Deutschlands größte Arztempfehlung

Vorteile von CEREC in der Zahnmedizin: Keramischer Zahnersatz ohne Abdruck

Dr. Ludwig

von
verfasst am

© contrastwerkstatt - fotoliaDigitale Zahntechnik wie CAD/CAM erspart lästige Zahnabdrücke für den neuen Zahnersatz. (© contrastwerkstatt - fotolia)Nach Zahnkrankheiten oder einem Zahnverlust legen die meisten Patienten heute viel Wert auf einen hochwertigen Zahnersatz, der in Ästhetik und Funktion den natürlichen Zähnen so nahe wie möglich kommt. Keramik als Dentalwerkstoff kann diese hohen Ansprüche leicht erfüllen. Sie ist äußerst haltbar, absolut verträglich und sieht natürlichem Zahnschmelz zum Verwechseln ähnlich.

Mit Computerunterstützung in der Verarbeitung erlaubt sie zudem eine schnelle, zuverlässige und sanfte Versorgung mit Zahnersatz, wie sie bis dato nicht möglich war. Patienten bietet das moderne Verfahren mit CAD/CAM und CEREC gleich eine Reihe von Vorteilen. Unter anderem macht es auch die von vielen als sehr unangenehm empfundene Abdrucknahme endlich überflüssig.


Was genau ist CAD/CAM und CEREC und wie funktioniert es in der Zahnmedizin?

CAD/CAM ist die Kurzform von Computer-aided-Design und Computer-aided-Manufacturing. Es beschreibt ein vollständig digitalisiertes Verfahren für Entwürfe und Fertigung - beispielsweise von Zahnersatz. In der Zahnarztpraxis arbeitet der Computer dafür mit dem CEREC-Modul zusammen.

CEREC steht für Ceramic Reconstruction und bezeichnet eine hochpräzise Schleifmaschine, die aus kleinen Keramikblöcken individuelle Keramikrestaurationen für Zahnersatz fräst. Kleine Inlays, Teilkronen oder ganze Zahnkronen können so bei nur einem Behandlungstermin geplant, angefertigt und sofort eingesetzt werden.

Die notwendigen Daten liefert ein Intraoralscanner, eine besondere Digitalkamera, mit der die Zahnreihen abgefilmt werden. Daraus errechnet der Computer ein detailgetreues 3-D-Modell, in dem der Zahnarzt den Zahnersatz perfekt planen kann. 

So entfällt der bisher notwendige Abdruck mit Löffel und Silikonmasse komplett. Dieses Verfahren löst oft Würgereize beim Patienten aus und bleibt im Ergebnis außerdem häufig unzuverlässig. Denn das Silikon schrumpft später beim Aushärten regelmäßig und wird als Vorlage für den Zahnersatz schnell ungenau.

Wenn das Dentallabor ihn schließlich angefertigt hat, addiert sich zur Wartezeit dann noch weiterer Behandlungs- und Zeitaufwand für notwendige Anpassungen. In vielen Fällen wird zudem eine provisorische Versorgung für den Übergang erforderlich.

Damit fällt die Versorgung mit Zahnersatz auf konventionellem Weg also klar gegenüber der modernen Alternative CAD/CAM und CEREC zurück. CEREC-Zahnersatz spart Zeit und Kosten und ermöglicht ein wesentlich besseres Behandlungserlebnis.


Vorteile des vollkeramischen Zahnersatzes

Ein ähnlicher Qualitätsunterschied ergibt sich auch beim direkten Vergleich der Materialien. Keramik oder Vollkeramik punktet deutlich gegenüber anderen Dentalwerkstoffen wie Kunststoff-Komposits oder metallischen Legierungen. Sie ist hart und abriebfest und ihre glatte Oberfläche erschwert es Zahnbelägen anzuhaften.

Das senkt letztlich das Risiko von Parodontitis, verhindert aber genauso schnelle Verfärbungen durch Nahrungs- oder Genussmittel, wie sie sich oft bei Zahnersatz aus Kunststoffen zeigen.

Auch Wärme oder Kälte aus Speisen und Getränken leitet das Material nicht weiter. Dazu fügt sich die Keramik nahtlos in das Bild einer natürlichen Zahnreihe ein. Ihr Farbton lässt sich exakt den Nachbarzähnen anpassen. So können am Ende höchstens noch Zahnärzte oder -techniker den Zahnersatz von echten Zähnen unterscheiden.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
4
Interessante Artikel zum Thema „Zahnersatz & Implantate”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete