Nasolabialfalte: So werden Falten zwischen Mund und Nase entfernt

Dr. Talanow

von
verfasst am

© Dr. Daniel TalanowDie Nasolabialfalte kann schonend unterspritzt werden. (© Dr. Daniel Talanow)Die Nasolabialfalte zwischen der Nase und dem Mund ist die mit am häufigsten nachgefragte Region, wenn es um das Thema Faltenbehandlung im Gesicht geht. Sie lässt sich auch ohne OP entfernen. 


Welches Verfahren ist wann am besten geeignet?

In den meisten Fällen wird ein Filler, wie z.B. Hyaluronsäure, in die Vertiefung unter die Haut gespritzt. Dabei wird oft ein spezielles Präparat gewählt, das einen hohen Vernetzungsgrad aufweist, um diese Falte bestmöglich und für einen langen Zeitraum anzuheben. Der beste Zeitpunkt, um mit einer Unterspritzung anzufangen ist, wenn Sie die Vertiefungen an den Nasolabialfalten erstmals bemerken. Je früher, desto besser.


Ablauf, Risiken, Nachsorge

Die genauen Abläufe einer Unterspritzung unterscheiden sich bei den Behandlern teils enorm. Idealerweise sollte zunächst ein ausführliches Beratungsgespräch mit einer genauen Analyse Ihrer Problemzone durchgeführt werden. Der behandelnde Arzt sollte daraufhin mit seinen Patienten einen detaillierten und individuellen Behandlungsplan erstellen, aus dem auch die Gesamtkosten hervorgehen. Wenn die Patienten es möchten, kann eine Unterspritzung meist am gleichen Tage durchgeführt werden.

Die Behandlung sollte in einer sehr entspannten Atmosphäre stattfinden. Sie ist schmerzarm. Die meisten Patienten umschreiben sie oft als „Pikserchen“. Nach der Unterspritzung sind die Patienten voll fahrtüchtig und gesellschaftsfähig. In wenigen Fällen können dennoch lokale, kleinere Schwellungen und blaue Flecken auftreten, die problemlos überschminkt werden können.

Wie bei allen Behandlungen in der Ästhetischen Chirurgie sollten auch bei Unterspritzungen nur die sichersten Produkte eingesetzt werden. Schließlich geht es um Ihre Gesundheit.

Bei Dumping-Preisen ist Vorsicht geboten. Hier müssen Sie häufig mit nicht optimal ausgebildetem ärztlichem Personal, teils eingeschränkter Hygiene und gehäuften Nebenwirkungen bei minderer Materialqualität rechnen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie z.B. von einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit entsprechender Qualifikation behandelt werden.


Wie lange halten die Ergebnisse?

Die Haltbarkeit eines Unterspritzungsergebnisses hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Art und Zusammensetzung des Präparates
  • Stoffwechsellage
  • Ausmaß sportlicher Aktivitäten
  • Hormonstatus
  • Wärme
  • Lebensalter
  • Geschlecht
  • Stress
  • Rauchen

Mit den hochwertigsten Präparaten können Sie an der Nasolabialfalte mit einem sichtbaren Effekt von ca. sechs Monaten bis zu eineinhalb Jahren rechnen. Folgebehandlungen verlängern das Ergebnis nachweislich.


Verschiedene Behandlungsmethoden

Es werden zurzeit und vermutlich auch in Zukunft unüberschaubar viele Behandlungsverfahren beworben, von denen aber nur wenige sinnvoll, sicher und effektiv sind. Bei einer nicht-operativen Faltentherapie kommen die lokalen Anwendungen mit Botulinum, BTX und Hyaluronsäure immer noch am häufigsten zum Einsatz.

Zusätzlich können auch abbaubare Fäden aus Polydioxanon eingesetzt werden, die eine stärkere Kollagenneubildung erzielen sollen.

Zudem können feinere Fältchen mit Skin-Boostern und in der sonnenarmen Zeit mit einem speziellen medizinischen Peeling behandelt werden. Alternativ stehen hier auch diverse Laser- oder Ultraschallverfahren zur Verfügung, die die Oberflächen- und Bindegewebestruktur verbessern können.

Eine Unterspritzung der Nasolabialfalten mit Eigenfett und als Monotherapie hat sich hingegen nicht durchgesetzt, da der Kosten-Nutzenaufwand für die Patienten meist zu hoch ist.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
7
Interessante Artikel zum Thema „Falten”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete