Venenprobleme behandeln

Krampfadern: Wie Sie Venenprobleme behandeln und vorbeugen können

Mehr als 90 % der Deutschen leiden unter Krampfadern oder Besenreisern. Sie sind zwar meist harmlos, aber unangenehm. Was Sie gegen Venenprobleme tun können, verraten Ihnen die jameda-Experten.
© Piotr Marcinski - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Venentest

Venen-Selbsttest: Gesunde Beine?

Der Venen-Selbsttest von jameda gibt Ihnen wertvolle Hinweise, wie gesund Ihre Venen sind. Nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten Zeit und beantworten Sie nachstehende Fragen des Tests...  Mehr

Venenleiden: Ursachen, Symptome, Behandlungen

Venenleiden: Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Sommer, Sonne, schöne Beine? Allein in Deutschland sind rund 22 Millionen Menschen von der Volkskrankheit Venenleiden betroffen. Auch immer mehr junge Menschen klagen über typische Symptome wie ...  Mehr

Schöne und gesunde Beinen

Durch den Sommer auf schönen und gesunden Beinen

In Shorts und kurzen Kleidern kommen schöne Beine richtig zur Geltung - doch für viele Menschen werden die Beine auch zur Last: Etwa jeder Zweite leidet unter Venenbeschwerden in unterschiedlichem  Mehr

Gesunde Venen Kneipp

Gesunde Venen durch Hydrotherapie nach Kneipp

Schwache Venen sind eine Volkskrankheit, etwa jeder zweite Bundesbürger leidet unter Besenreisern, Krampfadern oder „schweren Beinen“. Mit der Hydrotherapie nach Kneipp lassen sich die Venen ...  Mehr

Coronavirus, Lungenembolie & Thrombose: Das sind die Zusammenhänge

Coronavirus-Infektionen können zu einer erhöhten Rate von venösen Thrombosen und Lungenembolien führen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema finden Sie hier: Sind Patienten nach einer Lungenembolie besonders gefährdet, sich mit SARS-CoV-2 zu infizieren? Was muss in einer... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Rainer Wessely am 15.04.2020  |  6 Kommentare

Haben Krampfadern Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit beim Sport?

Beim Vorliegen einer relevanten Insuffizienz der oberflächlichen Beinvenen können bis über 10 % des zirkulierenden Blutvolumens in einer „Falle“ feststecken: Venöses Blut, das durch die tiefen Venen der Beine in Richtung Herz und Gesamtkreislauf fließt, tritt zum Beispiel (häufigste... Mehr

Verfasst von Dr. med. Florian Netzer am 07.04.2020

Krampfaderbehandlung: 10 typische Fragen zu den Verfahren

Im Wesentlichen geht es bei der Beantwortung dieser Frage darum, welche Begleitumstände, die für die Durchführung der einzelnen Verfahren erforderlich sind und welche Nachbehandlungen zu erwarten sind. Grundsätzlich ist allen Verfahren eine gute Langzeitprognose zu attestieren. Das heißt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 08.03.2020  |  1 Kommentar

Krampfadern - Langzeitergebnisse nach dem Venenkleber

In vielen Veröffentlichungen, die sich mit dem Thema Krampfadern befassen, wird gerne darauf hingewiesen, dass keine Langzeitergebnisse für den Venenkleber als sanfte Krampfadertherapie existieren. Die bekannteste Methode, die Stripping-Operation, steht seit ungefähr 100 Jahren zur... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 10.01.2020  |  5 Kommentare

Phlebologie: Erkrankungen der Venen, Arterien & Lymphe

Venenerkrankungen sind in Deutschland weit verbreitet. Circa ein Drittel der Bevölkerung ist von klinisch relevanten Veränderungen betroffen. Die Diagnose wird in einer körperlichen und apparativen Untersuchung gestellt. Venöse Ödeme, Hautveränderungen und in der Spätform... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 08.01.2020

Krankhafte Neigung des Bluts zur Gerinnung, „Thrombophilie“ und ihre Folgen für den Alltag

Es wird davon ausgegangen (entsprechend wissenschaftlicher Untersuchungen), dass in 50 % des erstmaligen Auftretens einer tiefen Beinvenenthrombose, eine (meist vererbte) vermehrte Neigung des Bluts zur Gerinnung vorliegt. Es gibt eine große Zahl von unterschiedlichen „Thrombophilien“. Es... Mehr

