Deutschlands größte Arztempfehlung

FFP (Folded Flap Palatoplastik) - Faltlappenplastik des weichen Gaumens beim Hund

Dr. Engelhardt

von
verfasst am

© Engelhardt© EngelhardtBei den Brachyzephalen Rassen ist der Eingang zum Rachen verengt. Kaum vorstellbar, wie diese riesige Zunge in den kleinen Mund passt. Diese Operation ist ein neueres Verfahren im Rahmen des BAS (Brachyzephalensyndrom, Brachicephalic Airway Syndrom, von dem im wesentlichen Französische und Englische Bulldoggen und Möpse, aber auch Shi Tzu, King Charles Spaniel, Norwich Terrier, Sharpei und Boxer betroffen sind. Die Problematik tritt jedoch auch bei vielen anderen Rassen und nicht selten bei Yorkshire-Terrier, Jack-Russel-Terrier, Westhighland-Terrier und Pudeln auf. Sie leiden häufig unter Atemwegsobstruktionen (Behinderungen des Luftstroms).

Im Unterschied zur herkömmlichen Operationsmethode (Verkürzung des Gaumensegels durch Entfernen des Überstands bzw. des überlappenden Teils) wird ein Teil des hyperplastischen weichen Gaumens einschließlich des darunter liegenden verdickten Muskels abpräpariert und entfernt. Umso exzessiver diese Partie verdickt war, umso mehr Raumgewinn wird für die vormals verengten Luftwege hinzugewonnen.

Auf dem ersten Bild sieht man einen verengter Rachen infolge überdimensionierter Zunge, gestauchten Muskeln der Rachendachmuskulatur, Verlängertes Gaumensegel.
Das zweite Bild zeigt eine verdickte (ödematisierte) Stimmritze und Kehldeckel in Endoskopischer Aufnahme. Im Gegensatz dazu sieht man auf Bild drei einen normalen Rachen mit Stimmbändern, Gaumensegel und Kehldeckel. Auf dem Foto ist gut zu erkennen wie der (rassebedingt gestauchte) Muskel aufgrund seiner Dicke zur Einengung im Mund-Rachen-Raum beiträgt. Er wurde bei der FFP entnommen. Der Faltlappen wird mit einer Naht am Gaumendach fixiert. Abgesehen von der Korrektur des Gaumensegels ist der Raumgewinn erheblich und mit geringer Irritation verbunden.
Auf Bild fünf sieht man das Operationsergebnis nach FFP - man sieht die Hefte des sehr feinen und nicht störenden Nahtmaterials die das Gaumensegel am Faltlappen wie einen Vorhang raffen.
Die nächsten beiden Bilder zeigen verengte Nasenlöcher, die das Einatmen quälend erschweren und das Operationsergebnis. Das Atemgeräusch ist nahezu weg.
Auf dem letzten Bild sieht man die Operationsvorbereitung: Ein blauer Strich markiert die untere Grenze des Schnittes zur Raffung des Gaumensegels. Das zu große Gaumensegel ist zu erkennen.

Wird nun der Nasen-seitige Rand der Wunde mit dem Rachen-seitigen Rand der Wunde vernäht, so hebt sich das Gaumensegel wie ein Vorhang, ohne dass es verletzt wurde und verfängt sich auch nicht mehr im Kehldeckel. Die Naht liegt weit vor dem Rachen.

Bei der herkömmlichen Methode schneidet man den Überhang des Gaumensegels ab, was öfter zu starken Entzündungen und Schwellungen führt. Hierdurch war man häufiger als bei der FFP gezwungen den Patienten wieder zu intubieren, um ihn vorm Ersticken zu retten. Da beim FFP das Gaumensegel selbst nicht verletzt wird und die Naht weit vor den Strukturen des Kehlkopfes liegt, ist das Erstickungsrisiko durch Anschwellen nach OP nahezu ausgeschlossen. Die Faltlappenplastik des Gaumens berücksichtigt alle Komponenten einer Atemwegsobstruktion, verursacht durch ein verlängertes Gaumensegel.

Die wegweisende Bedeutung dieser neuen Operationsmethode wird mit den Auszeichnungen für die Autoren Dr. Laurent Findji und Prof. Dr. Gilles Dupré offensichtlich. Die wissenschaftliche Aufarbeitung dieser neuen Technik - Folded flap palatoplasty for treatment of elongated soft palates in 55 dogs -, 2008 in der Wiener Tierärztlichen Monatsschrift erschienen, wurde 2010 im Rahmen des „Annual World Small Animal Veterinary Association Congress“ ausgezeicnet. Das Reprint für Veröffentlichungen des englischen Sprachraums wurde mit „Best article of the year 2009 published in the European Journal of companion animal practice EJCA“ ausgezeichnet.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
2
Interessante Artikel zum Thema „Tiere”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (3)


10.06.2015 - 10:47 Uhr

Bitte eine Frage habe ich: Wird das starke...

von Klaus

... Hecheln - bei Hitze und Anstrengung - durch diese OP besser? Weniger lautstark? Und somit für Hund und Halter erträglicher ? MFG und Dank Klaus

Dr. Engelhardt

Antwort vom Autor am 19.06.2015
Dr. med. vet. Alexander Engelhardt

Vielen Dank für Ihre Frage. Leider lässt sich Ihre Frage nicht so einfach beantworten. Daher nehmen Sie bitte mit unserer Praxis Kontakt auf und buchen ggf einen Untersuchungstermin. Hunde mit BAS profitieren im Sinne Ihrer Fragestellung von der OP - ... aber "Hecheln bei HItze und Anstregung" ist bei allen Hunden normal, da auf diesem Weg die Thermoregulation erfolgt. Ob es sich um Hecheln oder um Geräusche im Sinne einer Atemwegsverengung oder wegen eines zu langen Gaumensegels handelt müssten wir in der Untersuchung herausfinden. Ich hoffe Ihnen doch geholfen zu haben und freue mich Ihnen bei einem Untersuchungstermin nachhaltig helfen zu können. MfG Alexander Engelhardt

29.06.2014 - 02:28 Uhr

in welcher tierklinik haben sie erfahrung mit...

von marion

... dieser neuen methode FFP (Faltlappenplastik beim bully) und mit welchen kosten muß ich rechnen mfg marion

Dr. Engelhardt

Antwort vom Autor am 04.07.2014
Dr. med. vet. Alexander Engelhardt

Vielen Dank für Ihre Anfrage: Die Methode wurde 2008 in der Wiener Tierärztlichen Monatsschrift (WTM Folded flap palatoplasty for treatment of elongated soft palates in 55 dogs”) von Dr. Laurent Findji und Univ.Prof. Dr. Gilles Dupré vorgestellt. Damit ist es eine sehr neue OP Methode und schon deshalb weniger Tierärzten bekannt. Wie viele Tierärzte diese Methode anwenden habe ich nicht recherchiert. Mir ist bekannt, dass natürlich die Universitätsklinik Wien und eine weitere diese Technik anwendet. Dies ist sicher der Grund, warum unsere Patientenbesitzer die weite Anreise aus dem ganzen Bundesgebiet auf sich nehmen. Techniken können derart neu sein, dass Sie höchstens der Fachpresse oder einem Bericht des Erfinders entnommen werden können. Meine langjährige chirurgische Tätigkeit in England, USA und Deutschland (s.h. http://www.art-kleintierpraxis.de/uber-uns/team/dr-alexander-engelhardt/) aber auch die Erfahrungen meiner Lehrtätigkeit in der experimentellen Chirurgie der Charite haben es mir in 2008 leicht gemacht diese „revolutionäre“ Technik umzusetzen. Die Erfolge mit der Methode sind kurz – und langfristig beeindruckend. Nicht alle Patienten die sich mit Ihrer Fragestellung an uns wenden haben ein Problem mit dem Gaumensegel. Die Entscheidung zur OP steht am Ende einer gründlichen diagnostischen Kette der Ursachen-Findung und Abgrenzung. Daher gibt es keinen Pauschalpreis. Welche individuellen Untersuchungen für Ihren Patienten nötig und empfehlenswert sind, besprechen wir ebenso wie ca. – Kosten gerne telefonisch. Bitte rufen Sie unsere Praxis an, wir beraten Sie gerne zu weiteren Fragen.

03.09.2013 - 19:07 Uhr

Ich bin englander und meine deutsch is...

von George

... hoffnungslos. In June you treated my small dachshund (Thomas) with antibiotics while we were visiting my son in Hehlen. We are returning to Bodenwerder in November. Could you please clear him as fit to travel back to england and also that you have treated him for worms as required by the regulations George

Dr. Engelhardt

Antwort vom Autor am 05.09.2013
Dr. med. vet. Alexander Engelhardt

Dear George, I wonder if it is a missunderstandig. Please contact our surgery if we can be of any help 034422-61550. We do not have any client with the data you gave here. Your english ist quite good - probably you are a member of the Münchhausen family - which makes it your type of understatement. Yours sincerely Alexander


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete