Das jameda-Interview: 10 Fragen an Frau Dr. med. dent. Csilla Stetter

Dr. Stetter

von
verfasst am

© Dr. StetterDr. Stetter (© Dr. Stetter)Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dr. Stetter interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Zahnärztin.

jameda: Frau Dr. Stetter, was hat Sie motiviert, Zahnärztin zu werden?

Dr. Stetter: Ich stamme aus einer Familie von Zahnärzten. Ich bin jetzt die dritte Generation, die in diesem Bereich arbeitet. Meine Mutter war Kieferorthopädin und mein Vater Chefarzt in einer Klinik für Zahnmedizin.

jameda: Was macht Ihnen im Praxisalltag am meisten Freude? Wo sehen Sie  die größten Herausforderungen?  

Dr. Stetter: Am meisten freut mich, wenn ich Patienten die Angst vor dem Zahnarzt nehmen kann und sie nach der Behandlung mit einem Lächeln nach Hause gehen.

jameda: Welchen Vorurteilen begegnen Sie häufig in Ihrer Praxis?  

Dr. Stetter: Zahnmedizin ist teuer oder verursacht Schmerzen. Das ist definitiv nicht richtig. Für jeden finden wir eine akzeptable Lösung.

jameda: Manche Krankheiten und Therapien sind unangenehm und verlangen viel Durchhaltevermögen vom Patienten. Was raten Sie Patienten in solchen Situationen?   

Dr. Stetter: Da gibt es nur einen Rat, den man als verantwortungsvoller Mediziner geben kann: durchhalten. Wichtig ist, dass man auf die Sorgen und Ängste des Patienten eingeht – und sie ihm durch Aufklärung nimmt.

jameda: Wie reagieren Sie, wenn Sie merken, dass ein Patient Ihren Therapieplan nicht befolgt? 

Dr. Stetter: Ich versuche, ihm klar zu machen, was sein Verhalten für Folgen hat. Dabei erkläre ich, dass natürlich auch der Patient Verantwortung trägt.

jameda: Wenn Sie das Gesundheitssystem ändern könnten, was würden Sie als Erstes tun? 

Dr. Stetter: Ich würde ein einheitliches Kassensystem für alle Patienten einführen, damit jedem die gleiche medizinische Versorgung zukommen kann.

jameda: Kein Mensch ist perfekt. In welchen Bereichen haben Ärzte Ihrer Meinung nach Verbesserungspotential? 

Dr. Stetter: Ganz einfach: Dem Patienten länger zuhören und sich mehr Zeit nehmen.

jameda: Die Welt der Medizin verändert sich ständig. Gibt es neue Therapieverfahren oder Gerätschaften, die Sie in Ihrer Praxis anwenden?  

Dr. Stetter: Natürlich, wir haben in unserer Praxis zum Beispiel vier verschiedene Lasergeräte, die wir zur Entfernung von Karies, in der Parodontologie und für kleine chirurgische Eingriffe einsetzen. Wir nutzen auch Lachgas-Sedierung für die entspanntere angstfreie Behandlung und Ozon für die Desinfektion von Schleimhautwunden.

jameda: Gibt es einen Patienten oder ein Erlebnis in Ihrer Praxis, das Sie nie vergessen werden? 

Dr. Stetter: Nie vergessen werde ich den kleinen Mustafa. Er wurde von der Organisation Friedensdorf international aus einer Kriegsregion ins Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut gebracht, wo auch wir behandeln. Er hatte gleich mehrere ernste gesundheitliche Probleme. Die Kinderchirurgen haben ihn mehrfach operiert, auch wir haben ihm durch eine Zahnsanierung in Vollnarkose geholfen und dafür gesorgt, dass er jetzt schmerzfrei kauen und wieder lachen kann.

jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben?  

Dr. Stetter: Auf die optimale individuelle Mundhygiene und eine ausgewogene zahngesunde Ernährung achten.

 

Zur Person
Dr. Csilla Stetter, seit über 30 Jahren Zahnärztin, promovierte in Budapest und spezialisiert sich auf Kinder- und Jugendzahnheilkunde, Angstpatienten und Zahnarzt-Phobiker

Zur Praxis
Die Praxis ist für die ganze Familie da und begleitet die Patienten von den Kindesbeinen an bis ins hohe Alter. Sie ist TÜV-zertifiziert und legt größten Wert auf Fortbildung - nicht nur bei den Ärzten, sondern auch bei den Helferinnen.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Zähne & Mund”

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon