Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika
Suche im Themenbereich

Ergebnisse in diesen Themengebieten (550 Treffer)

Verfeinern Sie Ihre Suche links oder passen Sie oben Ihren Suchbegriff an. Sie suchen einen Arzt? Zur Arztsuche

Top Ergebnisse aus dem Experten-Ratgeber

Rote Punkte auf der Zunge: Was steckt dahinter?

Rote Punkte auf der Zunge und das Rätselraten beginnt… Welche Flecken harmlos sind und wann eine ernste Erkrankung dahinterstecken könnte, erklärt die jameda... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Mein Kind hört nicht, woran kann das liegen? Auditive Wahrnehmungsstörung bei Kindern

1. Zunächst einige Beispiele aus dem Alltag Lena scheint im Alltag nicht gut zu hören, sie reagiert auf Ansprache nicht oder nur verzögert. Im Kindergarten hören alle Kinder... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Top Ergebnisse aus dem Lexikon

Wochenbetterkrankungen

Mit der Geburt eines Kindes beginnt die so genannte Nachgeburtsperiode. Sie endet zwei Stunden nach dem Ausstoßen des Mutterkuchens (Plazenta). Während der Nachgeburtsperiode... Mehr

im Lexikon

Down-Syndrom

Beim Down-Syndrom handelt es sich um eine so genannte numerische autosomale Chromosomenaberration. Dieser Begriff bedeutet, dass die Zahl der Chromosomen in den Körperzellen von... Mehr

im Lexikon

Alle weiteren Ergebnisse

Säuglingskoliken

Die so genannten Säuglingskoliken oder Dreimonatskoliken sind Phasen von unerklärlichem, heftigem, lang anhaltendem Schreien und Reizbarkeit, die bei Babys im Alter von wenigen... Mehr

im Lexikon

Gelockerte Milchzähne bitte nicht mit Gewalt entfernen

Liebe Eltern, bitte haben Sie Geduld, wenn die ersten Milchzähne wackeln. Wenn Sie mit Gewalt versuchen diese scheinbar lockeren Zähne zu entfernen, können Sie Ihrem Kind starke... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Reisekrankheit bei Kindern - Vorbeugende Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten

Viele Kinder ab zwei Jahren leiden unter der Reisekrankheit, auch Kinetose genannt. Besonders bei kurvenreichen Autofahrten oder stärkerem Wellengang auf Schiffen kommt es zu... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Der kindliche Zehengang

Zehengang ist Vorfußgang Manchmal werden Kinder in meiner Praxis vorgestellt, die nach Angaben der Eltern ständig auf den Zehenspitzen gehen würden. Bei genauer Inspektion, und... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Kopfläuse: Woher sie kommen und was Sie dagegen tun können

Kopfläuse gibt es auf der ganzen Welt und zu jeder Jahreszeit. Auch bei sorgfältigster Hygiene sind sie einfach nicht auszurotten. Jeden Tag stecken sich in Deutschland hunderte... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Geburtsverletzungen bei der Mutter

Geburtsverletzungen sind in erster Linie Rissverletzungen, die im Bereich der Scheide und der Symphyse (Knorpel zwischen den Schambeinen) entstehen. Dazu zählen Verletzungen am... Mehr

im Lexikon

Röteln und Ringelröteln

Röteln und Ringelröteln sind meist harmlos verlaufende Viruserkrankungen, die vorwiegend im Kindes- und Jugendalter auftreten... Mehr

im Lexikon

Milchzahn beim Kleinkind abgebrochen? Was Sie jetzt tun sollten

Milchzahnverletzungen führen bei Kleinkindern im Alter von 18 bis 30 Monaten öfters zu einem Zahntrauma. Die motorischen Fähigkeiten der Kleinkinder in dieser Entwicklungsphase... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Ektopische Schwangerschaft

Bei einer Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter, auch ektopische Schwangerschaft oder Extrauteringravidität (EUG) genannt, hat sich die befruchtete Eizelle im Eileiter (im... Mehr

im Lexikon

Masern und Windpocken

Masern und Windpocken gehören zu den klassischen Kinderkrankheiten, die nach durchgemachter Erkrankung in der Regel eine lebenslange Immunität hinterlassen. Sie sind heute durch... Mehr

im Lexikon

Ist Ihr Kind hochsensibel? Symptome richtig deuten

Hochsensibilität– klingt anstrengend, ist in Wahrheit aber eine besondere Begabung, die Eltern bei ihren Kindern erkennen und fördern sollten. Erfahren Sie mehr über die... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Fehllagen

In 95 Prozent der Fälle liegt das Kind zum Zeitpunkt der Geburt mit dem Kopf nach unten im Becken der Mutter. Wenn sich das Kind nicht rechtzeitig zur Geburt in eine Schädellage... Mehr

im Lexikon

Magenschmerzen nachts und morgens: Welche Ursachen stecken dahinter?

Magenschmerzen können krampfartig sein oder sich als Sodbrennen bis hinter das Brustbein hinaufziehen. Krampfartige Schmerzen zusammen mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

6-fach-Impfung bei Babys: Inhaltsstoffe, Abstände und Nebenwirkungen

Sie fragen sich, wieso Sie Ihr Baby gegen Krankheiten impfen lassen sollen, die es in Deutschland fast nicht mehr gibt? Sie befürchten, dass Sie Ihr Baby mit einer Impfung in... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Entwicklungsstörungen

Entwicklungsstörungen können sich entweder auf Teilbereiche der Entwicklung beziehen (motorische Störungen, Teilleistungsstörungen, Sprachstörungen), wobei die Intelligenz... Mehr

im Lexikon

Mukoviszidose

Die Mukoviszidose, auch zystische Fibrose, ZF oder CF, stellt die häufigste angeborene Stoffwechselerkrankung dar. Eines von 1000 bis 2000 Neugeborenen leidet an dieser... Mehr

im Lexikon

Mutismus

Frau F. berichtet in der Mutismus-Selbsthilfegruppe: Mein Sohn spricht innerhalb unserer Familie frei und ungehemmt, sobald er jedoch in der Schule ist, nimmt er keinen Kontakt auf... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

"Feucht heilt schneller als trocken" - kleinere Verletzungen richtig behandeln

Der Sommer kommt mit großen Schritten - endlich wieder barfuß laufen, wandern, Inline-skaten, Fahrradfahren... Doch in den Sommermonaten steigt auch die Zahl der kleinen... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Kann ein Nabelbruch von selbst heilen?

Ein Nabelbruch kann unter bestimmten Umständen wieder von selbst zusammenwachsen. Wann dies möglich ist und für wen eine Operation unumgänglich ist, erfahren Sie hier... Mehr

im Experten-Ratgeber, Frauen & Schwangerschaft

Hauterkrankungen bei Kindern

Bei vielen Neugeborenen treten in den ersten Tagen oder Wochen Hautveränderungen auf, die sich von selbst bessern. Dazu gehören der Neugeborenenausschlag, Hautgrieß (Milien) und... Mehr

im Lexikon

Fehlgeburt

Von einer Fehlgeburt, auch Abort genannt, spricht man, wenn die Schwangerschaft vor der 28. Schwangerschaftswoche beendet und das Kind noch nicht lebensfähig ist. Die Ursachen... Mehr

im Lexikon

Wie Sie merken, dass Ihr Baby eine Laktoseintoleranz hat

chschmerzen leiden. Wie man eine Laktoseunverträglichkeit bei Babys erkennt, erklärt dieser jameda Gesundheitstipp... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Blutgruppenunverträglichkeit

Während einer Schwangerschaft oder der Geburt können kleine oder größere Mengen des kindlichen Bluts in den Blutkreislauf der Mutter gelangen. Wenn das Blut der Mutter nicht... Mehr

im Lexikon

Die Pfannendachplastik am Hüftgelenk: Die operative Versorgung kindlicher Hüftdysplasien

Heilt eine Hüftgelenksdysplasie bis zur Einschulung eines Kindes nicht aus oder liegt ein schwerer Befund vor, der zeitnah operiert werden muss, kann Ihr Orthopäde Ihnen bzw... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit

Offene Wirbelsäule

Von einer offenen Wirbelsäule oder einem Wirbelspalt (Spina bifida) spricht man, wenn sich bei der Entwicklung des Nervensystems im ersten Schwangerschaftsmonat die Anlage von... Mehr

im Lexikon

Plötzlicher Kindstod

Unter dem plötzlichen Kindstod, auch plötzlicher Säuglingstod oder SIDS (sudden infant death syndrome) genannt, versteht man einen plötzlichen Herz- und Atemstillstand, der... Mehr

im Lexikon

Weitere anzeigen (+30)