Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Elektrolyt

chemische Verbindung, die bei Zugabe zu wässriger Lösung in geladene Teilchen (Ionen) zerfällt. Elektrolyte übernehmen im menschlichen Organismus wichtige Funktionen; sie sorgen für ein ausgeglichenes inneres Flüssigkeitsverhältnis durch die Regulation von Flüssigkeitsaufnahme und -ausscheidung. Die wichtigsten Elektrolyte im Blut sind Natrium, Kalium, Kalzium, Chlorid und Bikarbonat.


Verwandte Themen/Beschwerden:


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Weitere Lexikon-Inhalte

Niere

paariges, im Bauchraum liegendes Organ, das den Primärharn... Mehr

Arm

die obere Extremität, die sich aus Oberarm, Unterarm und... Mehr

Becken

im engeren Sinn das knöcherne Becken, das aus dem Kreuzbein... Mehr

Lunge

Organ der äußeren Atmung; der inhalierte Sauerstoff wird... Mehr

Nasenmuscheln

Knochen- und Schleimhautvorsprünge auf beiden Seiten der... Mehr

Atmung

zusammenfassende Bezeichnung für sowohl die Atmung, die in... Mehr

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon