Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Frau Dr. Andrea Wolf-Severiens

Dr. Wolf-Severiens

von
verfasst am

© Wolf-SeveriensFrau Dr. Wolf-Severins praktiziert als Zahnärztin in Frankfurt. (© Wolf-Severiens)Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dr. Andrea Wolf-Severiens interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Zahnärztin.

jameda: Frau Dr. Wolf-Severiens, was hat Sie motiviert, Zahnärztin zu werden?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Da ich meine Praxis von meiner Mutter übernommen habe und früh die Möglichkeit hatte, die Abläufe kennenzulernen, war die Motivation natürlich gegeben, aber auch die Gewissheit, dass dieser schöne Beruf auch Einsatzbereitschaft erfordert.

jameda: Was macht Ihnen im Praxisalltag am meisten Freude? Wo sehen Sie die größten Herausforderungen?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Der Praxisalltag macht mir generell Freude, der Umgang mit den Patienten, aber auch mit meinem Team. Als große Herausforderung sehe ich, dass man sich den neuen Anforderungen und Möglichkeiten nicht verschließt, sondern bereit ist, sich ständig fortzubilden. Mein Motto: Stillstand bedeutet Rückschritt.
 

jameda: Welchen Vorurteilen begegnen Sie häufig in Ihrer Praxis?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Oft ist den Patienten nicht bekannt, was die Medizin heute für Möglichkeiten hat: Zähne schön, gerade und gesund zu erhalten bzw. Defekte zu rekonstruieren.

jameda: Manche Krankheiten und Therapien sind unangenehm und verlangen viel Durchhaltevermögen vom Patienten. Was raten Sie Patienten in solchen Situationen? 

Frau Dr. Wolf-Severiens: Bei solchen Situationen ist es immer wichtig, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und damit auch das positive Endergebnis. Alle kleinen Schritte führen zum Ziel und müssen als Etappenerfolge honoriert werden.

jameda: Wenn Sie das Gesundheitssystem ändern könnten, was würden Sie als Erstes tun?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Von Seiten der Krankenkassen wäre es schon wichtig diverse Geldmengen der Verwaltung Richtung Patientenversorgung zu verschieben. Hinzu kommt, dass viele bewährte Therapien immer noch Privatleistungen sind und sogar als Ergänzungstherapien mit Kassenleistungen nicht in einer Sitzung erfolgen dürfen.

jameda: Kein Mensch ist perfekt. In welchen Bereichen haben Ärzte Ihrer Meinung nach Verbesserungspotential?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Ganz klar: im Zuhören! Der Patient sollte keine Nummer sein, der Arzt sollte sich schon die nötige Zeit nehmen, um auch auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten einzugehen.

© Wolf-SeveriensDas Praxisteam um Frau Dr. Wolf-Severins. (© Wolf-Severiens)jameda: Die Welt der Medizin verändert sich ständig. Gibt es neue Therapien oder Geräte, die Sie in Ihrer Praxis anwenden?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Da gibt es einige. Wir führen z. B. gerade im Parodontologiesektor die Behandlungen mit einem speziellen, schmerzarmen Ultraschallgerät durch, verwenden auch Knochenaufbau und Membrantechniken zur Kieferregeneration, Deckung von Zahnhälsen und Implantaten und Stabilisierung gelockerter Zähne. Auch unser Bleaching erfolgt mit einem peroxidfreien, daher schmerzfreien Material. Mithilfe der neuen durchsichtigen Schienentherapien bekomme ich auch im Erwachsenenalter ohne Brackets/Spangen hervorragende kieferorthopädische Ergebnisse.

jameda: Gibt es einen Patienten oder ein Erlebnis in Ihrer Praxis, das Sie nie vergessen werden?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Natürlich gibt es Interessantes und auch teilweise Skurriles. Die für mich schönsten Erlebnisse sind jedoch ungeplante Umarmungen und freudige Reaktionen der Patienten bezüglich ihres „neuen“ Aussehens.

jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben?

Frau Dr. Wolf-Severiens: Zähneputzen nicht vergessen und regelmäßig zum Check-up!

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Zähne & Mund”

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete