Veneer abgefallen? Das können Sie jetzt tun!

Was können Sie tun, wenn ein Veneer abgefallen ist? (© benik.at - fotolia)

Wenn Zähne beschädigt werden, Ecken fehlen oder sich unschöne Verfärbungen auch durch Zahnreinigungen und Bleaching nicht entfernen lassen, kann man die Ästhetik mit Keramikveneers wiederherstellen. Doch was tun, wenn ein Veneer abgefallen ist?

Was sind Veneers?

Unschöne Zähne bekommen durch eine Art Reparaturmantel, der auf den gesunden Zahn aufgebracht wird, wieder eine harmonische, natürliche Optik. Auch um einzelne Lücken zu korrigieren, können Veneers auf die Zähne geklebt werden.

Allerdings wird empfohlen, ausschließlich Keramik- und keine Kunststoffveneers zu verwenden. Dies liegt vor allem an der Materialbeschaffenheit, Verträglichkeit und Langlebigkeit.

Wie lange halten Veneers?

Genau um diese Langlebigkeit dreht es sich oft, wenn Patienten Veneers verlieren oder Teile beschädigt sind. Das kann immer mal vorkommen, auch wenn Keramikveeners erfahrungsgemäß zehn bis fünfzehn Jahre halten können. Aber "robust" heißt nicht "unsterblich". Auch das beste Veneer muss irgendwann ausgetauscht werden.

Wenn ein Veneer abfällt, sich löst oder ein Stück abbricht, sollten Sie als erstes Ihren Zahnarzt kontaktieren und zeitnah einen Termin vereinbaren. Suchen Sie wenn möglich denselben Behandler auf, der das Veneer seiner Zeit angebracht hatte und Ihren Zahn und die Zahnsituation kennt.

Warum können Veneers abfallen?

Es kann verschiedene Gründe geben, warum ein Veneer abbricht oder abfällt. Grundsätzlich ist eine intensive Pflege der Schlüssel zur Langlebigkeit qualitativer Keramikveneers. Fällt ein Veneer trotzdem ab, kann das daran liegen, dass es der Zahnarzt nicht richtig verklebt hat oder dass es einer zu starken Belastung ausgesetzt war. Es ist auch möglich, dass es bereits im Vorfeld beschädigt war oder aber einfach ein Alter erreicht hat, bei dem sich das Veneer abgenutzt hat.

Auch durch einen Unfall kann sich ein Veneers lösen, zum Beispiel wenn die Zähne an einer Glasflasche anstoßen. Letztenendes kann auch eine zu harte Zahnbürste oder übermäßige Säure die Lebenszeit Ihrer Veneers verkürzen. Achten Sie also bei der Pflege auf eine weiche Zahnbürste und ph-neutrale Zahnpasta.

Grundsätzlich ist es nicht schlimm, wenn sich ein Veneers löst. Dann sollten Sie es aufheben und zeitnah in die Praxis bringen. Im besten Fall kann der Zahnarzt das Veneer wieder ankleben, wenn es nicht beschädigt ist. Das erspart Ihnn eine kostenintensive Neuanfertigung. Andernfalls muss ein neues Veneer am entsprechenden Zahn aufgebracht werden. 

Was tun, um die Haltbarkeit zu erhöhen und Probleme zu vermeiden?

Um zu vermeiden, dass das Veneer abfällt, kann man nur auf die sorgsame Pflege verweisen und auch regelmäßige Besuche beim Zahnarzt empfehlen. Dabei wird Zustand und Sitz der Veneers kontrolliert. Bei richtiger Pflege, entsprechender Keramikqualität und professionellem Aufbringen auf den vorbehandelten Zahn sollten Sie dann wieder lange Freude an den Veneers und schönen Zähnen haben.

Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt. Er wird Ihnen gerne Ihre Fragen beantworten.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 22

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Kommentare (8)

Marion H., 17.02.2021 - 18:30 Uhr

Zum Zeitpunkt meines Problems hat es mir nicht geholfen, da die Dinger erst 3 Tage drin waren und es war Wochenende. Aber jetzt habe ich einige Verhaltensmaßregeln mehr. Veneers wieder drin und eine Beißerschiene dazu! Offensichtlich habe ich mir die Teile nachts lockergeknirscht.

Antwort von Dr. med. dent. Frank Meckbach, verfasst am 22.02.2021

Liebe Marion H., dies klingt doch ganz gut. Ich hoffe, dass jetzt alles hält. Liebe Grüße Dr. Meckbach

Marion H., 14.02.2021 - 19:17 Uhr

Nach nur 3 Tagen sind mir meine neuen Veneers raus gefallen. Es ist Wochenende, was sollte ich tun? Warten bis Montag. Warum ist das passiert?

Antwort von Dr. med. dent. Frank Meckbach, verfasst am 16.02.2021

Liebe Marion H., vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider kenne ich Ihren Fall nicht exakt, um genau sagen zu können, warum die Veneers herausgefallen sind. Am besten gehen Sie direkt zu Ihrem / Ihrer Zahnarzt*In. Sie / er hilft Ihnen sicherlich sehr gerne direkt weiter. Liebe Grüße

Marion H., 12.02.2021 - 23:18 Uhr

Es ist Freitag Abend und das Veneer ist mir grundlos vor 2 Std. abgefallen. Diese Artikel haben mich etwas beruhigt. Ich muss erwähnen, dass ich diese Veneers erst seit 3 Tagen habe.

Antwort von Dr. med. dent. Frank Meckbach, verfasst am 16.02.2021

Liebe Marion H., vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider kenne ich Ihren Fall nicht exakt, um genau sagen zu können, warum die Veneers herausgefallen sind. Am besten gehen Sie direkt zu Ihrem / Ihrer Zahnarzt*In. Sie / er hilft Ihnen sicherlich sehr gerne direkt weiter. Liebe Grüße

Peter Kl., 17.08.2018 - 15:25 Uhr

Was kostet eine Zahnbehandlung bei Ihnen? Mir ist einer meiner drei lezten Zähne im Unterkiefer abgebrochen. Gerne höre ich von Ihnen.

Antwort von Dr. med. dent. Frank Meckbach, verfasst am 20.08.2018

Lieber Peter Kl., vielen Dank für Ihre Nachricht. Via Ferndiagnose lässt sich Ihre Frage leider nicht ohne Weiteres beantworten. Schauen Sie doch gerne mal bei uns vorbei. Wir sind Mo-Do von 08.00 - 18.00 telefonisch erreichbar und freitags bis 15.30. Im Anschluss an einen Termin kann ich Ihre Frage dann genau beantworten. Viele Grüße, Dr. Frank Meckbach

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?