Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Zurück zur Figur vor der Schwangerschaft: Ablauf, Risiken, Nachsorge & Ergebnisse des Mommy Makeovers

Prof. Dr. Sinis

von
verfasst am

© detailblick - fotoliaEine Schwangerschaft ist ein glückliches Ereignis, stellt jedoch eine Belastung für den weiblichen Körper dar. (© detailblick - fotolia)Das Mommy Makeover ist in den vergangenen Jahren zu einem Schlagwort geworden, wenn es um die Korrektur von Veränderungen am weiblichen Körper nach der Schwangerschaft und Stillzeit geht.

Doch was genau bedeutet ein Mommy Makeover, welche Techniken kommen zur Anwendung und was können wir Plastischen Chirurgen damit für die Patienten erreichen? Diese Fragen sollen im Rahmen dieses Artikels erklärt werden.

Was ist ein Mommy Makeover?

Zunächst einmal ist die Schwangerschaft, Entbindung und Stillzeit eine Phase, die dem Körper einer Frau viel Kraft abverlangt. Es geht darum, den Körper durch hormonelle Anpassungsprozesse auf das schöne Ereignis der Geburt vorzubereiten und die Brustdrüse für die Milchproduktion und den Stillvorgang bereit zu halten.

Wenn diese Prozesse abgeschlossen sind, verlieren die Weichteile häufig Spannung und Elastizität. Dadurch kann die Brust hängen oder ein Überschuss von Haut an Bauch, Beinen oder am Po entstehen. Diese Probleme können in einem gemeinsamen Eingriff korrigiert werden. Dieser Eingriff wird als Mommy Makeover bezeichnet.


Was kann das Mommy Makeover erreichen?

Im Rahmen eines Mommy Makeovers werden oft mehrere Eingriffe miteinander kombiniert. Prinzipiell sprechen wir von einem Mommy Makeover, wenn wir nach Schwangerschaft und Stillzeit die daraus entstehenden Folgen an verschiedenen Stellen des Körpers korrigieren. Das bedeutet, es können z.B. eine Bruststraffung mit einer Brustvergrößerung oder auch eine Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert werden.

Oft ist nach einer Entbindung auch die Bauchmuskulatur geschwächt. Im Rahmen einer Bauchdeckenstraffung kann die Bauchmuskulatur mitversorgt und repariert werden. Dabei werden die Muskelränder wieder miteinander vernäht und ein sogenanntes inneres Korsett angelegt.

Hier handelt es sich um stabilisierende Nähte, die die Bauchmuskulatur zusammenhalten. An der Brust kann ein innerer BH das langfristige Ergebnis der Straffung gegen die Erdanziehungskraft sichern.

Dabei handelt es sich um eine spezielle OP-Technik, bei der mehrere stabilisierende Nähte in die Brust eingebracht werden, um die Drüse langfristig von innen zu stabilisieren. Zusätzlich können Silikonimplantate verwendet werden, die der Brust mehr Form geben.

Im Rahmen der Versorgung der Bauchdecke werden zusätzliche Akzente an der Silhouette vorgenommen, indem weiteres Fettgewebe entfernt wird. So können im Rahmen einer Fettabsaugung überschüssige Pfunde zusätzlich reduziert werden.


© Maksim Šmeljov - fotoliaDurch das Mommy Makeover werden die Strapazen der Schwangerschaft beseitigt und das Wohlbefinden der Mütter wieder aufgebaut. (© Maksim Šmeljov - fotolia)Wie läuft ein Mommy Makeover ab und welche Risiken gibt es?

Das Mommy Makeover wird unter stationären Bedingungen mit mindestens einer Übernachtung und in Vollnarkose durchgeführt. Die Patientinnen sollten gesund sein und die Stillzeit sollte seit mindestens sechs Monaten abgeschlossen sein, wenn es um Eingriffe an der Brust selbst geht.

Auch für das Mommy Makeover gelten zunächst die allgemeinen chirurgischen Komplikationsmöglichkeiten, wie z.B.:

  • Blutungen
  • Schwellungen
  • Verletzungen von Nerven und Gefäßen
  • Thrombosen
  • Embolien

Spezielle Komplikationsmöglichkeiten finden sich mit Blick auf die Bauchdecke und die Brust und betreffen z.B. Wundheilungsstörungen an der Bauchdecke, Asymmetrien der Brust oder auch eine Störung der Stillfähigkeit nach der OP.

Obwohl es sich dabei um eine nur kleine Auswahl zahlreicher theoretischen Komplikationsmöglichkeiten handelt, stellt das Mommy Makeover in der Hand des erfahrenen Plastischen Chirurgen bei korrekter Planung und Durchführung keinen lebensbedrohlichen Eingriff dar.

Grundvoraussetzung ist die OP bei einem Facharzt für Plastische- und Ästhetischen Chirurgie, da er über die nötige Ausbildung verfügt. Sprechen Sie Ihren Chirurgen direkt darauf an, seit wann er derartige Eingriffe bereits anbietet und wie oft er sie im Jahr durchführt.


Wie muss ich mich nach einem Mommy Makeover verhalten und wie sieht die Nachbehandlung aus?

Nach der OP sollten die Patientinnen für eine Nacht zur Beobachtung in der Klinik bleiben. Sind sie danach ausreichend fit, kann die weitere Behandlung stationär stattfinden. Dafür werden die Patientinnen zu regelmäßigen Befundkontrollen einbestellt. Schwere Arbeiten und Sport sollten für sechs Wochen vermieden werden. Für diese Dauer tragen die Frauen Kompressionsware.

Die Narben werden mit Silikonauflagen und lokalen Cremes versorgt, damit die Narbenbildung optimal verläuft. Je nach Schwere der Belastung bei der Arbeit sind die Frauen nach ein bis sechs Wochen wieder arbeitsfähig.


Wie lange halten die Ergebnisse nach einem Mommy Makeover?

Die Erdanziehungskraft und die Schwäche des Bindegewebes lässt das Gewebe nach einer Operation besonders im Brustbereich im Verlauf der Zeit wieder herabsinken. Um die Ergebnisse möglichst langfristig genießen zu können, erhalten die Patientinnen im Rahmen der Operation einen sogenannten inneren BH.

Grundsätzlich können die Ergebnisse nach der OP durch eine erneute Schwangerschaft negativ beeinflusst werden, sodass die OP immer im Kontext der weiteren Familienplanung besprochen werden sollte.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
1
Interessante Artikel zum Thema „Schönheit & plastische Chirurgie”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete