Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Voraussetzungen & Vorteile bei Zahnimplantaten für Senioren: Für mehr Lebensqualität ist es nie zu spät

Dr. Ludwig

von
verfasst am

©AndreyPopovAuch im fortgeschrittenen Alter bieten Implantate eine qualitativ hochwertige Versorgungsmöglichkeit. (©AndreyPopov)Zahnärztliche Prophylaxe wirkt. Senioren sind dafür das beste Beispiel. Wie die deutsche Mundgesundheitsstudie seit Jahren zeigt, verlieren sie im Alter durchschnittlich immer weniger Zähne.

Trotzdem bleibt die Versorgung mit Zahnersatz neben der Parodontologie immer noch eine der wichtigsten Aufgaben der Zahnheilkunde für Senioren. Für den Zahnersatz bieten sich hier heute statt klassischer Prothesen auch regelmäßig Zahnimplantate oder Zahnersatz auf Implantaten an.


Die Voraussetzungen für Zahnimplantate

Für den Einsatz von Zahnimplantaten müssen im Wesentlichen zwei Bedingungen erfüllt sein. Erstens benötigen die Implantate zum sicheren Halt ausreichend Substanz an Kieferknochen. Eine Knochenhöhe von mindestens elf Millimeter sollte noch vorhanden sein.

Zweitens erfordert der chirurgische Eingriff der Implantation eine gute Allgemeingesundheit - Herzerkrankungen, ein schlecht eingestellter DiabetesOsteoporose oder verschiedene andere typische Krankheiten und Begleiterscheinungen des Alters zählen zu den Gegenanzeigen bei Zahnimplantaten. Grundsätzlich gibt es aber aus zahnmedizinischer Sicht keine Altersgrenze für Implantate. 

Ein Hindernis wie den zu großen Knochenverlust kann die Zahnmedizin zudem mittlerweile leicht beseitigen. Einerseits besteht auch im Alter noch die Möglichkeit, über verschiedene Methoden den Kieferknochen wiederaufzubauen. Oder der Implantologe nutzt kürzere, sogenannte Mini-Implantate, die schon in wenig Knochensubstanz sicher halten und zudem mit geringerem Durchmesser den chirurgischen Eingriff der Implantation deutlich begrenzen.

Aber zumeist sind es ohnehin nicht die Zahnärzte, sondern die Patienten, die Zweifel äußern. Sie fragen: Lohnen sich Aufwand und Kosten wirklich noch in diesem Alter? Die Antwort darauf ist einfach. Zahnimplantate lohnen wegen ihrer verschiedenen Vorzüge immer - im Alter kommen sogar noch ein paar besondere Pluspunkte hinzu.


Was für Zahnimplantate im Seniorenalter spricht

Kein anderer Zahnersatz kommt in Ästhetik oder Funktion natürlichen Zähnen so nah wie Zahnersatz auf Implantaten. Er passt damit sehr gut zum aktiven Lebensstil von immer mehr Senioren, während konventionelle Prothetik mit ihren häufigen Problemen beim Essen oder Sprechen viele ältere Menschen eher zum sozialen Rückzug drängt.

Auch bei der Haltbarkeit sind Implantate mit einer Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren klar im Vorteil gegenüber Prothesen, die häufiger schon nach rund zehn Jahren erneuert oder angepasst werden müssen. Denn unter den Prothesen nimmt der Knochenabbau mangels Stimulation immer weiter zu und sie lockern sich zunehmend. Dagegen stimulieren Implantate wie eine natürliche Zahnwurzel den Knochen und verhindern weiteren Abbau.

Auch die Pflege des Zahnersatzes gelingt mit Implantaten besser und leichter. Das Herausnehmen, Einsetzen oder Reinigen einer Prothese hingegen bereitet vor allem bei altersbedingten motorischen Einschränkungen oft erhebliche Probleme, unter denen schließlich die gesamte Mundgesundheit zu leiden beginnt. 

Zusammengefasst: Beim Älterwerden muss sich niemand mehr mit schlecht sitzenden Prothesen und ihren diversen Problemen abfinden. Zahnimplantate bieten heute eine gute Alternative, um sich bis ins hohe Alter auf feste Zähne verlassen zu können.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
8
Interessante Artikel zum Thema „Zahnersatz & Implantate”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete