Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Gutes Aussehen - Veneers lassen Menschen strahlen

von
verfasst am

© Kurhan - Fotolia.com© Kurhan - Fotolia.comWas haben Heidi Klums Topmodels mit dem stets gut gelaunten Thomas Gottschalk wie der Parfümverkäuferin Vorort gemeinsam? Sie kommen nicht darauf? Es hat etwas mit Ausstrahlung zu tun. Richtig, alle begeistern mit einem strahlenden Lächeln!

Dabei ist nicht jedem ein Traumlächeln einfach so gegeben. Mittlerweile hat sich die ästhetische Zahnheilkunde des Problems angenommen. Schon Marilyn Monroe, um eins der frühesten Beispiele zu erwähnen, hatte ihre Ausstrahlung mit Veneers verbessert. Seitdem sind unzählige Prominente ihrem Beispiel gefolgt.
 

Schon seit langem sind gepflegte weiße schöne Zähne kein Privileg mehr der Filmstars. Ganz im Gegenteil: immer mehr Menschen „wie Du und ich“, die sich einfach attraktiver fühlen wollen und vielleicht auch ihr Auftreten im Beruf oder unter Freunden optimieren möchten, wählen die einfache und zugleich wirkungsvolle Form der Zahnästhetik: die Verschönerung durch Veneers.

Was sind Veneers?
Veneers (englisch für Furniere) sind Verblendschalen, die Zähnen fest aufgeklebt werden, um deren Aussehen zu verbessern. Mit ihrem dem jugendlichen Zahnschmelz gleichenden Weißton kleiden sie den Zahn ganz natürlich, hellen ihn auf und verleihen ihm die perfekte Form. Bei der Behandlung werden die Zähne kaum beansprucht. Veneers benötigen lediglich 0,3 Millimeter Platz, also viel weniger als herkömmliche Keramikkronen. Und das bei einer unübertroffenen Ästhetik.

Der Natur am Nächsten
Zahnveneers bestehen aus reiner Dentalkeramik. Dieser Werkstoff ist vollkommen körperverträglich und ähnelt physikalisch dem natürlichen Zahnschmelz. Veneers sind abriebfest und sogar langlebiger als Kronen. Bestechend ist die optische Brillanz des Materials. Weißton und Lichtdurchlässigkeit sind frei wählbar. So vermag die Hand eines Könners funktionell perfekte Zahnrestaurationen zu formen, die der natürlichen Schönheit im Nichts nachstehen, sie sogar übertreffen. Besonders echt wirken „biomimetische“ Veneers. Man spricht dann auch von Perfect Smiles oder Model-Smiles. Übrigens: Veneers leisten bei Bedarf auch eine hervorragende und dauerhafte Zahnaufhellung.

Indikationen
Zahnveneers sind ein Multitalent. Es gibt sie von klein bis groß, abhängig von der Defektform des zu versorgenden Zahnes. In der Regel verschönern sie Frontzähne, geben aber auch abgenutzten Seitenzähnen wieder den richtigen Biß. Das Indikationsspektrum liegt im Zahn erhaltenden, funktionstherapeutischen und zahnästhetischen Feld und ist breit gefächert. Die Prognose hängt ab von der Kariesaktivität, Knirschgewohnheiten und dem Umfang des gegebenenfalls aufzubauenden Defekts.

Vorteile
Zahnveneers haben viele Vorteile:

  • Unübertroffene Ästhetik
  • Körperverträglichkeit
  • Abriebfestigkeit
  • Hygienefähigkeit, Bakterienresistenz
  • Langlebigkeit
  • Wirtschaftlichkeit
  • Gewebeschonung

Auch bei schwierigen Bißlagen einsetzbar (Tiefbiß, Deckbiß), bei denen Kronen an ihre Grenzen stoßen.

Zusammenfassung
Veneers sind eine Methode zur Wiederherstellung von Zähnen, die sich durch eine unübertroffene Ästhetik und viele weitere Vorteile auszeichnet.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Veneers”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (1)


28.01.2013 - 20:57 Uhr

Ich interessiere mich für Veneers. 2 plastische...

von andrea stoll

... Eingriffe habe ich schon hinter mir. Mir ist es also ernst. Dennoch möchte ich zunächst ganz grob wissen, mit welchem Betrag ich durchschnittlich rechnen muss. Auch wenn jeder Patient individuelle Anliegen hat, so in etwa, ob 50.000 € oder 5.000 €, das möchte ich gerne wissen.Mit freundlichem Gruß, Andrea Stoll


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Alle Ärzte & Heilberufler
Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete