Das jameda-Interview: 4 Fragen an Herrn Dr. Jens Baetge von der Nürnberger Klinik für Ästhetisch - Plastische Chirurgieinfo_plain_20gr

Herr Dr. Baetge praktiziert als Plastischer & Ästhetischer Chirurg in Nürnberg. (© Baetge)

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. Jens Baetge, Inhaber, Chefarzt und ärtzlicher Leiter in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch - Plastische Chirurgie interessante Fragen zu Grundsätzen der Klinik und Behandlungsmethoden. 

jameda: Herr Dr. Jens Baetge, Sie sind Inhaber, Chefarzt und ärtzlicher Leiter in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch - Plastische Chirurgie. Was sind Ihre Tätigkeitsschwerpunkte und was macht diese besonders? 

Herr Dr. Baetge: Ich liebe meinen Beruf und sehe meine Tätigkeit als Berufung. Schönheit ist ein kostbares Gut. Sie hat genauso viele Gesichter wie Eigenheiten. Sie ist einzigartig und besonders. Jeder Mensch hat eine genaue Vorstellung von Schönheit und eine ebenso genaue Vorstellung von sich selbst und seinem Aussehen.

Wir begleiten unsere Patienten auf Ihrem Weg und freuen uns, wenn wir am Ende ein Lächeln in die Gesichter unserer Patienten zaubern dürfen.

jameda: Auf welche Spezialisierungen, Fortbildungen oder besondere Interessen haben Sie dabei Ihren Klinikalltag ausgelegt?

Herr Dr. Baetge: In der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie sind wir darauf spezialisiert, das Schöne zu bewahren – individuell und typgerecht, passend zu den Proportionen, z.B. bei der Brustvergrößerung oder auch bei Nasenkorrekturen.

Mit innovativen und schonenden Operationsmethoden und Therapiekonzepten entspricht unser Kompetenzzentrum für Schönheitschirurgie höchsten Qualitätsansprüchen. Schließlich ist Schönheit nicht nur ein kostbares Gut, sondern auch Vertrauenssache.

jameda: Wo sehen Sie in Ihrem Fachgebiet gegenwärtig die größten Herausforderungen?

Herr Dr. Baetge: Social Media und Filter beeinflussen das Selbstbild. Wir begleiten unsere Patienten auf ihrem Weg typgerechte Veränderungen mit natürlichen Ergebnissen zu ermöglichen. Unser Ziel bleibt dabei immer die Zufriedenheit der Patienten.

jameda: Gibt es aktuell Hilfen und Neuerungen, die Ihnen Ihren Klinikalltag erleichtern?

Herr Dr. Baetge: Die Digitalisierung ist auch in unserem Bereich ein Thema. Wir begrüßen Innovation, egal, ob es sich um Arbeitsprozesse im Alltag handelt oder um Neuerung bei Operationsmethoden und Therapiekonzepten. Dennoch: der Patient bleibt im Mittelpunkt unseres Handelns. 

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 0

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?