die optimale Methode, genetisch bedingte, sportresistente Fettansammlungen dauerhaft zu entfernen. Da die Oberschenkel und Hüften den größten Einfluss auf die Körpersilhouette haben, können Konturen durch eine Fettabsaugung kontrolliert geformt werden. Patientinnen wirken nach der Behandlung in der Regel im Gesamtbild schlanker.

Einmal entfernte Fettzellen bilden sich nicht mehr nach, sodass dauerhafte Ergebnisse erreichbar sind. Aber Achtung: Umliegende Fettzellen können sich nach wie vor ausweiten, sodass eine erneute Zunahme möglich ist. Deswegen sollte auch nach einer Operation auf gesunde Ernährung und Sport geachtet werden.


Welche Risiken sind mit dem Eingriff verbunden?

Für erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist die Fettabsaugung ein routinierter Eingriff, der unter Einhaltung strengster Hygiene- und Sicherheitsvorschriften äußerst risikoarm ist. Trotzdem kann es auch hier in sehr seltenen Fällen zu Nebenwirkungen und Komplikationen wie Dellen oder vorübergehenden Taubheitsgefühlen kommen.

Häufiger dagegen sind leichte Rötungen, Blutergüsse und Schwellungen unmittelbar nach der OP. Sie stellen aber keine Gefahr für Gesundheit oder OP-Ergebnis dar und bilden sich mit der Zeit von alleine wieder zurück.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
1
Interessante Artikel zum Thema „Fettabsaugung”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete