Jünger aussehen dank Skinboostern

Dr. Sick

von
verfasst am

© 4774344sean - iStockSkinbooster zaubern eine jüngere und gleichzeitig natürliche Haut (© 4774344sean - iStock)Faltenfreie und jugendliche Haut

Mit viel jugendlichem Charme, anmutig und faltenfrei, so wünschen wir uns unsere Haut. Doch nicht jeder ist mit einem porzellanartigen Teint gesegnet. Dennoch orientieren wir uns gern an den Schönheitsidealen, die uns aus den bunten Zeitschriften und aus dem Fernseher entgegen lachen. Auch stellt sich uns dann die Frage: Warum können die Hollywoodstars auch im etwas fortgeschrittenen Alter noch so schön und faltenfrei aussehen?

Die Natürlichkeit unterstreichen

Vielfach kann man chirurgisch vorgenommene Eingriffe sofort erkennen, zum Beispiel wenn das Gesicht der betreffenden Person maskenhaft und völlig unnatürlich wirkt. Damit dies nicht passiert, sollte man sich nur auf Anti-Aging-Verfahren einlassen, die die Schönheit unterstreichen, die Haut straffen und das natürliche Aussehen erhalten.

Die sogenannten Skinbooster haben das Ziel, mit einer ästhetisch innovativen Behandlung die Natur zu unterstützen und Ihre Schönheit auf effektive Weise hervorzuheben. Eine frühzeitige Alterung der Haut wird dabei erfolgreich reduziert und die Struktur der Haut wieder hergestellt. Mit den Skinboostern lassen sich hervorragende Anti-Aging-Resultate erreichen, die selbst verwöhnte Stars wie Sharon Stone beeindrucken. Wer möchte nicht so aussehen wie die 57-Jährige? Jugendlich und faltenfrei, ohne dass man seine Natürlichkeit verliert!

Skinbooster überzeugen

Die meisten Patienten in ästhetischen Praxen wünschen sich eine Anti-Aging-Behandlung, die dezent sichtbar ist. Mit den Skinboostern können Ergebnisse erreicht werden, die sie jünger und frischer aussehen lassen, ohne „behandelt“ auszusehen. Der übertriebene Jugendwahn wird damit nicht unterstützt, sondern nur unmerklich die Elastizität und Festigkeit der Haut verbessert. Sie zeigt sich jugendlich und frisch und wird durch den Feuchtigkeitsspender natürlich straff. Mit zunehmendem Alter und der hiermit verbundenen Sonnenexposition verliert die Haut an Feuchtigkeit und es stellen sich unschöne Knitterfältchen ein. Mit den Skinboostern werden ebendiese geglättet. Das Hautbild und die Hautqualität weisen sichtbare Verbesserungen auf. Die Hyaluronsäure in den Skinboostern versorgt die Haut von innen mit Feuchtigkeit, was eine lang anhaltende Verbesserung der Hautqualität verspricht.

Die Wirkungsweise der Skinbooster

Die Behandlung dauert etwa 30 Minuten. Es ist keine Betäubung nötig und die Haut sieht sofort gut und gesund aus. Die Hydratation der Haut wirkt großflächig und hält etwa ein halbes Jahr oder länger an. Durch die minimalinvasive Anti-Aging- Behandlung  wird die Hyaluronsäure bis tief in die Haut injiziert und damit eine lang anhaltende Wasserspeicherung erreicht. Das Resultat ist ein strahlendes Hautbild – Sie werden begeistert sein!

Übrigens werden nicht nur Knitterfältchen weggewischt – auch Aknenarben können behandelt werden!

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
3
Interessante Artikel zum Thema „Falten”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon