Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Dr. Christian Marmandiuinfo_plain_20gr

Dr. Christian Marmandiu praktiziert als Zahnarzt in Günzburg. (©Marmandiu)

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. Christian Marmandiu interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Zahnarzt.

jameda: Herr Dr. Christian Marmandiu, was hat Sie motiviert, Zahnarzt zu werden, und warum haben Sie sich für Ihre Spezialgebiete entschieden?

Dr. Marmandiu: Das Lachen als solches ist gesund – weiß jeder heutzutage. Wichtig ist, dass man "etwas" hat, um Lachen zu können und ich mochte dazugehören, "das Lachen" wiedergeben zu können. Es macht mich froh, wenn ich helfen und dazu beitragen kann, dass meine Patienten wieder lachen können.

jameda: Worin liegt Ihr Tätigkeitsschwerpunkt und was macht diesen so besonders?

Dr. Marmandiu: Mein Schwerpunkt ist die Implantologie verbunden/unterstützt beginnend mittels 3-D-Planung, anschließend schablonengeführter Implantatinsertion und endend mit, wenn möglich, Sofortversorgung, damit der Patient nach der Behandlung so gut wie keinerlei Einschränkung unterliegt und er so gut wie gar nicht merkt, welch intensiver Eingriff stattgefunden hat.

jameda: Gibt es im medizinischen Bereich ein Vorbild, das Ihre Laufbahn besonders geprägt hat?

Dr. Marmandiu: Die Chirurgie – Implantologie – Parodontologie habe ich während meiner Assistenz-Periode bei meinem Mentor, einem renommierten Professor in Köln, kennen- und lieben gelernt. Dieses hat sich während meiner Laufbahn durch die verschiedenen Weiterbildungen und diverse Schulungen als die richtige Wahl/Entscheidung für meine Karriere bestätigt/erwiesen.

jameda: Gibt es aktuell Hilfen oder Neuerungen, die Ihnen Ihren Praxisalltag erleichtern können?

Dr. Marmandiu: Die größte Hilfe für mich sind sowohl mein kompetentes Praxisteam, das mich unterstützt, meine Erfahrung und Wissen ideal dem Patienten zugutekommen zu lassen. Aber auch die sehr großen Fortschritte/Entwicklungen in der Zahnmedizin, die in den letzten 30 Jahren stattgefunden haben.

jameda: Wo sehen Sie in Ihrem Fachgebiet die größten Herausforderungen für die Zukunft?

Dr. Marmandiu: Sicherlich haben die Digitalisierung und andere innovative Entwicklungen, wie in vielen Bereichen unserer Gesellschaft, auch in der Zahnmedizin extreme Fortschritte gebracht. Das zieht Diagnostik und kürzere sowie effizientere Behandlungsmaßnahmen nach sich. Aber es ist sehr wichtig, den Faktor Mensch/Patient, was dessen Ziele/Wünsche betrifft, weiterhin als oberste Priorität im Auge zu behalten.

jameda: Was wird an Ihrem individuellen Umgang mit Ihren Patienten besonders geschätzt?

Dr. Marmandiu: Sich die Zeit zu nehmen und dem Patienten und seinen Wünsche zuzuhören, damit man optimale Behandlungsergebnisse umsetzen kann. Er fühlt sich ernst genommen, weil man ihm die Beachtung schenkt. Ebenso freuen sich unsere Patienten, dass sie schon beim Betreten unserer Praxis eine entspannte Atmosphäre und ein freundliches, familiäres Betriebsklima vorfinden – das beruhigt sie schon vielfach. Ebenso schätzen sie sowohl unsere einfühlsamen Behandlungsmaßnahmen als auch unsere kompetente, klare und direkte Diagnostik.

jameda: Was schätzen Sie an Ihren Patienten besonders?

Dr. Marmandiu: Dass sie uns ihr Vertrauen schenken und wir geben unser Bestes, Sie darin nicht zu enttäuschen.

jameda: Gibt es ein besonderes Patientenerlebnis, das Sie nie vergessen werden?

Dr. Marmandiu: Jeder Patient mit seiner spezifischen Behandlung, mag sie auch noch so klein sein, ist immer ein besonderes "Patientenerlebnis". Die Freude in den Augen und das Lachen danach bezeugen es immer wieder.

jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben? 

Dr. Marmandiu: Unser Motto, das bei uns im Wartezimmer steht: "GESUNDHEIT ist gewiss nicht Alles, aber ohne GESUNDHEIT ist alles Nichts" von Arthur Schopenhauer.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 0

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?