Verfasst von Dr. med. Florian Netzer am 13.12.2019

Erektionsstörungen & Krampfadern: mögliche Behandlungen

Auf dem diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie in Münster im September wurde über den Einfluss der Behandlung von gleichzeitig vorhandenen Krampfadern auf die erektile Funktion berichtet. Herr Privatdozent Dr. Cordes aus der Urologischen Universitätsklinik der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 07.10.2019  |  4 Kommentare

Aktuelle Standards der Krampfadertherapie im Vergleich: Risiken & Vorteile

Auf dem diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie wurden unter anderem die aktuellen Standards in der Behandlung von Varizen, also Krampfadern, vorgestellt. Historisch geht die Stripping-Operation, die den meisten bekannt ist, auf das Jahr 1907 zurück. Der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 02.10.2019

Venenerkrankungen: Ursachen, Folgen & Behandlungen

Venenleiden gehören zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten. In Deutschland zeigen circa 30 Millionen Menschen leichte Venenveränderungen oder schon Krampfadern. Mehr als ein Drittel davon leidet an Beschwerden, wie Ödemen, Schmerzen und nächtlichen Wadenkrämpfen. Eine fortgeschrittene... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 29.09.2019

Krampfadern besser entfernen: Venenkleber ohne Narkose & Kompressionsstrümpfe

Krampfadern sind sicher kein kosmetisches Problem. Werden die Beinvenen als sich schlängelnde und krümmende Adern am Bein sichtbar, stimmt etwas mit unseren Venen nicht. Der Rücktransport aus den Beinen hat sich verändert. Das Venenblut staut sich zurück und man spricht vom venösen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 07.09.2019

Venenleiden minimal-invasiv behandeln: Veröden und Verkleben

Die Verödungstherapie gilt gemäß den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie bei der Behandlung von Besenreisern und kleinen Krampfadern als Goldstandard. Gleiches gilt für den Venenkleber, der in Europa und international als Standardverfahren in der Behandlung von... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 30.06.2019  |  1 Kommentar

Krampfadern kleben – ohne Narkose

Sie haben Krampfadern und Sie haben Interesse an Neuerungen und Entwicklungen, die Ihnen direkt nach einem erforderlichen Eingriff mehr Lebensqualität bieten? Dann sind Sie hier genau richtig. Krampfadern zu verkleben ist nichts Neues mehr. Das Wort „Kleber“ führt jedoch in der Regel zu... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 11.06.2019  |  2 Kommentare

Venen-Operation im Sommer? Der Venenkleber als Alternative

Die Zeiten von Hautschnitten, blauen Beinen, Narkoseeingriffen und das zwanghafte Tragen von Kompressionsstrümpfen sind vorbei. Und falls Sie Ihre unschönen Krampfadern im Sommer behandeln lassen wollen, weil der Sonnenurlaub im Winter liegt, kein Problem. Aber der Reihe nach! Im Winter... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 09.06.2019

Sanfte Krampfaderentfernung ohne OP: natürlich und ohne Stützstrümpfe

Schon seit 100 Jahren gibt es eine sanfte, natürliche Methode, mit der Krampfadern ohne OP entfernt werden können. Prof. Linser entwickelte sie in der Tübinger Universität als erster Phlebologe Deutschlands. Die moderne Medizin ermöglicht ein sicheres, hervorragend verträgliches sowie... Mehr

Verfasst von Christiane Thomaßen am 31.03.2019  |  2 Kommentare

Venentherapien bei Krampfadern im Vergleich: Das sind die Vorteile

Jedes Jahr werden in Deutschland hunderttausende Betroffene an Krampfadern operiert. Unsere Venen müssen Schwerstarbeit leisten, um das Blut gegen die Schwerkraft zum Herzen zu pumpen. Dieser Kreislauf funktioniert aber nur dann, wenn die Venenklappen richtig schließen. Können diese ihre... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 28.03.2019  |  1 Kommentar

Die aktuelle Therapie des Offenen Beins: Ursachen, Behandlung & Alternativen des venösen Ulcus

Das Offene Bein ist eine komplexe chronische Krankheit, die die Lebensqualität schwer beeinflusst. Grob vereinfachend unterscheiden wir drei Formen des Ulcus cruris, das venöse Ulcus cruris, das arterielle Ulcus cruris und das gemischt arteriell-venöse Ulcus cruris. Es ist mit großem... Mehr

Verfasst von Dr. med. Florian Netzer am 19.03.2019

Krampfadern schonend entfernen mit Radiofrequenzablation

In Mitteleuropa stellen Krampfadern (Varikose) und daraus resultierende Probleme eine Volkskrankheit dar. 15-20 % der erwachsenen europäischen Bevölkerung leidet an einer Varikose. Zum Verständnis der Erkrankung lohnt sich ein Blick auf die Funktionsweise der Venen. Venen sind Blutgefäße... Mehr

Verfasst von Dr. med. Oliver Wolf am 02.03.2019

Komplikationen durch Venenkleber: wie können diese behandelt werden?

Seit 2012 ist in Deutschland ein Cyanoacrylatkleber zum Verschluss oberflächlicher Venen an den Beinen zugelassen. Der Kleber ist chemisch und physikalisch sehr ähnlich dem typischen „Sekundenkleber“ aus dem Baumarkt. Am zu behandelnden Bein wird eine Vene punktiert (meist am... Mehr

Verfasst von Dr. med. Florian Netzer am 25.02.2019  |  1 Kommentar

Salzverödung von Krampfadern: Das sind die Vor- & Nachteile

Einige Ärzte und viele Heilpraktiker verwenden Kochsalzlösungen (NaCl-Lösungen) zum Veröden von Krampfadern und Besenreisern. Historisch gesehen ist die Verödung kranker Venen mittels Kochsalzlösung eines der ältesten Verfahren. Wegen seiner oftmals nicht ausreichenden Wirkung wurde das... Mehr

Verfasst von Dr. med. Florian Netzer am 25.02.2019  |  3 Kommentare

Krampfadern entfernen: Stripping oder endovenöse Behandlung

Am zweiten Februarwochenende 2019 fand in Bielefeld das 7. Westdeutsche Gefäßsymposium mit deutschen Experten für die Behandlung des Krampfaderleidens statt. Es wurde ausgiebig und kontrovers über die Vorgehensweise bei der Entfernung von Krampfadern diskutiert. Alle Beteiligten waren sich... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 16.02.2019

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Merkel

Dr. Christian Merkel

Hautarzt (Dermatologe)

Perusastr. 5, 80333 München

1,1
67 Bewertungen
91 % Weiterempfehlung
Frau Heise

Heike Heise

Hautärztin (Dermatologin)

Grünstr. 6, 40212 Düsseldorf

1,1
48 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Dr. Sick

Dr. Isabell Sick

Hautärztin (Dermatologin)

Neuhauser Str. 23, 80331 München

1,1
64 Bewertungen
93 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Venen, Krampfadern & Besenreiser“

Auch interessant:

Abnehmen trotz Hashimoto Thyreoiditis ist möglich! Die Mythen im Faktencheck

Rund zehn Millionen Deutsche leiden unter der Schilddrüsenerkrankung Hashimoto Thyreoiditis. Wenn die Schilddrüse weniger Hormone produziert, nehmen die Betroffenen häufig zu –... Mehr

Fettreduktion ohne OP mit Laser - Was steckt dahinter?

Auf dem deutschen Markt gibt es verschiedene nicht-operative Methoden der Fettreduktion. Bislang waren dies zum Beispiel die Injektionslipolyse („Fettweg-Spritze“) oder die... Mehr

Abnehmen oder Zunehmen: 7 Arten, wie Stress auf das Gewicht wirkt

Stress wird häufig mit negativen Gefühlen in Verbindung gebracht. Das stimmt. Aber auch positiver Stress kann zu Übergewicht oder Untergewicht führen, je nachdem, wie stark das... Mehr

10 Gründe, warum Ihr Bauchfett nicht weggeht

Zu viel Bauchfett ist gesundheitsschädlich, da es das Risiko für Herzkreislauferkrankungen und Stoffwechselstörungen erhöht. Woran es liegen kann, dass die Rettungsringe um den... Mehr

Eine Woche nach der Brustvergrößerung: Was Sie beachten sollten

Für ein optimales Ergebnis einer Brustvergrößerung ist die richtige Nachsorge enorm wichtig - nicht nur wenige Tage nach dem Eingriff, sondern auch noch nach ein oder zwei Wochen... Mehr